Wirtschaftspsychologie, Bachelor of Science

Fernstudiengang @ Hamburger Fern-Hochschule 

Lesen Sie hier alles zum Fernstudium Wirtschaftspsychologie mit Abschlussziel Bachelor of Science (B.Sc.). Der Studiengang wird angeboten vom Anbieter Hamburger Fern-Hochschule mit Sitz in Hamburg. Fragen zum Studium? Nutzen Sie die Studienberatung und schreiben Sie Ihre Frage oder Bewertung unten in die Kommentare.

Auf einen Blick

Anbieter Hamburger Fern-Hochschule, Fachhochschule mit Sitz in Hamburg
Fachrichtung Wirtschaft & MedienWirtschaftspsychologie
Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.)
Dauer 6 Semester
ECTS 180 Credit-Points
Unterrichtssprache Deutsch
Studieninhalte Psychologische Grundlagenmodule: Einführung Wirtschaftspsychologie, Allgemeine Psychologie, Pädagogische Psychologie, Entwicklungspsychologie im Erwachsenenalter, Sozialpsychologie, Gesundheitspsychologie wirtschaftliche Module: Grundlagen BWL, Wirtschafts- und Arbeitsrecht, Grundlagen Wirtschaftspolitik und VWL, Grundlagen Rechnungswesen, Nachhaltigkeitsmanagement, Unternehmensführung, Management komplexer Problemsituationen wissenschaftlich-methodische Module: wissenschaftliches Arbeiten, psychologische Diagnostik, Statistik, Forschungsmethodik Ergänzungsmodule: berufsrelevante Kompetenzen, Projektmanagement, Wirtschaftsenglisch Wahlpflichtmodule (zwei Module müssen ausgewählt werden): Personalpsychologie, Organisationspsychologie, Markt-, Werbe- und Medienpsychologie
Präsenzphasen an 8 Tagen (ca. 34 Unterrichtsstunden) an verschiedenen Orten in Deutschland und Österreich und 8 Onlineseminare (8 Stunden) sowie weitere fakultative Seminare
ZFU-Zulassung Die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) hat den Kurs Wirtschaftspsychologie unter der Nummer 173617c zugelassen.
Kursstart zu bestimmten Terminen
Kosten
ab 250 € monatlich
ab 12500 € insgesamt
Mehr Infos Anbieterprofil anzeigen

Zulassungsvoraussetzungen

Für das Zulassungsverfahren gelten an der HFH die allgemeinen Voraussetzungen des Hamburgischen Hochschulgesetzes (HmbHG). Eine Zulassung zum Bachelorstudiengang Wirtschaftspsychologie erhalten Sie mit der (Fach-)Hochschulreife. Mit einer fachgebundenen Hochschulreife können Sie zum Studiengang Wirtschaftspsychologie zugelassen werden, wenn Ihre Fachbindung mit dem gewählten Studiengang übereinstimmt. 

Zulassung ohne (Fach-)Hochschulreife
Auch ohne (Fach-)Hochschulreife ist eine Zulassung zum Bachelorstudiengang Wirtschaftspsychologie an der HFH möglich. Sollten Sie beispielsweise bereits eine anerkannte Fachweiterbildung erfolgreich absolviert haben, können Sie nach der Teilnahme an einem gebührenpflichtigen Beratungsgespräch auch ohne Abitur zu diesem Bachelorstudiengang zugelassen werden.  

Als Berufstätiger entfällt diese Voraussetzung, wenn Sie eine Ausbildung abgeschlossen haben und anschließend mindestens zwei Jahre in einem relevanten Arbeitsbereich gearbeitet haben. Die Zulassung erfolgt in diesem Fall über eine schriftliche Eingangsprüfung, die in zwei ausgewählten studiengangspezifischen Modulen im Rahmen einer Gasthörerschaft absolviert werden. 

Details

Wirtschaftliche Entwicklungen hängen unmittelbar von menschlichen Entscheidungen und menschlichem Handeln ab. Das wird deutlich, wenn sich Konsumenten für das eine und gegen das andere Produkt entscheiden, wenn wichtige Leistungsträger eines Unternehmens sich für einen Arbeitgeberwechsel entscheiden, wenn das Management einen Strategiewechsel beschließt oder wenn Aktionäre an der Börse handeln. Innerhalb von Organisationen sind Menschen in Strukturen und Arbeitsprozesse eingebunden und agieren untereinander und mit dem Umfeld. An diesen Schnittstellen zwischen Mensch und Wirtschaft sind die fachübergreifenden Kompetenzen von Wirtschaftspsychologinnen und Wirtschaftspsychologen gefragt. 

Genau hier setzt der Bachelorstudiengang Wirtschaftspsychologie der HFH an. Während Ihres Studiums haben Sie die Möglichkeit, sich entsprechend Ihren persönlichen Interessen und beruflichen Perspektiven, den Wünschen Ihres Arbeitgebers oder den Aufgaben und Anforderungen Ihres Unternehmens zu spezialisieren. Das Studienangebot der Hamburger Fern-Hochschule orientiert sich mit seinen Studienschwerpunkten an beruflich relevanten Einsatzfeldern. 

Die Regelstudienzeit des Studiengangs Wirtschaftspsychologie beträgt an der HFH insgesamt acht Semester im Teilzeitstudium und sechs Semester in Vollzeit. Bei erfolgreichem Abschluss des Studiums wird Ihnen der akademische Grad Bachelor of Science (B.Sc.) verliehen.

Studienberatung

Fragen zum Studium Wirtschaftspsychologie? Stellen Sie Ihre Frage hier, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Einrichtung Hamburger Fern-Hochschule oder die Redaktion wird Ihnen antworten.

Ihre Frage an die Studienberatung?
or post as a guest
Lade Kommentar … The comment will be refreshed after 00:00.

Erfahrungen & Bewertungen

Interessanter Studiengang mit guter Betreuung
vor 9 Monaten  · von  · studiert noch
Mein Gesamteindruck
Ich studiere Wirtschaftspsychologie im 5. Semester nebenberuflich bei der HFH und bin bisher durchweg zufrieden. Die Inhalte sind gut aufbereitet und die Dozenten auch immer gut erreichbar bei Fragen. Klausuren können alle 3 Monate geschrieben und Hausarbeiten alle 6 Monate eingereicht werden, hier wäre es schön wenn auch die Abgabe von Hausarbeiten alle 3 Monate möglich wäre. Ansonsten gibt es aber wirklich nicht viel zu bemängeln, Preis/Leistungsmäßig auf jeden fall Top und man merkt auch dass die Wünsche der Studenten durchaus berücksichtig werden, wie z.B. bei der Einführung von Online-Klausuren vor Kurzem. Wann man welche Prüfung und welches Modul bearbeiten will bleibt einem komplett selbst überlassen, die HFH stellt nur einen groben Plan zur Orientierung. Das gefällt mir sehr gut, so kann ich problemlos Module vorziehen oder verschieben wie es mir passt.

Sofern man möchte ist es auch nicht weiter schwierig Kontakt zu anderen Studenten zu bekommen. Hierfür gibt es im Onlinecampus eine Kontaktmöglichkeit, die meisten Studenten nutzen allerdings Facebook-, Whatsapp oder Discord-Gruppen zum Austausch untereinander. Auch ich tue das und es bereichert mein Studium wirklich sehr.
Was mir am besten gefällt
sehr gute Inhalte, bisher alle Dozenten kompetent, hilfsbereit und freundlich, Aufzeichnungen von Online-Vorlesungen abrufbar, Möglichkeit für Online-Prüfungen
Was mir nicht so gut gefällt
die Korrekturzeiten sind teilweise sehr lang, häufigere Abgabetermine für Hausarbeiten wären wünschenswert
  • Studieninhalte & Vertiefungen
  • Betreuung & Support
  • Onlinecampus
  • Präsenzen & Seminare
  • Flexibilität
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
Alles anzeigen