Wirtschaftspsychologie im Fernstudium: 20 Studiengänge + Unis im Vergleich

BWL + Psychologie online studieren

Als ausgebildeter Wirtschaftspsychologie bzw. als Wirtschaftspsychologin arbeiten Sie beispielsweise im HR-Bereich und unterstützen Ihr Unternehmen so in Hinsicht auf Personal- und Organisationsentwicklung. Oder Sie arbeiten im Bereich der Werbepsychologie, etwa in Marketingagenturen.

Ich zeige Ihnen über 20 Bachelor- und Master-Fernstudiengänge im Fachbereich Wirtschaftspsychologie vor und vergleiche diese detailliert in Hinsicht auf Kosten, Zulassungsvoraussetzungen und Studieninhalte miteinander.

Außerdem stelle ich Ihnen die Unis bzw. Fachhochschulen vor, an denen Sie Wirtschaftspsychologie berufsbegleitend studieren können.

Alle 20 Fernstudiengänge im Vergleich

IUBH Internationale Hochschule

  1
  •  grundständiges Fernstudium
  •  Bachelor of Science (B.Sc.)
  •  6 Semester
  •  28 Stunden wöchentlich
  •  Erfurt, Thüringen
  •  3 Spezialisierungen zur freien Wahl
  •  Wissenschaftliches Arbeiten, Psychologie, Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftspsychologie, Dienstleistungsmanagement, Allgemeine Psychologie, Statistik, Sozialpsychologie, Marketing, Persönlichkeitspsychologie & Differentielle Psychologie, Recht, Personalwesen, Interkulturelle Psychologie, Psycholo…
  •  1 Kommentar
  •  1 Bewertung

100% Onlinestudium mit Onlineklausuren! Studieren Sie Wirtschaftspsychologie an einer der modernsten Hochschulen Deutschlands. Der Studiengang beleuchtet grundlegend die Wurzeln des Fachgebiets der Wirtschaftspsychologie und die zugehörigen Modelle, Methoden und Prozesse. Nach dem Studium sind Sie in der Lage, diagnostische und arbeitsrechtliche Kenntnisse anzuwenden und die Arbeit mit Managementkompetenzen zu verknüpfen.

IUBH Internationale Hochschule

  •  weiterführendes Fernstudium
  •  Master of Science (M.Sc.)
  •  4 Semester
  •  28 Stunden wöchentlich
  •  Erfurt, Thüringen
  •  Spezialisierung etwa in Personalentwicklung u.v.m.
  •  Methodik, Medien- und Kommunikationspsychologie, Management Consulting, Gesprächsführung und Kommunikationstechniken, Agilität und kreative Arbeitsmethoden, Digitale Business-Modelle, Seminare: Leadership und aktuelle Themen der Wirtschaftspsychologie, Wirtschaftsethik, Coaching und Beratung, Quanti…

Unser Master-Programm Wirtschaftspsychologie vermittelt Ihnen wirtschaftliches Verständnis sowie Methoden-, Gesprächsführungs-, Beratungs- und Coachingkompetenzen. Das Studium versetzt Sie in die Lage, Unternehmen, Organisationen und vor allem Mitarbeiter durch Transformationsprozess zu begleiten. Der Studiengang richtet sich an Absolventen eines grundständigen Studiums mit wirtschaftswissenschaftlichem oder betriebswirtschaftlichen Schwerpunkt.

Europäische Fernhochschule Hamburg

  •  grundständiges Fernstudium
  •  Bachelor of Science (B.Sc.)
  •  6 Semester
  •  15 Stunden wöchentlich
  •  Hamburg
  •  Wissenschaftliches Arbeiten, English for Business, Intercultural Management, Selbst- und Projektmanagement, VWL, BWL, Wirtschaftsrecht, Personalmanagement, Unternehmensführung/Controlling, Grundlagen Wirtschaftsinformatik, Allgemeine Psychologie, Grundlagen der Psychologie, Forschungsmethoden und St…

Lernen Sie durch diesen Bachelor-Fernstudiengang, Ihre Umgebung, Kunden, Wettbewerber und Mitarbeiter mithilfe der Psychologie besser zu verstehen durch die Kombination von Psychologie und Betriebswirtschaftslehre. Mit Ihrem umfassenden Know-how sind Sie in der Lage, Erkenntnisse der Psychologie in den unternehmerischen Alltag zu übertragen sowie betriebs- und marktspezifische Problemstellungen mittels fundierter Methoden kompetent zu lösen.

Hochschule Fresenius

  •  grundständiges Fernstudium
  •  Bachelor of Science (B.Sc.)
  •  6 Semester
  •  18 Stunden wöchentlich
  •  Idstein, Hessen
  •  bis zu 2 Schwerpunkte wählbar
  •  Pflicht- und Wahlmodule aus u. a. den Bereichen: BWL, VWL, Internes und externes Rechnungswesen, Deskriptive und induktive Statistik, Praxisprojekt Gründung, Business Language Issues and Negotiation Competencies, Intercultural Competence, Kommunikation und Präsentation, Corporate Social Responsabili…
  •  8 Kommentare

Kein NC, Immatrikulation jederzeit möglich! Beim Fernstudium Wirtschaftspsychologie an der traditionsreichen Hochschule Fresenius dreht sich alles um betriebswirtschaftliche Zusammenhänge, die mit psychologischem Hintergrundwissen analysiert werden. Der innovative Schnittstellen-Studiengang verbindet betriebswirtschaftliches Basiswissen wie Betriebs- und Volkswirtschaftslehre und Rechnungswesen, methodisches Know-how aus dem Bereich der Statistik mit psychologischem Fachwissen. Das Fernstudium Wirtschaftspsychologie zählt somit zum Bereich der angewandten Psychologie.

Private Hochschule Göttingen

  •  grundständiges Fernstudium
  •  Bachelor of Arts (B.A.)
  •  8 Semester
  •  26 Stunden wöchentlich
  •  Göttingen, Niedersachsen
  •  u. a. BWL/VWL, Rechnungswesen, Statistik, Arbeitspsychologie, Persönlichkeitspsychologie, Sozialpsychologie, Unternehmensführung, Managementslehre, Funktionenlehre, Organisationsdiagnostik, Organisationspsychologie, Wirtschaftspsychologie, div. Wahlpflichtmodule BWL, Markt- und Werbepsychologie, Pro…

Dieser Fernstudiengang der PFH kombiniert die 3 Gebiete „Psychologie“, „Wirtschaftspsychologie“ und „Betriebswirtschaft“ in einem Studiengang.

SRH Fernhochschule - The Mobile University

  •  grundständiges Fernstudium
  •  Bachelor of Science (B.Sc.)
  •  6 Semester
  •  30 Stunden wöchentlich
  •  Berlin, Calw, Dresden, Düsseldorf, Ellwangen, Frankfurt, Hamburg, Hamm, Hannover, Innsbruck, Köln, Leipzig, Lörrach-Zell, Mannheim, München, Riedlingen, Stuttgart, Wertheim, Wien, Zürich
  •  Allgemeine Psychologie, Persönlichkeitspsychologie, Sozialpsychologie, Pädagogische Psychologie, Wirtschaftspsychologie, Allgemeine BWL, Wirtschaftsre…

Private Hochschule Göttingen

  •  weiterführendes Fernstudium
  •  Master of Arts (M.A.)
  •  3 Semester
  •  23 Stunden wöchentlich
  •  Göttingen, Niedersachsen
  •  u. a. Organisationsdiagnostik, Arbeitspsychologie, Organisationspsychologie, wissenschaftliche Praxis, Organisations- und Prozessmanagement, zur Wahl:…

Europäische Fernhochschule Hamburg

  •  weiterführendes Fernstudium
  •  Master of Arts (M.A.)
  •  4 Semester
  •  15 Stunden wöchentlich
  •  Hamburg
  •  Organisation und Change Management, Grundlagen von Coaching und Gruppenprozessen im Change Management, Theoretische Zugänge und Konzepte, Handlungsfel…

SRH Fernhochschule - The Mobile University

  •  weiterführendes Fernstudium
  •  Master of Science (M.Sc.)
  •  4 Semester
  •  25 Stunden wöchentlich
  •  Berlin, Calw, Dresden, Düsseldorf, Ellwangen, Hamburg, Hamm, Hannover, Köln, Leipzig, Lörrach-Zell, Mannheim, München, Riedlingen, Stuttgart, Wertheim, Wien
  •  Empirische Forschung, Quantitative Datenanalyse, Qualitative Datenanalyse, Personalpsychologie, Organisationsberatung, Arbeit und Gesundheit, Markt- u…
  •  2 Kommentare

SRH Fernhochschule - The Mobile University

  •  weiterführendes Fernstudium
  •  Master of Arts (M.A.)
  •  4 Semester
  •  35 Stunden wöchentlich
  •  Berlin, Calw, Dresden, Düsseldorf, Ellwangen, Hamburg, Hamm, Hannover, Köln, Leipzig, Lörrach-Zell, Mannheim, München, Riedlingen, Stuttgart, Wertheim, Wien
  •  Allgemeine Psychologie, Persönlichkeits- und Sozialpsychologie, Einführung in Wirtschaftspsychologie, Managementlehre, Leadership, Werte und Konflikte…

Europäische Fernhochschule Hamburg

  •  weiterführendes Fernstudium
  •  Master of Science (M.Sc.)
  •  3 Semester
  •  26 Stunden wöchentlich
  •  Hamburg
  •  Allgemeine und Differentielle Psychologie, Statistik, Sozialpsychologie, Psychologische Handlungskompetenz, Verhaltensökonomik, Forschungsprojekt, Arb…

Hamburger Fern-Hochschule

  •  grundständiges Fernstudium
  •  Bachelor of Science (B.Sc.)
  •  6 Semester
  •  25 Stunden wöchentlich
  •  Hamburg
  •  Psychologische Grundlagenmodule: Einführung Wirtschaftspsychologie, Allgemeine Psychologie, Pädagogische Psychologie, Entwicklungspsychologie im Erwac…

DIPLOMA Hochschule

  •  grundständiges Fernstudium
  •  Bachelor of Science (B.Sc.)
  •  7 Semester
  •  30 Stunden wöchentlich
  •  Bad Sooden-Allendorf, Hessen
  •  wirtschaftspsychologische sowie wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen, allgemeine und Biopsychologie, Diversity Management, psychologische Handlungs…

Private Hochschule Göttingen

  •  weiterführendes Fernstudium
  •  Master of Arts (M.A.)
  •  6 Semester
  •  Göttingen, Niedersachsen
  •  Statistik für Fortgeschrittene: Multivariante Verfahren, Unternehmensführung, Personalpsychologie, Organisations- und Prozessmanagement, International…

Fachhochschule Westküste

  •  weiterführendes Fernstudium
  •  Master of Arts (M.A.)
  •  3 Semester
  •  Heide, Schleswig-Holstein
  •  Controlling, Investition und Finanzierung, Motivations- und Handlungspsychologie, Usability, Social Media Management, Unternehmens- und Organisationse…

Hochschule für angewandtes Management

  •  grundständiges Fernstudium
  •  Bachelor of Arts (B.A.)
  •  7 Semester
  •  Ismaning, Bayern
  •  Personal, Wirtschaftsmathematik und Statistik, Business English, Marketing, Organisation, Internes und Externes Rechnungswesen, Kommunikation und Präs…
  •  weiterführendes Fernstudium
  •  Master of Arts (M.A.)
  •  4 Semester
  •  20 Stunden wöchentlich
  •  Idstein, Hessen
  •  Interdisziplinäre Forschungsperspektiven: Theoriebildung, Forschungsansätze, Praxisprojekt, Wirtschaftspsychologie: Interkulturelle Psychologie, Führu…

Hochschule für angewandtes Management

  •  weiterführendes Fernstudium
  •  Master of Arts (M.A.)
  •  3 Semester
  •  Ismaning, Bayern
  •  Anwendungsorientierte Methoden in der Wirtschaftspsychologie, Internationale und interkulturelle Aspekte der Wirtschaftspsychologie, Empirische Forsch…

DIPLOMA Hochschule

  •  weiterführendes Fernstudium
  •  Master of Science (M.Sc.)
  •  5 Semester
  •  30 Stunden wöchentlich
  •  Bad Sooden-Allendorf, Hessen

Führungsposition in der Wirtschaft (Personalwesen, Marketing etc.) vor dem Hintergrund der Digitalis …

Hochschule Wismar

  •  grundständiges Fernstudium
  •  Bachelor of Arts (B.A.)
  •  8 Semester
  •  23 Stunden wöchentlich
  •  Wismar, Mecklenburg-Vorpommern
  •  Lernen, Erkennen und Bewusstsein, Allgemeine und biologische Psychologie, Sozialpsychologie, Statistische Forschungsmethodik, Bilanzen, Differentielle…

Welche Uni oder FH ist die beste?

Eine Universität, die ein Fernstudium in Wirtschaftspsychologie anbietet, gibt es derzeit nicht. An der staatlichen FernUni Hagen können Sie zwar Psychologie studieren, nicht jedoch Wirtschaftspsychologie. Alle Studiengänge, die ich Ihnen hier vorstelle, werden entsprechend von Fachhochschulen angeboten.

Darüber hinaus gibt es derzeit keine staatliche Hochschule, die ein Fernstudium in Wirtschaftspsychologie anbietet. Kleine Ausnahme: Die Hochschule Wismar ist zwar eine staatliche Hochschule, der Bachelor-Fernstudiengang Wirtschaftspsychologie wird allerdings über ein Tochterunternehmen der Hochschule angeboten, die WINGS - Wismar International Graduation Services GmbH.

Hier alle Hochschulen mit Kurzportraits im Überblick:

Logo SRHSRH Fernhochschule: Die SRH Fernhochschule ist auch bekannt unter dem Namen Fernhochschule Riedlingen und ist eine private Fachhochschule, die 1996 gegründet wurde. Im WS 2019/2020 waren insgesamt 4465 an der Hochschule eingeschrieben. Die Hochschule bietet ein breites Spektrum an Fernstudiengängen, insbesondere in den Bereichen Gesundheit und BWL, aber auch in Wirtschaftspsychologie.

Logo IUBHIUBH Internationale Hochschule: Die IUBH ist die größte private Fernhochschule mit über 30000 immatrikulierten Studierenden im WS 2019/2020. Sitz der Hochschule ist Erfurt in Thüringen, die Hochschule betreibt aber ein breites Netz an Prüfungszentren in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Hochschule bietet insbesondere im Fachbereich Psychologie Studiengänge in Psychologie, Gesundheitspsychologie, Kommunikationspsychologie und auch Wirtschaftpsychologie. Besonderheit: Die IUBH wirbt mit einem besonders flexiblen Fernstudium und bietet beispielsweise neben dem Vollzeitstudium 2 weitere Zeitmodelle an.

Logo PFHPrivate Hochschule Göttingen: Die PFH ist eine private, staatlich anerkannte Fachhochschule mit Sitz in Göttingen/Niedersachsen. Im WS 2019/2020 waren insgesamt 3817 Studierende an der Hochschule eingeschrieben. Neben ihren Campusstudiengängen in Göttingen bietet die Hochschule auch eine Reihe an Fernstudiengängen, insbesondere ein Fernstudium in Psychologie sowie das Fernstudium in Wirtschaftspychologie.

Logo Euro-FHEuropäische Fernhochschule Hamburg: Die Euro-FH ist eine private, staatlich anerkannte Fachhochschule mit Sitz in Hamburg. Gegründet wurde die Hochschule 2003, im WS 2019/2020 waren insgesamt 7523 Studierende an der Hochschule eingeschrieben. Die Euro-FH ist eine Art Business School und bietet insbesondere Studiengänge im Fachbereich der BWL an. Seit einiger Zeit bietet die Euro-FH auch einen Bachelor in Psychologie sowie einen Bachelor in Sozialer Arbeit. Darüber hinaus kann man sich an der Euro-FH in einen B.Sc. Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie sowie in einen M.Sc. Wirtschaftspsychologie und einen M.Sc. Psychologie mit Schwerpunkt Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie einschreiben. Besonderheit: Der Bachelor-Studiengang BWL & Wirtschaftspsychologie wird auch im Abendstudium angeboten.

Logo HFHHamburger Fern-Hochschule: Die HFH ist eine gemeinnützige, private und staatlich anerkannte Fachhochschule mit Sitz in Hamburg. Mit 11240 immatrikulierten Studierenden im WS 2019/2020 gehört die HFH zu den größeren privaten Fernhochschulen. Die Hochschule bietet Fernstudiengänge in den Fachbereichen Gesundheit & Pflege, Technik sowie Wirtschaft & Recht. Im B.Sc. Wirtschaftspsychologie können Studierende einen der Schwerpunkte Personalpsychologie, Organisationspsychologie und Markt-, Werbe- und Medienpsychologie wählen.

Logo DiplomaDIPLOMA Hochschule: Die DIPLOMA Hochschule Nordhessen ist eine private Fachhochschule mit Sitz in Bad Sooden-Allendorf, Hessen. Im WS 2019/2020 waren insgesamt 7901 Studierende an der Hochschule eingeschrieben. Neben einigen Präsenzstudiengängen bietet die Hochschule auch Fernstudiengänge in Fachbereichen wir Wirtschaft & Recht sowie Gesundheit & Soziales. Wirtschaftspsychologie bietet die Hochschule sowohl als grundständiges Bachelor-Studium als auch als weiterführendes Master-Studium.

Logo WINGSHochschule Wismar: Die Hochschule Wismar ist eine staatliche Fachhochschule mit Sitz in Wismar/Mecklenburg-Vorpommerns. Über ihr Tochterunternehmen, die WINGS – Wismar International Graduation Services GmbH, bietet die Hochschule Wismar unter anderem den Online-Studiengang Wirtschaftspsychologie mit Abschlussziel B.Sc. an. Besonderheit: Der Fernstudiengang Wirtschaftspsychologie wird einerseits als Onlinestudium, nicht als Fernstudium angeboten.

Logo HS FreseniusHochschule Fresenius: Die Hochschule Fresenius ist eine der größeren privaten Fachhochschulen in Deutschland mit 12991 Studierenden im WS 2019/2020. Sitz der Hochschule ist Idstein in Hessen. Über ihren Fachbereich onlineplus bietet die Hochschule einen Bachelor of Science in Wirtschaftspsychologie als Fernstudium an. Besonderheit: Im Vergleich zu anderen Hochschulen sind die Studiengebühren an der HS Fresenius derzeit niedriger.

Welche Hochschule ist nun die beste? Das kann ich Ihnen leider nicht pauschal beantworten. Letztendlich hängt es von Ihren Lebensumständen und von Ihren Ansprüchen ab, welche Hochschule für Sie optimal ist. Einige Punkte, die Ihre Entscheidung beeinflussen sollten:

  • Was kostet das Fernstudium in Wirtschaftspsychologie? Es gibt vergleichsweise teure Hochschulen wie die SRH, aber auch sehr günstige, wie die Hochschule Wismar. Wägen Sie den Gesamtpreis mit den gebotenen Leistungen ab.
  • Wie sind die Studieninhalte und was gibt es für Vertiefungen?
  • Wo ist der Sitz der Hochschule? Gibt es Studienzentren in meiner Nähe?
  • Gibt es verpflichtende Präsenzphasen? Präsenzveranstaltungen verursachen zusätzliche Kosten und zusätzlichen Aufwand, bieten aber auch Abwechslung im Lernalltag.
Anzeige

Kosten: Studiengebühren im Bachelor- und Master-Fernstudium

Fast alle Bachelor-Fernstudiengänge in Wirtschaftspsychologie werden an privaten Hochschulen angeboten, die entsprechend hohe Studiengebühren nach sich ziehen. Besonders günstig ist das Bachelor-Fernstudium Wirtschaftspsychologie an der DIPLOMA-Hochschule mit Gesamtkosten von knapp 10.000 Euro, direkt gefolgt von der IUBH sowie der Hamburger FH, die Bachelor-Studiengängen mit Gesamtkosten von knapp 12.000 Euro anbieten.

Studiengebühren zahlen Sie übrigens an fast allen Fernhochschule monatlich ab. So ergeben sich monatliche Raten von meist 200,– bis 400,– Euro.

Hier die Gesamtkosten der Bachelor- und Masterprogramm Wirtschaftspsychologie im direkten Vergleich.

StudiengangHochschuleAbschlussDauerKosten
Wirtschaftspsychologie SRH Fernhochschule - The Mobile University Bachelor of Science (B.Sc.) 6 Semester 13.608,– EUR
Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie Europäische Fernhochschule Hamburg Bachelor of Science (B.Sc.) 6 Semester 12.564,– EUR
Wirtschaftspsychologie Private Hochschule Göttingen Bachelor of Arts (B.A.) 8 Semester 12.554,– EUR
Wirtschaftspsychologie Hochschule Fresenius Bachelor of Science (B.Sc.) 6 Semester 10.620,– EUR
Wirtschaftspsychologie IUBH Internationale Hochschule Bachelor of Science (B.Sc.) 6 Semester 11.844,– EUR
Wirtschaftspsychologie Hamburger Fern-Hochschule Bachelor of Science (B.Sc.) 6 Semester 11.650,– EUR
Wirtschaftspsychologie DIPLOMA Hochschule Bachelor of Science (B.Sc.) 7 Semester 10.149,– EUR
Wirtschaftspsychologie Private Hochschule Göttingen Master of Arts (M.A.) 6 Semester 10.728,– EUR
Wirtschaftspsychologie DIPLOMA Hochschule Master of Science (M.Sc.) 5 Semester 9.825,– EUR
Wirtschaftspsychologie SRH Fernhochschule - The Mobile University Master of Science (M.Sc.) 4 Semester 12.480,– EUR
Wirtschaftspsychologie Europäische Fernhochschule Hamburg Master of Science (M.Sc.) 3 Semester 11.880,– EUR
Wirtschaftspsychologie IUBH Internationale Hochschule Master of Science (M.Sc.) 4 Semester 11.844,– EUR

Studieninhalte: Worum geht’s im Fachbereich Wirtschaftspsychologie?

Fernstudium: Sie studieren flexibel dort, wo es Ihnen am besten passt. Z.B. am heimischen Küchentisch
© deagreez/Fotolia

Ein klassischer Bachelor-Studiengang in Wirtschaftspsychologie umfasst eine fundierte Grundlagenausbildung in allgemeiner Psychologie, in Sozial- und Persönlichkeitspsychologie sowie in Methodenlehre und Statistik. Entsprechend sind die meisten Bachelor-Studiengänge aufgebaut, die wir Ihnen hier vorstellen.

Beispielhaft zeige ich im Folgenden den Studienplan für ein Vollzeit-Fernstudium im Bachelor Wirtschaftspsychologie an der IUBH.

  • 1. Semester: Wissenschaftliches Arbeiten, Psychologie, Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftspsychologie, Dienstleistungsmanagement
  • 2. Semester: Allgemeine Psychologie, Statistik, Sozialpsychologie, Marketing, Persönlichkeitspsychologie & Differentielle Psychologie, Recht
  • 3. Semester: Personalwesen, Interkulturelle Psychologie,Psychologische Diagnostik, Interkulturelles Management, Personal Skills, Konfliktmanagement und Mediation
  • 4. Semester: Wirtschaftsethik, Arbeits- und Organisationspsychologie, Design Thinking, Leadership 4.0, Forschungsmethodik und Datenanalyse, Projektmanagement
  • 5. Semester: Digitale Business-Modelle, Aktuelle Themen in der Wirtschaftspsychologie, 2 Spezialisierungen zur freien Wahl
  • 6. Semester: 1 Spezialisierung zur freien Wahl, Unternehmensgründung und Innovationsmanagement, Unternehmensführung, Bachelorarbeit

An der IUBH können Sie sich im Bachelor-Fernstudium in insgesamt 3 Themenbereiche nach Wahl vertiefen, etwa in Eventmanagement, International Management, Markt- und Werbepsychologie, Arbeitsrecht. Ähnliche Vertiefungsmöglichkeiten sind auch in anderen Studiengängen möglich.

Im Master-Studium vertiefen Sie Kenntnisse, die Sie im grundlegenden Studium gewonnen haben. Beispielhaft im Folgenden das Studiumprogramm für das Master-Programm Wirtschaftspsychologie an der Europäischen Fernhochschule Hamburg:

  • 1. Semester: Grundlagen der Psychologie, Arbeitspsychologie und Gesundheitsmanagement, Statistik, Psychologische Handungskompetenz
  • 2. Semester: Wahlpflichtmodul 1 Angewandte Psychologie, Wahlpflichtmodul 2 Angewandte Psychologie, Organisationspsychologie, Forschungsprojekt
  • 3. Semester: Wahlpflichtmodul 3 Angewandte Psychologie, Master­-Thesis

Die Inhalte bei den Master-Programmen variieren natürlich deutlich mehr als bei den Bachelor-Fernstudiengängen. Bitte informieren Sie sich in den Detailbeschreibungen der einzelnen Master-Programme über die genauen Studieninhalte.

Hinzu kommen an fast allen Hochschulen verpflichtende, teils fakultative Präsenzveranstaltungen, die häufig mit Reiseaufwand verbunden sind.

Master: Voraussetzungen im Vergleich

Großer Vorteil von Fernhochschulen: An fast keiner Hochschule ist das Fach Wirtschaftspsychologie zulassungsbeschränkt. Das heißt, dass es keinen NC gibt, keine Wartesemester und keine Teilnehmerbeschränkungen. Das gilt sowohl für das Fach Wirtschaftspsychologie als auch für das Fach Psychologie, das Sie an mehr und mehr Fern-FHs studieren können.

Praktisch: An fast allen Fernhochschulen gibt es keinen klassischen Semesterbetrieb. Das heißt, dass Sie jederzeit ins Studium einsteigen können – statt erst zum Wintersemester oder zum Sommersemester, wie das an den meisten Präsenzhochschulen der Fall ist. Ausnahme: Die PFH Göttingen, an der Sie sich zwar jederzeit bewerben können, die den Studienstart aber immer erst zum 1. Januar, zum 1. April, zum 1. Juli und zum 1. Oktober eines jedes Jahres ermöglicht. Und bei DIPLOMA starten Sie immer erst zum WS oder zum SS.

Die Zulassungsvoraussetzungen für die Master-Programme im Fach Wirtschaftspsychologie variieren. Die folgende Tabelle vergleicht die Voraussetzungen im Detail:

Master-StudiengangHochschuleVoraussetzungen
Wirtschaftspsychologie, konsekutiv SRH Fernhochschule - The Mobile University
  • abgeschlossenes Hochschulstudium (mindestens Bachelor-Grad mit 180 Credit Points) in Psychologie oder in einem psychologienahen Studiengang
  • Kenntnisse in Psychologie gemäß den Anforderungen in einem Bachelor-Studium der Psychologie: Allgemeine Psychologie (mind. 10 Credit Points), Persönlichkeitspsychologie (mind. 5 Credit Points), Sozialpsychologie (mind. 5 Credit Points), Psychologische Forschungsmethoden (mind. 15 Credit Points)
Wirtschaftspsychologie, weiterbildend Europäische Fernhochschule Hamburg
  • abgeschlossenes, grundständiges Studium einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule mit wirtschaftswissenschaftlichem Schwerpunkt (ist der Schwerpunkt nicht gegeben, verfassen Sie ein Motivationsschreiben
  • einschlägige Berufserfahrung im Umfang von mindestens 1 Jahr nach dem Erstudium
  • Englischkenntnisse auf Niveau B2
Wirtschaftspsychologie, konsekutiv Private Hochschule Göttingen
  • (wirtschafts-)psychologischer oder fachlich verwandter Bachelor-Abschluss mit 180 ECTS, davon mindestens 90 ECTS in psychologischen Fächern; Zulassung mit betriebswirtschaftlichem Bachelor-Abschluss obliegt der Einzelprüfung
Wirtschaftspsychologie, nicht konsekutiv DIPLOMA Hochschule
  • abgeschlossenes Bachelor-Studium Wirtschaftspsychologie (B.Sc.) an der DIPLOMA Hochschule mit der Abschlussnote von mindestens „befriedigend“
  • oder ein mindestens mit „befriedigend“ bestandener Bachelorabschluss oder ein entsprechendes Diplom in einem Studiengang in Psychologie, Angewandte Psychologie, Wirtschaft, Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik oder in einer vergleichbaren Fachrichtung im Umfang von wenigstens 180 ECTS
  • Qualifizierte Englisch-Kenntnisse auf B2-Niveau
Wirtschaftspsychologie, konsekutiv Hochschule für angewandtes Management
  • fachgleiches grundständiges Studium (Bachelor, Diplom, Magister) mit 210 ECTS-Punkten oder ein gleichwertiger ausländischer Hochschulabschluss; Absolventen mit weniger als 210 ECTS-Punkten oder einem fachähnlichen Abschluss müssen sich durch ein Vorkursprogramm nachqualifizieren
  • Zulassung kann auch bei einem fachähnlichen Abschluss (mindestens 90 ECTS-Punkte in fachrelevanten Inhalten) oder weniger ECTS-Punkten (mindestens 180 ECTS-Punkte) erfolgen
Wirtschaftspsychologie, nicht konsekutiv IUBH Internationale Hochschule
  • abgeschlossenes, grundständiges Studium mit wirtschaftswissenschaftlichem oder betriebswirtschaftlichem Schwerpunkt (falls dieser nicht gegeben ist, muss die berufliche Tätigkeit einen entsprechenden Hintergrund aufweisen)
  • Abschlussnote mindestens „befriedigend“

Psychologie: Bachelor-Fernstudiengänge im Überblick

Können Sie sich nicht richtig entscheiden, ob Sie Psychologie oder besser Wirtschaftspsychologie studieren sollten? Tipp: Studieren Sie Psychologie und vertiefen Sie sich im Laufe des Studiums beispielsweise in das Thema Arbeits- und Organisationspsychologie.

In den letzten Jahren sind mehr und mehr Fernstudiengänge im Bereich Psychologie entstanden, die teils sogar eine anschließende Psychotherapie-Ausbildung ermöglichen, wenn auch derzeit nur beschränkt auf einzelne Bundesländer.

Hier eine Reihe von Fernstudiengängen in den Fachbereichen Psychologie und Angewandte Psychologie

StudiengangHochschuleAbschlussDauer
Psychologie FernUni Hagen Bachelor of Science (B.Sc.) 6 Semester
Angewandte Psychologie APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft Bachelor of Science (B.Sc.) 6 Semester
Psychologie Private Hochschule Göttingen Bachelor of Science (B.Sc.) 6 Semester
Psychologie Europäische Fernhochschule Hamburg Bachelor of Science (B.Sc.) 6 Semester
Psychologie Hamburger Fern-Hochschule Bachelor of Science (B.Sc.) 6 Semester
Psychologie IUBH Internationale Hochschule Bachelor of Science (B.Sc.) 6 Semester
Kommunikationspsychologie IUBH Internationale Hochschule Bachelor of Science (B.Sc.) 6 Semester
Gesundheitspsychologie IUBH Internationale Hochschule Bachelor of Science (B.Sc.) 6 Semester

Weitere Studiengänge finden Sie hier: Fernstudium Psychologie: Die 20 besten Studiengänge im Vergleich.

Kommentare und Fragen

Fragen? Nutzen Sie unsere Studienberatung, wir helfen Ihnen gerne weiter.