Fernstudium Informatik: Die 20 beliebtesten Studiengänge im Vergleich

Informatik ist nicht zuletzt deswegen ein beliebter Studiengang, weil die Berufsaussichten für Informatiker hervorragend sind. Wer neben dem Beruf bzw. von zu Hause aus Informatik studieren möchte, für den bietet sich ein Fernstudium Informatik an. Fernstudiengänge werden sowohl von staatlichen und privaten Fachhochschulen als auch von der FernUniversität Hagen angeboten – nicht nur als reine Informatik-Studiengänge, sondern etwa auch als Wirtschaftsinformatik oder Medieninformatik. Weil das Angebot so groß ist, stellen wir hier alle reinen Informatik-Studiengänge mit Abschlussziel Bachelor und Master vor, also die Studiengänge ohne wirtschafts- oder medienbezogenen Schwerpunkt. 

Bachelor oder Master in Informatik, auch berufsbegleitend: Wir vergleichen hier die besten Studienmöglichkeiten. Foto: © REDPIXEL/Fotolia

Informatik: Die 20 beliebtesten Fernstudiengänge im Vergleich

Fernstudium im Fachbereich Informatik: Wir listen im Folgenden 20 Top-Studiengänge mit Abschlussziel Bachelor und Master. Fragen zu einem Fernstudium? Nutzen Sie die Kommentarfunktion, unsere Studienberatung hilft Ihnen weiter.

IUBH Internationale Hochschule

  •  grundständiges Fernstudium
  •  Bachelor of Science (B.Sc.)
  •  6 Semester
  •  Bad Honnef, Nordrhein-Westfalen
  •  Mathematik Grundlagen I, Wissenschaftliches Arbeiten, Betriebswirtschaftslehre, Grundlagen der industriellen Softwaretechnik, Computer Training, Grundlagen der objektorientierten Programmierung mit JAVA, Datenstrukturen und JAVA Klassenbibliothek, Einführung in das Internet of Things, Mathematik Gru…

Im Bachelorstudiengang Informatik vermitteln wir Ihnen ein breites Grundwissen mit besonderem Schwerpunkt auf dem Software Engineering. So erhalten Sie eine solide Basis für die erfolgreiche Umsetzung von Informatik-Konzepten. Durch die Wahl Ihrer Spezialisierung, etwa im Bereich Machine Learning, Business Intelligence oder Digital Media Engineering, können Sie sich darüber hinaus auf bestimmte aktuelle Themen der Informatik fokussieren und damit für eine direkte Übernahme von Verantwortung im gewählten Bereich qualifizieren.

FernUni Hagen

  •  grundständiges Fernstudium
  •  Bachelor of Science (B.Sc.)
  •  6 Semester
  •  Hagen, Nordrhein-Westfalen
  •  Mathematische Grundlagen, Einführung in die imperative Programmierung und Datenstrukturen I, Algorithmische Mathematik, Einführung in die objektorientierte Programmierung, Grundpraktikum Programmierung, Softwaresysteme (mündliche Prüfung), Grundlagen der Theoretischen Informatik (Prüfungsklausur), C…
  •  2 Kommentare

Der Studiengang Bachelor of Science in Informatik vermittelt grundlegende Kenntnisse der Informatik. Sie lernen, fachliche Zusammenhänge zu überblicken und zur Lösung von typischen Problemen der Informatik geeignete wissenschaftliche Methoden auszuwählen und sachgerecht anzuwenden. Besonderes Gewicht liegt auf der Vermittlung praxisrelevanter Kenntnisse und Fähigkeiten.

Wilhelm Büchner Hochschule

  •  weiterführendes Fernstudium
  •  Master of Science (M.Sc.)
  •  4 Semester
  •  20 Stunden wöchentlich
  •  Pfungstadt, Hessen
  •  Homogenisierungsphase: zur Angleichung der Vorkenntnisse müssen 5 Module aus dem Bereich der Informatik gewählt werden:Basismodule: Elemente der theoretischen Informatik, Grundlagen der Objektorientierten Programmierung, Verteilte Informationsverarbeitung, Grundlagen des Software Engineering, Einfüh…

Als Absolvent dieses Studiengangs sind Ihre künftigen Arbeitsfelder entsprechend dem sich permanent verbreiternden Einsatz verteilter und mobiler Anwendungen in nahezu allen Branchen und Betrieben denkbar. Der Master-Studiengang bietet den Zugang zu höher

Wilhelm Büchner Hochschule

  •  grundständiges Fernstudium
  •  Bachelor of Science (B.Sc.)
  •  6 Semester
  •  20 Stunden wöchentlich
  •  Pfungstadt, Hessen
  •  u.a. Mathematik für Informatiker, Rechnerarchitektur, Informationstechnologie, Theoretische Grundlagen der Informatik, Betriebssysteme, Grundlagen der Programmierung, Software Engineering, Informationsmanagement und Prozessmodellierung, BWL und Recht, Management von Projekten und Qualität, Englisch …

Der Bachelor-Studiengang Informatik bildet Sie als strategieorientierten Generalisten aus. Mit einem breiten Fachspektrum der Informatik und entsprechenden Wahlmöglichkeiten bereitet der Studiengang Sie auf wechselnde Anforderungen im IT-Arbeitsmarkt vor.

  •  grundständiges Fernstudium
  •  Bachelor of Engineering (B.Eng.)
  •  7 Semester
  •  24 Stunden wöchentlich
  •  Stuttgart, Baden-Württemberg
  •  optional: kostenfreier Mathe-Vorkurs
  •  Grundlagen Informatik, Digitaltechnik, Elektrotechnik Grundlagen, Grundlagenmathematik für Ingenieure, English for Computer Science, Formale Methoden der Informatik, Programmieren mit C/C++, Betriebssysteme, Analysis, Datenbanksysteme, Programmieren mit Java, Netzwerke, Grundlagen der Betriebswirtsc…

Der Bachelor-Studiengang „Digital Engineering“ vermittelt alle notwendigen Kenntnisse über Virtual Reality, Big Data, Embedded Systems sowie Computer- und Cyber-Security. Lernen Sie, wie die Zukunftsfelder der Technik funktionieren und setzen Sie diese dank Ihres Informatik-Wissens ganzheitlich um. Mit einem Bachelor-Studium in „Digital Engineering und Angewandte Informatik “ qualifizieren Sie sich für anspruchsvolle Experten- und Führungspositionen in allen Branchen!

Wilhelm Büchner Hochschule

  •  grundständiges Fernstudium
  •  Bachelor of Science (B.Sc.)
  •  7 Semester
  •  20 Stunden wöchentlich
  •  Pfungstadt, Hessen
  •  Medieninformatik, Wirtschaftsinformatik, App-Entwicklung, IT-Sicherheit und Mensch-Computer-Interaktion

Dieses anwendungsorientierte Fernstudium bietet Ihnen vier zukunftsweisende Vertiefungsrichtungen: Medieninformatik, Wirtschaftsinformatik, App-Entwicklung und IT-Sicherheit.

Wilhelm Büchner Hochschule

  •  weiterführendes Fernstudium
  •  Master of Engineering (M.Eng.)
  •  4 Semester
  •  20 Stunden wöchentlich
  •  Pfungstadt, Hessen
  •  Homogenisierungsphase: zur Angleichung der Vorkenntnisse müssen 5 Module gewählt werden: Basismodule: Weiterführende Programmierung, Grundlagen des Software Engineering, Digital- und Mikrorechentechnik, Entwurf und Kommunikation Eingebetteter Systeme, Modellbildung und Simulation dynamischer Systeme…

Master-Studiengang Embedded Systems (M.Eng.) Embedded Systems (eingebettete Systeme) stellen eine Kombination aus Hard- und Softwarekomponenten dar, die in einen technischen Kontext eingebunden sind und die Aufgabe haben, ein System zu steuern, zu regeln oder zu überwachen. Ein eingebettetes System …

Wilhelm Büchner Hochschule

  •  grundständiges Fernstudium
  •  Bachelor of Engineering (B.Eng.)
  •  7 Semester
  •  20 Stunden wöchentlich
  •  Pfungstadt, Hessen
  •  Mathematik I für Informatiker, Mathematik II, Physik, Grundlagen der Informatik, Grundlagen der objektorientierten Programmierung, Weiterführende Programmierung, Betriebssysteme und Rechnerarchitektur, Grundlagen des Software Engineering, Informationstechnologie für Ingenieure, Grundlagen der Elektr…

Das Fernstudium Technische Informatik verbindet die Fachdisziplinen Informatik und Technik. In diesem Bachelor-Studiengang können Sie eine Vertiefungsrichtung wählen: Kommunikationstechnik, Automatisierungstechnik, Maschinenbau oder Energieinformationsnetze.

Wilhelm Büchner Hochschule

  •  grundständiges Fernstudium
  •  Bachelor of Science (B.Sc.)
  •  7 Semester
  •  20 Stunden wöchentlich
  •  Pfungstadt, Hessen
  •  Grundlagenstudium: Studienbereich Informatik u.a.: Programmierung, Datenbanken, Studienbereich IT-Sicherheit u.a.: Einführung in die IT-Sicherheit, Sicherheit von Systemen und Netzwerken, Studienbereich Mathematik und Technik u.a.: Weiterführende Mathematik, Informationstechnologie, Studienbereich Ü…

FernUni Hagen

  •  weiterführendes Fernstudium
  •  Master of Science (M.Sc.)
  •  4 Semester
  •  Hagen, Nordrhein-Westfalen
  •  Grundlagen der Informatik, Computersysteme, Informationssysteme und Künstliche Intelligenz, Software Engineering und Programmiersprachen, Computer und Mensch
  •  2 Kommentare
  •  weiterführendes Fernstudium
  •  Master of Engineering (M.Eng.)
  •  4 Semester
  •  25 Stunden wöchentlich
  •  Wismar, Mecklenburg-Vorpommern
  •  Einführung in die Informatik, IT-Forensik, Computersysteme, Grundlagen der technischen Informatik, Zahlentheoretische Grundlagen, Kriminalistik, Kriminologie, Betriebssysteme, Informationsrecherche im Internet, Grundlagen der Programmierung, Datenschutzrecht, Algorithmen und Datenstrukturen, Softwar…
  •  weiterführendes Fernstudium
  •  Master of Science (M.Sc.)
  •  3 Semester
  •  Hagen, Nordrhein-Westfalen
  •  Betriebssysteme, Verteilte und Kooperative Systeme, Computersysteme, Grundlagen der Informatik, Informationssysteme und Künstliche Intelligenz, Software Enginieering und Programmiersprachen

Technische Universität Kaiserlautern

  •  weiterführendes Fernstudium
  •  Master of Engineering (M.Eng.)
  •  4 Semester
  •  Kaiserlautern, Rheinland-Pfalz
  •  Software Engineering Introduction, Software Development for Embedded Systems, Project Management, Software Quality Assurance, Software Product Line En…

Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund

  •  weiterführendes Fernstudium
  •  Master of Computer Science (M.Comp.Sc.)
  •  4 Semester
  •  Koblenz, Rheinland-Pfalz
  •  Einführung in die Programmierung, Datenbanksysteme, Rechnernetze, Automatentheorie, Formale Sprachen und Berechenbarkeit, Fortgeschrittene Programmier…

Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund

  •  grundständiges Fernstudium
  •  Bachelor of Science (B.Sc.)
  •  8 Semester
  •  Fulda, Hessen
  •  Informatik, Interaktionsinformatik, Sozialwissenschaften, Ergänzende Kompetenzen

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

  •  weiterführendes Fernstudium
  •  Master of Science (M.Sc.)
  •  5 Semester
  •  Freiburg, Baden-Württemberg
  •  Technische Informatik, Sensorik, Aktorik, Kommunikationstechnik, Entwurf und Analyse von Algorithmen einschließlich deren Nutzung für exemplarische An…

Universität Potsdam

  •  weiterführendes Fernstudium
  •  Master of Business Administration (MBA)
  •  4 Semester
  •  Potsdam, Brandenburg
  •  Financial Management, Accounting & Law, Leadership Strategic Management, Business Development, Sales, Procurement, Management Skills & Methods, IT - D…

Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund

  •  grundständiges Fernstudium
  •  Bachelor of Science (B.Sc.)
  •  8 Semester
  •  Kaiserslautern, Rheinland-Pfalz

Das Fernstudium ist modular aufgebaut. . 1. Studienjahr . Allgemeine Einführung in das Studium …

Hochschule Mittweida

  •  grundständiges Fernstudium
  •  Diplom
  •  8 Semester
  •  Mittweida, Sachsen

Westsächsische Hochschule Zwickau

  •  grundständiges Fernstudium
  •  Diplom
  •  10 Semester
  •  Zwickau, Sachsen

Von Bachelor of Science über MBA bis Diplom: Abschlüsse im Informatik-Fernstudium

Informatik-Fernstudent programmiert am Notebook
Bachelor of Science: Der am häufigsten vergebene Abschluss in grundständigen Studiengängen.
© REDPIXEL/Fotolia

Bachelor of Science (B.Sc.). Der Bachelor of Science ist ein typischer Abschluss der Informationswissenschaften und auch der Naturwissenschaften. Die meisten Bachelor-Studiengänge in Informatik dauern 6–7 Semester, teilweise inklusive Praxissemester, bei 180–210 ECTS.

Bachelor of Engineering (B.Eng.). Der Bachelor of Engineering wird überlicherweise in grundständigen Studiengängen aus dem Fachbereich der Ingenieurwissenschaften verliehen. Wenn Sie ingenieurwissenschaftliches Fachwissen mit IT-Studieninhalten kombinieren möchten, ist beispielsweise das Fernstudium Technische Informatik der WBH für Sie passend.

Master of Science (M.Sc.). Wer einen B.Sc. erworben hat, also erfolgreich ein grundständiges Informatik-Studium abgeschlossen hat, kann einen Master anschließen. Häufigstes Master-Fernstudium in den Informationswissenschaften ist ein Studium zum Master of Science, das etwa 4–5 Semester dauert. Der Master verspricht nur ein besseres Gehalt als der Bachelor, er ermögicht auch eine anschließende Promotion, etwa in Wirtschaftsinformatik.

Master of Computer Science (M.Comp.Sc.). Der Master of Computer Science ist ein eher untypischer Abschluss im Fachbereich der Informationswissenschaften, zumindest in Deutschland. Der Abschluss vermittelt ein eher breites Spektrum von Informatik-Know-how von Grundkenntnissen bis auf Masterniveau. Derzeit wird er per Fernstudium lediglich im nicht-konsekutiven Master-Programm Informatik der FH Trier verliehen.

Master of Engineering. Der Master of Engineering ist im Fachbereich IT ebenso selten anzutreffen wie der B.Eng. Möchten Sie ihr grundständiges ingenieurwissenschaftliches Studium in Richtung IT vertiefen, ist ggf. das englischsprachige Master-Programm Software Engineering for Embedded Systems der Hochschule Wismar für Sie passend. 

Master of Business Administration (MBA). Vor allem für Wirtschaftsinformatiker, die einen B.Sc. in der Tasche haben, dürfte ein MBA-Fernstudium interessant sein. Ein MBA-Studium fokussiert auf Bebtriebswirtschaft: Praktisch für alle, die anschließend im gehobenen IT-Management arbeiten möchten. 

Diplom. Diplomstudiengänge sind mit der Bologna-Reform weitgehend ausgelaufen und durch Bachelor- und Master-Studiengänge ersetzt worden. Wer sich aber zum Diplom-Informatiker per Fernstudium ausbilden lassen möchte, hat derzeit noch die Möglichkeit, sich ins Diplom-Fernstudium Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Wismar zu immatrikulieren. Das Studium dauert insgesamt 9 Semester. Vorausgesetzt wird allerdings eine abgeschlossene Ausbildung oder Berufserfahrung.

Bachelor-Studium: Voraussetzungen, Zulassung und Studium ohne Abitur

Ein Bachelor-Studium in Informatik dauert im Vollzeit-Modus üblicherweise 7 Semester, in denen 180-210 ECTS-Punkte erworben werden. Ein ECTS-Leistungspunkt entspricht etwa 25 Arbeitsstunden – für ein 7-Semester-Fernstudium werden also etwa 5250 Arbeitsstunden veranschlagt. Vorteil am Fernstudium ist die Flexibilität. Wenn Sie mehr Zeit ins Studium investieren können, können Sie auch mehr als die typischen 25 Stunden pro Woche investieren und so Ihr Studium in unter 7 Semestern abschließen. Oder Sie studieren Teilzeit und lassen sich mehr Zeit.

In alle Studiengänge, die wir hier vorstellen, können Sie sich auch immatrikulieren, wenn Sie kein Abitur haben. Vorausgesetzt wird dann Folgendes:

  • ein Meisterabschluss, Abschluss zum Staatlich geprüften Techniker oder zum Staatlich geprüften Betriebswirt, oder ein vergleichbarer Abschluss.
  • oder eine abgeschlossene Berufsausbildung (etwa zum Fachinformatiker) sowie anschließend 2 Jahre hauptberufliche Tätigkeit in einem Beruf etwa im IT-Bereich

Davon abgesehen können Sie sich in fast alle Informatik-Fernstudiengänge mit Abitur oder FH-Reife einschreiben, wie die folgende Tabelle zeigt:

StudiengangHochschuleVoraussetzungen
Angewandte Informatik Wilhelm Büchner Hochschule
  • Abitur oder FH-Reife
Technische Informatik Wilhelm Büchner Hochschule
  • Abitur oder FH-Reife
Informatik FernUni Hagen
  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur), die einschlägige fachgebundene Hochschulreife oder eine gleichwertiger Schulabschluss
Informatik Wilhelm Büchner Hochschule
  • Abitur oder FH-Reife
Sozialinformatik Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund
  • Hochschulzugangsberechtigung
  • Nachweis einer mindestens dreijährigen einschlägigen beruflichen Tätigkeit von mindestens der Hälfte der ortsüblichen Wochenarbeitszeit einer vollen Stelle im sozialen Bereich, in der öffentlichen Verwaltung oder im IT-Bereich
  • Nachweis einer studienbegleitenden Berufstätigkeit im sozialen Bereich, in der öffenlichen Verwaltung oder im IT-Bereich von mindestens der Hälfte der ortsüblichen Wochenarbeitszeit einer vollen Stelle
IT-Sicherheit Wilhelm Büchner Hochschule
  • Abitur oder FH-Reife
IT-Analyst Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund
  • Hochschulreife oder Fachhochschulreife
  • Ausbildung zum Fachinformatiker oder vergleichbare Ausbildung oder Tätigkeit im Umfeld der Softwaretechnik
  • Nachweis über eine berufliche Tätigkeit im Umfang von mindestens einer halben Stelle bei Beginn des Studiums
Informatik IUBH Internationale Hochschule
  • Abitur oder FH-Reife
Digital Engineering und angewandte Informatik AKAD University
  • Abitur oder FH-Reife 
Informatik/IT-Sicherheit Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • Hochschulzugangsberechtigung

Master-Studium: Voraussetzungen und Zulassung

Ein Master-Fernstudium im Fachbereich der Informationswissenschaften dauert in der Regel 4 Semester im Vollzeitstudium. Das heißt, dass Sie über die Dauer von 2 Jahren etwa 20 Stunden Lernzeit pro Woche investieren müssen, um die Module des Studiums zu bearbeiten, um Einsendearbeiten zu schreiben und um für Klausuren zu lernen.

Für alle Master-Studiengänge, die wir hier vorstellen, wird ein erster Hochschulabschluss vorausgesetzt, üblicherweise im Fach Informatik. Außerdem müssen Sie meist nach dem Erststudium eine gewisse Zeit gearbeitet haben, um zugelassen zu werden.

Die folgende Tabelle vergleicht die Voraussetzungen der Master-Fernstudienprogramme im Bereich Informatik:

StudiengangHochschuleVoraussetzungen
Informationstechnologie Universität Potsdam
  • ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss
  • eine mindestens zweijährige, einschlägige Berufserfahrung
  • gute Englischkenntnisse (z. B. TOEFL computerbasiert 250 Punkte oder papierbasiert 600 Punkte)
Software Engineering for Embedded Systems Technische Universität Kaiserlautern
  • erster Hochschulabschluss in einer Ingenieurwissenschaft
  • mindestens 2 Jahre einschlägige Berufstätigkeit nach dem Studium
Informatik FernUni Hagen
  • Bachelorabschluss in Informatik oder Computer Science oder ein vergleichbarer Studienabschluss
Informatik (Aufbaustudium) Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund
  • ein abgeschlossenes, informatikfernes Hochschulstudium mit einer Gesamtnote von 2,5 oder besser und eine mindestens einjährige anrechenbare Berufspraxis nach Abschluss des Erststudiums
IT-Sicherheit und Forensik Hochschule Wismar
  • nationaler oder internationaler Hochschulabschluss mit min. 210 ECTS-Credits der Fachrichtung Informatik, Wirtschaftsinformatik oder IT-Forensik oder in einem anderen Studiengang
  • eine mindestens einjährige einschlägige Berufspraxis
Praktische Informatik FernUni Hagen
  • Bachelor-Abschluss in einem Studiengang mit mindestens 210 Leistungspunkten in einem Fach mit ausreichenden Mathematik- und Informatikanteilen
Data Science Hochschule Albstadt-Sigmaringen
  • ersten Hochschulabschluss in Ingenieurwissenschaften oder Informatik
  • 1 Jahr Berufserfahrung im Bereich Informatik
Digitale Forensik Hochschule Albstadt-Sigmaringen
  • ersten Hochschulabschluss in Ingenieurwissenschaften oder Informatik
  • 1 Jahr Berufserfahrung im Bereich Informatik

Kosten eines Informatik-Fernstudiengangs

Die Semesterbeiträge fürs Informatik-Fernstudium varriieren enorm, je nachdem, ob Sie an einer privaten Hochschule oder an einer staatlichen Hochschule wie der FernUni Hagen studieren. Wenn Sie sehr günstig studieren wollen, dabei aber Einbußen in Hinsicht auf persönliche Betreuung und Studienmaterialien hinnehmen wollen, ist das Informatik-Fernstudium an der FernUni Hagen das Studium Ihrer Wahl. An der FernUni zahlen Sie für das gesamte Studium nicht mehr als etwa 1600,– Euro.

Deutlich teurer wird es, wenn Sie Wert auf persönliche Betreuung und sehr hochwertige Studienmaterialien legen. Für das Bachelor-Fernstudium an einer privaten Hochschule zahlen Sie insgesamt zwischen 10000 und 15000 Euro. An den meisten Hochschulen können Sie die Semesterbeiträge allerdings auch in monatlichen Raten von 150 bis 250 Euro zahlen.

Die folgende Tabelle vergleicht die Studiengebühren von Informatik-Fernstudiengänge auf einen Blick:

StudiengangHochschuleAbschlussKosten/SemesterKosten gesamt
Technische Informatik Wilhelm Büchner Hochschule Bachelor of Engineering (B.Eng.) 1998 EUR/Sem. 14681,–
Informatik FernUni Hagen Bachelor of Science (B.Sc.) 270 EUR/Sem. 1600,–
Informatik FernUni Hagen Master of Science (M.Sc.) 250 EUR/Sem. 1000,–
Informatik Wilhelm Büchner Hochschule Bachelor of Science (B.Sc.) 1998 EUR/Sem. 12683,–
Sozialinformatik Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund Bachelor of Science (B.Sc.) 100 EUR/Sem. 1000,–
IT-Sicherheit und Forensik Hochschule Wismar Master of Engineering (M.Eng.) 2700 EUR/Sem. 19120,–
Informatik IUBH Internationale Hochschule Bachelor of Science (B.Sc.) 1872 EUR/Sem. 11232,–
Digital Engineering und angewandte Informatik AKAD University Bachelor of Engineering (B.Eng.) 1554 EUR/Sem. 14946,–
Praktische Informatik FernUni Hagen Master of Science (M.Sc.) 233 EUR/Sem. 700,–

*Ohne Gewähr.
Tagesaktuelle Angaben erhalten Sie beim Anbieter direkt.

Wirtschaftsinformatik vs. Informatik: Was eignet sich für wen?

Informatik-Studenten vor Computer-Monitoren
Praktiker studieren Wirtschaftsinformatik, Theoretiker & Nerds Informatik
© nd3000/Fotolia

Informatik oder Informationswissenschaft beschäftigt sich wissenschaftlich-systematisch mit der Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Übertragung von Informationen. Im Fokus steht besonders die automatische Verarbeitung mithilfe von Digitalrechnern. Ein Fernstudium „Informatik“, etwa zum Bachelor of Science, ist deutlich genereller angelegt als ein Wirtschaftsinformatik-Studium. Das heißt: Ein reines Informatik-Studium wie das Fernstudium Informatik an der FernUni Hagen ist „verschulter“, forschungsorientierter, theoretischer. Dadurch eignet es sich eher für die „Nerds“ und Hacker unter den IT-Begeisterten.

Wirtschaftsinformatik befasst sich im weiteren Sinne mit Informations- und Kommunikationssystemen in Unternehmen. Wichtige Bestandteile des Studiums sind neben der Informatik auch Wirtschaftswissenschaften und Betriebswirtschaftslehre (BWL), aber auch  Kybernetik, Systemtheorie und Nachrichtentechnik. Im Fernstudium Wirtschaftsinformatik spielen beispielsweise Daten eine größere Rolle: Wie können aus bestimmten Systemen ökonomisch verwertbare Daten, Informationen und Wissen extrapoliert werden, wie können diese Faktoren von Systemen bereitgestellt werden? Einen Bachelor in Wirtschaftsinformatik und einen anschließend Master of Science oder sogar MBA erwirbt also, wer praxisorienterter ist und wen es mehr in die Wirtschaft zieht.

StudiengangHochschuleAbschlussDauerKosten*
Wirtschaftsinformatik Verbundstudium Bachelor of Science (B.Sc.) 9 Semester 450 EUR/Sem.
Wirtschaftsinformatik Hochschule Wismar Diplom 9 Semester 1014 EUR/Sem.
Wirtschaftsinformatik FernUni Hagen Bachelor of Science (B.Sc.) 6 Semester 333 EUR/Sem.
Wirtschaftinformatik AKAD University Bachelor of Science (B.Sc.) 6 Semester 1848 EUR/Sem.
Wirtschaftsinformatik IUBH Internationale Hochschule Bachelor of Arts (B.A.) 6 Semester 1876 EUR/Sem.
Wirtschaftsinformatik Wilhelm Büchner Hochschule Bachelor of Science (B.Sc.) 6 Semester 1998 EUR/Sem.
Virtueller Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik (VAWi) Universität Duisburg-Essen Master of Science (M.Sc.) 3 Semester 3220 EUR/Sem.
Wirtschafts- und Industrieinformatik Hochschule Fresenius Bachelor of Science (B.Sc.) 8 Semester 1440 EUR/Sem.
Wirtschaftsinformatik Springer Campus Bachelor of Science (B.Sc.) 6 Semester 1992 EUR/Sem.

*Ohne Gewähr.
Tagesaktuelle Angaben erhalten Sie beim Anbieter direkt.

Mehr: Fernstudium Wirtschaftsinformatik: 19 Studiengänge im Vergleich

Medieninformatik: Das interdisziplinäre Informatik-Studium

Als Medieninformatiker bzw. Medieninformatiker arbeiten Sie interdisziplinär an der Schnittstelle von Informatik und digitalen Medien beispielsweise in der IT-Abteilung von Medienhäusern, in Werbeagenturen oder auch im Bereich Game-Development. Sie konzeptionieren interaktive Anwendungen, Websites oder Apps und setzen diese um.

Ein Medieninformatik-Fernstudium eignet sich für Sie, wenn Sie sich für kreativ halten, wenn Sie gerne gestalten und wenn Sie beispielsweise als Webentwickler arbeiten oder arbeiten wollen.

Das Angebot an Medieninformatik-Fernstudiengängen ist derzeit noch mehr als überschaubar. Die folgende Tabelle listet die wichtigsten Fernstudiengänge auf einen Blick.

StudiengangHochschuleAbschlussDauerKosten*
Medieninformatik Wilhelm Büchner Hochschule Master of Science (M.Sc.) 4 Semester 3234 EUR/Sem.
Medieninformatik oncampus GmbH Bachelor of Science (B.Sc.) 6 Semester 2606 EUR/Sem.
Digitale Medien Wilhelm Büchner Hochschule Bachelor of Science (B.Sc.) 7 Semester 1998 EUR/Sem.
Game Development Wilhelm Büchner Hochschule Bachelor of Science (B.Sc.) 6 Semester 1998 EUR/Sem.
Medieninformatik Beuth Hochschule für Technik Berlin Bachelor of Science (B.Sc.) 6 Semester -
Medieninformatik Beuth Hochschule für Technik Berlin Master of Science (M.Sc.) 4 Semester -
Medieninformatik IUBH Internationale Hochschule Bachelor of Science (B.Sc.) 6 Semester 1872 EUR/Sem.
Web- und Medieninformatik Springer Campus Bachelor of Science (B.Sc.) 6 Semester 1992 EUR/Sem.

*Ohne Gewähr.
Tagesaktuelle Angaben erhalten Sie beim Anbieter direkt.

Mehr: Fernstudium Medieninformatik: 8 Studiengänge im Vergleich

Fachinformatiker-Ausbildung: Die Alternative zum Studium

Neben dem IT-Ausbildungsberufen Informatikkaufmann, IT-Systemkaufmann und IT-Systemelektroniker ist der Fachinformatiker einer der Ausbildungsberufe im IT-Beruf. Per Fernstudium ist eine solche Berufsausbildung zwar nicht möglich – dennoch bieten die großen deutschen Fernschulen SGD, ILS, FEB und HAF je 2 Lehrgänge an, die als gute Grundlage für eine Fachinformatiker-Tätigkeit dienen.

Die Lehrgänge sind eine gute Alternative zum Studium für alle, die sich systematisch im Bereich Informatik weiterbilden möchten: 

KursAnbieterAbschlussDauerKosten*
Fachinformatiker Anwendungsentwicklung Studiengemeinschaft Darmstadt Zertifikat 16 Monate 145 EUR/Mon.
Fachinformatiker Systemintegration Institut für Lernsysteme Zertifikat 16 Monate 143 EUR/Mon.
Fachinformatiker Systemintegration Studiengemeinschaft Darmstadt Zertifikat 16 Monate 145 EUR/Mon.
Fachinformatiker Anwendungsentwicklung Institut für Lernsysteme Zertifikat 16 Monate 145 EUR/Mon.

*Ohne Gewähr.
Tagesaktuelle Angaben erhalten Sie beim Anbieter direkt.

Mehr: Fernstudium Fachinformatiker: 8 Top-Fernkurse im Überblick

Informatik-Weiterbildung: interessante Kurse auf einen Blick

Falls Sie bereits studieren, falls Sie in ein Studium reinschnuppern möchten oder wenn Sie sich einfach berufsbegleitend in den Disziplinen der Informationswissenschaften weiterbilden möchten: Werfen Sie ein Blick auf die Weiterbildungsangebote von Hochschulen und auch Fernschulen. Beispielsweise bietet die Wilhelm-Büchner-Hochschule viele Module Ihrer Studiengänge als einzelne Weiterbildungskurse an. Das heißt, dass Sie mit solchen Kursen nicht nur praktisches Informatik-Wissen erwerben, sondern teilweise auch ECTS-Punkte. ECTS-Punkte, also sog. Credits, lassen sich auf ein Informatik-Studium anrechnen, um die Studiendauer zu verkürzen. Daneben gibt es einige Fernschulen, die jede Menge Kurse für IT-Begeisterte anbieten, etwa das Institut für Lernsysteme. Im Folgenden finden Sie einige der Fernkurse auf einen Blick.

KursAnbieterAbschlussDauerKosten*
Geprüfter C#-Programmierer Studiengemeinschaft Darmstadt SGD-Zertifikat 14 Monate 142 EUR/Mon.
PHP-Datenbankentwickler Institut für Lernsysteme ILS-Zertifikat 15 Monate 145 EUR/Mon.
Netzwerktechnik Fernschule Weber Abschlusszeugnis 9 Monate 122 EUR/Mon.
Professional Software Engineering Wilhelm Büchner Hochschule Hochschulzertifikat 12 Monate -
Web-Entwickler Institut für Lernsysteme Zertifikat 12 Monate 155 EUR/Mon.
Android-App-Programmierer Fernakademie für Erwachsenenbildung Zertifikat 12 Monate 148 EUR/Mon.
Web-Entwickler/in Springer Campus Zertifikat 7 Monate 595 EUR/Mon.

*Ohne Gewähr.
Tagesaktuelle Angaben erhalten Sie beim Anbieter direkt.

Mehr davon: Informatik & Internet: Die 20 beliebtesten Kurse im Überblick

Studienführer und Leitfäden Informatik

Anzeige

Kommentare und Fragen

Fragen? Nutzen Sie unsere Studienberatung, wir helfen Ihnen gerne weiter.