Ausbildung zum Coach per Fernstudium: 20 beliebte Kurse im Vergleich

Wie wird man berufsbegleitend Personal Coach, Business Coach oder Systemischer Coach und was kostet die Ausbildung? All das erfahren Sie in diesem Ratgeber.

Coach bzw. Trainer und Berater ist ein sehr interessanter und vielfältiger Beruf. Ich selbst absolviere seit einiger Zeit eine Weiterbildung zum zertifizierten Stress- und Mentalcoach.

So vielfältig der Beruf ist, so vielfältig sind die Wege, die zu ihm führen. Ich stelle Ihnen hier die spannendsten Coaching-Lehrgänge vor, die Sie berufsbegleitend absolvieren können. Außerdem zeige ich Ihnen, was es für interessante Coaching-Varianten gibt, vom Psychologischen Berater und Personal-Coach über den Business Coach bis hin zum Foodcoach.

Coaching: Alle 20 Fernkurse im Überblick

Bildungswerk für therapeutische Berufe

  •  Weiterbildung
  •  Zertifikat
  •  8 Monate
  •  Remscheid, Nordrhein-Westfalen
  •  kann auch kombiniert werden mit der Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie
  •  Einführung in die systemische Beratungsarbeit, Grundlagen und Grundannahmen, Vorgehensweise und Verlauf, Methoden des Systemischen Beratungsprozesses, Methoden Systemischer Beratung, Praxisfälle der systemischen Beratung
  •  2 Kommentare

Dieser Lehrgang richtet sich insbesondere an alle, die in psychologisch-beraterischen, sozialpädagogischen oder medizinischen Berufen tätig sind und das Handwerkszeug der systemischen Beratung erlernen möchten. Im Laufe des Kurses beschäftigen Sie sich intensiv mit den Grundannahmen der systemischen Beratung, mit Methoden und auch mit Praxisfällen.

Bildungswerk für therapeutische Berufe

  •  Weiterbildung
  •  Zertifikat
  •  12 Monate
  •  Remscheid, Nordrhein-Westfalen
  •  wahlweise mit zusätzlicher Fachrichtung „Burnout-Prävention“, „Entspannungspädagogik“, „Entwicklungsberatung“, „Lernberatung“, „Systemische Beratung“
  •  Einführung in die psychologische Beratung, Kommunikation mit Klienten, Coaching-Techniken und Methoden, Der Beratungsprozess, Lebensbereiche in Balance: Work-Life-Balance, Familie und Partnerschaft in der Beratung, Konfliktmanagement: Eskalation, Dee…
  •  10 Kommentare

Dieser beliebte Lehrgang am BTB bildet sie in nur 12 Monaten Kursdauer zum Psychologischen Berater bzw. zur Beraterin aus. Sie beschäftigen sich etwa mit Coaching-Techniken und Methoden, mit Beratungsprozessen und mit Konfliktmanagement. Der Lehrgang wird im Praxisteil durch 2 Seminarwochenenden ergänzt und kann durch bestimmte Fachrichtungen wie zum Beispiel systemische Beratung ergänzt werden, um sich von Wettbewerbern abzuheben.

Bildungswerk für therapeutische Berufe

  •  Weiterbildung
  •  Zertifikat
  •  12 Monate
  •  Remscheid, Nordrhein-Westfalen
  •  inkl. Durchführung eines eigenen Coachings
  •  Den Coaching-Prozess gestalten: Zielgruppen, Formen, Prinzipien, Gestaltung des Business Coaching, Gesprächs- und Fragetechniken im Business Coaching, Expertentools im Business Coaching: Visualisierungs- und Kreativitätstechniken; Handlungsstrategien…

Diese Ausbildung zum Businesscoach am BTB dauert 12 Monate und umfasst neben 14 Studienbriefen auch 2 Praxisseminare und ein Webinar. Im Laufe des Lehrgangs werden Sie außerdem ein erstes eigenes Coaching durchführen. Sie beschäftigen sich intensiv mit Gesprächs- und Fragetechniken im Businesscoaching, mit Kommunikation und Gesprächsführung und vielen anderen Themen.

Europäische Fernhochschule Hamburg

  •  Weiterbildung
  •  Hochschulzertifikat
  •  10 Monate
  •  Hamburg
  •  Weiterbildung auf Hochschulniveau
  •  u.a. Abgrenzung der psychologischen Beratung von der Psychotherapie, Kommunikationsformen, NLP-Grundwissen, systematische Beratungsmethoden, Selbst-Coaching, Konfliktberatung, Krisenintervention, Tiefenpsychologische Selbsterfahrung in der Gruppe, Be…
  •  12 Kommentare

Geprüft und zertifiziert durch die Qualitätsgemeinschaft Coach Ausbildung (QCA)! Erwerben Sie mit diesem Kurs auf akademischem Niveau nicht nur ein Hochschulzertifikat mit 16 ECTS-Punkten, sondern auch die Möglichkeit zur Mitgliedschaft im Deutschen Fachverband Coaching (DFC) sowie zum späteren Erwerb des Coaching-Diploms.

IST-Studieninstitut

  1
  •  Weiterbildung
  •  Zertifikat
  •  12 Monate
  •  Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen
  •  insgesamt 4 Zertifkate bzw. Abschlüsse in einem Kurs
  •  Einführung in die Psychologie, Kommunikation und moderne Rethorik, Einführung ins Coaching, Stresscoaching I: Stresserkennung und -bewältigung, Stresscoaching II: Konfliktbewältigung, Stresscoaching III: Work-Life Balance, Resilienz und Achtsamkeit, …
  •  1 Bewertung

Dieser Kurs richtet sich insbesondere an Fitnesstrainer, Wellnesstrainer, Sportlehrer, Physiotherapeuten und Heilpraktiker, die zielführende Beratungs- und Konfliktlösungsgespräche zu führen. So bieten Sie Ihren Kunden neue Sichtweisen und Lösungsstrategien und steigern deren Resilienz und Achtsamkeit für eine verbesserte Work-Life-Balance.

Studiengemeinschaft Darmstadt

  •  Weiterbildung
  •  SGD-Zertifikat
  •  15 Monate
  •  Darmstadt, Hessen
  •  5-tägiges Blockseminar
  •  u.a. Abgrenzung von psychologischer Beratung zur Psychotherapie, Kommunikationsformen, NLP-Grundwissen, systemische Beratungsmethoden, Selbst-Coaching, Konfliktberatung, Krisenintervention, Tiefenpsychologische Selbsterfahrung in der Gruppe, Beratung…
  •  5 Kommentare

In einer Zeit voller Umbrüche und Unsicherheiten stehen viele Menschen vor Veränderungen in Familie, Gesellschaft und Beruf. Das Bedürfnis nach professioneller Begleitung in Phasen der Neuorientierung oder der Anpassung an neue Gegebenheiten ist groß. Hier sind Sie gefragt als Psychologischer Berater/Personal Coach. Aber auch für Ihre eigene Weiterentwicklung ist der Kurs im Sinne einer Selbsterfahrung ideal.

Studiengemeinschaft Darmstadt

  •  Weiterbildung
  •  SGD-Zertifikat
  •  19 Monate
  •  Darmstadt, Hessen
  •  Abgrenzung der psychologischen Beratung von der Psychotherapie, moderne Kommunikationsformen, NLP-Grundwissen, systemische Beratungsmethoden, Methoden der kognitiven Umstrukturierung, Selbst-Coaching, tiefenpsychologische Aspekte der Beratung und Fal…

Sind Sie kontaktfreudig, verfügen Sie über analytische Fähigkeiten und Fingerspitzengefühl im Umgang mit Menschen? Dann ist dieser Kurs genau das Richtige für Sie. Ob Sie den Kurs als Zusatzqualifikation in beratungsnahen Berufen wählen oder vorhaben, sich als Personal- oder Business-Coach zu etablieren – von dem Lehrgang werden Sie in jedem Fall profitieren!

Studiengemeinschaft Darmstadt

  •  Weiterbildung
  •  Zertifikat
  •  16 Monate
  •  Darmstadt, Hessen
  •  Neurologisches Grundwissen und Visualisierung, Das Wahrnehmungssystem, Klassische Entspannungsverfahren: AT und PM, Elemente aus der Kinesiologie, Kommunikation, Der Veränderungsprozess, Ressourcenarbeit, Mentalcoaching für Beruf und Erfolg, Mentaltr…

Dieser Lehrgang vermittelt Ihnen das Wissen, das Sie benötigen, um als speziell ausgebildete Fachkraft im Coaching-Bereich arbeiten zu können. Mit dem Erwerb von methodischen, pädagogischen, körpersprachlichen und sprechtechnischen Fähigkeiten sind Sie in der Lage anderen Menschen zu mehr Leistungsfähigkeit zu verhelfen.

Studiengemeinschaft Darmstadt

  •  Weiterbildung
  •  SGD-Zertifikat
  •  12 Monate
  •  Darmstadt, Hessen
  •  Grundlagen, Definitionen, Begriffe, Geschichte, Prinzipien, Ziele, Rolle und Haltung des Mediators, Grundlagen der Kommunikation, gewaltfreie Kommunikation, Moderation, Konfliktdiagnose, Konfliktintervention, Gestaltung und Durchführung eines Mediati…

Mediation ist heute ein wichtiger Bestandteil bei Kontakten mit Kunden, Geschäftspartnern und Verbrauchern. In diesem hoch aktuellen sgd-Lehrgang erlernen Sie alle Grundlagen, Methoden und Kenntnisse einer konsensorientierten und zielführenden Vermittlung. Darüber hinaus werden Sie mit den wirtschaftlichen und juristischen Bedingungen vertraut gemacht, die ein Wirtschaftsmediator kennen muss.

Studiengemeinschaft Darmstadt

  •  Weiterbildung
  •  Zertifikat
  •  12 Monate
  •  Darmstadt, Hessen
  •  Rhetorisch denken und handeln, Körpersprache und Artikulation, Sprachlicher Stil, Medieneinsatz, Argumentation, Gespräche führen, Umgangsformen, Private Reden, Berufliche Reden, Meinungsreden, Private Gespräche, Berufliche Gespräche, Stegreifrede und…
  •  2 Kommentare

Wer sich sprachlich eloquent ausdrücken kann, ist privat wie beruflich erfolgreicher. Als Kommunikations- und Rhetoriktrainer/in bieten Sie Schulungen an und unterstützen andere dabei, die richtigen Worte zu finden, sei es in Gruppentrainings oder als persönlicher Coach für Führungskräfte in Politik und Wirtschaft. Tipps, wie Sie sich eine selbstständige Existenz aufbauen können, runden den Lehrgang ab. Übrigens: In diesem Lehrgang können Sie 3 verschiedene Abschlüsse erwerben.

Studiengemeinschaft Darmstadt

  •  Weiterbildung
  •  Zertifikat
  •  12 Monate
  •  Darmstadt, Hessen
  •  Einführung in das Entspannungstraining: Berufsbild, Physiologie von Stress und Entspannung, Entspannungstechniken in Theorie und Praxis: u. a. Ganzkörperwahrnehmung, Autogenes Training, Progessive Muskelrelaxation, Fantasiereisen, Entspannungselement…

In diesem Kurs lernen Sie ein breites Spektrum von Entspannungstechniken und didaktischen Methoden kennen. Der Lehrgang bildet Sie zur gesuchten Fachkraft für gestresste oder von Burn-out bedroht Menschen aus. Besonders geeignet ist der Kurs auch als Zusatzqualifikation für Personen mit medizinisch-therapeutischen Berufen oder für Lehrende jeder Art.

Studiengemeinschaft Darmstadt

  •  Weiterbildung
  •  Zertifikat
  •  16 Monate
  •  Darmstadt, Hessen
  •  Grundlagen Lerncoaching, Entwicklung im Kindesalter, Schulfähigkeit, Einflüsse auf die Entwicklung schulischer Leistungen, Lernvoraussetzungen, Lerntechniken, Legasthenie und Lese-Rechtschreibstörung LRS, Rechenstörung und Dyskalkulie, Hochbegabung, …

Viele Schüler sind frustriert bzw. haben Prüfungs- oder Schulangst. Nachhilfe setzt bei der Einübung des Schulstoffs an. Als Lerncoach analysieren Sie den derzeitigen Leistungsstand, sein Lernverhalten und seine persönlichen Ressourcen. Auf dieser Basis trainieren Sie individuelle Lernstrategien, die das Kind stärken und ihm die Chance für eine glückende Schullaufbahn geben. Mit dem Lehrgang starten Sie in ein zukunftsträchtiges Berufsfeld.

Institut für Lernsysteme

  •  Weiterbildung
  •  ILS-Zertifikat
  •  15 Monate
  •  Hamburg
  •  u.a. Abgrenzung von psychologischer Beratung zur Psychotherapie, Kommunikationsformen, NLP-Grundwissen, systemische Beratungsmethoden, Selbst-Coaching, Konfliktberatung, Krisenintervention, Tiefenpsychologische Selbsterfahrung in der Gruppe, Beratung…
  •  4 Kommentare

Hochschule Wismar

  •  Weiterbildung
  •  Hochschulzertifikat
  •  5 Monate
  •  Wismar, Mecklenburg-Vorpommern
  •  Business Coaching Fundament, Sich selber führen - Mitarbeiter verstehen und nachhaltig begleiten, Tools und Techniken für den Umgang mit Widerständen und Blockaden im Coachingprozess, - Veränderungen initiieren, Praxismodul: Tools, Techniken und Meth…

Institut für Lernsysteme

  •  Weiterbildung
  •  ILS-Zertifikat
  •  16 Monate
  •  Hamburg
  •  Neurologisches Grundwissen und Visualisierung, Das Wahrnehmungssystem, Klassische Entspannungsverfahren: AT und PM, Elemente aus der Kinesiologie, Kommunikation, Der Veränderungsprozess, Ressourcenarbeit, Mentalcoaching für Beruf und Erfolg, Mentaltr…

Laudius Akademie für Fernstudien

  •  Weiterbildung
  •  Zertifikat
  •  13 Monate
  •  Straelen, Nordrhein-Westfalen
  •  Psychologie Grundwissen, Eingrenzungen, Abgrenzungen und Merkmale der psychologischen Beratung, Psychologische Beratung und Coaching Praxis, Arbeitsfelder und Themen in der psychologischen Beratung, Moderne Kommunikationsformen, Kommunikationsstile- …

Institut für Lernsysteme

  •  Weiterbildung
  •  Zertifikat
  •  19 Monate
  •  Hamburg
  •  Abgrenzung der psychologischen Beratung von der Psychotherapie, moderne Kommunikationsformen, NLP-Grundwissen, systemische Beratungsmethoden, Methoden der kognitiven Umstrukturierung, Selbst-Coaching, tiefenpsychologische Aspekte der Beratung und Fal…

Impulse – Schule für freie Gesundheitsberufe

  •  Weiterbildung
  •  Zertifikat
  •  18 Monate
  •  Wuppertal, Nordrhein-Westfalen
  •  Einführung in die psychologische Beratung, Entwicklungspsychologie, Persönlichkeitspsychologie, Klinische Psychologie, Gesprächspsychologie, Sozialpsy…
  •  2 Kommentare

IST-Studieninstitut

  •  Weiterbildung
  •  A-Lizenz
  •  3 Monate
  •  Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen
  •  Motivation und Coaching, Stressmanagement

Fernakademie für Pädagogik und Sozialberufe

  •  Weiterbildung
  •  Zertifikat
  •  18 Monate
  •  Lippstadt, Nordrhein-Westfalen
  •  Entwicklung und Entstehung der Psychologie, Allgemeine Grundlagen der Psychologie, Grundlagen der Sozialpsychologie, Persönlichkeitspsychologie, Entwi…

Coaching-Varianten im Detail: Personal Coach, Business Coach, Systemischer Coach, Gesundheitscoach und mehr

„Coach“ ist keine geschützte Berufsbezeichnung. Nachteil: Es ist schwierig, die Qualität von Coaching-Weiterbildungen zu sichern und zu überprüfen. Vorteil: Es haben sich viele verschiedene Coaching-Varianten und Coaching-Ausbildungen entwickelt, von denen wir Ihnen hier die interessantesten vorstellen.

Psychologischer Berater/Personal Coach

Als Psychologischer Berater/Personal Coach beraten Sie Menschen in unterschiedlichsten Lebenssituationen, definieren Ziele gemeinsam mit ihren Klienten und entwickeln Lösungswege, die ihre Klienten erfolgreich in den Alltag integrieren können.

Ein Schwerpunkt der Ausbildung zum Psychologischen Berater liegt auf psychologischer Beratung. Weitere Themenbereiche einer typischen Ausbildung zum Personal Coach sind beispielsweise Kommunikationsformen, NLP-Grundwissen, systemische Beratungsmethoden, Selbst-Coaching, Konfliktberatung, Krisenintervention, Tiefenpsychologische Selbsterfahrung in der Gruppe, Beratungspraxis, tiefenpsychologische Fallarbeit.

Eine berufsbegleitende Ausbildung zum Psychologischen Berater können Sie u.a. am Institut für Lernsysteme, bei der Studiengemeinschaft Darmstadt, an der Europäischen Fernhochschule Hamburg oder an der Fernakademie für Pädagogik und Sozialberufe absolvieren. 

Auch lesen: Psychologischer Berater/Personal Coach im Fernstudium: 4 Top-Kurse im Vergleich

Systemischer Coach

Systemische Berater bzw. systemische Coaches arbeiten vor allem prozessorientiert und weniger inhaltsorientiert wie im klassischen Coaching. Systemisches Coaching ist ressourcenorientiert und lösungsorientiert, das heißt, dass Ressources und Kompetenzen des Klienten bzw. der Klientin gestärkt werden sollen. 

Inhalte einer Ausbildung zum Systemischen Coach sind beispielsweise: Einführung in die systemische Beratungsarbeit, Grundlagen und Grundannahmen, Vorgehensweise und Verlauf, Methoden des Systemischen Beratungsprozesses, Methoden Systemischer Beratung, Praxisfälle der systemischen Beratung.

Fernlehrgänge zum Systemischen Berater werden derzeit beispielsweise vom Bildungswerk für Therapeutische Berufe, vom Hamburger Institut für systemische Lösungen sowie von der Hochschule Wismar angeboten.

Auch lesen: Systemische Beratung & Therapie im Fernstudium: 5 Anbieter im Vergleich von BTB bis SRH Fernhochschule

Business Coach

Business Coaching: Laufbahn- und Karriereberatung.
© nd3000/Fotolia

Als Business Coach beherrschen Sie das Handwerkszeug eines Psychologischen Beraters/Personal Coach, und wenden dies vor allem im Geschäftsleben an. Sie beraten und coachen beispielsweise Führungskräfte oder Mitarbeiter in Form von Karriere- und Laufbahncoaching.

Inhalte einer Ausbildung zum Business Coach können beipielsweise Vertrag und Prozessgestaltung, Organisationskultur und Organisationsberatung im Coaching, Führungskräfte im Coaching, Lösungsorientiertes Coaching, Werte- und Sinn-Coaching, Karriere- und Laufbahncoaching etc. sein.

Eine Ausbildung zum Business Coach eignet sich auch für alle, die bereits Personalverantwortung haben und ihre Fähigkeiten in der Mitarbeiterführung professionalisieren wollen.

Mentalcoach

Mentaltraining ist vor allem aus dem Leistungssport bekannt, aber auch Musiker machen sich Mentaltraining zueigen, um Bewegungsabläufe schneller zu verinnerlichen. Mittlerweile wird Mentaltraining auch im Business-Bereich und sogar im privaten Bereich angeboten. Mentalcoaches nutzen Visualisierungstechniken, Entspannungstechniken und autogenes Training, Techniken der Kinesiologie und des NLP und mehr um den Erfolg ihrer Klienten positiv zu beeinflussen.

Typische Studieninhalte einer Ausbildung zum Mentaltrainer sind beispielsweise Neurologisches Grundwissen und Visualisierung, Das Wahrnehmungssystem, Klassische Entspannungsverfahren: AT und PM, Elemente aus der Kinesiologie, Kommunikation, Der Veränderungsprozess, Ressourcenarbeit, Mentalcoaching für Beruf und Erfolg, Mentaltraining im Stressmanagement, Sport- und Bewegungscoaching, Mentalcoaching für Künstler, Mentalcoaching für Kinder, Diverse Trainingsansätze, Stimm- und Sprechtraining.

Berufsbegleitende Ausbildungen zum Mentalcoach werden etwa vom Institut für Lernsysteme, von der Studiengemeinschaft Darmstadt und vom IST-Studieninstitut angeboten.

Gesundheitscoach

Gesundheitsberater unterstützen ihre Klienten in gesundheitlichen Fragen, in der Regel ergänzend zur medizinischen Betreuung durch Mediziner. Gesundheitscoaches analysieren die aktuelle Gesundheitssituation des Klienten, erkennen und benennen Probleme, formulieren Ziele und stärken vorhandene Ressourcen.

Eine typische nebenberufliche Weiterbildung ist beispielsweise die Weiterbildung zum Food-Coach, die derzeit von mehreren Einrichtungen angeboten wird, etwa vom IST-Studieninstitut. Typische Ausbildunginhalte: Grundlagen der Ernährung, Professionelles Ernährungscoaching, Essverhalten und -störungen, Lifestyle verschiedener Länder, Kulturen und Regionen, Ernährungscoaching für spezielle Zielgruppen, Grundlagen und Trends des Gewichtscoachings, Professionelles Gewichtscoaching, Lebensmittellehre, Ernährungstrends, Bussiness und Selbständigkeit.

Anzeige

Wichtig: Coaching-Fernstudium mit Seminaren kombinieren

Coaching kann man meiner Meinung nach nicht allein per Fernkurs lernen. Ein Fernkurs kann aber helfen, ein Fundament an Grundlagen-Wissen aufzubauen. In Seminaren lernt man dann mehr über die Coaching-Praxis, über Coaching-Techniken, und man vernetzt sich mit anderen angehenden Coaches.

Daher mein Tipp: Achten Sie darauf, dass im Coaching-Fernkurs Ihrer Wahl ausreichend Präsenzen eingebaut sind. Während meiner Weiterbildung zum Stress- und Mentalcoach am IST-Studieninstitut habe ich beispielsweise insgesamt 4 Tage Seminare absolviert – während dieser 4 Tage habe ich wirklich den Einstieg ins Coaching und mich entschieden, tiefer ins Thema einzusteigen. Die Lernhefte konnten das nicht leisten.

Hier eine Reihe an beliebten Coaching-Fernkursen und deren Anteil an begleitendem Unterricht in Form von Seminaren:

KursAnbieterSeminare
Psychologischer Berater, Personal Coach Studiengemeinschaft Darmstadt insgesamt 5 Tage Blockseminar (freiwillig)
Psychologischer Berater, Personal Coach Europäische Fernhochschule Hamburg insgesamt 5 Tage Blockseminar (freiwillig)
Personal- und Business-Coach Studiengemeinschaft Darmstadt ein 5-tägiges und ein 3-tägiges Seminar
Stress- und Mentalcoach IST-Studieninstitut insgesamt 4 Tage inkl. 2 Tage Lizenzprüfungen Kursleister Autogenes Trainining und progressive Muskelrelaxation
Psychologischer Berater (Personal Coach) Impulse – Schule für freie Gesundheitsberufe 3 Seminare (2 Wochenenden, ein 4-tägiges Seminar)
Systemischer Business Coach Hochschule Wismar 4 Präsenzwochenenden mit insgesamt 12 Präsenztagen, Standorte bundesweit
Systemischer Berater Bildungswerk für therapeutische Berufe 2 Praxisseminare in Augsburg, München, Neuss oder Unna (zur Auswahl)
Psychologischer Berater, Personal Coach Bildungswerk für therapeutische Berufe 2 Praxisseminare á 2,5 Tage in Bochum, München oder Neuss (zur Auswahl)

Das kostet die Ausbildung zum Coach

Die Weiterbildungen, die ich Ihnen hier vorstelle, dauern im Schnitt 15–18 Monate. Fast alle Kurse können Sie in monatlichen Raten zahlen, die im Schnitt bei 150–200,– Euro liegen. 

Bevor Sie einen Kurs buchen, sollten Sie sich über mögliche versteckte Kosten im Klaren sein. Zusätzlich zu den Kursgebühren kommen häufig Kosten für Anreise und Übernachtung zu Seminaren und möglicherweise Kosten für zusätzliche Lernunterlagen. 

Andererseits können Sie die Kosten für eine Ausbildung zum Coach ggf. steuerlich geltend machen. Über weitere Förderungsmöglichkeiten informieren Sie sich direkt an den Fernschulen. 

Die folgende Tabelle vergleicht die Kosten der wichtigsten Fernkurse zum Psychologischen Berater/Personal Coach:

LehrgangAnbieterDauerKosten*
Psychologischer Berater, Personal Coach Studiengemeinschaft Darmstadt 15 Monate 144 EUR/Mon.
Psychologischer Berater, Personal Coach Institut für Lernsysteme 15 Monate 144 EUR/Mon.
Psychologischer Berater, Personal Coach Euro-FH 10 Monate 245 EUR/Mon.
Psychologischer Berater, Personal Coach Bildungswerk für therapeutische Berufe 12 Monate 142 EUR/Mon.
Personal- und Business-Coach Studiengemeinschaft Darmstadt 19 Monate 159 EUR/Mon.
Stress- und Mentalcoach IST-Studieninstitut 12 Monate 198 EUR/Mon.
Psychologischer Berater Fernakademie für Pädagogik und Sozialberufe 18 Monate 130 EUR/Mon.
Psychologischer Berater (Personal Coach) Impulse – Schule für freie Gesundheitsberufe 18 Monate 78 EUR/Mon.
Personal und Professional Coach nach dem Kieler Coaching Modell (KCM) Institut für berufsbezogene Beratung und Weiterbildung 18 Monate 260 EUR/Mon.


Gehalt und Honorar: So viel verdienen Coaches

Top Verdienstchancen als selbstständiger Business Coach.
© contrastwerkstatt/Fotolia

So unterschiedlich die Coaching-Fachrichtungen sind, so unterschiedlich sind auch die Gehälter für Coaches. Was ein Coach verdient, hängt von vielen Faktoren ab, etwa davon, ob er selbstständig oder angestellt arbeitet, vom Alter und der Berufserfahrung oder auch vom Bundesland, in dem er tätig ist. 

Als selbstständiger Coach liegt das Stundenhonorar bei 100–300 Euro, vergleichbar mit dem Honorar von Unternehmensberatern. Je nach Erfahrung und Reputation sind durchaus Stundenhonorare im 4-stelligen Bereich möglich. Andererseits hat ein selbstständiger Coach hohe Betriebskosten, im Gegensatz zu einem angestellten Coach: Miete für Büroräume, Versicherung, Reisekosten und mehr können den Gewinn deutlich mindern und sollten in die Kalkulation für einen Stundensatz oder Tagessatz einbezogen werden.

Das durchschnittliche Gehalt für einen festangestellten Coach ist schwer zu schätzen, bzw. macht es keinen Sinn, hier einen Wert anzugeben. Zumal die Coaching-Ausbildungen, die wir Ihnen hier vorstellen, großteils darauf abzielen, Absolventen in die Selbstständigkeit als Coach und Unternehmensberater zu führen.



Coaching-Studium: Berufsbegleitend zum Master in Business Coaching und Change Management

Wer lieber an einer Hochschule studieren möchte, der sollte sich das Master-Programm Business Coaching und Change Management an der Europäischen Fernhochschule Hamburg anschauen. Die Euro-FH ist eine private Hochschule mit Management-Fokus, die Fach- und Führungskräfte für die Wirtschaft mit einem anwendungsorientierten Bildungsanspruch ausbildet. Deutschlandweit zählt die Hochschule zu den bekanntesten Fernlehrinstituten.

Der Fernstudiengang dauert 4 Semester und kostet knapp 3000,– Euro pro Semester. 

Studieninhalte: Organisation und Change Management, Grundlagen von Coaching und Gruppenprozessen im Change Management, Theoretische Zugänge und Konzepte, Handlungsfelder und Akteure: Person, Prozessgestaltung und Methoden: Person, Handlungsfelder und Akteure: Gruppe, Prozessgestaltung und Methoden: Gruppe, Handlungsfelder und Akteure: Organisation, Prozessgestaltung und Methoden: Organisation, Qualität und Professionalität im Business Coaching und Change Management.



Psychologe werden: die Alternative zum Psychologischen Berater

Die Alternative zur berufsbegleitenden Coaching-Ausbildung: Ein Fernstudium in Psychologie oder Wirtschaftspsychologie. Psychologie-Studiengänge werden mittlerweile von zahlreichen Fernhochschulen in Deutschland angeboten, etwa von der Hochschule Fresenius oder von der IU Internationalen Hochschule. 

Die interessantesten Psychologie-Fernstudiengänge stellt die folgende Tabelle dar:

StudiengangHochschuleAbschlussDauerKosten*
Wirtschaftspsychologie SRH Fernhochschule - The Mobile University Bachelor of Science (B.Sc.) 6 Semester 2268 EUR/Sem.
Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie Europäische Fernhochschule Hamburg Bachelor of Science (B.Sc.) 6 Semester 2120 EUR/Sem.
Angewandte Psychologie APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft Bachelor of Science (B.Sc.) 6 Semester 1872 EUR/Sem.
Wirtschaftspsychologie Private Hochschule Göttingen Bachelor of Arts (B.A.) 8 Semester 1568 EUR/Sem.
Wirtschaftspsychologie Hochschule Fresenius Bachelor of Science (B.Sc.) 6 Semester 1770 EUR/Sem.
Wirtschaftspsychologie IU Internationale Hochschule Bachelor of Science (B.Sc.) 6 Semester 1974 EUR/Sem.
Wirtschaftspsychologie Private Hochschule Göttingen Master of Arts (M.A.) 6 Semester 1788 EUR/Sem.

*Ohne Gewähr.
Tagesaktuelle Angaben erhalten Sie beim Anbieter direkt.

Mehr Infos: Fernstudium Psychologie: 20 Top-Studiengänge im Überblick

Kommentare und Fragen

Fragen? Nutzen Sie unsere Studienberatung, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Ihre Frage an die Studienberatung?
or post as a guest
Lade Kommentar … The comment will be refreshed after 00:00.
Anzeige