Logo Sozialinformatik

Sozialinformatik

Lesen Sie hier alles zum Fernstudiengang Sozialinformatik, grundständig, Bachelor of Science (B.Sc.). Der Studiengang wird angeboten von der Hochschule Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen. Fragen zum Studium? Schreiben Sie Ihre Frage oder Bewertung in die Kommentare.

Hochschule:  Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen

Die 1995 gegründete Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) mit Sitz in Koblenz ist eine wissenschaftliche Einrichtung der Länder Rheinland-Pfalz, Saarland und Hessen. Die ZFH fördert und unterstützt die Entwicklung und Durchführung von Fernstudien in diesen Bundesländern und kooperiert dazu mit 18 Fachhochschulen.

Fachrichtung:  Ingenieurswissenschaften, IT und Informatik
Abschluss:  grundständig, Bachelor of Science (B.Sc.)
Unterrichtssprache:  Deutsch
ECTS:  180 ECTS-Punkte werden erworben
Dauer:  8 Semester
Einschreibung:  Wintersemester
Kosten:  100 EUR pro Semester
Mehr Infos: Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen

Zulassungsvoraussetzungen und Abschluss

  • Hochschulzugangsberechtigung
  • Nachweis einer mindestens dreijährigen einschlägigen beruflichen Tätigkeit von mindestens der Hälfte der ortsüblichen Wochenarbeitszeit einer vollen Stelle im sozialen Bereich, in der öffentlichen Verwaltung oder im IT-Bereich
  • Nachweis einer studienbegleitenden Berufstätigkeit im sozialen Bereich, in der öffenlichen Verwaltung oder im IT-Bereich von mindestens der Hälfte der ortsüblichen Wochenarbeitszeit einer vollen Stelle

Präsenzort: Hochschule Fulda

Über den Studiengang

Studienablauf

Die Regelstudienzeit beträgt acht Semester, berufsbegleitend.
Der Fernstudiengang ist modular aufgebaut und folgt dem Ansatz des Blended Learning, einer abwechslungsreidchen Mischung aus Selbststudium, Projektphasen, virtuellen Lernkomponenten und Präsenzphasen. Sie erarbeiten die Studieninhalte zunächst anhand von Studienbriefen bzw. multimedialer Lernsoftware und werden beim Selbststudium über eine Lernplattform fachlich begleitet und unterstützt. Jedes Semester finden etwa fünf Präsenzveranstaltungen, meist an Wochenenden, an der Hochschule Fulda statt.
Das Studienangebot umfasst Online-Module, Präsenzphasen und ein vier Semester übergreifendes Praxisprojekt, deren Inhalte miteinander verknüpft werden. In jedem Semester werden vier bis fünf Module angeboten. Das Praxisprojekt wird in der vorlesungsfreien Zeit bearbeitet.

Studiengebühren:

je Semester sind 4 Module mit je 20 € gebührenpflichtig. Hinzukommt je Semester der Sozialbeitrag der Hochschule Fulda.

 

Fragen und Meinungen

Fragen zum Fernstudiengang Sozialinformatik? Stellen Sie Ihre Frage hier, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen oder die Redaktion wird Ihnen antworten. Oder teilen Sie anderen Ihre Meinung zum Studium Sozialinformatik mit.

Dieser Eintrag wird vom Anbieter Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen gepflegt.
Letzte Aktualisierung am 24.04.2017.