Schulabschluss nachholen in Bayern: Alle Kollegs und Abendschulen

Wer in Bayern auf dem 2. Bildungsweg einen Schulabschluss nachmachen will, für den bieten sich einige Möglichkeiten. 2. Bildungsweg heißt: Wer auf dem 1. Bildungsweg, also während seiner Schulpflicht, keinen Abschluss erworben oder nicht den gewünschten Abschluss, kann den Abschluss über eine Erwachsenenschule bzw. eine Fernschule nachmachen, auch berufsbegleitend oder ausbildungsbegleitend. Wir stellen hier die Kollegs, Abendschulen und Fernschulen in Bayern von Bamberg bis München vor.

Inhalt:

Alle Kollegs und Abendschulen auf einen Blick

Ein Kolleg ist eine Schule des zweiten Bildungswegs bzw. eine Schule für Erwachsene, an der alle, die z.B. bereits eine Ausbildung absolviert haben, tagsüber Schulunterricht haben und das Abitur nachmachen. Auch eine Abendschule ist eine Schule des zweiten Bildungsweg. An bayerischen Abendgymnasien und Abendrealschulen können Erwachsene in den Abendstunden und berufsbegleitend das Abi, die Mittlere Reife oder den Realschulabschluss nachholen.

 

Abendgymnasium Nürnberg

Abendschule in Nürnberg
Hochschulreife (Abitur)
Bertolt-Brecht-Straße 39
90471 Nürnberg

Städtisches Abendgymnasium für Berufstätige München

Abendschule in München
Hochschulreife (Abitur)
Schlierseestr. 47
81539 München

Abendgymnasium Würzburg

Abendschule in Würzburg
Hochschulreife (Abitur)
Felix-Dahn-Strasse 4
97072 Würzburg

Bayernkolleg Augsburg

Kolleg in Augsburg
Hochschulreife (Abitur)
Schillstr. 94
86169 Augsburg

Abendgymnasium Regensburg

Abendschule in Regensburg
Hochschulreife (Abitur), Mittlere Reife (Realschulabschluss)
Weinweg 6
93049 Regensburg

Münchenkolleg München

Kolleg in München
Hochschulreife (Abitur)
Schlierseestr. 47
81539 München

Franz-Auweck-Abendschule München

Abendschule in München
Hochschulreife (Abitur), Mittlere Reife (Realschulabschluss)
Kapschstr. 4
80636 München

Hermann-Kesten-Kolleg Nürnberg

Kolleg in Nürnberg
Hochschulreife (Abitur)
Fürther Str. 212
90429 Nürnberg

Bayernkolleg Schweinfurt

Kolleg in Schweinfurt
Hochschulreife (Abitur), Mittlere Reife (Realschulabschluss)
Florian-Geyer-Str. 13
97421 Schweinfurt

Kolleg Theresianum Bamberg

Kolleg in Bamberg
Hochschulreife (Abitur)
Karmelitenplatz 1-3
96049 Bamberg

Erzbischöfliches Abendgymnasium Bamberg

Abendschule in Bamberg
Mittlere Reife (Realschulabschluss), Hochschulreife (Abitur)
Karmelitenplatz 1
96049 Bamberg

Kolleg St. Matthias Wolfratshausen

Kolleg in Wolfratshausen
Hochschulreife (Abitur)
Seminarplatz 3
82515 Wolfratshausen

Realschulabschluss nachmachen in Bayern

Wer auf dem 1. Bildungsweg keinen Mittleren Schulabschluss (MSA) erworben hat, kann diese auch auf dem 2. Bildungsweg nachholen und so seine Chancen auf dem Arbeitsmarkt und auch seine Allgemeinbildung verbessern. Ein Realschulabschluss ermöglicht es auch, das Abi nachzumachen. Diese Möglichkeiten gibt es in Bayern, um die Realschule nachzuholen:

  • Kolleg. Am Kolleg findet der Unterricht tagsüber statt, etwa am Bayernkolleg Augsburg oder am Münchenkolleg. Am Kolleg holen die Schüler allerdings das Abitur oder das Fachabitur nach. Der Realschulabschluss wird nur als Zwischenschritt erworben. Wer also an einem Kolleg Schüler werden will, holt nicht nur die Mittlere Reife nach, sondern das Abi oder Fachabi. Vorausgesetzt wird am Kolleg meist ein Mindestalter von 18 Jahren sowie eine abgeschlossene Berufsausbildung oder eine mindestens zweijährige regelmäßige Berufstätigkeit (bzw. die Führung eines Familienhaushaltes mit mindestens drei Personen). Vorausgesetzt wird auch ein Realschulabschluss oder ein Hauptschulabschluss.
  • Abendrealschule. An der Abendrealschule bzw. am Abendgymnasium findet der Unterricht in den Abendstunden statt statt. Vorteil: Die Fernschüler können so neben ihrem Job oder neben ihrer Ausbildung die Realschule nachmachen. Die meisten Abendschulen in Bayern sind Abendgymnasien, an denen der Realschulabschluss nur als Zwischenschritt erworben wird. An der Franz-Auweck-Abendschule in München können Schüler aber beispielsweise auch nur die Mittlere Reife nachmachen.
  • Fernschule. An einer Fernschule in Bayern können Schüler jeglichen Schulabschluss nachmachen, selbst dann, wenn sie keine Ausbildung abgeschlossen haben und keine Berufserfahrung nachweisen können. An einer Fernschule kann man sich jederzeit anmelden. Mehr Infos zu Fernschulen in Bayern lesen Sie weiter untern.

Tipp: An vielen Abendgymnasien und auch an Fernschulen in Bayern kann man sich auch mit Hauptschulabschluss anmelden. Man holt dann auf dem Weg zum Abitur oder Fachabitur quasi die Mittlere Reife als Zwischenschritt nach.

Hauptschulabschluss nachholen in Bayern

In Bayern gibt es derzeit leider kein Kolleg und keine Abendschule, an der Schüler ohne Schulabschluss einfach nur den Hauptschulabschluss bzw. die Berufsbildungsreife nachmachen können. Wer also in Bayern seinen Abschluss nachmachen will, muss mindestens den Realschulabschluss nachmachen. Alternativ kann man sich auch an einer Fernschule anmelden. An Fernschulen kann man die Hauptschule auch nachholen, und das sogar mit Bildungsgutschein! Mehr Infos zu Fernschulen in Bayern finden Sie weiter unten.

Abitur nachmachen in Bayern

Das Abitur ist wohl der häufigste Abschluss, den Schüler des zweiten Bildungswegs in Bayern erwerben wollen. Wer das Abi hat, kann sich an jeder deutschen Hochschule (Uni oder FH) in die meisten Studiengänge einschreiben. Wer in Bayern das Abi an einem Abendgymnasium oder an einem Kolleg nachholen will, meldet sich einfach für das kommende Schuljahr an einem der Kollegs oder an einem Abendgymnasium an. Vorausgesetzt wird in der Regel Folgendes:

  1. Der Abiturient muss mindestens 18 Jahre als sein,
  2. und er muss eine abgeschlossene Berufsausbildung  besitzen oder eine mindestens zweijährige Berufstätigkeit nachweisen können (Zeiten der Arbeitslosigkeit, Zivildienst etc. werden in der Regel berücksichtig und angerechnet).

Wer in Bayern auch ohne abgeschlossene Ausbildung das Abi nachmachen will, der meldet sich am besten an einer Fernschule fürs Fernabitur an.

Fachabitur nachholen in Berlin

Wer in Bayern das Fachabi nachmachen will, nicht das Abi, der meldet sich am besten an einer Fernschule an. Vorteil am Fachabi: Das Fachabi kann man in kürzerer Zeit nachholen. Das Fachabitur ermöglicht den Zugang zu einer deutschen Fachhochschule und eignet sich so für alle, die eher praxisorientiert studieren wollen. Alle Infos zum Fachabitur per Fernunterricht finden Sie unten.

Schule von zuhause aus nachholen in Bayern

Kein passendes Kolleg oder keine passende Abendschule in Bayern gefunden? Die wohl flexibelste Methode, in Bayern das Abi nachzumachen, ist das Fernstudium bzw. Fernunterricht. In Bayern ist zwar keine Fernschule ansässig, aber für Fernunterricht spielt der Sitz auch keine große Rolle. So läuft Fernunterricht ab:

  1. Man meldet sich an einer Fernschule an. Was es für Fernschulen gibt, zeigen wir unten. Vorteil an Fernschulen: Die Anmeldung ist jederzeit möglich und es werden fürs Abi und für den Realschulabschluss auch weder eine Berufsausbildung noch Berufserfahrung vorausgesetzt.
  2. Kurz nach der Anmeldung erhält man sein erstes Paket mit Lernheften und Lehrbüchern sowie den Zugängen zu den Online-Angeboten der Fernschule.
  3. Man arbeitet Heft für Heft durch, löst Aufgaben, und wenn man mal nicht weiterweiß, wendet man sich an seinen Fernlehrer, zu dem man via Telefon, E-Mail und Internet ständig in Kontakt steht.
  4. Nach etwa 2 Jahren nimmt man an den staatlichen Prüfungen teil, etwa an den Abitur-Prüfungen oder an den Prüfungen zum Realschulabschluss. Wenn man diese besteht, hat man einen ganz normalen Schulabschluss in der Hand und kann z.B. mit dem Fachabitur oder dem Abitur an einer deutschen FH oder Uni studieren gehen.

Hier die beliebtesten Abschlüsse an Fernschulen auf einen Blick: 

FernstudiumFernschuleAbschlussDauer
Fachhochschulreife Elektrotechnik Studiengemeinschaft Darmstadt Fachhochschulreife 24 Monate
Fachhochschulreife Maschinenbau Studiengemeinschaft Darmstadt Fachhochschulreife 24 Monate
Realschulabschluss, mit oder ohne Hauptschulabschluss Institut für Lernsysteme Realschulabschluss 24 Monate
Hauptschulabschluss Institut für Lernsysteme Hauptschulabschluss 18 Monate
FH-Reife Technik Institut für Lernsysteme Fachhochschulreife 30 Monate
Abitur, Einstieg mit Realschulabschluss oder Hauptschulabschluss Institut für Lernsysteme Abitur 30 Monate
Fachhochschulreife Wirtschaft und Verwaltung Hamburger Akademie für Fernstudien Fachhochschulreife 24 Monate
Fachhochschulreife Gesundheit Studiengemeinschaft Darmstadt Fachabitur 24 Monate

Kommentare und Fragen

Eine allgemeine Frage zum 2. Bildungsweg in Bayern? Stellen Sie Ihre Frage hier, unsere Studienberatung hilft gerne weiter. Falls Sie Fragen zu einer Abendschule bzw. zu einem Kolleg in Bayern haben, können Sie auch direkt im Eintrag kommentieren.