FH-Reife nachholen per Fernstudium: Alle Kurse im Vergleich

Fachabi Wirtschaft, Technik & Gesundheit: Alle Kurse, alle Schulen, alle Infos

Ein Fachabitur bescheinigt die Befähigung zur Aufnahme eines Hochschulstudiums, in der Regel an einer Fachhochschule. Es ist möglich, das Fachabitur online und von zuhause aus nachzuholen, auf dem zweiten Bildungsweg über eine sogenannte Externenprüfung.

Verschiedene Fernschulen bereiten per Fernstudium auf die staatlichen Prüfungen vor. Ein solches Fachabitur ist einem Fachabitur, das auf dem ersten Bildungsweg erworben wurde, zu 100 % gleichgestellt. Bis auf VIBOS und Telekolleg sind die Fernschulen, über die ihr das Fachabi oder Abi nachmachen könnt staatlich, also auch kostenplichtig. Mehr dazu auf dieser Seite.

Fachhochschulreife: Alle 11 Fernkurse im Überblick

Studiengemeinschaft Darmstadt

  •  Schulbildung
  •  Fachgebundene Hochschulreife (Fachabitur)
  •  24 Monate
  •  12 Stunden wöchentlich
  •  Darmstadt, Hessen
  •  Elektrotechnik: Elektrische Stromkreise, Elektrisches und magnetisches Feld, Induktion, Wechselstromkreise, Elektrische Meßtechnik Maschinenbau: Fertigungstechnik, Festigkeitslehre, Maschinenelemente, Statik, Baueinheiten, Technische Mechanik Für bei…

Einstieg mit Hauptschulabschluss oder verkürzter Einstieg mit Realschulabschluss: Mit der SGD holen Sie innerhalb von 2 Jahren oder schneller das Fachabitur nach. Im Schwerpunkt Maschinenbau beschäftigen Sie sich u.a. mit Fertigungstechnik, Technischer Mechanik, Maschinenelementen, Baueinheiten, Technische Kommunikation und CAD.

Institut für Lernsysteme

  •  Schulbildung
  •  Fachgebundene Hochschulreife (Fachabitur)
  •  24 Monate
  •  15 Stunden wöchentlich
  •  Hamburg
  •  DEUTSCH: Literatur der Gegenwart in ausgewählten Texten, Interpretation von Sachtexten; GESCHICHTE/POLITIK/WIRTSCHAFTSGEOGRAFIE: Einführung in die Soziologie, Geschichte der Demokratie, Weltwirtschaft, Bevölkerung, Entwicklungshilfe; ENGLISCH: Weiter…
  •  3 Kommentare

Neue Karrierechancen für alle mit kaufmännischer Ausbildung: In diesen Fernkurs am ILS, der Fernschule aus Hamburg, steigen Sie wahlweise mit Hauptschulabschluss oder mit Realschulabschluss ein. Innerhalb von 2 Jahren oder schneller gelangen Sie so zur staatlich anerkannten FH-Reife, die Ihnen das Bachelor-Studium an einer FH in Deutschland ermöglicht.

Virtuelle Berufsoberschule Bayern

  •  Schulbildung
  •  Allgemeine Fachhochschulreife
  •  24 Monate
  •  Erlangen, Bayern
  •  je nach Fachrichtung: Deutsch, Mathematik, Englisch, Sozialkunde, Geschichte, Technologie, Physik, Chemie, Biologie, Pädagogik/Psychologie, Wirtschaftslehre, BWR, Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik
  •  5 Kommentare

Die Virtuelle Berufsoberschule Bayern (VIBOS) ermöglicht es, das Fachabitur in zwei Jahren über das Internet zu machen. Es handelt sich um einen staatlichen Online-Lehrgang des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus. Angeboten werden die Fachrichtungen Technik, Wirtschaft, und Sozialwesen.

Fernakademie für Erwachsenenbildung

  •  Schulbildung
  •  Fachgebundene Hochschulreife (Fachabitur)
  •  24 Monate
  •  15 Stunden wöchentlich
  •  Hamburg
  •  DEUTSCH: Literatur der Gegenwart in ausgewählten Texten, Interpretation von Sachtexten; GESCHICHTE/POLITIK/WIRTSCHAFTSGEOGRAFIE: Einführung in die Soziologie, Geschichte der Demokratie, Weltwirtschaft, Bevölkerung, Entwicklungshilfe; ENGLISCH: Weiter…
  •  10 Kommentare

Studiengemeinschaft Darmstadt

  •  Schulbildung
  •  Fachgebundene Hochschulreife (Fachabitur)
  •  24 Monate
  •  12 Stunden wöchentlich
  •  Darmstadt, Hessen
  •  Allgemeinbildende Fächer: Deutsch, Mathematik, Englisch, Politik und Wirtschaft, Biologie, Chemie, Physik Schwerpunktfach Gesundheit: Herz-Kreislauf-System, Nervensystem, Immunsystem, Ernährung, Gesundheitsförderung, Entwicklung- und Reifungsprozesse…
  •  6 Kommentare

Institut für Lernsysteme

  •  Schulbildung
  •  Fachgebundene Hochschulreife (Fachabitur)
  •  24 Monate
  •  15 Stunden wöchentlich
  •  Hamburg
  •  DEUTSCH/Literaturkunde: Moderne Literatur, Interpretation von Sachtexten; GESCHICHTE/Politik/Wirtschaftsgeografie: USA und UdSSR, Einführung in die Soziologie, Geschichte der Demokratie, Weltwirtschaft, Bevölkerung, Entwicklungshilfe; ENGLISCH: Weite…
  •  2 Kommentare

Studiengemeinschaft Darmstadt

  •  Schulbildung
  •  Fachgebundene Hochschulreife (Fachabitur)
  •  24 Monate
  •  12 Stunden wöchentlich
  •  Darmstadt, Hessen
  •  Deutsch, Englisch, Mathematik, Physik, Politik und Wirtschaft, Chemie, Biologie Schwerpunkt Wirtschaft/Verwaltung: Wirtschaftsenglisch -Wirtschaftsmathematik, Marketing, Produktion, Geld- und Finanzpolitik, Arbeits- und Sozialrecht, Industriebuchführ…
  •  Schulbildung
  •  Allgemeine Fachhochschulreife
  •  20 Monate
  •  München, Bayern
  •  Insgesamt 8 Fächer, davon zwei in der gewählten Fachrichtung Technik, Wirtschaft oder Sozialwesen
  •  4 Kommentare

Studiengemeinschaft Darmstadt

  •  Schulbildung
  •  Fachgebundene Hochschulreife (Fachabitur)
  •  24 Monate
  •  12 Stunden wöchentlich
  •  Darmstadt, Hessen
  •  Elektrotechnik: Elektrische Stromkreise, Elektrisches und magnetisches Feld, Induktion, Wechselstromkreise, Elektrische Meßtechnik Maschinenbau: Fertigungstechnik, Festigkeitslehre, Maschinenelemente, Statik, Baueinheiten, Technische Mechanik Für bei…
  •  4 Kommentare

Fernakademie für Erwachsenenbildung

  •  Schulbildung
  •  Fachgebundene Hochschulreife (Fachabitur)
  •  24 Monate
  •  15 Stunden wöchentlich
  •  Hamburg
  •  DEUTSCH/LITERATURKUNDE: Moderne Literatur, Interpretation von Sachtexten GESCHICHTE/POLITIK/WIRTSCHAFTSGEOGRAFIE: USA und UdSSR, Einführung in die Soziologie, Geschichte der Demokratie, Weltwirtschaft, Bevölkerung, Entwicklungshilfe; ENGLISCH: Weiter…

Fernlehrinstitut Dr. Robert Eckert

  •  Schulbildung
  •  Fachgebundene Hochschulreife (Fachabitur)
  •  5 Monate
  •  12 Stunden wöchentlich
  •  Regenstauf, Bayern
  •  Addition und Subtraktion, Multiplikation und Division, Bruchrechnung, Gleichungen und Funktionen, Differentialrechnung, Integralrechnung, Aufgabensamm…

Was ist der Unterschied zwischen Fachhochschulreife und fachgebundener Hochschulreife?

Die Fachhochschulreife berechtigt zum Studium an einer deutschen Fachhochschule und zum Studium an einigen deutschen Universitäten. Im Gegensatz zum fachgebundenen FH-Reife müssen Schüler zusätzlich zum schulischen Teil einen praktischen bzw. beruflichen Teil absolvieren, beispielsweise in Form eines Praktikums. Online und von zuhause aus kann man die allgemeine Fachhochschulreife über die Virtuelle Berufsoberschule Bayern sowie über das Telekolleg nachholen.

Vorteile der allgemeinen FH-Reife:

  • Lernstoff allgemeiner, vermittelt mehr Allgemeinbildung
  • mehr Flexibilität bei der Studienwahl
  • Berufserfahrung dank Praktikum oder Ausbildung noch vor Studienbeginn

Die fachgebundene Hochschulreife ermöglicht ebenso das Studium aller Fächer an deutschen Fachhochschulen sowie einiger Fächer an deutschen Universitäten. Mit der fachgebundenen Hochschulreife kann man sich beispielsweise in einen der Fachbereiche Wirtschaft, Technik oder Gesundheit vertiefen. Die fachgebundene Hochschulreife kann man online bzw. von zuhause etwa über das Institut für Lernsysteme, die Studiengemeinschaft Darmstadt oder die Eckert Fernschulen nachholen.

Vorteile der fachgebundenen Hochschulreife:

  • mehr Vertiefung in Themengebiete, die den eigenen Interessen entsprechen
  • Studium in Anschluss ggf. einfacher, weil man sich mit vielen Themen intensiver auseinandersetzt
  • kürzer, weil der berufspraktische Teil entfällt
Anzeige

Abitur online von zuhause: So funktioniert ein Fern-Fachabitur

Ein Fernabi bzw. Fern-Fachabitur funktioniert ähnlich wie das Abitur an einem Kolleg oder an einer Abendschule, mit einem großen Unterschied: Du bereitest dich überwiegend allein auf die Abitur-Prüfungen vor.

Der Ablauf sieht in der Regel so aus:

  1. Du meldest dich an einer Fernschule, an der VIBOS oder am Telekolleg Bayern an.
  2. Du erhältst Zugriff auf den Onlinecampus deiner Fernschule. Außerdem werden deine ersten Studienhefte bzw. Lehrbücher verschickt.
  3. Du arbeitest deine Fächer durch und bearbeitest deine ersten Einsendeaufgaben. Die Einsendeaufgaben werden von deinen Lehrern kontrolliert und benotet.
  4. Deine Pflichtfächer sind beispielsweise (je nach Fachrichtung) Wirtschaft und Verwaltung, Deutsch, Mathematik, Englisch, Politik und Wirtschaft. Von deinen Wahlpflichtfächern, etwa Biologie, Chemie, Physik, kannst du eines abwählen. Das kannst du gleich am Anfang des Kurses machen oder im Laufe deiner Vorbereitung.
  5. Viele Fernschulen bieten zusätzliche Seminare an, dir dir helfen sollen, dich auf die Prüfungen vorzubereiten. An der SGD sind beispielsweise 2 Seminare freiwillig, ein drittes Seminar zur Prüfungsvorbereitung ist Pflicht.
  6. Schließlich nimmst du an den Fachabi-Prüfungen teil, an der sogenannten staatlichen Externenprüfung. Du wirst in allen Fächern geprüft, schriftlich und mündlich.
Studienheft Fachabitur SGD
Lerninhalte, Abbildungen, Übungen und Lösungen: So sieht ein Studienheft der SGD fürs Fachabitur bzw. Fernabitur im Fach Biologie aus.

An diesen Fernschulen kann man das Fachabi online nachholen

Hier alle staatlichen und privaten Fernschulen im Überblick.

Virtuelle Berufsoberschule Bayern. Die VIBOS ist nicht direkt eine Schule, sondern ein staatlicher Online-Lehrgang des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus. Über die VIBOS können Teilnehmer die allgemeine Fachhochschulreife nach bayerischem Lehrplan nachmachen. Die Lehrkräfte dieses Projekts arbeiten an staatlichen bayerischen Schulen.

Studiengemeinschaft Darmstadt. Die Studiengemeinschaft gehört zur Klett-Gruppe und ist ein privater Anbieter von Fernlehrgängen. An der SGD kann man neben der fachgebundenen Hochschulreife auch das Abi, den Hauptschulabschluss und die Mittlere Reife nachmachen. Besonderheit: An der SGD kann man das Fachabi Gesundheit sowie das Fachabi Maschinenbau nachholen. An der SGD holt man seinen Abschluss nach der hessischen Schulordnung nach.

Eckert Fernschulen. Die Eckert-Schulen sind ein privater Anbieter, der u.a. anbietet, die FH-Reife Technik im Fernunterricht nachzuholen. Vorteil: Der Lehrgang dauert nur 5 Monate. Für die Teilnahme wird eine Technikerausbildung vorausgesetzt.

Institut für Lernsysteme. Das ILS gehört wie die SGD zur Klett-Gruppe und ist auch ein privater Anbieter von Fernkursen. Wie an der SGD kann man am ILS das Abi, die fachgebundene Hochschulreife, den Hauptschulabschluss und die Mittlere Reife nachmachen. Standort des ILS ist zwar Hamburg, die Prüfungen absolviert man aber in Niedersachsen.

Fernakademie für Erwachsenenbildung. Die FEB gehört zur Klett-Gruppe und bietet dieselben Abschlüsse wie das ILS. Die FEB hat ihren Sitz in Hamburg im selben Gebäude wie das Institut für Lernsysteme.

Hamburger Akademie für Fernstudien. Auch die HAF gehört zur Klett-Gruppe und hat ihren Sitz in Hamburg im selben Gebäude wie die HAF und das ILS.

Telekolleg Bayern. Das Telekolleg ist ein Angebot des Freistaats Bayern und ermöglicht es, die allgemeine FH-Reife nachzumachen, entweder nach Bayerischer Schulordnung oder nach Brandenburgischer Schulordnung. Die Teilnahme ist nahezu kostenlos.

Technik, Wirtschaft, Gesundheit: Welche Fachrichtung ist die beste?

Wirtschaft bzw. Wirtschaft & Verwaltung, eine der am häufigsten gewählten Fachrichtungen fürs Fachabitur. Für alle, die später z.B. BWL studieren wollen.

Für das allgemeine Fachabi beispielsweise über VIBOS oder das Telekolleg musst du keine Fachrichtung wählen. Eine Fachrichtung musst du hingegen wählen, wenn du die fachgebundene Hochschulreife nachmachen willst. Hier die möglichen Fachrichtungen im Überblick:

  • Technik: Die FH-Reife Technik richtet sich an alle, beispielsweise eine Ausbildung im technischen Bereich absolviert haben oder absolvieren, und später einen ingenieurswissenschaftlichen Studiengang aufnehmen möchten. Auf dem Stundenplan stehen dann beispielsweise Deutsch, Geschichte/Politik, Englisch, Mathematik, Physik, Chemie, Darstellende Geometrie/Technisches Zeichnen, Technologie Informationstechnik. Die Fachhochschulreife Technik kannst du per Fernunterricht nur am ILS, bei der FEB und bei der HAF nachmachen.
  • Elektrotechnik: Wer später mal Elektrotechnik, Mechatronik oder einen ähnlichen Studiegang absolvieren möchte, der sollte die FH-Reife Elektrotechnik machen. Fächer: Elektrotechnik, Deutsch, Mathematik, Englisch, Politik und Wirtschaft, Biologie, Chemie, Physik. Die FH-Reife Elektrotechnik im Fernstudium wird derzeit nur von der Studiengemeinschaft Darmstadt angeboten.
  • Maschinenbau: Die FH-Reife Maschinenbau richtet sich an technikaffine Schüler, die später beispielsweise Maschinenbau oder Mechatronik an einer Fachhochschule in Deutschland studieren möchten. Auf dem Stundenplan stehen die Fächer Maschinenbau Deutsch, Mathematik, Englisch, Politik und Wirtschaft, Biologie, Chemie. Die FH-Reife Maschinenbau wird derzeit nur von der Studiengemeinschaft Darmstadt angeboten.
  • Wirtschaft und Verwaltung: Wer sich für BWL, VWL und Politik interessiert, der sollte die FH-Reife Wirtschaft bzw die FH-Reife Wirtschaft und Verwaltung absolvieren. Auf dem Lehrplan stehen die Fächer Wirtschaft und Verwaltung, Deutsch, Mathematik, Englisch, Politik und Wirtschaft, Biologie, Chemie und Physik (SGD) bzw. Deutsch, Mathematik, Englisch, Politik, Naturwissenschaftm, Religion, Wirtschaft (ILS, HAF und FEB).
  • Gesundheit: Die FH-Reife Gesundheit richtet sich an alle, die beispielsweise eine Ausbildung im Bereich Pflege absolviert haben oder absolvieren. Fächer: Deutsch, Mathematik, Englisch, Politik und Wirtschaft, Biologie, Chemie. Die FH-Reife Gesundheit kann man derzeit nur an der SGD absolvieren.

Das sind alle Fachrichtungen, die an deutschen Fernschulen angeboten werden. Die Fachrichtung Sozialwesen wird derzeit leider nicht angeboten. Wenn du dich für Sozialwesen interessierst, könntest du aber die FH-Reife Gesundheit über die SGD nachholen.

Dauer: Kann man das Fachabitur in einem Jahr nachmachen?

Nein. Das Fachabitur dauert je nach Schule in der Regel 2 Jahre. Sowohl an Kollegs als auch an Abendschulen als auch an Fernschulen. Woran liegt das? Ganz einfach, du wirst in so ziemlich allen Fächern geprüft, die man so in der Schule hat. Auf diese 8 Prüfungen können die meisten sich nicht mal eben in nur 12 Monaten nachholen. Die Prüfungen finden in der Regel auch nur 1x jährlich statt, wie normale Abi-Prüfungen halt.

Natürlich gibt es auch Ausnahmen:

  • An den privaten Fernschulen kannst du jederzeit mit einem Fachabi-Kurs beginnen. Es gibt also keine Schuljahre. Die Kurse sind so konzipiert, dass berufstätige sie absolvieren können. Dafür brauchen die meisten etwa 15–20 Stunden Lernzeit pro Woche. Wenn du mehr Zeit hast, kannst du aber auch schneller vorgehen. Das kannst du individuell beispielsweise mit der Studiengemeinschaft oder dem Institut für Lernsystem absprechen. Mit ausreichend Engagement könntest du das Fachabi so auch in 1,5 Jahren nachholen.
  • An den Eckert Fernschulen kannst du das Fachabi Technik in nur 5 Monaten nachmachen. Dazu musst du allerdings bereits eine Fortbildung zum Staatlich geprüften Techniker absolviert haben. Die Eckert Schulen bereiten dich dann auf die Ergänzungsprüfung in Mathematik vor. Andererseits: Mit einem Abschluss zum Staatlich geprüften Techniker kannst du jetzt schon ein Studium beginnen. Warum also noch ein halbes Jahr für die Ergänzungsprüfung verschwenden?

Schau dir das folgende Video an. Dort erzähle ich dir, wie ich mein Abi im Alleingang als Externenprüfung nachgeholt habe. Das hat bei mir insgesamt 2 Jahre gedauert.

Studieren ohne Abitur: Brauche ich überhaupt ein Fachabi?

Wusstest du, dass du an den meisten Hochschulen heutzutage auch ohne Abitur studieren kannst? Vorausgesetzt wird dazu meist Folgendes:

  • Du hast eine Aufstiegsfortbildung absolviert. Du hast also beispielsweise einen Meisterabschluss. Oder du hast eine Fortbildung zum Staatlich geprüften Betriebswirt oder zur staatlich geprüften Technikerin absolviert. Dieser Abschluss gilt als Hochschulzugangsberechtigung und du kannst dich damit in sehr viele Studiengängen an Fachhochschulen und Universitäten einschreiben.
  • Oder du hast eine Berufsausbildung abgeschlossen. Im Anschluss an deine Berufsausbildung hast du etwa 3 Jahre lang in diesem Beruf gearbeitet. Bei machen Hochschulen ist es so, dass du dann erst einmal ein Probestudium absolvierst. Damit wollen die Hochschulen überprüfen, ob du wirklich fit für das Fach bist. Bestehst du dieses Probestudium, wirst du als „vollwertiger“ Student bzw. Studentin an der Hochschule eingeschrieben.

Lies auch diesen Beitrag: Studium ohne Abitur: So funktioniert es

Fachabitur am Kolleg oder an einer Abendschule nachholen

Ein Fernabitur bzw. Fern-Fachabitur ist nicht jedermanns Sache. Du musst dich über einen Zeitraum von 2 Jahren konstant motivieren, zu lernen und am Ball zu bleiben. Du hast wenig Kontakt zu deinen Mitschülern, keine Lerngruppen, du kannst deine Lehrer nicht mal auf die Schnelle fragen, wenn du etwas nicht weißt.

Für viele ist es daher vielleicht besser, die FH-Reife auf dem Zweiten Bildungsweg an einem Kolleg oder an einer Abendschule nachzumachen. Das heißt, dass du ganz normalen Schulunterricht in einer Klasse mit Mitschülern und Lehrern hast.

Die Voraussetzungen für ein Kolleg oder für eine Abendschule sind fast immer dieselben wie beim Fern-Fachabitur: Du soltest eine Ausbildung absolviert haben oder absolvieren; alternativ hast du Berufserfahrung von mehreren Jahren gesammelt.

Eine Übersicht über alle Kollegs und Abendschulen von Hamburg bis München findest du hier: Alle Kollegs und Abendschulen in Deutschland

Anzeige

Kommentare und Fragen

Fragen? Nutzen Sie unsere Studienberatung, wir helfen Ihnen gerne weiter.

L.K

vor 7 Monaten

Hallo, ich bin 18 Jahre alt und habe meinen qualifizierten Realschulabschluss 2019 gemacht. Habe jetzt 1 Jahr Berufserfahrung. Wollte jetzt mal fragen ob ich mein Fachabitur nachholen kann. Liebe Grüße

vor 7 Monaten

Hallo,

für die Anmeldung zu den Prüfungen für die Fachhochschulreife benötigst du den Realschulabschluss UND zusätzlich eine abgeschlossene Berufsausbildung ODER mindestens 3 Jahre Berufspraxis in der von dir gewählten Fachrichtung. So ist zumindest an der SGD.



Das heißt, du kannst jetzt schon starten. Wichtig ist nur, dass du weiterhin berufstätig bleibst und bis zur Prüfungsanmeldung deine Berufserfahrung (3 Jahre) zusammenhast. Die Berufserfahrung muss zur Fachrichtung passen.



Alternativ könntest du auch das Abi nachholen, im Fernabitur gibt es diese Voraussetzungen nicht.



Frage am besten noch einmal direkt an den Fernschulen nach, die Studienberatungen dort helfen dir mit deinen Voraussetzungen weiter.

yunus

vor 2 Jahren

wie lange dauert die Fachhochschule

vor 2 Jahren

Hallo yunus,

meinst du, wie lange es bis zum Abschluss dauert? In der Regel 24 Monate, siehe oben. Wobei du bei den meisten Fernschulen auch schneller vorgehen kannst, wenn du mehr Zeit investieren möchtest. 1,5 Jahre solltest du aber schon mindestens einplanen.

Manuela Geisenhof

vor 2 Jahren

Hallo,

ist es möglich, direkt nach Erwerb der mittleren Reife einen Fernlehrgang Fachabitur zu beginnen ? Ohne Ausbildung bzw. Berufserfahrung ? Vielen Dank im voraus

vor 2 Jahren

Hallo Manuela,

u.W. nicht. Du könntest aber ein Fernabitur beginnen und hättest so im Anschluss noch mehr Studienmöglichkeiten. Weitere Infos zum Fernabi findest du hier: Abi per Fernstudium nachholen: Die 5 besten Fernabitur-Kurse im Vergleich

Ali Azma

vor 2 Jahren

Hallo

Ich bin 44 Jahre alt, habe eine Hauptschulabschluss klasse 9, bin gelernte Krankenpflege Helfer. Arbeite seid viele Jahren in der Pflege.

Meine Frage, könnte ich per Fernstudium fachabitur machen? Oder müsste ich erst Hauptschulabschluss klasse 10 machen und danach eventuell fachabitur?

Danke in voraus

vor 2 Jahren

Hallo Ali,

Sie können beispielsweise bei der Studiengemeinschaft Darmstadt die FH-Reife Gesundheit in Form des Kombi-Kurses belegen. Einen Realschulabschluss erwerben Sie im Laufe dieses Kurses. Der Kurs dauert so insgesamt etwa 39 Monate bis zur FH-Reife.



Davon abgesehen: Haben Sie schon geprüft, ob Sie ggf. ein Studium auch ohne Abitur bzw. Fachabitur aufnehmen können? Das ist mit abgeschlossener Berufsausbildung und mehrjähriger Berufserfahrung an vielen Hochschulen möglich. Mehr Infos finden Sie hier: Studium ohne Abitur: So funktioniert es.

Anzeige