(Fach)Abitur nachholen in Hessen: Abendschulen, Kollegs und Fernabi im Überblick

  • 16Abendschulen
  • 6Kollegs
  • 22staatlich
 · Letzte Aktualisierung 11.11.2022

Inhalt

Das Abitur eröffnet Ihnen vielfältige berufliche Möglichkeiten, etwa den Zugang zu Ihrer Wunsch-Berufsausbildung oder zu Ihrem Traumstudium. Möchten Sie das Fachabitur oder Abitur nachholen, können Sie eine der Abendschulen Hessens oder ein Kolleg nutzen. Leider sind diese meist nur in größeren Städten verfügbar und für Sie mit einer längeren Anfahrt verbunden, wenn Sie im ländlichen Raum leben.

Glücklicherweise hält der zweite Bildungsweg für Sie noch weitere Optionen bereit. In diesem Beitrag sehen wir uns genauer an, welche Kollegs und Abendschulen es in Hessen gibt (+ Adressen) und wie Sie davon abgesehen das Abitur oder Fachabitur nachholen können.

Abendrealschule, Abendgymnasium und Kollegs sind gute Möglichkeiten, um kostengünstig einen Schulabschluss nachzuholen, ob Realschulabschluss, Fachabitur oder Abitur. Sie richten sich je nach Ausprägung entweder an Berufstätige (Unterricht abends oder am Wochenende) oder an jene, die ihren Schulabschluss in Vollzeit kompakt nachholen wollen (Unterricht tagsüber).

Kollegs und Abendschulen in Hessen auf einen Blick

Wir verzeichnen insgesamt 22 Anbieter in unserer Datenbank.

Abendschule · staatlich

  • Pfungstadt, Hessen

Abitur, Mittlere Reife, Hauptschulabschluss, Abitur online, Fernabitur

Abendschule · staatlich

  • Frankfurt am Main, Hessen
Sie können am Abendgymnasium Frankfurt das Fachabi oder das Abi nachmachen, wenn Sie mindestens 18 Jahre alt sind und mindestens einen Hauptschulabschluss haben, über eine staatlich anerkannte Berufsausbildung verfügen oder 18 Monate Berufstätigkeit nachweisen können (Wehr- und Zivildienst, Bu…

Abendschule · staatlich

  • Darmstadt, Hessen
Aufgenommen werden kann, wer eine Vorbildung nachweist, die mindestens dem Hauptschulabschluss entspricht; bei Eintritt in den Vorkurs mindestens 17 1/2 Jahre alt ist und mindestens 18 Monate gearbeitet hat; bei Eintritt in die Einführungsphase eine Berufsausbildung abgeschlossen hat oder ein…

Abendschule · staatlich

  • Wiesbaden, Hessen
In das Abendgymnasium kann aufgenommen werden, wer ... vor Eintritt in die Einführungsphase (s. Bildungsgang) das 18. Lebensjahr vollendet hat, eine Vorbildung nachweist, die mindestens dem Hauptschulabschluss entspricht, beim Eintritt in die Einführungsphase eine Berufsausbildung abgeschloss…

Abendschule · staatlich

  • Kassel, Hessen
Hauptschulabschluss Schulpflicht ist erfüllt Volljährigkeit erwünscht Nachweise zur Berufstätigkeit,zu Freiwilligendiensten, zur Kindererziehung oder zur Arbeitslosigkeit Realschulabschluss Schulpflicht ist erfüllt Volljährigkeit erwünscht Nachweise zur Berufstätigkeit,zu Freiwilligendi…

Abendschule · staatlich

  • Dreieich, Hessen
Aufnahmebedingungen Gymnasium für Erwachsene: Das Mindestalter beim Eintritt in die Einführungsphase liegt bei 18 Jahren. Hauptschul- oder gleichwertiger Abschluss. Nach dem Abgang von der Regelschule / Tagesschule und vor dem Eintritt in das Gymnasium für Erwachsene muss man mindestens 18 Mona…

Kolleg · staatlich

  • Frankfurt, Hessen
Wer am Hessenkolleg Abitur machen will, muss mindestens 18 Jahre alt sein und den Realschul- bzw. den Hauptschulabschluss besitzen und eine abgeschlossene Berufsausbildung oder eine zweijährige Berufstätigkeit vorweisen können. Anmerkungen Die Führung eines Familienhaushaltes ist unter best…
  • Bad Hersfeld, Hessen
Hauptschule - Erreichen des 18. Lebensjahres im ersten Jahr der Ausbildung- keine Schulpflicht an einer allgemeinbildenden Schule Realschule - Erreichen des 18. Lebensjahres im ersten Jahr der Ausbildung- keine Schulpflicht an einer allgemeinbildenden Schule Gymnasium - mindestens 18 Jahre-…

Abendschule · staatlich

  • Offenbach am Main, Hessen
Sie können sich für den 2. Bildungsweg am Abendgymnasium Offenbach bewerben,wenn Sie mindestens 19 Jahre alt sind       eine Vorbildung haben, die mindestens dem Hauptschulabschluss entspricht eine abgeschlossene Berufsausbildung oder eine 2-jährige Berufstätigkeit nachweis…

Abendschule · staatlich

  • Gießen, Hessen
Hauptschule mindestens 18 Jahre kein Hauptschulabschluss Realschule mindestens 18 Jahre Hauptschulabschluss sollte vorhanden sein Nachweis der Beherrschung der deutschen Sprache als allgemeiner Unterrichtssprache Gymnasium Die Aufnahme in die Einführungsphase ist unter den folgenden …

Kolleg · staatlich

  • Wetzlar, Hessen
Das Hessenkolleg ist eine Schule für Erwachsene. Wenn Sie unsere Schule besuchen wollen, müssen Sie die folgenden formalen Bedingungen erfüllen: Mindestalter 18 Jahre zu Beginn der Einführungsphase. Nachweis über eine abgeschlossene Berufsausbildung oder eine mindestens zweijährige Berufstätigke…

Abendschule · staatlich

  • Marburg, Hessen
Abendhauptschule In die Abendhauptschule aufgenommen werden kann, wer die Vollzeitschulpflicht erfüllt hat volljährig ist und in einer Prüfung Kenntnisse der deutschen Sprache nachgewiesen hat. Abendrealschule In die Abendrealschule aufgenommen werden kann, wer die Vollzeitschulpflicht …

Kolleg · staatlich

  • Wiesbaden, Hessen
Hauptschulabschluss (oder mehr ...) 18 Jahre (oder älter ...) abgeschlossene Berufsausbildung oder mind. 2-jährige Vollzeitberufstätigkeit oder Führung eines Familienhaushaltes (3 Jahre oder länger ...) kann ersatzweise anerkannt werden Wehr- oder Zivildienst werden voll angerechnet Arbeitslos…

Abendschule · staatlich

  • Heppenheim, Hessen
Abendrealschule Die Vollzeitschulpflicht wurde erfüllt; es wird weder eine allgemeinbildende Schule noch eine berufliche Vollzeitschule besucht; Volljährigkeit. Abendgymnasium mindestens 18 Jahre alt, a) Hauptschulabschluss mit Berufsausbildung für den Februar-Termin, b) Realschulabschluss pl…

Abendschule · staatlich

  • Fulda, Hessen
Hauptschule Erreichen des 18. Lebensjahres im ersten Jahr der Ausbildung keine Schulpflicht an einer allgemeinbildenden Schule Realschule Erreichen des 18. Lebensjahres im ersten Jahr der Ausbildung keine Schulpflicht an einer allgemeinbildenden Schule Gymnasium mindestens 18 Jahre …

Kolleg · staatlich

  • Kassel, Hessen
Sie müssen – entsprechend § 20 der Oberstufen- und Abiturverordnung OAVO vom 20.7.2009 – die folgenden drei Bedingungen erfüllen: Mindestalter von 18 Jahren und mittlerer Schulabschluss oder (unter bestimmten Voraussetzungen) Hauptschulabschluss und abgeschlossene Berufsausbildung oder zweijähr…
  • Darmstadt, Hessen
In das Kolleg kann aufgenommen werden, wer mindestens 18 Jahre alt ist, eine Berufsausbildung abgeschlossen hat oder eine zweijährige Berufstätigkeit nachweist und den Realschulabschluss besitzt. Die Führung eines Familienhaushaltes ist der Berufstätigkeit gleichgestellt. Arbeitslosigkeit wird bis z…

Abendschule · staatlich

  • Groß-Gerau, Hessen

Kolleg · staatlich

  • Laubach, Hessen
Vorbildung entsprechend dem mittleren Abschluss (Realschulabschluss) Alter mindestens 18 Jahre erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung bzw. zwei Jahre geregelte berufliche Tätigkeit Bitte beachten Sie, dass für Realschüler die Vorschrift gilt: Die Noten der Fächer Deutsch, 1. Fremdspra…
  • Frankfurt, Hessen
Die Abendhaupt- und Abendrealschule kann jeder besuchen, der zu Semesterbeginn mindestens 18 Jahre alt ist und entweder die deutsche bzw. eine EU Staatsbürgerschaft besitzt oder eine gültige Aufenthaltsgenehmigung nachweisen kann.…

Abendschule · staatlich

  • Alsfeld, Hessen
Die Aufnahme setzt voraus, dass Sie Ihre Schulpflicht erfüllt und das 18. Lebensjahr erreicht haben sowie mindestens 6 Monate berufstätig waren. Wer den Realschulabschluss erlangen möchte, muss den Hauptschulabschluss nachweisen. …

Abendschule · staatlich

  • Limburg/Lahn, Hessen
mindestens 18 Jahre alt mindestens Hauptschulabschluss eine abgeschlossene Berufsausbildung oder eine mindestens eineinhalb/zweijährige Berufstätigkeit Nachweis in einem strukturierten Beratungsgespräch, dass Motivation und Lernhaltung ein erfolgreiches Arbeiten erwarten lassen Erfüllung der f…

Fachabitur nachholen in Hessen am Kolleg

Am Kolleg motivieren sich die Teilnehmer gegenseitig, damit alle zum Ziel kommen - ihr Fachabitur nachzuholen.

Um das Fachabitur nachzuholen, das Ihnen in Hessen bereits den Zugang zu Universitäten ermöglicht, haben Sie mit den Angeboten des Landes nicht allzu viele Möglichkeiten. Im Prinzip stehen Ihnen nur die hessischen Kollegs offen. Hier können Sie sowohl das Abitur als auch das Fachabitur nachholen. Der Unterricht findet in Vollzeit und tagsüber statt.

Um die Fachhochschulreife an einem Kolleg in Hessen nachmachen zu können, müssen Sie allerdings auch diese Voraussetzungen erfüllen:

  • Sie sind mindestens 18 Jahre alt.
  • Sie verfügen über einen Realschul- oder Hauptschulabschluss.
  • Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung oder bereits mindestens zwei Jahre Berufstätigkeit absolviert.

Außerdem dürfen Sie während Ihrer Teilnahme am Kurs keiner geregelten Berufstätigkeit nachgehen.

Abendgymnasium in Hessen: Das sind die Voraussetzungen

An Abendgymnasien findet der Unterricht abends und manchmal am Wochenende statt. Dieses Angebot richtet sich gezielt an Teilnehmer, die berufstätig sind. Voraussetzung ist also, dass Sie zumindest bis zum Eintritt in die letzten drei Halbjahre arbeiten und das Abitur nur nebenbei nachholen.

Für die Teilnahme müssen Sie diese Voraussetzungen erfüllen:

  • mindestens Hauptschulabschluss
  • Mindestalter 18 Jahre
  • abgeschlossene Berufsausbildung oder wenigstens zwei Jahre Berufserfahrung (Anrechnung von Zeiten der Arbeitslosigkeit, Wehr-, Zivil- oder Entwicklungsdienst, FSJ oder FÖJ möglich)
  • bestandene Eignungsprüfung in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch

Außerdem müssen Sie in einem Beratungsgespräch zeigen, dass Sie eine ausreichende Motivation und eine positive Lernhaltung mitbringen. Dieses Gespräch entscheidet auch darüber, ob Sie mit dem Vorkurs einsteigen oder in die Einführungsphase starten – letzteres ist gewöhnlich nur mit einem mittleren Bildungsabschluss möglich.

Tipp: Wenn Sie das Abendgymnasium nach zwei erfolgreich besuchten Semestern der Qualifikationsphase verlängern (regulär dauert sie vier Semester) verlassen, erhalten Sie das Zeugnis der Fachhochschulreife.

Mittlere Reife in Hessen nachholen an der Abendrealschule

Auch die Mittlere Reife können Sie nachholen. Dafür stehen Ihnen auf dem zweiten Bildungsweg die Abendrealschulen zur Verfügung. Analog zum Abendgymnasium findet der Unterricht abends statt und der Zugang ist nur möglich, wenn Sie zum Beginn des Kurses berufstätig sind.

Außerdem müssen Sie diese Bedingungen erfüllen:

  • Sie haben die Vollzeitschulpflicht erfüllt.
  • Sie sind mindestens 18 Jahre alt.
  • Sie besuchen keine andere Vollzeitschule (auch nicht die Berufsschule).

Am Ende des zwei Jahre dauernden Unterrichts steht die Nichtschülerprüfung, mit der Sie den Realschulabschluss erwerben.

Fachabitur und Abitur mit der Studiengemeinschaft Darmstadt nachholen

Die Studiengemeinschaft Darmstadt bietet seit über 70 Jahren Fernlehrgänge an. Eine wichtige Rolle spielt dabei die Möglichkeit, Schulabschlüsse unabhängig vom Wohnort nachzuholen. Hier können Sie neben Haupt- und Realschulabschluss insbesondere Fachabitur und Abitur nachholen. Beide Kurse beruhen auf demselben Prinzip, unterscheiden sich jedoch in Hinblick auf die Dauer und die inhaltliche Ausprägung – und in der Folge auch bei den Kosten.

Die wichtigsten Informationen zum Ablauf und die Unterschiede zwischen beiden Varianten im Überblick:

 FachhochschulreifeAbitur

Kursdauer

Der Kompaktkurs Fachhochschulreife dauert nur 24 Monate und ist somit das optimale Sprungbrett, um zügig eine Studienberechtigung zu bekommen. Der Kombikurs, mit dem Sie Realschulabschluss und Fachhochschulreife in einem Fernlehrgang absolvieren, dauert 39 Monate.

Möchten Sie beim sgd das Abitur nachholen, liegt die Dauer bei mindestens 32 Monaten. Haben Sie noch keinen Realschulabschluss, müssen Sie sich auf 42 Monate Regelstudienzeit einstellen.

Kosten

Kompaktkurs: monatlich 156 Euro / gesamt 3.744 Euro

Kombikurs: monatlich 150 Euro / gesamt 5.850 Euro

Einstieg mit Realschulabschluss: monatlich 156 Euro / gesamt 5.536 Euro

Einstieg mit Hauptschulabschluss: monatlich 154 Euro 7 gesamt 6.468 Euro

Schwerpunkte

Das Fachabitur können Sie in vier Fachrichtungen nachholen:

Beim Abitur entscheiden Sie sich entweder für die Kombination aus zwei Fremdsprachen (Englisch und entweder Französisch, Spanisch oder Latein) oder Sie wählen drei Naturwissenschaften.

Inhalte

Der Fokus liegt bei der Fachhochschulreife auf den Hauptfächern Deutsch, Mathematik und Englisch. Weitere Pflichtfächer sind der jeweilige Fachbereich wie Gesundheit oder Elektrotechnik sowie Politik und Wirtschaft. Nebenfächer wie Biologie, Chemie oder Physik können Sie teilweise sogar abwählen.

Die allgemeine Hochschulreife ist eher allgemeinbildend ausgelegt. Sie haben dieselben Fächer, die Sie bereits aus Ihrer Schulzeit kennen: Deutsch, Mathematik und Fremdsprachen als Hauptfächer; Geschichte, Politik und Wirtschaft, Wirtschaftswissenschaften und Biologie als Nebenfächer.

Seminare

Der Kurs umfasst mehrere Webinare sowie zwei verpflichtende Präsenzseminare in Darmstadt. Sie dienen jeweils der Prüfungsvorbereitung, einmal auf den Realschulabschluss und einmal auf die Fachhochschulreifeprüfung.

Das Fernabi umfasst je nach Variante vier bis fünf Seminare zur Vertiefung des Lernstoffs und zur Vorbereitung auf die mündliche und schriftliche Prüfung.

 

Im Fernlehrgang sind Sie mehr auf sich selbst gestellt. Das erfordert viel Eigenmotivation, bietet dafür aber auch Flexibilität.

So läuft Ihr Fernlehrgang beim sgd ab – egal ob Fachhochschulreife oder Abitur:

  1. Sie können sich jederzeit anmelden. Sie erhalten innerhalb weniger Tage Ihre Studienmaterialien.
  2. Sie bearbeiten in Eigenverantwortung Ihre Studienunterlagen. Neben den Lehrbriefen arbeiten Sie auch mit Video- und Audiodateien sowie dem sgd-OnlineCampus als Übungsplattform. Sie senden regelmäßig Ihre Einsendeaufgaben zur Benotung ein und erhalten sie mit Feedback zurück.
  3. Der OnlineCampus bietet Ihnen die Möglichkeit, sich mit Tutoren, Fernlehrern und anderen Teilnehmern auszutauschen oder sogar Lerngruppen zu bilden.
  4. Die Seminare helfen Ihnen, den Lernstoff noch besser zu verinnerlichen und zu vertiefen. Sobald Sie den prüfungsrelevanten Stoff durchgearbeitet haben, schreiben Sie im Rahmen eines verpflichtenden Seminars Ihre Übungsklausuren, die auf Abiturniveau korrigiert werden. Verläuft diese Leistungserhebung positiv, sind Sie bereit, sich zur staatlichen Prüfung anzumelden.
  5. Die Abschlussprüfung legen Sie regulär in Darmstadt ab. Alternativ können sie die Prüfung auch an der Schulfremden- oder Externenprüfung in Ihrem Bundesland teilnehmen.

Fernlehrgang beim Institut für Lernsysteme: Fachhochschulreife oder Abitur

Ganz ähnlich wie beim sgd können Sie Ihr Abitur beim ILS nachholen. Der grundsätzliche Ablauf des Fernlehrgangs ist zunächst identisch – Sie bearbeiten eigenverantwortlich den Lernstoff, reichen Ihre Einsendeaufgaben zur Benotung ein, absolvieren Seminare und legen schließlich die Prüfung ab. Dennoch gibt es einige Unterschiede:

  • Die Fachhochschulreife ist beim ILS nur in den Fachrichtungen „Technik“ und „Wirtschaftmöglich.
  • Die Kursdauer variiert beim Fernabi zwischen 30 und 42 Monaten, je nach vorhandenem Schulabschluss und wie lange dieser bereits zurückliegt. Die Fachhochschulreife dauert analog zwischen 24 und 36 Monate.
  • Die Kosten liegen bei beiden Kursen einheitlich bei 154 Euro pro Monat. Die Gesamtkosten variieren entsprechend zwischen 3.696 Euro und 6.468 Euro, je nach der Dauer der gewählten Kursvariante.
  • Wenn Sie das Abitur beim ILS absolvieren, müssen Sie sich nicht bereits zu Beginn für eine Fächerkombination entscheiden. Sie bearbeiten zunächst einmal den vollen Lernstoff und entscheiden später, auf welche Fächer Sie sich für die Prüfung konzentrieren möchten.

Abitur und Fachabitur nachholen in Hessen: häufige Fragen

Kann ich online mein (Fach-)Abitur nachholen?

Die Abendschulen in Hessen bieten diese Möglichkeit zwar nicht. Sie können allerdings einen klassischen Fernlehrgang belegen. Diese sind zwar meist nicht als reiner Onlinekurs konzipiert, sondern beruhen auf schriftlichen Lernunterlagen. Es gibt jedoch stets einen OnlineCampus, über den Sie Übungsaufgaben, Lernmaterialien oder Lernkarten abrufen können.

Wie kann ich das Abitur nachholen am Abendgymnasium?

In Hessen gibt es zahlreiche Abendgymnasien, an denen Sie das Abitur nachholen können. Der Unterricht findet berufsbegleitend abends und teilweise am Wochenende statt. Möchten Sie lieber in Vollzeit die Schule besuchen, könnte ein Kolleg in Hessen die richtige Wahl sein.

Wie viel kostet es, das Abitur online nachzuholen?

Die Kosten für das Fernabi variieren je nachdem, welchen Schulabschluss Sie haben und wie lange dieser zurückliegt. Je höher der Schulabschluss ist, desto kürzer ist die Dauer des Kurses und entsprechend ist er umso günstiger. Die Spanne reicht von rund 3.700 bis 6.500 Euro.

Anzeige

Studienberatung

Fragen zum Thema? Nutzen Sie unsere Studienberatung, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Deine Frage an die Studienberatung?
or post as a guest
Lade Kommentar … The comment will be refreshed after 00:00.