Wirtschaftspsychologie, Bachelor of Science

Fernstudiengang @ Hochschule Fresenius  😍 
  • 6 Semester
  • 215  € monatlich
  • 14Q&A
Kein NC, Immatrikulation jederzeit möglich! Beim Fernstudium Wirtschaftspsychologie an der traditionsreichen Hochschule Fresenius dreht sich alles um betriebswirtschaftliche Zusammenhänge, die mit psychologischem Hintergrundwissen analysiert werden. Der innovative Schnittstellen-Studiengang verbindet betriebswirtschaftliches Basiswissen wie Betriebs- und Volkswirtschaftslehre und Rechnungswesen, methodisches Know-how aus dem Bereich der Statistik mit psychologischem Fachwissen. Das Fernstudium Wirtschaftspsychologie zählt somit zum Bereich der angewandten Psychologie.

Auf einen Blick

Anbieter Hochschule Fresenius, Fachhochschule mit Sitz in Idstein
Fachrichtung Wirtschaft & MedienWirtschaftspsychologie
Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.)
Dauer 6 Semester
ECTS 180 Credit-Points
Unterrichtssprache Deutsch
Studieninhalte Pflicht- und Wahlmodule aus u. a. den Bereichen: BWL, VWL, Internes und externes Rechnungswesen, Deskriptive und induktive Statistik, Praxisprojekt Gründung, Business Language Issues and Negotiation Competencies, Intercultural Competence, Kommunikation und Präsentation, Corporate Social Responsability und nachhaltige Unternehmensführung, Wirtschaftspsychologie, Allgemeine Psychologie, Sozial- und Entwicklungspsychologie, Differenzielle Psychologie, Klinische Psychologie im Arbeitsleben, Forschungsmethoden, Psychologische Diagnostik, Empirisches Forschungsprojekt, Wirtschaftsrecht für Psychologen, Individuelle Lernerkundung, Personalpsychologie, Markt-, Werbe- und Medienpsychologie, Organisationspsychologie und -beratung, Bachelorthesis
Vertiefungen Personalpsychologie, Markt-, Werbe- und Medienpsychologie, Organisationspsychologie und -beratung
ZFU-Zulassung Die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) hat den Kurs Wirtschaftspsychologie unter der Nummer 160915c zugelassen.
Kursstart jederzeit
Kosten
ab 215 € monatlich
ab 12420 € insgesamt
Mehr Infos https://www.hs-fresenius.de
  • Studienstart jederzeit, Studiendauer individuell gestaltbar, Regelstudienzeit 36 Monate
  • interessante Vertiefungen, etwa in Personalmarketing und Recruiting oder Organisationsdiagnostik und -entwicklung
  • mehr alternative Prüfungsformen, dafür wenig Klausuren und so kein Klausurstress
  • 3 zentrale Säulen im Fresenius-Fernstudium: studynet, studymag und studycoach

Voraussetzungen für die Einschreibung

Business Coaching, Marktforschung, PR: Als Wirtschaftspsychologe bzw. Wirtschaftspsychologin sind Sie breit aufgestellt.
© David Pereiras/Fotolia

Ins Onlinestudium Wirtschaftspsychologie an der Hochschule Fresenius steigen Sie ganz unkompliziert ein: Mit einer allgemeinen Hochschulreife (Abitur), der allgemeinen Fachhochschulreife oder der fachgebundenen Hochschulreife können Sie sich sofort und jederzeit immatrikulieren.

Auch ein Zugang ohne Abitur ist möglich, etwa falls Sie eine Meisterprüfung oder eine vergleichbare berufliche Aufstiegsfortbildungsprüfung absolviert haben, beispielsweise den Staatlich geprüften Techniker oder den Staatlich geprüften Betriebswirt. Wenn Sie eine mindestens zweijährige abgeschlossene fachspezifische Berufsausbildung sowie anschließende mindestens zweijährige fachspezifische Berufserfahrung nachweisen können, können Sie ins Studium auch per Hochschulzugangsprüfung (HZP) einsteigen.

Übrigens: Falls Sie schon ein Studium hinter sich haben, können Sie Kosten und Zeit sparen, indem Sie Vorleistungen anerkennen lassen. Neben hochschulischen Leistungen können so auch Leistungen angerechnet werden, die Sie außerhalb einer Hochschule erworben haben.

Studieninhalte, Module und Vertiefungen

Passen Sie das Psychologie-Studium an Ihre Lebenssituation an! Sie wählen, ob Sie Vollzeit studieren und das gesamte Studium so in 6 Semestern oder sogar schneller absolvieren. Oder ob Sie Teilzeit studieren und das Fernstudium so auf bis zu 72 Monate bzw. 12 Semester dehnen.

  • Start-Module: Einführung in die Betriebswirtschaftslehre, Deskriptive und induktive Statistik, Praxisprojekt Gründung, Selbstorganisiertes Lernen, Wissenschaftliches Arbeiten, Wirtschaftspsychologie, Allgemeine Psychologie I
  • Basic-Module: Einführung in die Volkswirtschaftslehre, Wirtschaft im Zeitgeschehen, Kommunikation und Präsentation, Allgemeine Psychologie II, Wirtschaftsrecht für Psychologinnen und Psychologen, Internes und externes Rechnungswesen
  • Advanced Module: Sozialpsychologie, Differentielle Psychologie, Forschungsmethoden I, Psychologische Diagnostik, Forschungsmethoden II, CSR und nachhaltige Unternehmensführung, Empirisches Forschungsprojekt, Entwicklungspsychologie, Klinische Psychologie im Arbeitsleben
  • Language-Module: Business Language Issues, Business Negotiation Competencies, Intercultural Competence
  • Specialized-Module (Wahlschwerpunkte): Personalpsychologie, Markt-, Werbe- und Medienpsychologie, Organisationspsychologie und -beratung
  • Final-Module: Individuelle Lernerkundung | studymission, Bachelor-Thesis

Spezialisierungen: Personalpsychologie, Markt-, Werbe- und Medienpsychologie, Organisationspsychologie und -beratung

Studienmodell und Studienablauf – Fernstudium ohne Klausuren

Die Hochschule Fresenius ist davon überzeugt, dass Klausuren nicht immer dazu geeignet sind, die tatsächlich erworbenen Kompetenzen der Studierenden abzubilden. Entsprechend gibt es im Bachelor-Fernstudium Wirtschaftspsychologie keine schriftlichen Klausuren! Ihr Lernfortschritt wird beispielsweise studienbegleitend und online getestet durch

  • Haus- und Seminararbeiten,
  • Online-Präsentationen,
  • Online-Referate,
  • E-Portfolios.

So sparen Sie sich beispielsweise anstrengende Reisen zu Klausuren und haben eine faire Chance auf hervorragende Leistungsbewertungen, die Ihrem tatsächlichen Wissens- und Kompetenzstand entsprechen.

studymag Hochschule Fresenius
Praxisnah und gut verständlich. Mit den studymags der Hochschule Fresenius lernt es sich wie von alleine. Zwei Seiten aus einem studymag.

Die Hochschule setzt außerdem auf ein einzigartiges interdisziplinäres Coachingteam aus Professorinnen und Professoren, Dozierenden und den studycoaches. Ihr persönlicher studycoach ist Ihr Ansprechpartner in allen Belangen rund um Ihr Studium. Ob telefonisch, per E-Mail oder über den Messenger im studynet – Ihr studycoach berät und unterstützt Sie aktiv auf Ihrem Weg zum erfolgreichen Studienabschluss.

Ob zuhause oder unterwegs, auf dem Desktop, Laptop, Tablet oder Smartphone – Ihr Campus ist immer mit dabei. Unsere Lernplattform studynet ist zugleich Hörsaal, Seminarraum, Campus und Cafeteria. „Social Learning“ lautet das Stichwort: ein ganzheitliches Lernerlebnis, das neben der Nutzung einer Vielzahl unterschiedlicher Medienformate konsequent auf den Dialog baut.

Studienberatung

Fragen zum Studium Wirtschaftspsychologie? Stellen Sie Ihre Frage hier, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Einrichtung Hochschule Fresenius oder die Redaktion wird Ihnen antworten.

Ihre Frage an die Studienberatung?
or post as a guest
Lade Kommentar … The comment will be refreshed after 00:00.
  • Christian Wolf · vor 1 Monaten
    Hallo, ich strebe eine Festantellung bei SGS an, welche Vorteile habe ich damit bei Ihrer Hochschule?
    • fernstudi.net · vor 1 Monaten
      @Christian Wolf
      Der Studiengang „Wirtschaftspsychologie“ im Fernstudium an der Hochschule Fresenius zielt darauf ab, betriebswirtschaftliches Wissen mit psychologischer Expertise zu verbinden. Das Programm ist flexibel gestaltet, sodass es sich gut mit Beruf, Familie und Freizeit vereinbaren lässt. Dies könnte besonders vorteilhaft sein, wenn Sie eine Festanstellung anstreben, beispielsweise bei SGS.

      Hier sind einige spezifische Vorteile des Studiengangs, die für Ihre Karriere bei SGS relevant sein könnten:

      Praxisrelevante Ausbildung: Der Studiengang konzentriert sich darauf, menschliches Verhalten in betrieblichen Organisationen zu verstehen und betriebswirtschaftlich fundierte Entscheidungen zu treffen. Diese Fähigkeiten sind in vielen Unternehmensbereichen, wie Marketing, Personalmanagement, Organisationsentwicklung und Beratung, gefragt.

      Flexibilität: Als Fernstudium bietet es Ihnen die Möglichkeit, neben einer Festanstellung zu studieren und das Gelernte direkt in der Praxis anzuwenden. Sie können das Studium in Vollzeit oder berufsbegleitend absolvieren.

      Spezialisierungsmöglichkeiten: Es gibt verschiedene Schwerpunkte wie Personalpsychologie, Markt-, Werbe- und Medienpsychologie sowie Organisationspsychologie und -Beratung, die es Ihnen ermöglichen, sich auf Bereiche zu spezialisieren, die für eine Karriere bei SGS relevant sein könnten.

      Karrieremöglichkeiten: Absolventen des Studiengangs sind für eine Vielzahl von Tätigkeiten qualifiziert, darunter Werbung und Marktkommunikation, Gesundheitsmanagement, Change Management, Personalauswahl und -entwicklung, Unternehmensberatung, Coaching und Marketingberatung.

      Weiterbildungsmöglichkeiten: Nach Abschluss des Bachelorstudiums haben Sie die Möglichkeit, sich durch berufsbegleitende Masterstudiengänge weiter zu qualifizieren.

      Anerkennung von Vorleistungen: Wenn Sie bereits relevante Berufserfahrung oder Ausbildungen haben, könnten diese auf das Studium angerechnet werden, was Zeit und Kosten sparen kann.

      Diese Aspekte des Studiengangs könnten Ihre Chancen auf eine erfolgreiche Karriere bei SGS verbessern, indem sie Ihnen relevante Kenntnisse und Fähigkeiten vermitteln und gleichzeitig die Flexibilität bieten, nebenbei zu arbeiten.
  • Marlon Wolf · vor 1 Monaten
    Hi, ich habe ein Abgangszeugnis meines Gymnasiums mit Versetzung in die 13te Klasse und schliesse nun im August meine Berufsausbildung zum Orthopedietechniker ab. Kann ich mich zum Batchler Wirtschaftspsychologie Ferstudium einschreiben?
    • fernstudi.net · vor 1 Monaten
      @Marlon Wolf
      Hallo Marlon,
      ohne eine Hochschulzugangsberechtigung wie z.B. das Abitur oder Fachabitur müssen Sie den Weg der beruflichen Qualifikation wählen. Dazu ist es nötig, eine mindestens 3-jährige Ausbildung mit einer Abschlussnote von nicht schlechter als 2,5 abgeschlossen zu haben. Wenn Sie sich noch in der Ausbildung befinden, können Sie sich zwar für den Studiengang bewerben, tragen jedoch das Risiko, wenn Sie letztlich die Ausbildung nicht mit mind. der Note 2,5 abschließen. Aber selbst in diesem Fall könnten Sie in Hessen eine Hochschulzugangsprüfung für beruflich Qualifizierte ablegen, benötigen dann aber eine fachlich passende Ausbildung. Für detailliertere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an Studienbratung der Hochschule Fresenius.
  • Sascha · vor 4 Monaten
    Moin
    welche Fachhochschulreife ist denn Vorraussetzung für das Studium? Ich habe etwas was eigentlich nicht wirklich mit den Inhalten zu tun hat gemacht. Jedoch ist in den letzten Jahren ein deutliches Interesse an wirtschaftlichen Themen entstanden und was ist so ca. der wöchentliche Lernaufwand bei 48 Monaten?
    • fernstudi.net · vor 4 Monaten
      @Sascha Hallo Sascha, mit einer allgemeinen Fachhochschulreife oder mit einer fachgebundenen Hochschulreife können Sie sich in diesen Studiengang einschreiben. Bei der fachgebundenen Hochschulreife ist gleich, welcher Fachrichtung, die Hochschule Fresenius ist eine Fachhochschule.

      Sie sollten mit etwa 15 bis 20 Stunden wöchentlich im Teilzeitstudium rechnen.
  • Marie Fröhlich · vor 5 Jahren
    Wie hoch ist der Stundenaufwand pro Woche bei diesem Studiengang?
    • Hochschule Fresenius · vor 5 Jahren
      @Marie Fröhlich Liebe Frau Fröhlich,
      der tatsächliche Lernaufwand variiert unter den Studierenden deutlich. Das kommt zum einen auf das persönliche Lerntempo an zum anderen auch, welches (Vor-)Wissen und welche Erfahrung Sie schon mitbringen. Dann kommt dazu, dass man sich das eine Modul gerne und schnell aneignen kann, das andere aber etwas mühsamer in den Kopf geht. Studierende berichten in der Regel, dass sie eine wöchentliche Lernzeit von 18 bis 25 Stunden einplanen, wenn sie das Studium in 36 Monaten abschließen wollen.
  • Lennart · vor 5 Jahren
    Hallo,

    Wie viele Stunden pro Wochen müssen für Bb Studium aufgewendet werden, um es in 36 Monaten durch zu ziehen?
  • Amina Iliev · vor 5 Jahren
    Guten Tag!
    Ist, beispielsweise das Studium „wirtschaftspsychologie“, geeignet für Leute, die ‚nur‘ das Abitur bzw. die Matura haben, oder ist es mehr eine Weiterbildung für bereits studierte Menschen? Im Sinne von, habe ich damit dann echte Chancen auf dem Arbeitsmarkt oder bringt es mir nichts da ich keine andere Ausbildung vorzuweisen habe?
    • fernstudi.net · vor 5 Jahren
      @Amina Iliev Hallo Amina,

      es handelt sich hier um einen Bachelor-Studium an einer Hochschule, das Abschlussziel ist ein Bachelor of Science (B.Sc.). Ein Abitur wird als Zugang in der Regel vorausgesetzt (wobei ein Zugang ohne Abitur unter Umständen möglich ist).

      Durch die steigende Komplexität innerhalb von Unternehmensorganisationen sind die Aussichten für Wirtschaftspsychologen vielversprechend. So warten beispielsweise im Personalbereich vielfältige Aufgaben auf Sie. Auch auf Feldern wie Marketing, Marktforschung, Projekt- und Wissensmanagement oder auch in der Unternehmensberatung sind Sie mit Ihrem Abschluss in Wirtschaftspsychologie sehr gefragt. Daneben ist der Studiengang auch eine hervorragende Basis für eine Selbständigkeit, zum Beispiel als Coach oder Consultant.

      Einsatzbereiche nach dem Studium z.B. Human-Resources-Manager, Personalberater und -entwickler,
      Personalreferent, Unternehmensberater/Consultant, Change-Manager/Organisationsentwickler, Public-Relations-Manager, Product-Manager, Medienberater, Marktforscher, Marketing-Manager, Social-Media-Berater, Trainer/Dozent/Referent, Mediator/Coach oder Psychologischer Berater.
  • Margrit Reutliger · vor 6 Jahren
    Ich habe eine Frage, kann man bei Ihrer Schule auch Teilzeit studieren? Würde mich über ein Phone von Ihnen sehr freuen! [Telefonnr. entfernt, Moderation] und könnten Sie mir freundlicherweise Ihren Studienkatalog zusenden? Besten Dank!
    [Adresse entfernt, Moderation]

    Freundliche Grüsse

    Margrit Reutlinger
    • fernstudi.net · vor 5 Jahren
      @Margrit Reutliger Hallo Margrit,

      Sie können an der HS Fresenius natürlich auch Teilzeit studieren. Die Regelstudienzeit liegt bei 36 Monaten (6 Semester), Sie können die Studiendauer aber auf bis zu 72 Monate verlängert, ohne zusätzliche Kosten. Entsprechend gibt es für den Studiengang 3 Gebührenmodelle (Stand 04/2018):

      • Gebührenmodell 36 Monate: monatlich 295,- Euro, insgesamt 10.620,- Euro, kostenlose Verlängerung um 12 Monate
      • Gebührenmodell 48 Monate: monatlich 240,- Euro, insgesamt 11.520,- Euro, kostenlose Verlängerung um 12 Monate
      • Gebührenmodell 72 Monate: monatlich 165,- Euro, insgesamt 11.880,- Euro


      Ihren Studienkatalog fordern Sie bitte direkt über die Website der HS Fresenius an.

Erfahrungen & Bewertungen