Auf zu neuen Erfolgen! (Abbildung: © Antonioguillem/Fotolia)

So holst du den Realschulabschluss über eine Fernschule nach

Bessere Chancen für eine Lehrstelle, die Möglichkeit, das Abi nachzuholen, ein Realschulabschluss bringt einige Vorteile mit sich. Vorab aber sei gleich gesagt: Den Realschulabschluss über eine Fernschule nachzuholen, das wird kein Spaziergang und erfordert von Anfang an sehr viel Ausdauer und Durchhaltevermögen.

  • Du musst dich über einen Zeitraum von 2–3 Jahren täglich neu motivieren, den Lernstoff durchzugehen und zu üben (aber das müsstest du ja auch in der Schule).
  • Du wirst viel am Schreibtisch sitzen und weniger von deinen Freunden und von deiner Familie haben (aber das würdest du ja auch in einer normalen Realschule).
  • Dir wird das ein oder andere Mal der Kopf qualmen.
  • Du hast keinen Sportunterricht :)

Falls dich das abschreckt: Vielleicht holst du den Realschulabschluss doch besser über eine ganz normale Abendschule oder über ein Kolleg nach? Wenn dich das nicht abschreckt, lies weiter und nimm deine Zukunft in die Hand!

An diesen 4 Fernschulen kannst du die mittlere Reife nachmachen

In Deutschland gibt es 4 bekannte Fernschulen, über die du deinen Realschulabschluss nachmachen kannst: die Studiengemeinschaft Darmstadt, die Fernakademie für Erwachsenenbildung, das Institut für Lernsysteme und die Hamburger Akademie für Fernstudien. Alle zusammen bieten die folgenden Kurse an:

Realschulabschluss, mit oder ohne Hauptschulabschluss

Realschulabschluss, mit oder ohne Hauptschulabschluss

Schulbildung
Institut für Lernsysteme
Realschulabschluss
24 Monate, 133 EUR monatlich

2 Prüfungstermine pro Jahr, Einstieg jederzeit, auch ohne Hauptschulabschluss! Mit diesem Fernkurs am ILS machst du die mittlere Reife innerhalb von knapp 2 Jahren nach. Du lernst dabei nach dem ILS-PlusPrinzip, hast Zugriff auf eine Art Online-Schulhof, und wenn du willst, kannst du gleich noch das Abi anschließen.

8 Kommentare
Realschulabschluss, mit oder ohne Vorstufe

Realschulabschluss, mit oder ohne Vorstufe

Schulbildung
Fernakademie für Erwachsenenbildung
Realschulabschluss
24 Monate, 135 EUR monatlich

In diesen Kurs kannst du mit oder ohne Hauptschulabschluss einsteigen. Hast du noch keinen Hauptschulabschluss und nur das Abgangszeugnis, absolvierst du die „Vorstufe“, dann dauert der Kurs insgesamt 30 Monate. Hast du schon die mittlere Reife, kommt du innerhalb von nur 24 Monaten bis zum Hauptschulabschluss. Und das alles von zuhause aus!

4 Kommentare
Realschulabschluss

Realschulabschluss

Schulbildung
Hamburger Akademie für Fernstudien
Realschulabschluss
24 Monate, 133 EUR monatlich

Mittlere Reife für Smarte: Mit der HAF und und ihrem smartLearn®-Campus holst du innerhalb kürzester Zeit deinen Realschulabschluss nach. Studienhefte bekommst du nicht nur per Post, sondern auch digital zum Lesen auf Pad oder sogar Smartphone. Und einsteigen kannst du sogar dann, wenn du noch keinen Hauptschulabschluss hast.

Realschulabschluss

Realschulabschluss

Schulbildung
Studiengemeinschaft Darmstadt
Realschulabschluss
27 Monate, 133 EUR monatlich

Über 90 % Bestehensquote! In diesen Kurs zum externen Realschulabschluss steigst du ein, wenn du schon den Hauptschulabschluss hast. Du kannst so innerhalb von 2 Jahren die mittlere Reife nachholen, und du willst, kannst du sogar noch schneller vorgehen. Und um den Papierkram für die Prüfungsanmeldung kümmert sich die SGD für dich, damit du dich voll und ganz aufs Pauken konzentrieren kannst.

6 Kommentare

Wie läuft Fernunterricht ab?

Eine Fernschule ist ein bisschen wie eine Abendschule oder ein Kolleg. Nur dass dein Zuhause dein Klassenzimmer ist! Wenn du einen Schulabschluss über eine Fernschule nachholst, läuft das in der Regel so ab:

  • Du bekommst deine Lehrbücher (bzw. Lehrhefte) per Post nach Hause geschickt. Das werden über die Jahre locker 80 Studienhefte sein!
  • Du arbeitest die Hefte selbstständig durch und erledigst sogenannte Einsendeaufgaben. Die gelösten Aufgaben schickst du (z.B. per E-Mail) an deine Fernschule und einer deiner Fernlehrer kontrolliert die Aufgaben. Fast wie an einer normalen Schule.
  • Du nimmst an Präsenzveranstaltungen teil, in denen du gemeinsam mit anderen für die Prüfungen übst. Bei den meisten Fernschulen sind die Veranstaltungen aber nicht verpflichtend.
  • Zum Schluss nimmst du an den Prüfungen teil. Dabei handelt es sich um die staatlichen Prüfungen zum Realschulabschluss, die genauso ablaufen, wie an einer normalen Realschule. Also schriftliche Prüfungen in Deutsch und Mathe usw., mündliche Prüfungen etwa in Physik.

Welche Fernschule die richtige für dich ist

Die 4 Fernschulen, die auf die staatlichen Nichtschülerprüfungen zum Realschulabschluss vorbereiten, gehören alle zur Klett-Gruppe. Im Prinzip ist es eine Frage der persönlichen Vorliebe, welche Fernschule du wählst. Bei allen Fernschulen kannst du einen Monat lang unverbindlich testen, ob dir die Schule zusagt. Wenn dir die Lernhefte und deine Lehrer zusagen, dann ist die Schule die richtige für dich. Hier noch ein Beitrag zur Frage: Welche Fernschule wählen?

Was du alles pauken musst

Wenn du per Fernunterricht den Realschulabschluss nachholen willst, wirst du in nahezu allen Fächern geprüft, in denen du so Unterricht hättest. Das heißt für dich: Du lernst Deutsch und Englisch, Mathe und Geschichte, Politik, Wirtschaft, Erdkunde, Physik, Chemie und Bio. Aber keine Sorge: Du musst nicht alles auf einmal lernen, deine Fernschule, die Studienmaterialien und deine Lehrer bereiten dich Schritt für Schritt auf die Prüfungen vor.

Voraussetzungen für den Realschulabschluss

Es gelten dieselben Voraussetzungen, die auch für eine normale Schule gelten: Du musst (zum Zeitpunkt der Prüfungsanmeldung) einen Hauptschulabschluss oder einen vergleichbaren Schulabschluss nachweisen. Vergleichbar ist etwa der Abschluss einer Berufsschule oder die Versetzung in die 10. Klasse einer weiterführenden, allgemeinbildenden Schule.

Was es dir bringt, die mittlere Reife nachzuholen?

Wenn du deinen Realschulabschluss per Fernstudium nachholen möchtest, oder auch irgendeinen Schulabschluss, tust du das wahrscheinlich aus einem oder mehreren der folgenden Gründe:

  • Du bist wissbegierig und möchtest eine solide Basis an Allgemeinwissen zur Verfügung haben, die dir durchs Leben hilft.
  • Du weißt, dass ein guter Schulabschluss dir weiterhelfen kann im Arbeitsleben und dir auch sozialen Aufstieg erleichtert.
  • Du möchtest lernen, wie man sich selbst motiviert, wie man etwas durchzieht, wie man aus eigener Kraft vorankommt.
  • Du möchtest dir und anderen beweisen, wie willensstark du bist.

Das kostet der Fernunterricht dich

Studienmaterialien der Studiengemeinschaft Darmstadt

Hauptsächlich wird es dich Kraft kosten, wenn du den Realschulabschluss nachholen möchtest. Dessen musst du dir von Anfang an bewusst sein. Du wirst einige Entbehrungen auf dich nehmen. Diese Entbehrungen werden auch finanzieller Art sein. Du bezahlst nicht nur die Fernschule, sondern ab und an kaufst du dir vielleicht auch ein Buch, oder diverse Arbeitsmaterialien. Die Fernschulen verlangen für die Kurse im Schnitt 130,– EUR pro Monat. Das ist nicht wenig für jemanden, der keine Arbeit hat, aber tragbar, wenn man Arbeit hat. Es gibt einige Möglichkeiten, den Realschulabschluss zu finanzieren und damit in die eigene Zukunft zu investieren:

  • Vielleicht hast du ja schon Arbeit, dann sollte die Finanzierung kein großes Problem sein. Du musst dann nur von Anfang an daran denken, dass der Realschulabschluss neben dem Job ziemlich fordernd sein kann.
  • Oder du suchst dir einen Nebenjob oder einen Job.
  • Vielleicht hast du aber auch Anspruch auf Schüler-Bafög? Falls ein Anspruch besteht, kannst du Schüler-Bafög für für die letzten 12 Monate vor dem Abschlussprüfungstermin des Kurses erhalten. Also nicht für die gesamten 2 bis 3 Jahre. Aber immerhin!
  • Evtl. hast du auch Anspruch auf Wohngeld, falls du nicht mehr bei deinen Eltern wohnst.
  • Je nachdem, wie alt du bist, bekommst du Kindergeld. 

Wie du siehst, musst du vielleicht den ein oder anderen Antrag stellen, um den Realschulabschluss leichter zu finanzieren. Die Fernschulen helfen dir aber in der Regel auch bei der Antragsstellung.

Kann ich mit einem Hauptschulabschluss das Abi nachholen?

Wenn du das Abi an einer Fernschule machen willst und bisher nur einen Hauptschulabschluss nicht, dann ziehe eine dieser beiden Möglichkeiten in Betracht:

  1. Du machst den Realschulabschluss an einer der Fernschulen, die oben genannt werden, z. B. den Realschulabschluss in knapp 2 Jahren bei der SGD.
  2. An einer Fernschule kann man nicht nur den Realschulabschluss nachholen, sondern auch das Abitur. Alle oben genannten Fernschulen bieten auch Fernabitur-Kurse. In einige dieser Kurse kann du mit Hauptschulabschluss einsteigen (Abitur, Gesamtlehrgang). Du holst dann quasi den Realschulabschluss auf dem Weg zum Abi nach. Hier findest du die Kurse: Abitur nachmachen per Fernstudium