Alle Abendschulen und Kollegs in Niedersachsen

Du m√∂chtest das Abitur, den Realschulabschluss oder den Hauptschulabschluss in Niedersachsen nachholen? Wir stellen hier 9 Abendschulen bzw. Kollegs vor, an denen du auf dem 2. Bildungsweg deinen Schulabschluss nachholen k√∂nnen. Du lebst in Niedersachsen, findest aber keine passende Schule? Informiere dich √ľber staatlich zugelassene Fernschulen und hole das Abi, den Realschulabschluss oder den Hauptschulabschluss von zuhause aus nach.

Alle Anbieter im √úberblick

Wir verzeichnen insgesamt 9 Anbieter in unserer Datenbank.

Abendschule · staatlich

  • Osnabr√ľck, Niedersachsen
Voraussetzungen f√ľr den Besuch des Abendgymnasiums sind im Regelfall: - der Realschulabschluss oder Erweiterte Sekundarabschluss I,- eine abgeschlossene Berufsausbildung und- das Mindestalter von 18 bzw. 19 Jahren. Auch mit dem Hauptschulabschluss kann man bei uns anfangen. Durch den Besuch des Vo‚Ķ

Kolleg · staatlich

  • Wolfsburg, Niedersachsen
Aufnahmevoraussetzungen zum Besuch des Kollegs sind: Mindestalter 18,5 Jahre bei Eintritt in die Einf√ľhrungsphase Sekundarabschluss I - Realschulabschluss (mit Fremdsprache Englisch) eine abgeschlossene Berufsausbildung oder eine zweij√§hrige Berufst√§tigkeit (Zivil- und Wehrdienst, F√ľhrungs eine‚Ķ

Abendschule · staatlich

  • G√∂ttingen, Niedersachsen
In den Vorkurs (Dauer: 2 Halbjahre) werden Bewerber aufgenommen, die den Hauptschulabschluss oder einen gleichwertigen Abschluss nachweisen k√∂nnen eine Berufsausbildung abgeschlossen haben oder mindestens 1 Jahr geregelte Berufst√§tigkeit nachweisen k√∂nnen In die Einf√ľhrungsphase (Dauer 2 Halb‚Ķ

Abendschule · staatlich

  • Hannover, Niedersachsen
Der Besuch des Abendgymnasium ist an verschiedene Voraussetzungen gekn√ľpft. Sie m√ľssen im ersten Halbjahr des Schuljahres, in dem die Aufnahme erfolgt, das 19. Lebensjahr vollenden; √ľber eine abgeschlossene Berufsausbildung verf√ľgen oder eine mindestens zweij√§hrige geregelte Berufst√§tigkeit nach‚Ķ

Kolleg · staatlich

  • Hannover, Niedersachsen
In das Hannover-Kolleg werden Bewerber aufgenommen, die beim Eintritt in die Einf√ľhrungsphase   mindestens 19 Jahre alt sind und eine Berufsausbildung von mindestens 2-j√§hriger Dauer abgeschlossen haben oder eine mindestens 3-j√§hrige geregelte Berufst√§tigkeit nachweisen k√∂nnen (ersatzweise‚Ķ

Abendschule · staatlich

  • Niedersachsen, Deutschland
ein Mindestalter von 18 ¬Ĺ Jahren (19 Jahre am Endes des ersten Schulhalbjahres) ein allgemeinbildender Schulabschluss (Sekundarabschluss I ‚Äď Realschulabschluss, Erweiterter Sekundarabschluss I oder die Fachhochschulreife) oder der erfolgreiche Besuch des Vorkurses eine abgeschlossene Berufsausbi‚Ķ

Abendschule · staatlich

  • Oldenburg, Niedersachsen
Mindestalter: 19 Jahre; au√üerdem werden 18-J√§hrige aufgenommen, die im Verlauf des ersten Schulhalbjahres 19 werden abgeschlossene Berufsausbildung oder zweij√§hrige Berufst√§tigkeit (einschl. Haushaltsf√ľhrung, Wehr- und Zivildienst; eventuelle Arbeitslosigkeit wird angerechnet) Au√üerdem: F√ľr‚Ķ

Kolleg · staatlich

  • Braunschweig, Niedersachsen
Zum Besuch der Einf√ľhrungsphase des Kollegs ist berechtigt, wer 1. eine abgeschlossene Berufsausbildung oder eine mindestens zweij√§hrige Berufst√§tigkeit nachweisen kann, 2. im ersten Halbjahr des Schuljahres, in dem die Aufnahme erfolgt, das 19 Lebensjahr vollendet und 3. den Sekundarabschluss I ‚Äď‚Ķ

Kolleg · staatlich

  • Oldenburg, Niedersachsen
Der/die Bewerber/in muss... mindestens 19 Jahre alt sein, eine Berufsausbildung abgeschlossen haben oder eine mindestens zweijährige Berufstätigkeit nachweisen können und den Sekundarabschluss I (Realschule) erworben haben oder einen Vorkurs am Kolleg oder Abendgymnasium bestanden haben. …

Studienberatung

Fragen zum Thema? Nutzen Sie unsere Studienberatung, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Deine Frage an die Studienberatung?
or post as a guest
Lade Kommentar … The comment will be refreshed after 00:00.