Moderatoren Vorstellung

Stephanie

Fernstudentin
Europäische Fernhochschule Hamburg
Logistikmanagement
4 Beiträge
1 Danke

 •  #1

Hallo zusammen,

und willkommen im Forumsbereich der Euro-FH auf fernstudi.net!

Ich heiße Stephanie und möchte mich hiermit als Moderatorin für die Bereiche BWL und Logistik vorstellen.

Seit 2 Jahren gehört das Logistikmanagement Fernstudium an der Euro-FH nun zu meinem Leben und in der Zeit gab es schon eine Menge Hochs und Tiefs. Ich freue mich, meine Erfahrungen hier weitergeben zu können und beantworte gerne Eure Fragen rund um die Euro-FH und die Organisation des Fernstudiums (Seminare, Prüfungen, Klausuren etc.). Nach der ersten Hälfte des Studiums weiß man, wie die Euro-FH so "tickt" ;-) und es gibt sicherlich auch zu dem ein oder anderen Fach Fragen. Auch da versuche ich, soweit wie möglich, behilflich zu sein und freue mich auf einen regen Austausch mit Euch!

Viele Grüße
Stephanie

Meine Erfahrungsberichte zur Euro-FH: www.fernstudium-blog.com

Christian Wolf hat sich bedankt.

Christian Wolf

Studienberatung & Support
933 Beiträge
51 Danke

 •  (aktualisiert am 10.11.2010 von Wolf) #2

Hi Stephanie,

könnte wetten, dass du die Frage öfter gestellst bekommst, aber ich kann sie mir nicht verkneifen, vor allem nachdem ich gerade den Studienplan deines Studiums ein bisschen durchgeschaut habe: Was bringt eine Frau dazu, ein Fach wie Logistikmanagement zu studieren?

Ich bin kein Chauvi oder so (na ja, manchmal schon, hehe) :) aber in der Regel ist das Interesse von Frauen an solchen Fächern ja eher gering. Mit Blick auf den Studienplan muss ich sagen, dass das Fach aber durchaus sehr interessant aufgebaut ist.

In welche Richtung geht es dann für dich beruflich mit dem Abschluss?

Hilft dir mein Beitrag weiter? Dann klicke auf „Bedanken“.
Mein Blog. Fernstudi.net gibt es auch auf Facebook, Twitter und Google +.

Stephanie

Fernstudentin
Europäische Fernhochschule Hamburg
Logistikmanagement
4 Beiträge
1 Danke

 •  #3

*Frauenpower* ;-)

Nein, ich will hier keinen Vortrag über Emanzipation oder so halten. Ich studiere Logistikmanagement aus verschiedenen Gründen, die zum Teil vermutlich nicht "typisch Frau" sind.

Zum einen war mir die pure BWL ein bisschen zu langweilig und zu allgemein - das soll keine Abwertung sein - ich wollte eine aber spezialisierte Fachrichtung, die viele verschiedene Dinge verbindet.

Zudem habe ich - und ja, das gibt´s auch bei Frauen ;-) - ein Interesse an Mathe. Außerdem interessiert es mich vor allem zu lernen, wie man Dinge (Prozesse, Aufgaben, Strukturen ...) besser, schneller oder effizienter gestaltet. Darunter verstehe ich nicht unbedingt die klassische Logistik (Verkehr, Umschlag, Transport o.ä.) sondern wirklich die abstrakte Prozess-Ebene. Und die gibt´s nahezu überall.

Auch ich fand und finde immer noch, dass der Studienplan sehr interessant ist und habe mich daher für diesen Studiengang entschieden.
Wo es letztendlich beruflich hingeht, weiß ich noch nicht. Bis dahin sind auch erstmal noch ein paar Module zu schaffen und an die Abschlussarbeit mag ich noch gar nicht denken.

Meine Erfahrungsberichte zur Euro-FH: www.fernstudium-blog.com

Christian Wolf

Studienberatung & Support
933 Beiträge
51 Danke

 •  #4

wie man Dinge (Prozesse, Aufgaben, Strukturen ...) besser, schneller oder effizienter gestaltet

Ja, finde ich auch sehr interessant an diesem Studiengang, von dem ich keine richtige Vorstellung hatte, bis ich mir mal den Studienplan genauer angeschaut habe.

Zum Thema Frauen in eher von Männern dominierten Studiengängen gab es in letzter Zeit ja auch einige Presse durch "Frauenstudiengänge", z.B. hier www.spiegel.de/unispiegel/studium/0,1518,722415,00.html
Gut, dass du ganz "normal" studierst :P

Hilft dir mein Beitrag weiter? Dann klicke auf „Bedanken“.
Mein Blog. Fernstudi.net gibt es auch auf Facebook, Twitter und Google +.

Stephanie

Fernstudentin
Europäische Fernhochschule Hamburg
Logistikmanagement
4 Beiträge
1 Danke

 •  #5

Ja, reine Frauenstudiengänge wären definitiv nichts für mich.
Allerdings muss ich zugeben, dass auch Logistikmanagement tatsächlich doch zu einem überwiegenden Teil von männlichen Studenten absolviert wird. Das merkt man bei Seminaren oder auch bei einem Blick auf die Kommilitonen-Liste auf dem Online-Campus deutlich.
Aber damit kommen wir (weiblichen Studenten) klar ;-)

Meine Erfahrungsberichte zur Euro-FH: www.fernstudium-blog.com

Auf dieses Thema antworten

Bitte weiterlesen