Fernstudium: die 20 beliebtesten Studiengänge

Top FernstudiumWillkommen auf fernstudi.net, dem Netzwerk der Fernunis, Fern-FHs und Fernstudis. Wir stellen hier die besten deutschen Fernhochschulen und ihr Studienprogramm vor. Du suchst den Einstieg in ein Bachelor- oder Master-Fernstudium und willst dich erst einmal informieren? Dann steige hier ein und lass dir die 20 beliebtesten Fernstudiengänge in Deutschland vorstellen.

Inhalt: 

Alle 20 Top-Fernstudiengänge im Überblick

Wir verzeichnen hier mehr als 300 Fernstudiengänge in Deutschland, zum Bachelor, zum Master und sogar als Promotionsstudium, von der staatlichen FernUni Hagen bis zur privaten AKAD University. Grundständige Studiengänge schließen ab mit einem Bachelor-Abschluss, postgraduale Studiengänge schließen in der Regel mit einem Master ab. Stöbere im Studienangebot oder wähle eine Fachrichtung:

 Bachelor   Master 
Psychologie

Psychologie

FernUni Hagen
grundständig, Bachelor of Science (B.Sc.)
6 Semester

Der Fernstudiengang Psychologie an der staatlichen FernUni Hagen führt in sämtliche Fachgebiete der Psychologie und in die Sozialwissenschaften ein. Einer der Schwerpunkte des Studiengangs liegt im Erwerb berufspraktischer Kenntnisse. Klinische Psychologie ist nicht Bestandteil des Studiengangs.

28 Kommentare
Betriebswirtschaftslehre

Betriebswirtschaftslehre

Internationale Hochschule Bad Honnef
grundständig, Bachelor of Arts (B.A.)
6 Semester

Ziel des Fernstudiums Bachelor Betriebswirtschaftslehre ist es, Ihnen als angehende Fach- und Führungskraft eine breite Grundlagenausbildung im Berufsfeld der Betriebswirtschaft zu vermitteln. Die Entwicklung sozialer Kompetenzen sowie überfachlicher Qualifikationen steht dabei ebenso im Zentrum wie die Vermittlung einer wissenschaftlich fundierten und praktisch orientierten Ausbildung in allen Bereichen der Betriebswirtschaft sowie in speziellen Funktionen oder Branchen über unsere zahlreichen Spezialisierungen.

Psychologie

Psychologie

Private Hochschule Göttingen
grundständig, Bachelor of Science (B.Sc.)
6 Semester

Per Fernstudium zum Psychotherapeuten bzw. zur Psychotherapeutin? Das geht mit der PFH. Dieser Bachelor-Studiengang Psychologie ist Teil eines konsekutiven Angebots und bietet als einen der Schwerpunkte „Klinische Psychologie“. Wer den anschließenden Master in Psychologie an der PFH absolviert, erlangt die formale Qualifikation, um eine Zusatzausbildung zum psychologischen Psychotherapeuten anzuschließen. Der Studiengang ist nicht zulassungsbeschränkt, es gibt keinen NC.

2 Kommentare
Maschinenbau

Maschinenbau

Wilhelm Büchner Hochschule
grundständig, Bachelor of Engineering (B.Eng.)
7 Semester

Mit dem Maschinenbau-Fernstudium an der WBH erwerben Sie innerhalb von 7 Semestern Regelstudienzeit einen anerkannten Bachelor of Engineering. Der Fernstudiengang kombiniert ingeneurwissenschaftliches Fachwissen mit Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre

Soziale Arbeit

Soziale Arbeit

Internationale Hochschule Bad Honnef
grundständig, Bachelor of Arts (B.A.)
6 Semester

Der Studiengang Soziale Arbeit im Fernstudium der IUBH bereitet Sie mit einer idealen Mischung aus BWL, pädagogischen, psychologischen und medizinischen Inhalten auf den Alltag als Sozialarbeiter vor. Abschlussziel ist neben dem Bachelor of Arts der Staatlich anerkannte Sozialarbeiter bzw. der Staatlich anerkannte Sozialpädagoge.

Management sozialer Dienstleistungen

Hochschule Wismar
grundständig, Bachelor of Arts (B.A.)
6 Semester
Sozialmanagement

Sozialmanagement

Internationale Hochschule Bad Honnef
grundständig, Bachelor of Arts (B.A.)
6 Semester

Der Bachelorstudiengang Sozialmanagement (B.A.) bereitet Sie gezielt auf eine verantwortungsvolle Funktion im Sozialwesen vor, etwa in Wohlfahrtsorganisationen, Sozialen Diensten oder Verbänden. Im Verlauf des Studiums werden Sie gezielt darauf vorbereitet, Managementverantwortung in Feldern der Sozialen Arbeit und angrenzenden Dienstleitungsbereichen zu übernehmen. Neben dem Erwerb breiter betriebswirtschaftlicher Grundlagenkenntnisse haben Sie die Möglichkeit, Vertiefungen im Umfang von insgesamt 30 ECTS zu wählen und Dich so in attraktiven Funktionen und Branchen zu spezialisieren.

Soziale Arbeit

Soziale Arbeit

Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen
postgradual, Master of Arts (M.A.)
5 Semester
4 Kommentare
Pädagogik der frühen Kindheit

Pädagogik der frühen Kindheit

Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen
grundständig, Bachelor of Arts (B.A.)
7 Semester

Der Bachelor-Studiengang Pädagogik der Frühen Kindheit (B.A.) ist als Fernstudiengang für Erzieherinnen und Erzieher konzipiert, die die klassische fachschulische Ausbildung durchlaufen haben und im System der Kindertageseinrichtungen beruflich tätig sind bzw. waren. Interessierte aus diesem Berufsfeld, die eine frühpädagogische Professionalisierung anstreben, haben so die Möglichkeit, berufsintegrierend und berufsbegleitend einen akademischen Abschluss im Bereich der Frühpädagogik zu erwerben, ohne die Berufstätigkeit zu unterbrechen.

12 Kommentare
Maschinenbau

Maschinenbau

AKAD University
grundständig, Bachelor of Engineering (B.Eng.)
7 Semester

Dieser Fernstudiengang der AKAD University führt Sie innerhalb von 7 Semestern zum Bachelor of Engineering per Fernstudium. Der Studiengang bewegt sich auf höchtem akademischem Niveau und ist akkreditiert von ACQUIN.

2 Kommentare

Maschinenbau

TU Dresden
grundständig, Diplom
20 Semester
5 Kommentare
Bildungswissenschaft

Bildungswissenschaft

FernUni Hagen
grundständig, Bachelor of Arts (B.A.)
6 Semester

Im Bachelor-Studiengang Bildungswissenschaft geht es um ein Studium erziehungswissenschaftlicher Theorien, Konzeptionen und Praxis. Der Studiengang ist sozialwissenschaftlich orientiert, da Strukturen und Funktionen sozialer Zusammenhänge von Institutionen in ihrer Wechselwirkung mit Handlungs- und Verhaltensprozessen von Individuen analysiert werden. Der Fernstudiengang ist für zukünftige Beschäftigte in all solchen Berufsfeldern gedacht, in denen bisher Diplom-Pädagogen und -Pädagoginnen tätig waren. Dazu gehören Behörden, Hochschulen, Verbände, Betriebe, Rehabilitationszentren, Einrichtungen der außerschulischen Jugendbildung, Familienbildungsstätten.

2 Kommentare
Kulturwissenschaften

Kulturwissenschaften

FernUni Hagen
grundständig, Bachelor of Arts (B.A.)
6 Semester

Der Studiengang Kulturwissenschaften der staatlichen FernUni Hagen vermittelt geisteswissenschaftliches Grundlagenwissen und ermöglicht die Wahl von einem der drei Fachschwerpunkte Geschichte, Literaturwissenschaft oder Philosophie.

3 Kommentare

Wirtschaftspädagogik

Allensbach Hochschule
postgradual, Master of Arts (M.A.)
4 Semester
Betriebswirtschaftliches Bildungs- und Kulturmanagement

Betriebswirtschaftliches Bildungs- und Kulturmanagement

Europäische Fernhochschule Hamburg
grundständig, Bachelor of Arts (B.A.)
6 Semester

Karriere im Bildungswesen: Mit diesem Studiengang lernen Sie, die Fähigkeiten von Betriebswirten mit denen von Pädagogen zu vereinen. Qualifizieren Sie sich innerhalb von 6 Semestern oder weniger für das Management von Kultur und Bildung in Wirtschaftsunternehmen, Bildungsunternehmen, Kulturbetrieben oder internationalen Organisationen und Verbänden, etwas in Bildungsunternehmen und öffentliche Bildungseinrichtungen, in privaten und öffentlich-rechtlichen Kulturbetrieben, in Wirtschaftsunternehmen und Verbänden oder in Internationalen Organisationen/NGOs. Internationale Erfahrung durch zweiwöchiges Auslandsseminar inklusive!

Rechtswissenschaft

Rechtswissenschaft

FernUni Hagen
grundständig, Bachelor of Laws (LL.B.)
7 Semester

Mit dem Jura-Fernstudium zum Bachelor of Laws (LL.B.) an der FernUniversität in Hagen absolvieren Sie ein grundständiges Studium der Rechtswissenschaften, das generalisierbare, anschlussfähige Kenntnisse durch ein intensives Grundlagenstudium vermittelt. Rechtsanwalt können Sie mit dem LL.B. zwar nicht werden, Sie können aber im Anschluss den konsekutiven Master of Laws (LL.M) an der FernUni studieren.

3 Kommentare
Management im Gesundheitswesen

Management im Gesundheitswesen

Hochschule Fresenius
grundständig, Bachelor of Arts (B.A.)
6 Semester

Das Fernstudium Management im Gesundheitswesen (B. A.) der Hochschule Fresenius onlineplus bietet Ihnen die Verknüpfung von wirtschaftswissenschaftlichen Grundlagen mit Inhalten aus den Themengebieten wie beispielsweise dem Gesundheits-, Versorgungs- und Qualitätsmanagement sowie medizinischen Grundlagen vereint in einem Studiengang.

Wirtschaftsrecht

Wirtschaftsrecht

Internationale Hochschule Bad Honnef
grundständig, Bachelor of Laws (LL.B.)
6 Semester

Der Bachelor in Wirtschaftsrecht (LL.B.) im Fernstudium an der IUBH ebnet Ihnen den Weg für eine Karriere im kombinierten Feld aus Betriebswirtschaftslehre und dem Schwerpunkt der Rechtswissenschaften. Neben dem Erwerb breiter betriebswirtschaftlicher Grundlagenkenntnisse haben Sie die Möglichkeit, Vertiefungen zu wählen und sich so in attraktiven Funktionen und Branchen zu spezialisieren. Sie können bis zu zwei Vertiefungen etwa den Bereichen Immobilienrecht, Kollektives Arbeitsrecht und Unternehmensrecht beliebig kombinieren.

Gesundheitsökonomie

Gesundheitsökonomie

APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft
grundständig, Bachelor of Arts (B.A.)
6 Semester

Gesundheitsökonomische Grundkenntnisse werden in diesem berufsbegleitenden Studiengang mit organisatorischem, kommunikativem und rechtlichem Fachwissen kombiniert. Das Studium bietet das Rüstzeug für Managementpositionen in der Gesundheitswirtschaft, vermittelt Kompetenzen für komplexe, verantwortungsvolle Aufgabenbereiche und bildet die Studierenden zum viel gefragten Schnittstellenmanager weiter.

Wirtschaftspsychologie

Wirtschaftspsychologie

Hochschule Fresenius
grundständig, Bachelor of Science (B.Sc.)
6 Semester

Kein NC, Immatrikulation jederzeit möglich! Beim Fernstudium Wirtschaftspsychologie an der traditionsreichen Hochschule Fresenius dreht sich alles um betriebswirtschaftliche Zusammenhänge, die mit psychologischem Hintergrundwissen analysiert werden. Der innovative Schnittstellen-Studiengang verbindet betriebswirtschaftliches Basiswissen wie Betriebs- und Volkswirtschaftslehre und Rechnungswesen, methodisches Know-how aus dem Bereich der Statistik mit psychologischem Fachwissen. Das Fernstudium Wirtschaftspsychologie zählt somit zum Bereich der angewandten Psychologie.

Fachbereiche im Überblick

Wir stellen dir hier sämtmliche Fachrichtungen vor, immer mit Fokus auf die beliebtesten Angebot. Wenn dir schon klar ist, in welchem Bereich du am liebsten fernstudieren willst, wähle eine Fachrichtung.

  • Fachbereich Wirtschaft & Medien
    Von Bachelor in MBA & BWL über Psychologie bis hin zu Medienmangement: Hier findet jeder sein Fernstudium, der Fachbereich der Wirtschaftswissenschaften oder Medienwissenschaften studieren will.. 
  • Fachbereich Technik & Informatik
    Wirtschaftsinformatik, Maschinenbau & Mechatronik, Elektrotechnik – zwischen Bachelor of Engineering und Master of Science stellen wir hier die wichtigsten Fernstudiengänge der Informationswissenschaften und der Ingenieurwissenschaften vor.
  • Fachbereich Gesundheit & Soziales
    Wer Psychologie, Pädagogik, Gesundheitsmanagement fernstudieren will, findet den richtigen Fernstudiengang im Fachbereich der Humanwissenschaften. 
  • Fachbereich Naturwissenschaften
    Chemie, Physik, Mathematik: Das Studienangebot in den Naturwissenschaften ist zwar überschaue, wir können dennoch einige interessante Studiengänge vorstellen.
  • Fachbereich Rechtswissenschaften
    Master of Laws, Wirtschaftsrecht und Kriminologie: Die besten Fernstudiengänge aus den Rechtswissenschaften stellen wir hier vor.
  • Fachbereich Geisteswissenschaften
    Auch im Fachbereich der Geisteswissenschaften ist das Angebot an Fernstudiengängen überschau. Dennoch können wir hier eine Auswahl vorstellen. 

Vorlesung am Küchentisch: So läuft ein Fernstudium ab

Fernstudium: Die Küche wird zum Seminarraum, das Wohnzimmer zum Vorlesungssaal. Foto: © deagreez/Fotolia

Vielleicht fragst du dich, wie ein Fernstudium überhaupt ablaufen soll, wenn man überhaupt nicht zur Uni oder FH muss. Und ob man so überhaupt einen „echten“ Bachelor oder Master machen kann. Hier die wichtigsten Fakten zum Ablauf eines Fernstudiums.

Staatliche Anerkennung. Fernhochschulen sind in der Regel ganz normale Hochschulen, also Unis oder FH. Als solche sind sie immer staatlich zugelassen und müssen durch komplizierte Akkreditierungsverfahren erst einmal unter Beweis stellen, dass ihre Studiengänge hochwertig sind. Das gilt, wenn sie überwiegend Fernstudiengänge im Programm haben, wie die staatliche FernUni Hagen. Und das gilt auch, wenn sie eine Mischung aus Präsenzstudiengängen und Fernstudiengängen anbieten, wie die private Hochschule Fresenius.

Abschlüsse. Die Studiengänge an staatlich zugelassenen Fernunis und Fern-FH führen zu Abschlüssen, die denen an Präsenzhochschulen völlig gleichwertig sind. Darüber hinaus ist der Bachelor- oder Master-Abschluss, den man im Fernstudium erwirbt, genauso international vergleichbar nach dem ECTS (European Credit Transfer System) wie jeder andere Bachelor- und Master-Studiengang auch. Übrigens gibt es noch einige Hochschulen, die Diplom-Fernstudiengänge im Programm haben, etwa die TU Dresden.

Ablauf. Wenn du dich für ein Fernstudium einschreiben will, geht du erst einmal genauso vor, wie andere Studenten auch:

  1. Du musst einen Studienplatz finden (etwa an der FernUni Hagen), und du solltest die Voraussetzungen erfüllen, also z.B. Abi haben, wenn du einen Bachelor-Studiengang studieren willst.
  2. Du musst dich für den gewünschten Studiengang bewerben und dann einschreiben, oder sogar sofort immatrikulieren. An der FernUni kannst du in die meisten Fächer im Sommersemester oder im Wintersemester einsteigen. Viele private Hochschulen sind da flexibler und du kannst sofort losstudieren, teils mit kostenlosem Testmonat.
  3. Du wartest sehnsüchtig auf dein erstes Studienpaket. Da muss jeder Erstsemester durch! Dann ist es endlich da, du hast alle Lehrhefte für dein erstes Semester vor dir. Wie die aussehen, ist von Hochschule zu Hochschule unterschiedlich. Privathochschulen geben sich meist viel Mühe mit der Gestaltung und bieten Online-Campus, Apps und Lehrinhalte wie Videos fürs iPad an.
  4. Einige Klausuren, Seminararbeiten, Präsenzseminare später sitzt du schon an deiner Abschlussarbeit, also an deiner Bachelor- oder Masterarbeit. Du bist jetzt nicht nur ausgebildeter Profi in deinem studierten Fach, sondern auch Experte für selbstgesteuertes Lernen. Wahrscheinlich würdest du nun am liebsten gleich mit den nächsten Fernstudiengang durchstarten.

Studienwahl im Fernstudium: Darauf solltest du achten

Die Wahl des richtigen Studiengangs ist auch bei einem Fernstudiengang oft eine Entscheidung fürs Leben. Daher hier einige Tipps, die dabei helfen sollen, den richtigen Studiengang zu finden.

FH oder Uni? Die allererste Entscheidung ist wahrscheinlich die zwischen einer Fern-FH oder einer Fernuni. Vorteil einer Uni: Die Studiengänge sind „wissenschaftlicher“, forschungsorientierter, theoretischer. FH-Studiengänge hingegen sind in der Regel mehr auf praktische Bedürfnisse und auf die Bedürfnisse der Wirtschaft ausgelegt. In Deutschland gibt es nur 1 Fernuni: die FernUni Hagen (staatlich). Wer also an einer Uni studieren will, studiert entweder an der FernUni Hagen oder schaut, ob Präsenzunis den ein oder anderen Fernstudiengang anbieten. Alle anderen Fernhochschulen sind meist Fachhochschulen.

Privat oder staatlich? Es gibt mittlerweile ein großes Angebot von Fernstudiengängen an staatlichen Hochschulen. Vorteil: Kostengünstig. Nachteil: Häufig sehr voll, also weniger Betreuung, gelegentlich zulassungsbeschränkt. Wem mehr an besseren Studienmaterialien, an besserer Betreuung und an einer konsequenteren Ausrichtung auf die Wirtschaft liegt, wählt eine private Hochschule. Bafög gibt es übrigens auch für Studiengänge an privaten Hochschulen. Achtung: Auch private Hochschulen müssen „staatlich zugelassen“ sein. In der Regel werben die Hochschulen damit auch auf ihren Websites. Bei Unsicherheit besser noch einmal nachfragen.

ZFU-LogoZFU-Zulassung? Die ZFU, die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht, ist die für die Länder zuständige Behörde im Sinne des Fernunterrichtschutzgesetzes (FernUSG). Sie entscheidet u. a. über die Zulassung von Fernunterrichts-Lehrgängen. Die ZFU prüft, ob ein Lehrgang den Anforderungen des Fernunterrichtschutzgesetzes entspricht, d.h., ob Lehrgänge fachlich und didaktisch für den Fernunterricht geeignet sind und die geltenden Rechtsvorschriften eingehalten werden. Dazu gehört, dass der Vertrag und die Informationsmaterialen den gesetzlichen Anforderungen entsprechen. Wer also an einer privaten Fernhochschule studieren möchte, sollte darauf achten, dass sein Wunschstudiengang ZFU-zugelassen ist. In der Regel werben die Hochschulen auch mit dem Siegel.

Studiengebühren? Bachelor-Studiengänge an staatlichen Hochschulen sind meist vergleichsweise günstig, für Master muss man allerdings auch an staatlichen Fernhochschulen in der Regel tief in die Tasche greifen. Wichtig ist, sowohl bei privaten als auch bei staatlichen Anbietern, dass die Gebühren von Anfang transparent sind, dass es also keine versteckten Kosten gibt. Es sollte vor Studienantritt klar sein, ob die Studiengebühren monatlich, pro Semester oder insgesamt gezahlt werden. Ob Seminare extra bezahlt werden müssen. Ob es Prüfungsgebühren gibt. Ob im Verlauf zusätzliche Studienmaterialien gezahlt werden müssen. Wichtig ist auch, vorher zu wissen, was passiert, wenn man mal mit dem Studium aussetzen muss oder man sogar abbricht: Müssen dann dennoch die gesamten Gebühren gezahlt werden? Oder kann man vom Vertrag jederzeit zurücktreten? Davon abgesehen kann man sich auch fürs Fernstudium durch BaFög und viele andere Wege fördern lassen.