Fernstudium Erzieher, Heilerzieher und Pädagogik: 20 Top-Kurse im Vergleich

Weiterbildung für Erzieher: Alle Pädagogik-Kurse, alle Infos

Zum Pädagogen bzw. zur Pädagogin können Sie sich auch per Fernunterricht und neben Ihrem Beruf ausbilden. Sie lernen dann in der Regel zu Hause und nehmen an gelegentlichen Seminaren teil.

Ich zeige Ihnen hier, welches Möglichkeiten es gibt, per Fernkurs die Prüfungen zum staatlich anerkannten Erzieher sowie zum staatlich anerkannten Heilerzieher zu machen. Und ich zeige Ihnen Fernlehrgänge, die Sie absolvieren können, um sich im Fachbereich Pädagogik weiterzubilden.

Pädagogik: Alle 20 Fernkurse im Überblick

Bildungswerk für therapeutische Berufe

  •  Weiterbildung
  •  Zertifikat
  •  9 Monate
  •  6 Stunden wöchentlich
  •  Remscheid, Nordrhein-Westfalen
  •  Wahlweise mit zusätzlicher Fachrichtung „Entspannungspädagogik“
  •  Grundlagen frühkindlicher Entwicklung, Frühkindliche Entwicklung, Entwicklungsstörungen, Entwicklungsdiagnostik, Die frühpädagogische Beratungspraxis, Fördermethoden im 1. Lebensjahr, Fördermethoden: Das Kleinkind im 2. und 3. Lebensjahr, Fördermetho…

Der Fernlehrgang „Entwicklungsberatung“ kann berufsbegleitend beim Bildungswerk für therapeutische Berufe absolviert werden. Der Lehrgang bezieht sich inhaltlich auf die Entwicklung von Kindern bis ins Vorschulalter und kann mit der zusätzlichen Fachrichtung „Lernberatung“ ergänzt bzw. vertieft werden.

Katholische Erwachsenenbildung Rheinland-Pfalz

  •  Ausbildung
  •  Staatlich geprüfter Erzieher
  •  24 Monate
  •  18 Stunden wöchentlich
  •  Mainz, Rheinland-Pfalz
  •  RP: professionelle Haltung in Berufsausbildung entwickeln, Kommunikation, Lern- und Arbeitstechnik, Berufsbezogene Kommunikation in einer Fremdsprache, Erziehungs- u. Bildungsauftrag im gesellschaftspolit. Kontext umsetzen, Entwicklungsprozesse beoba…
  •  92 Kommentare

Der Fernkurs bereitet auf die Tätigkeit in sozialpädagogischen Arbeitsfeldern und auf die erste Teilprüfung (Teilabschluss der Ausbildung) für Erzieher/Erzieherinnen vor. Zielgruppe sind Frauen und Männer, die aufgrund ihrer persönlichen Situation (Kinder, Pflege von Angehörigen usw.) keine Ausbildung an einer ErzieherInnen-Schule machen können oder wollen.

  •  Fortbildung
  •  IHK-Abschluss
  •  12 Monate
  •  9 Stunden wöchentlich
  •  Hamburg
  •  Altenpflege: Grundlagen der Pflege älterer Menschen, Körperpflege, Lagerung, Mobilisation, Hauswirtschaft und Ernährung: Ernährung von jungen und älteren Menschen, Ernährung des kranken älteren Menschen, Reinigung und Hygiene, Wirtschaftsführung für …
  •  12 Kommentare

Abwechslungsreich geht es in diesem Lehrgang darum, Sie auf eine Tätigkeit in verschiedenen gefragten Betreuungsbereichen vorzubereiten: Alten- und Demenzbetreuung, Palliativbegleitung (Sterbebegleitung) sowie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Der Kurs führt Sie zum IHK-Zertifikat - einem weithin anerkannten Abschluss.

Institut für Lernsysteme

  •  Weiterbildung
  •  ILS-Zertifikat
  •  15 Monate
  •  6 Stunden wöchentlich
  •  Hamburg
  •  Grundlagen Lerncoaching, Entwicklung im Kindesalter, Schulfähigkeit, Einflüsse auf die Entwicklung schulischer Leistungen, Lernvoraussetzungen, Lerntechniken, Legasthenie und Lese-Rechtschreib-Störung LRS, Rechenstörung und Dyskalkulie, Hochbegabung,…

Als Lerncoach helfen Sie, individuelle Lernhemmnisse zu erkennen und mögliche Blockaden zu überwinden. Wenn Sie Freude daran haben, die Lernstärken anderer zu wecken und Kompetenzen gezielt zu fördern, bietet Ihnen dieser Lehrgang den optimalen Einstieg in eine abwechslungsreiche und zukunftsträchtige Tätigkeit in der Schülerhilfe oder Lernberatung.

Katholische Erwachsenenbildung Rheinland-Pfalz

  •  Ausbildung
  •  Staatlich anerkannter Heilpädagoge
  •  30 Monate
  •  Mainz, Rheinland-Pfalz
  •  10 Kommentare

Die Bildungsmaßnahme Fernkurs Heilpädagogik bereitet innerhalb von 2,5 Jahren auf den Berufsabschluss als „staatlich anerkannte/r HeilpädagogIn” vor. Sie ist speziell auf die Bedürfnisse von Frauen und Männern zugeschnitten, die sich neben ihrer beruflichen Tätigkeit als ErzieherIn/HeilerziehungspflegerIn bzw. während der Familienphase zur HeilpädagogIn weiterbilden möchten.

Studiengemeinschaft Darmstadt

  •  Fortbildung
  •  IHK-Abschluss
  •  21 Monate
  •  Darmstadt, Hessen
  •  Lern- und Arbeitsmethodik, Kernprozesse der beruflichen Bildung: Lernprozesse und Lernbegleitung, Planungsprozesse, Managementprozesse, Berufspädagogisches Handeln in Bereichen der beruflichen Bildung: Berufsausbildung, Weiterbildung, Personalentwick…
  •  10 Kommentare

Studiengemeinschaft Darmstadt

  •  Weiterbildung
  •  SGD-Zertifikat
  •  12 Monate
  •  4 Stunden wöchentlich
  •  Darmstadt, Hessen
  •  Entwicklungsziele und -normen, Das Anlage-Umwelt-Problem, Die Rolle der Familie, Das Geschlecht und die Stellung des Kindes in der Geschwisterrolle, Entwicklungstheorien, Entwicklungsphasen, Die pränatale Phase, Geburt, Wochenbett, Ernährung, Versorg…
  •  10 Kommentare

Institut für Lernsysteme

  •  Weiterbildung
  •  ILS-Zertifikat
  •  12 Monate
  •  4 Stunden wöchentlich
  •  Hamburg
  •  Erziehungsziele und -normen, Das Anlage-Umwelt-Problem, Die Rolle der Familie, Das Geschlecht und die Stellung des Kindes in der Geschwisterrolle, Entwicklungstheorien, Entwicklungsphasen, Die pränatale Phase, Geburt, Wochenbett, Ernährung, Versorgun…
  •  2 Kommentare

Studiengemeinschaft Darmstadt

  •  Weiterbildung
  •  SGD-Zertifikat
  •  15 Monate
  •  4 Stunden wöchentlich
  •  Darmstadt, Hessen
  •  Körperliche und kognitive Entwicklung, soziale und moralische Entwicklung, Erziehungsmittel und Erziehungsstile, Lerntheorien, Lernformen, Lernbedingungen, Lernhilfen, Lernförderung, Medienerziehung und Leseförderung, Konflikte in der Erziehungsberat…
  •  1 Kommentar
  •  Weiterbildung
  •  Zertifikat
  •  14 Monate
  •  7 Stunden wöchentlich
  •  Darmstadt, Hessen
  •  Inklusion Grundlagen, Identitäts- und Moralentwicklung bei Kindern, Inklusives Arbeiten in Krippe, Kindergarten und schulischen Bildungseinrichtungen, Inklusion von Kindern mit spezifischen Lernherausforderungen und Behinderungen, Soziales Ungleichge…
  •  1 Kommentar
  •  Weiterbildung
  •  Zertifikat
  •  12 Monate
  •  7 Stunden wöchentlich
  •  Darmstadt, Hessen
  •  Frühkindliche Sprachentwicklung, Spracherwerb, Mehrsprachigkeit, Sprachstörungen, Aktiv Sprachvorbild sein, Methoden der Sprachförderung, Sprachlernen mit allen Sinnen, Methodenkoffer, Netzwerkarbeit, Elternberatung, Sonderfälle des Spracherwerbs, Le…

Studiengemeinschaft Darmstadt

  •  Fortbildung
  •  IHK-Abschluss
  •  18 Monate
  •  8 Stunden wöchentlich
  •  Darmstadt, Hessen
  •  Gestaltung von Lernprozessen und Lernbegleitung, Lernpsychologische, jugend-, erwachsenen- und sozialpädagogisch gestützte Lernbegleitung, Medienauswahl und -einsatz, Lern- und Entwicklungsberatung, Organisation und Planung beruflicher Bildungsprozes…

Kärntner Landesverband Legasthenie

  •  Weiterbildung
  •  Zertifikat
  •  8 Monate
  •  7 Stunden wöchentlich
  •  Klagenfurt, Kärnten
  •  u.a.: Definition des Begriffes Legasthenie, Arten und Formen der Legasthenie, Anamnese, Diagnose, Frühförderung, Gesetzliche Voraussetzungen, Funktion…
  •  2 Kommentare

Impulse – Schule für freie Gesundheitsberufe

  •  Ausbildung
  •  Zertifikat
  •  9 Monate
  •  12 Stunden wöchentlich
  •  Wuppertal, Nordrhein-Westfalen
  •  Grundlagen der Inklusion und zentrale Beeinträchtigungen/Störungsbilder, Grundlagen und Anforderungen inklusiver Pädagogik und Umsetzung in Bildungsei…
  •  6 Kommentare

Impulse – Schule für freie Gesundheitsberufe

  •  Weiterbildung
  •  Impulse-Zertifikat
  •  18 Monate
  •  Wuppertal, Nordrhein-Westfalen

Erziehungs- und Entwicklungsberater/innen beraten Eltern und Alleinerziehende aufgrund psychologisch …

  •  Weiterbildung
  •  Medizinpädagogik - Lehrkompetenz
  •  8 Monate
  •  8 Stunden wöchentlich
  •  Kitzingen, Bayern
  •  Einführung in die Pädagogik, Grundlagenkompetenz, Leitungskompetenz, Methodenkompetenz, Medienkompetenz, Planungskompetenz, Prüfungskompetenz
  •  4 Kommentare

Akademie für Ganztagsschulpädagogik

  •  Fortbildung
  •  IHK-Abschluss
  •  22 Monate
  •  4 Stunden wöchentlich
  •  Hiltpoltstein, Bayern
  •  Grundlagen der Ganztagsschule, Pädagogische Grundprinzipien, Kommunikation und Gruppenführung, Soziales lernen, Systeme in der Schule, Fachliche und m…
  •  4 Kommentare

Fernakademie für Pädagogik und Sozialberufe

  •  Weiterbildung
  •  Zertifikat
  •  12 Monate
  •  6 Stunden wöchentlich
  •  Lippstadt, Nordrhein-Westfalen
  •  Selbstmanagement, Rolle der Kita, Büroorganisation, Betriebswirtschaftslehre für die Einrichtung, Personalmanagement, Konzeption und Öffentlichkeitsar…

Deutsches Ferninstitut für Bildung, Pädagogik und Sozialmanagement

  4
  •  Weiterbildung
  •  Zertifikat
  •  9 Monate
  •  5 Stunden wöchentlich
  •  Anröchte, Nordrhein-Westfalen
  •  Entwicklungspsychologie, Elternberatung und Eingewöhnung, U3-Emotionsregulatoren und Autonomieentwicklung, Bildungsprozesse, Altersmischung und Raumge…
  •  2 Kommentare
  •  4 Bewertungen

Deutsches Erwachsenen-Bildungswerk

  •  Weiterbildung
  •  Zertifikat
  •  8 Monate
  •  5 Stunden wöchentlich
  •  Bamberg, Bayern
  •  u. a. Grundlagen frühkindlicher Entwicklung, Kompetenzen und Bedürfnisse von Kleinkindern, Gestaltung eines entwicklungsfördernden Umfeldes auf der Gr…

Fernkurs Erziehen bei der KEB: Voraussetzungen, Ablauf, Kosten

Die KEB, das ist die Katholischen Erwachsenenbildung Rheinland-Pfalz Landesarbeitsgemeinschaft e. V. mit Sitz in Mainz. Über ihr Aus- und Fortbildungsinstitut für Früh- und Sonderpädagogik bietet die KEB seit längerer Zeit 2 Fernlehrgänge an: den Fernkurs Erziehen und den Fernkurs Heilpädagogik. Beide Kurse bereiten auf die staatlichen Prüfungen zum Erzieher bzw. zum Heilpädagogen vor.

Für den Fernkurs Erziehen wird Folgendes vorausgesetzt:

  • Teilnehmer müssen ihren Wohnsitz in Rheinland-Pfalz haben. Wer nicht im RLP lebt, darf maximal 50km entfernt von der nächsten Fachschule in Rheinland-Pfalz leben.
  • Teilnehmer müssen entweder den Realschulabschluss sowie eine Berufsausbildung  oder mehrjährige Berufstätigkeit nachweisen.
  • Alternativ weisen Sie ein Abitur oder Fachabitur sowie mindesten 4 Monate Berufspraxis nach.

Den überwiegenden Teil der Studieninhalte erarbeiten Sie sich im Selbststudium. Zusätzlich nehmen Sie an Präsenzveranstaltungen sowie an Lern- und Arbeitsgruppen teil und absolvieren die Sozialpädagogische Praxis. 

Für den Kurs zahlen Sie einen monatlichen Beitrag in Höhe von 190,– Euro über einen Zeitraum von 2 Jahren. Hinzu kommt eine Prüfungsgebühr in Höhe von 500,– Euro.

Weitere Infos zum Fernkurs Erziehen finden Sie hier: Fernkurs Erziehen: Voraussetzungen, Inhalte, häufige Fragen

Weiterbildung für Erzieher: Kurse mit Zertifikat oder IHK-Abschluss

Ergänzend zur staatlichen Erzieherprüfung oder auch als Alternativ gibt es eine Reihe an Fernkurse, die sich an alle richten, die pädagogischen Berufen arbeiten oder arbeiten möchten:

Erziehungsberatung  als Leistung der Kinder- und Jugenhilfe können Sie beispielsweise über die Studiengemeinschaft Darmstadt oder über Impulse – Schule für freie Gesundheitsberufe sowie über das Bildungswerk für therapeutische Berufe erlernen. Die Kurse richten sich insbesondere an Sozialarbeiter, aber auch an Psychologen oder Psychotherapeuten.

Berufspädagogik mit IHK-Abschluss können Sie an der Studiengemeinschaft Darmstadt im Fernstudium erlernen. Die Fernschule bietet einen Kurs zum IHK-geprüften Berufspädagogen sowie einen Kurs zum Aus- und Weiterbildungspädagogen. Als Berufspädagoge bzw. Berufspädagogin werden Sie vor allem in der Wirtschaft tätig und begleiten Lernprozesse von Erwachsenen.

Inklusionspädagogik können Sie sowohl bei Impule – Schule für freie Gesundheitsberufe als auch bei der Studiengemeinschaft Darmstadt sowie am Deutschen Ferninstitut für Bildung, Pädagogik und Sozialmanagement erlernen. Die Kurse richten sich an ausgebildete Pädagogen, beispielsweise Erzieher, die ihren Arbeitsplatz inklusiv gestalten möchten.

Lernberatung können Sie beispielsweise über das Bildungswerk für therapeutische Berufe, über die Studiengemeinschaft Darmdstadt oder über das Institut für Lernsystem berufsbegleitend erlernen. Die Kurse richten sich an alle, die in pädagogischen Berufen tätig sind.

Die Tabelle listet eine Reihe an Weiterbildungen und Fortbildungen für Erzieher auf einen Blick:

Weiterbildende Fernkurse für ausgebildete Pädagogen im Überblick
FernlehrgangFernschuleAbschlussDauerKosten
Erziehungsberatung Studiengemeinschaft Darmstadt SGD-Zertifikat 15 Monate 118 EUR/Mon.
Erziehungs- und Entwicklungsberater Impulse – Schule für freie Gesundheitsberufe Impulse-Zertifikat 18 Monate 78 EUR/Mon.
Fachkraft für Inklusion Impulse – Schule für freie Gesundheitsberufe Zertifikat 9 Monate 85 EUR/Mon.
Geprüfter Berufspädagoge (IHK) Studiengemeinschaft Darmstadt IHK-Abschluss 21 Monate 148 EUR/Mon.
Lerncoach (ILS) Institut für Lernsysteme ILS-Zertifikat 15 Monate 148 EUR/Mon.
Entwicklungsberatung Bildungswerk für therapeutische Berufe Zertifikat 9 Monate 149 EUR/Mon.
Lernberater Bildungswerk für therapeutische Berufe Zertifikat 12 Monate 124 EUR/Mon.
Fachkraft für Inklusions- und Integrationspädagogik Studiengemeinschaft Darmstadt Zertifikat 14 Monate 156 EUR/Mon.
Aus- und Weiterbildungspädagoge Studiengemeinschaft Darmstadt IHK-Abschluss 18 Monate 169 EUR/Mon.

Fernkurs Heilpädagogik bei der KEB: Voraussetzungen, Ablauf, Kosten

Über die Katholische Erwachsenenbildung Rheinland-Pfalz können Sie derzeit den einzigen Fernkurs zum Staatlich geprüften Heilpädagogen bzw. zur Staatlich geprüften Heilpädagogin absolvieren. Die KEB organisiert Fernkurse im Sozialwesen seit über 20 Jahren, nach eigener Aussage haben mehr als 1000 Teilnehmer bzw. Teilnehmerinnen einen der Fernkurs absolviert.

Für die Zulassung wird Folgendes vorausgesetzt:

  • Sie sind staatlich anerkannter Erzieher bzw. staatlich anerkannte Erzieherin bzw. staatlicher anerkannter Heilerziehungspfleger bzw. staatlich anerkannte Heilerziehungspflegerin.
  • Im Anschluss an ihre staatliche Anerkennung haben Sie mindestens ein Jahr lang hauptberuflich in einer sozialpädagogischen oder sonderpädagogischen Einrichtung gearbeitet.
  • Sie arbeiten während des Fernkurses weiterhin im Bereich Heilpädagogik, entweder hauptberuflich oder in Form eines Praktikums.

Der Kurs dauert insgesamt 2,5 Jahre. Den Lernstoff erarbeiten Teilnehmer überwiegend im Selbststudium, aber auch bei Präsenzveranstaltungen, Hospitationen und in Lern- und Arbeitsgruppen. Die Studiengebühren betragen 190,– Euro monatlich über einen Zeitraum von 30 Monaten.

Weitere Infos zum Kurs: Fernkurs Heilpädagogik – Inhalte, Voraussetzungen, häufige Fragen

Pädagogik-Fernstudiengänge: Studieren auch ohne Abitur

Mit einem Abschluss zur Staatlich geprüften Erzieherin können Sie auch ein Studium an einer Fachhochschule aufnehmen. Mit einem Bachelor oder Master im entsprechenden Fach können Sie so z.B. eine Position als Leiterin einer pädagogischen Einrichtung anstreben.

Im Fernstudium Heilpädagogik an der IUBH Internationalen Hochschule beschäftigen Sie sich beispielsweise mit diesen Themen:

  • 1. Semester: Einführung in die Heilpädagogik, Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten, Sozialgeschichte, Philosophie, Ethik, Sozialwirtschaft, Selbst- und Zeitmanagement, Soziologie
  • 2. Semester: Heilpädagogische Diagnostik, Pädagogik, Sinnesbeeinträchtigung, Förderschwerpunkte Lernen und Sprache, Förderschwerpunkte sozio-emotionale, körperliche und geistige Entwicklung, Sozialpolitik, Sozialrecht
  • 3. Semester: Quantitative Forschungsmethoden, Qualitative Forschungsmethoden, Heilpädagogische Förderkonzepte, Inklusion, Personal Skills, Ethische und soziale Spannungsfelder im Kontext von Behinderung/Förderbedarf
  • 4. Semester: Medizinische und psychologische Grundlagen, Psychologische und neurobiologische Grundlagen, Beziehungs- und Beratungsmanagement, Fallmanagement in der Heilpädagogik, Bildungs- und Fördermanagement, Konfliktmanagement und Mediation
  • 5. Semester: Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen, Seminar: Akutelle Themen der Heilpädagogik, Wahlpflichtfach A, Seminar: Methodik und Didaktik in der Heilpädagogik, Leitungsfunktionen in sozialen Einrichtungen
  • 6. Semester: Wahlpflichtfach B, Supervision, Intervision, Coaching, Inklusion in der Heilpädagogik, Bachelorarbeit

Zusätzlich zum Bachelor-Abschluss bietet dieser Studiengang die Möglichkeit, die staatliche Anerkennung zur Heilpädagogin bzw. zum Heilpädagogen zu erwerben.

Hier die wichtigsten Fernstudiengänge im Fachbereich Pädagogik im Überblick:

Pädagogik-Fernstudiengänge mit Bachelor-Abschluss im Überblick
StudiengangHochschuleAbschlussDauerKosten
Pädagogik der frühen Kindheit Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund Bachelor of Arts (B.A.) 7 Semester 195 EUR/Sem.
Frühkindliche inklusive Bildung Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund Bachelor of Arts (B.A.) 8 Semester 290 EUR/Sem.
Frühpädagogik - Leitung und Management von Kindertageseinrichtungen DIPLOMA Hochschule Bachelor of Arts (B.A.) 5 Semester 1242 EUR/Sem.
Kindheitspädagogik DIPLOMA Hochschule Bachelor of Arts (B.A.) 8 Semester 1242 EUR/Sem.
Frühpädagogik Verbundstudium Bachelor of Arts (B.A.) 9 Semester 200 EUR/Sem.
Heilpädagogik IUBH Internationale Hochschule Bachelor of Arts (B.A.) 6 Semester 2034 EUR/Sem.
Pädagogik für Bildung, Beratung und Personalentwicklung IUBH Internationale Hochschule Bachelor of Arts (B.A.) 6 Semester 2034 EUR/Sem.
Kindheitspädagogik IUBH Internationale Hochschule Bachelor of Arts (B.A.) 6 Semester 2034 EUR/Sem.

Kommentare und Fragen

Fragen? Nutzen Sie unsere Studienberatung, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Anzeige