Trainerschein machen: 20 Fitnesstrainer-Ausbildungen im ausführlichen Vergleich

In Deutschland gibt es über 8000 Fitnessstudios mit über 8.000.000 Millionen Mitgliedern. Als geprüfter Fitnesstrainer bzw. geprüfte Fitnesstrainerin mit Trainerschein partizipieren Sie am boomenden Geschäft mit der Gesundheit. Wir stellen Ihnen hier die besten Lehrgänge vor, über die Sie online eine B-Lizenz oder eine A-Lizenz erwerben können, als Fitness Coach, als Group Fitness Trainer oder als Athletiktrainer.

Ihre B-Lizenz oder A-Lizenz als Fitnesstrainer bzw. Fitnesstrainerin können Sie auch online erwerben. Wir zeigen hier ausführlich, wie. Foto: dusanpetkovic1/Fotolia.

Fitnesstrainer: Die 20 beliebtesten Kurse im Vergleich

Wir listen im Folgenden die 20 beliebtesten Fernlehrgänge im Fachbereich Fitnesstrainer. Fragen zu einem Fernstudium? Nutzen Sie die Kommentarfunktion, wir helfen Ihnen weiter.

Institut für Lernsysteme

  •  Weiterbildung
  •  A-Lizenz, B-Lizenz, Personal-Trainer-Lizenz (Medical Fitness)
  •  12 Monate
  •  10 Stunden wöchentlich
  •  Hamburg
  •  Berufskunde Fitnesscoach, Trainingsmerkmale der grundmotorischen Fähigkeiten, Check up/Anamnese und spezielle Testverfahren, Trainingsplanerstellung, Trainingstechniken für Beine, Gesäß, unteren Rücken, Bauch, Brust, Arme, Schultern, Nacken, Cardiotr…

Institut für Lernsysteme

  •  Weiterbildung
  •  Zertifikat
  •  12 Monate
  •  10 Stunden wöchentlich
  •  Hamburg
  •  Rechtliche und ethische Grundlagen der Selbstverteidigung, Gewaltprävention, Dynamik der Gewalt, Physiologische und psychologische Faktoren der Selbstverteidigung, Praxis der Selbstverteidigung: Techniktraining, Mentaltraining, Szenarientraining, Kam…

Studiengemeinschaft Darmstadt

  •  Weiterbildung
  •  A-Lizenz, B-Lizenz, Personal-Trainer-Lizenz (Medical Fitness)
  •  12 Monate
  •  10 Stunden wöchentlich
  •  Pfungstadt, Hessen
  •  Berufskunde Fitnesscoach, Trainingsmerkmale der grundmotorischen Fähigkeiten, Chek up/Anamnese und spezielle Testverfahren, Trainingsplanerstellung, Trainingstechniken für Beine, Gesäß, unteren Rücken, Bauch, Brust, Arme, Schultern, Nacken, Cardiotra…

Fernakademie für Erwachsenenbildung

  •  Weiterbildung
  •  Zertifikat
  •  12 Monate
  •  11 Stunden wöchentlich
  •  Hamburg
  •  Berufskunde: Anforderungsprofil, Einsatzbereiche, Arbeitsbedingungen, berufliche Perspektiven, geschichtliche und philosophische Hintergründe des Yoga, Yoga-Praxis: Anleitung von Körper- und Atemübungen sowie Meditationsübungen, Übungen zur Förderung…
  •  Weiterbildung
  •  B-Lizenz
  •  6 Monate
  •  10 Stunden wöchentlich
  •  Berlin
  •  Gliederung der Körpertypen, Herz-Kreislauf-System, Aufbau und Funktion der Zelle, Anatomische Einstellung der Gewebearten, Passiver Bewegungsapparat, Wirbelsäule, Aktives Bewegungssystem, Muskellehre: Arbeitsweise und Funktion der Muskulatur, Trainin…
  •  Weiterbildung
  •  A-Lizenz
  •  6 Monate
  •  5 Stunden wöchentlich
  •  Berlin
  •  u. a. Herzkreislauf-System, Energiebereitstellung im Sport, Musekellehre, sportmedizinische Grundlagen, allgemeine Trainingslehre, Trainingssteuerung im Cardiotraining, Krafttestverfahren, Methoden der Körperfettmessung, Leistungsorientiertes Trainin…

Studiengemeinschaft Darmstadt

  •  Weiterbildung
  •  Zertifikat
  •  12 Monate
  •  11 Stunden wöchentlich
  •  Pfungstadt, Hessen
  •  Berufskunde: Anforderungsprofil, Einsatzbereiche, Arbeitsbedingungen, berufliche Perspektiven, geschichtliche und philosophische Hintergründe des Yoga, Yoga-Praxis: Anleitung von Körper- und Atemübungen sowie Meditationsübungen, Übungen zur Förderung…
  •  Weiterbildung
  •  Zertifikat
  •  6 Monate
  •  4 Stunden wöchentlich
  •  Berlin
  •  Der Personaltrainer, Marktforschung und Marketing, Rechtliche Grundlagen, Körper und Geist: Wichtiges Zusammenspiel, Ausgewählte Themen der Trainingslehre, Typische Beschwerde- und Krankheitsbilder, Der menschliche Körper und Verletzungen

IST-Studieninstitut

  •  Weiterbildung
  •  A-Lizenz, B-Lizenz
  •  12 Monate
  •  12 Stunden wöchentlich
  •  Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen
  •  Personal Training Grundlagen, Grundlagen der Ernährung, Zielgruppenspezifische Ernährung, Motivation und Coaching, Kundenorientierung und zielgruppens…

IST-Studieninstitut

  •  Weiterbildung
  •  A-Lizenz, B-Lizenz
  •  13 Monate
  •  12 Stunden wöchentlich
  •  Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen
  •  Anatomie, Physiologie, Trainings- und Bewegungslehre, Diagnostik und Testmethoden, Orthopädische und traumatologische Krankheitsbilder, Internistische…

IST-Studieninstitut

  •  Weiterbildung
  •  B-Lizenz
  •  6 Monate
  •  8 Stunden wöchentlich
  •  Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen
  •  Anatomie, Physiologie, Trainings- und Bewegungslehre, Diagnostik und Testmethoden

IST-Studieninstitut

  •  Weiterbildung
  •  S-Lizenz
  •  14 Monate
  •  12 Stunden wöchentlich
  •  Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen
  •  Grundlagen des Yoga, Yoga-Philosophie, Atemschule des Yoga, Ayurveda-Yoga, Methodik und Didaktik im Yoga, Nadis und die Psychologie im Yoga, Meditatio…
  •  2 Kommentare

IST-Studieninstitut

  •  Weiterbildung
  •  IST-Diplom
  •  12 Monate
  •  10 Stunden wöchentlich
  •  Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen
  •  Allgemeine Psychologie, Grundlagen der Sportpsychologie, Selbstmanagement, Teamcoaching, Entspannungstechniken im Mentaltraining, Motivationstraining,…
  •  6 Kommentare

IST-Studieninstitut

  •  Weiterbildung
  •  A-Lizenz
  •  12 Monate
  •  12 Stunden wöchentlich
  •  Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen
  •  Medical Fitness: Grundlagen der Sport- und Physiotherapie, Orthopädische und traumatologische Krankheitsbilder, Internistische und neurologische Krank…

IST-Studieninstitut

  •  Weiterbildung
  •  B-Lizenz
  •  6 Monate
  •  10 Stunden wöchentlich
  •  Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen
  •  Anatomie, Physiologie, Trainings- und Bewegungslehre, für Schwerpunkt Toning: Grundlagen von GroupFitness Toning & Functional Training, Fatburner & To…

Bildungswerk für therapeutische Berufe

  •  Weiterbildung
  •  A-Lizenz, B-Lizenz
  •  12 Monate
  •  7 Stunden wöchentlich
  •  Remscheid, Nordrhein-Westfalen
  •  Anatomie und Physiologie für Beratungs- und Assistenzberufe im Gesundheitswesen, Sportmedizinische Anamnese und Leistungsdiagnostik, Ernährung und bes…

Bildungswerk für therapeutische Berufe

  •  Weiterbildung
  •  A-Lizenz, B-Lizenz
  •  12 Monate
  •  8 Stunden wöchentlich
  •  Remscheid, Nordrhein-Westfalen
  •  u. a. Tätigkeitsfeld eines Personal Trainers, Methodik und Didaktik, Diagnostik im Personal Training, präventives Training, Personal Training mit Risi…

Academy of Sports

  •  Weiterbildung
  •  A-Lizenz
  •  6 Monate
  •  6 Stunden wöchentlich
  •  Backnang, Baden-Württemberg
  •  Anatomie, Physiologie, Trainings- und Bewegungslehre, Fitnesstraining, Sportrehabilitation, Rückentraining, Grundlagen der Ernährung, Sporternährung, …
  •  Weiterbildung
  •  B-Lizenz
  •  10 Monate
  •  10 Stunden wöchentlich
  •  Saarbrücken, Saarland
  •  Sportbiologie, Trainingslehre, Gerätehandling, Ernährung, Energiebereitstellung, Beweglichkeitstraining

Impulse – Schule für freie Gesundheitsberufe

  •  Weiterbildung
  •  A-Lizenz
  •  24 Monate
  •  12 Stunden wöchentlich
  •  Wuppertal, Nordrhein-Westfalen
  •  Medizinische Grundlagen, Ernährungsphysiologische Grundlagen, Wellness-Anwendungen, Farbe und Aroma, Gutes Aussehen, Pflege, Stil, Entspannungstechnik…

A-Lizenz oder B-Lizenz: Für wen eignet sich welcher Trainingsschein?

Fast alle Kurse, die wir hier vorstellen, bereiten auf die Qualifikation für einen sogenannten Trainingsschein vor, typischerweise die Fitness-Traininer B-Lizenz oder die Fitness-Trainier A-Lizenz. 

Um die Qualität der Fitnessstudios und damit der Arbeit von Fitnesstrainern zu gewährleisten, gibt es die DIN 33961-1. Mit dieser Norm hat das Deutsche Institut für Normung dafür gesorgt, dass bestimmte Anforderungen an das Personal der über 8000 Fitnessstudios in Deutschland gestellt werden. Die Norm ist eine Richtlinie – Fitnessstudios, die sich die Einhaltung dieser Norm zertifizieren lassen wollen, sollten auch Trainer mit einer gültigen A- oder B-Lizenz einstellen bzw. ihre Trainer entsprechend ausbilden.

B-Lizenz. Mit einen Lehrgang zur Fitnesstrainer B-Lizenz wird Grundwissen vermittelt. Die Lizenz bescheinigt, dass der Trainer die Grundlagen der Trainingslehre beherrscht und eigenständige Trainingspläne erstellen kann. Die B-Lizenz ist der optimale Einstieg für Fitnesstrainer und eignet sich für alle, die erste Erfahrungen als Fitnesstrainer sammeln konnten oder den Einstieg in den Beruf des Fitnesstrainers suchen.

A-Lizenz. Die A-Lizenz ist die höchste Lizenzstufe für Fitnesstrainer. Trainer mit A-Lizenz können individuelle Trainingseinheiten und -planungen durchführen und können auch typische Krankheitsbilder im Fitnesssport-Bereich erkennen. Die A-Lizenz eignet sich für alle, die bereits ausreichend Erfahrung als Fitnesstrainer gesammelt haben und nun den nächsten Schritt ihrer Trainer-Karriere gehen wollen.

Achten Sie bei der Wahl Ihrer Ausbildung auf die genauen Bezeichnungen der Lizenzen und auf die Ausbildungsinhalte. Viele Schulen bieten mehrere Lizenzen in einem Rutsch an. Achten Sie unbedingt darauf, dass der Lehrgang, den Sie absolvieren, staatlich zugelassen ist. Die staatliche Zulassung durch die ZFU (die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht) bürgt für die Qualität des Lehrgangs. Optimalerweise ist der Lehrgang auch durch den TÜV Rheinland zusätzlich anerkannt. Absolventen können so an der Prüfung zum „Personal Fitness Trainer mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation“ teilnehmen.

Personal Trainer, Group-Fitness-Trainer, Yoga- und Pilateslehrer: Arten von Fitness Trainern

Group-Fitness-Trainer bespricht Trainingsplan mit einer Klientin
Als Group-Fitness-Trainer arbeiten Sie beispielsweise im präventiven Bereich.
© Robert Kneschke/Fotolia

Fitnesstrainer, Personal Trainer oder Yoga-Lehrer – wo liegen Ihre Interessen. Damit Sie bei der Vielzahl an Kursen, die wir Ihnen hier vorstellen, nicht den Überblick verlieren, stellen wir im Folgenden die wichtigsten Arten von Fitnesstrainern vor.

Fitnesstrainer/Fitnesscoach. Als Fitnesstrainer arbeiten Sie beispielsweise in einem Fitnessstudio und begleiten Ihre Kunden im Trainingsprozess. Zu Ihren Aufgaben zählt der Eingangs-Check und Sie erstellen Trainingspläne. Außerdem schulen Sie Ihre Kunden im sicheren Umgang mit den Geräten im Studio.
Kursbeispiel: Fitnesstrainer B-Lizenz in 6 Monaten an der OTL-Akademie.

Personal Trainer. Als Personal Trainer arbeiten Sie in der Regel selbstständig und betreuen Ihre Kunden 1:1. Sie unterstützen Ihre Kunden dabei, Trainingsziele mithilfe individuell zugeschnittener Trainingspläne zu erreichen. Auch in Fitnessstudios steigt die Nachfrage nach persönlicher Betreuung durch gut ausgebildete Personal Trainer – falls die Selbstständigkeit nichts für Sie ist, werden Sie als Personal Trainer mit Sicherheit auch gutbezahlte Arbeit in einem Studio finden. Übrigens beschränkt sich die Kundschaft für Personal Trainer nicht nur auf Sportler. Auch Geschäftsführer, die einen Ausgleich zum Job suchen, oder Menschen, die abnehmen wollen, zählen zur Kundschaft von Personal Trainern. Kursbeispiel: Personal Trainer A- und B-Lizenz in 12 Monaten beim BTB.

Group-Fitness-Trainer. Als Gruppentrainer arbeiten Sie im Kursbereich und leiten Gruppen fachkundig an, beispielsweise als Aerobic-Trainer oder im Intervall- und Functional Training. Zu Ihren Aufgabenbereichen zählen die Planung und die Organisation von Gruppenfitnesskursen. Gruppenfitnesstrainer arbeiten häufig auch im Bereich Prävention und leiten beispielsweise Rückenschulen und Wirbelsäulengymnastik.
Kursbeispiel: Group Fitness Trainer B-Lizenz in 6 Monaten am IST-Studieninstitut.

Medical-Fitness-Coach. Als medizinischer Fitnesstrainer entwickeln Sie für Ihre Kunden Trainingsplände, die vor allem auf Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Beweglichkeit und Koordination sowie auf Prävention und Mobilisation abzielen. Sie machen sich selbst fit für eine Karriere im sog. zweiten Gesundheitsmarkt und entwickeln präventive sowie rehabilitative Trainingskonzepte. Darüber hinaus bieten Sie als Medical-Fitness-Coach Maßnahmen wie Taping oder Massagen an.
Kursbeispiel: Medical Fitness Coach A-Lizenz in 12 Monaten am IST-Studieninstitut.

Athletiktrainer. Als Athletiktrainer bewegen Sie sich im Bereich des Vereinstrainings, denn Sie schulen beispielsweise Athleten aus dem Fußball, dem Handball oder der Leichtathletik. Sie verbessern vorrangig die Kraft und Bewegungstechnik sowie Schnelligkeit Ihrer Kunden und nutzen dabei Methoden wie HIT (High Intensity Training) oder Functional Training.
Kursbeispiel: Athletiktrainer A-Lizenz in 12 Monaten, BSA-Akademie.

Yogalehrer/Pilateslehrer. Yoga- und Pilatestrainer zählen streng genommen zu den Gruppentrainern. Als Yogalehrer bzw. Pilateslehrer vermitteln Sie die komplexen Bewegungsformen dieser Sportarten Ihren Kunden. Sie planen Kurse für Ihre Kunden und führen diese durch, entweder in einer selbstständigen Praxis oder angestellt in einem Yoga- oder Pilates-Center.
Kursbeispiel: Zertifizierter Yoga Lehrer in 12 Monaten, Studiengemeinschaft Darmstadt

Voraussetzungen für den Trainerschein

Die Voraussetzungen der Kurse, die wir hier vorstellen, unterscheiden sich natürlich von Kurs zu Kurs und von Trainerschein zu Trainerschein. 

Generell können Sie eine B-Lizenz erwerben, wenn Sie einen Schulabschluss haben und mindestens 18 Jahre alt sind. Einen Kurs zur A-Lizenz können Sie an den meisten Fernschulen erwerben, wenn Sie eine B-Lizenz vorweisen, teilweise müssen Sie auch nachweisen, dass Sie einen Erste-Hilfe-Kurs absolviert haben.

Die folgende Tabelle vergleicht die Zulassungsvoraussetzungen einer Reihe von Fitnesstrainer-Kursen detailliert:

KursAnbieterAbschlussVoraussetzungen
Fitnesstrainer B-Lizenz IST-Studieninstitut B-Lizenz Mindestalter 18 Jahre
Fitnesstrainer A-Lizenz Academy of Sports A-Lizenz keine fachlichen Voraussetzungen erforderlich, gültiger Erste-Hilfe-Schein (mind. 8 UE) - kann nachgereicht werden, Internetzugang (mind. DSL-Geschwindigkeit), Webcam und Headset mit Mikrofon zur Teilnahme am Live-Online-Seminar
Personaltrainer-Ausbildung OTL Akademie Zertifikat Mindestalter 18 Jahre und abgeschlossene Fitnesstrainer B-Lizenz technische Voraussetzung: PC mit Internetzugang
Fitnesstrainer A-Lizenz OTL Akademie A-Lizenz Mindestalter 18 Jahre, Fitnesstrainer B-Lizenz, PC mit Internetzugang
Fitnesstrainer B-Lizenz OTL Akademie B-Lizenz Mindestalter 18 Jahre, PC-Anwenderkenntnisse technische Voraussetzung: Multimedia-PC mit Internet-Zugang
Personal Training A-Lizenz Sportlerei Akademie A-Lizenz Hauptschulabschluss, zertifiz. Trainer-B-Lizenz-Ausbildung oder vergleichbare Ausbildung, mind. 1-jährige Berufserfahrung als Fitnesstrainer/in oder Personal Trainer/in sowie Vereins- bzw. Verbandstrainer/in, Anatomie- und Physiologiekenntnisse, Kenntnisse in den Grundlagen der Trainingslehre
Fitnesstrainer B-Lizenz BSA-Akademie B-Lizenz praktische Trainingserfahrungen oder vergleichbarer Kenntnisstand
Personal Trainer Bildungswerk für therapeutische Berufe A-Lizenz, B-Lizenz mind 18 Jahre, abgeschl. Berufsausbildung Bereich Sport, Sportwissenschaft oder mediz. Berufe z. B. Physiotherateut/in, staatl. anerk. Sport- und Gymnastiklehrer/in, Fitnessfachwirt/in, Fitnesstrainer-Lizenz (mind B) incl. 1 Jahr Berufspraxis und Ernährungsberaterqualifikation; Internet-Zugang
Fitnesstrainer B- und A-Lizenz Bildungswerk für therapeutische Berufe A-Lizenz, B-Lizenz Mindestalter 20 Jahre, mindestens Hauptschulabschluss, Erste-Hilfe Kurs
Geprüfter Fitnesscoach Studiengemeinschaft Darmstadt A-Lizenz, B-Lizenz, Personal-Trainer-Lizenz (Medical Fitness) mittlerer Bildungsabschluss empfehlenswert, Multimedia-PC mit Internet-Zugang, Windows-Betriebssystem und DVD Laufwerk
PersonalTraining IST-Studieninstitut A-Lizenz, B-Lizenz Mindestalter 18 Jahre, Abschluss als Sport- und/oder Gymnastiklehrer/in oder Ausbildung zum/zur Physiotherapeuten/in oder anerkannte Fitnesstrainer-Ausbildung (z.B. B-Lizenz), PC-Anwenderkenntnisse, Internet-Zugang wünschenswert
Fitnesscoach Institut für Lernsysteme A-Lizenz, B-Lizenz, Personal-Trainer-Lizenz (Medical Fitness) mittlerer Bildungsabschluss empfehlenswert, Multimedia-PC mit Internet-Zugang, Windows-Betriebssystem und DVD Laufwerk
Sport- und Fitnesstrainer Deutsche Sportakademie A-Lizenz, B-Lizenz mittlerer Schulabschluss, Mindestalter 18 Jahre, erste eigene Trainingserfahrungen, fundierte Grundkenntnisse im Umgang mit Word und Excel technische Voraussetzungen: PC, Lautsprecher, Headset/Mikrofon, Internet-Zugang
Fitness- und Wellnesstrainer Impulse – Schule für freie Gesundheitsberufe A-Lizenz mittlerer Bildungsabschluss oder abgeschl. Berufsausbildung

Inhalte der Ausbildung zum Fitnesstrainer

Fitness Coach auf dem Laufband
Anatomie, Trainingsplanung, Sporternährung: Mit diesen Themen setzen sich angehende Fitnesstrainer ausführlich auseinander.
© nd3000/Fotolia

Die Inhalte der Kurse, die wir hier miteinander vergleichen, sind so unterschiedlich wie die Abschlussziele. Der Kursinhalt ist einer der wichtigsten Faktoren, den Sie in Ihre Entscheidung für eine bestimmte Schule einbeziehen sollten. Wollen Sie sich selbstständig machen, sollte beispielsweise das Thema Selbstständigkeit einen wichtigen Teil des Kurses ausmachen. 

Wir stellen Ihnen im Folgenden die Kursinhalte von 2 Kursen beispielhaft vor.

Fitnesstrainer B-Lizenz, OTL-Akademie: 

  • Berufsbild und Arbeitsmarkt: Fitnessmarkt, Gesundheit in der Gesellschaft, Das KANO-Modell – Die Rolle des Fitnesstrainers, Der Fitnesstrainer
  • Aufbau und Funktion der Zelle: Bestandteile einer Zelle, Zellstruktur, Zellanpassung durch Training, Energiebereitstellung
  • Einteilung und Funktion der Gewebearten: Definition Gewebe, Muskelgewebe
  • Herz-Kreislauf-System: Großer Körperkreislauf, Kleiner Lungenkreislauf, Herz, Blut und Blutdruck
  • Passiver und aktiver Bewegungsapparat: Passiver Bewegungsapparat, Aktiver Bewegungsapparat
  • Anatomie des Menschen: Anatomische Fachbegriffe, Muskeln mit primärer Wirkung auf das Schultergelenk, Muskeln mit primärer Wirkung auf das Schulterblatt, Muskeln mit primärer Wirkung auf das Ellenbogengelenk, Muskeln mit primärer Wirkung auf das Handgelenk, Muskeln mit primärer Wirkung auf die Wirbelsäule, Muskeln mit primärer Wirkung auf das Hüftgelenk, Muskeln mit primärer Wirkung auf das Kniegelenk, Muskeln mit primärer Wirkung auf das Sprunggelenk
  • Trainingslehre: Sportliches Training, Anpassungsprozesse durch Training, Prinzipien der Trainingslehre, Trainingsparameter im Kraftsport, Arten von Hypertrophie, Inter- und Intramuskuläre Koordination
  • Motorische Eigenschaften: Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Beweglichkeit, Koordination
  • Trainingsplanung im Fitness- und Kraftsport: Beständigkeit, Volumen, Intensität, Frequenz, Progression, Übungsauswahl, Pausen, Kadenz, Fazit zur Anwendung der Pyramide
  • Ernährungslehre und -planung: Warum braucht der menschliche Körper Energie?, Der Energiebedarf des Menschen, Makronährstoffe, Mikronährstoffe, Flüssigkeitshaushalt, BMI und Übergewicht, Zufuhrempfehlungen der Nährstoffe
  • Tipps für die Praxis: Mustervorlagen, Trainingssteuerung
  • Wie es weiter geht: Nebeneberuf, Selbstsändigkeit, Tipps für die Bewerbung

Geprüfter Fitnesscoach A- und B-Lizenz, Studiengemeinschaft Darmstadt: 

  • Der Beruf des Fitnesscoachs: Tätigkeitsbereich, Trainingsausstattung, Betriebswirtschaftliche Grundlagen, Kundenmanagement, Existenzgründung
  • Trainingslehre: Grundlagen der Sportbiologie und Trainingslehre, Dehnungstraining, Krafttraining, Ausdauertraining, Beweglichkeitstraining, Koordinationstraining, Schnelligkeitstraining, Erste Hilfe
  • Check-up und Trainingsplanung: Durchführung von Check-up und Anamnese, Spezielle Testverfahren, Standardtrainingspläne, Individuelle Trainingspläne
  • Trainingstechniken: Unterer Rücken und Bauch, Beine und Gesäß, Oberer Rücken, Nacken und Armbeuger, Brust, Schulter und Armstrecker, Ausdauertraining, Faszientraining
  • Spa und Sporternährung: Spa-Techniken und ihre Anwendung, Grundlagen der Ernährung und Sporternährung

Dauer der Ausbildung

Die Lehrgange, die wir hier vorstellen, dauern etwa 6–12 Monate. Innerhalb von etwa 6 Monaten absolvieren Sie beispielsweise die meisten Kurse zur B-Lizenz. Wollen Sie B- und A-Lizenz gleichzeitig erwerben, werden Sie etwas länger brauchen, etwa 8–12 Monate an den meisten Fernschulen. Sie sollten im Schnitt außerdem 8–10 Stunden fürs Lernen pro Woche einplanen.

Die folgende Tabelle vergleicht die Kursdauer einer Reihe von Fernlehrgängen mit Abschlussziel Trainerlizenz:

KursAnbieterAbschlussDauerAufwand/Woche
Fitnesstrainer B-Lizenz IST-Studieninstitut B-Lizenz 6 Monate 8 Stunden
Fitnesstrainer A-Lizenz Academy of Sports A-Lizenz 6 Monate 6 Stunden
Personaltrainer-Ausbildung OTL Akademie Zertifikat 6 Monate 4 Stunden
Fitnesstrainer A-Lizenz OTL Akademie A-Lizenz 6 Monate 5 Stunden
Fitnesstrainer B-Lizenz OTL Akademie B-Lizenz 6 Monate 10 Stunden
Personal Training A-Lizenz Sportlerei Akademie A-Lizenz 10 Monate 10 Stunden
Fitnesstrainer B-Lizenz BSA-Akademie B-Lizenz 10 Monate 10 Stunden
Personal Trainer Bildungswerk für therapeutische Berufe A-Lizenz, B-Lizenz 12 Monate 8 Stunden
Fitnesstrainer B- und A-Lizenz Bildungswerk für therapeutische Berufe A-Lizenz, B-Lizenz 12 Monate 7 Stunden
Geprüfter Fitnesscoach Studiengemeinschaft Darmstadt A-Lizenz, B-Lizenz, Personal-Trainer-Lizenz (Medical Fitness) 12 Monate 10 Stunden
PersonalTraining IST-Studieninstitut A-Lizenz, B-Lizenz 12 Monate 12 Stunden
Fitnesscoach Institut für Lernsysteme A-Lizenz, B-Lizenz, Personal-Trainer-Lizenz (Medical Fitness) 12 Monate 10 Stunden
Sport- und Fitnesstrainer Deutsche Sportakademie A-Lizenz, B-Lizenz 14 Monate 11 Stunden
Fitness- und Wellnesstrainer Impulse – Schule für freie Gesundheitsberufe A-Lizenz 24 Monate 12 Stunden

Praxis und begleitender Unterricht während der Ausbildung

Vor allem für eine Trainerlizenz ist Praxis ganz besonders wichtig. Wer seine Trainerlizenz online bzw. per Fernstudium erwerben will, ist in Hinsicht auf die Trainingspraxis allerdings weitgehend auf sich allein gestellt. Ausnahme: Beim Bildungswerk für therapeutische Berufe sind im Fernkurs Fitnesstrainer A- und B-Lizenz 60 Workout-Termine vorgesehen!  Und auch die Fitnesstrainer-Ausbildung an der OTL-Akademie sieht wenigstens einen verpflichtenden Praxistag vor.

An allen anderen Fernschulen sind dafür Präsenzseminare vorgesehen, die die Selbstlernphasen ergänzen, Lernstoff vertiefen sollen und vor allem auch dem Kennenlernen und Networking der Teilnehmer zugute kommen. 

Die folgende Tabelle vergleicht eine Reihe an Fitnesstrainer-Ausbildungen in Hinsicht auf Praxis und begleitenden Unterricht:

KursAnbieterAbschlussBegleitender Unterricht
Fitnesstrainer B-Lizenz IST-Studieninstitut B-Lizenz drei Wochenendseminare
Fitnesstrainer A-Lizenz Academy of Sports A-Lizenz 6-tägiges Seminar
Personaltrainer-Ausbildung OTL Akademie Zertifikat 2 Präsenztage: 1 Praxistag (ca. 2 Std.) und ein Prüfungstag (ca. 3 Std.)
Fitnesstrainer A-Lizenz OTL Akademie A-Lizenz ein 2-stündiges Seminar und ein 2-stündiges Prüfungsseminar an verschiedenen Orten
Fitnesstrainer B-Lizenz OTL Akademie B-Lizenz zwei Präsenzphasen (à 4,5 Unterrichtsstunden) an verschiedenen Orten; die Präsenzphasen werden durch Videos vorbereitet
Personal Training A-Lizenz Sportlerei Akademie A-Lizenz sechs 2-tägige Seminare
Fitnesstrainer B-Lizenz BSA-Akademie B-Lizenz vier Tage Seminar und ein Prüfungstag
Personal Trainer Bildungswerk für therapeutische Berufe A-Lizenz, B-Lizenz zwei 2-tägige Seminare in Bergisch Gladbach
Fitnesstrainer B- und A-Lizenz Bildungswerk für therapeutische Berufe A-Lizenz, B-Lizenz 3 optionale, kostenpflichtige Seminare, 60 Workout-Termine, optionale Vorlesungstage
Geprüfter Fitnesscoach Studiengemeinschaft Darmstadt A-Lizenz, B-Lizenz, Personal-Trainer-Lizenz (Medical Fitness) zwei 2-tägige Seminare
PersonalTraining IST-Studieninstitut A-Lizenz, B-Lizenz 4 Seminare, 1-4 modulare Präsenzphasen (2-3 tägig)
Fitnesscoach Institut für Lernsysteme A-Lizenz, B-Lizenz, Personal-Trainer-Lizenz (Medical Fitness) zwei 2-tägige Seminare
Sport- und Fitnesstrainer Deutsche Sportakademie A-Lizenz, B-Lizenz sechs ein- bis 3-tägige Seminare in Köln (insgesamt 128 Unterrichtsstunden), 10 Webinare (insgesamt 20 Unterrichtsstunden)
Fitness- und Wellnesstrainer Impulse – Schule für freie Gesundheitsberufe A-Lizenz fünf Wochenendseminare mit jeweils 9 Stunden und ein Intensivseminar à 24 Unterrichtsstd. zum Abschluss
Fitnesstrainerin schnürt Schuhe zum Joggen
Jetzt durchstarten als Fitnesstrainer mit Trainerschein!
© candy1812/Fotolia

Das kostet der Trainerschein

Was der Trainerschein insgesamt kostet, hängt einerseits davon ab, mit welchen Voraussetzungen Sie Ihren Trainerschein erwerben wollen. Falls Sie schon eine B-Lizenz haben und einen A-Lizenz-Kurs absolvieren wollen, wird es natürlich günstiger. Die Kurse, die mit B- und A-Lizenz abschließen dauern entsprechend länger und kosten mehr. 

Andererseits hängen die Kosten von der Schule ab, über die Sie den Trainerschein machen wollen. Mit um die 2000–3000 Euro sind die Ausbildungen an der Academy of Sports, am Bildungswerk für therapeutische Berufe, am IST-Studieninstitut oder am Institut für Lernsysteme zwar kostspielig. Die Schulen sind aber etabliert, bekannt in der Branche und verfügen über sehr viel Erfahrung in der Trainer-Ausbildung.

Die folgende Tabelle vergleicht die monatlichen Kosten und die Gesamtkosten von Fitness-Trainer-Ausbildungen mit Abschluss Trainerschein miteinander:

KursAnbieterAbschlussKosten/MonatKosten gesamt
Fitnesstrainer B-Lizenz IST-Studieninstitut B-Lizenz 185,– 1110,–
Fitnesstrainer A-Lizenz Academy of Sports A-Lizenz 111,– 1998,–
Personaltrainer-Ausbildung OTL Akademie Zertifikat 107,– 772,–
Fitnesstrainer A-Lizenz OTL Akademie A-Lizenz 125,– 972,–
Fitnesstrainer B-Lizenz OTL Akademie B-Lizenz 137,– 822,–
Personal Training A-Lizenz Sportlerei Akademie A-Lizenz 177,– 1775,–
Fitnesstrainer B-Lizenz BSA-Akademie B-Lizenz 146,– 1314,–
Personal Trainer Bildungswerk für therapeutische Berufe A-Lizenz, B-Lizenz 140,– 1648,–
Fitnesstrainer B- und A-Lizenz Bildungswerk für therapeutische Berufe A-Lizenz, B-Lizenz 136,– 2016,–
Geprüfter Fitnesscoach Studiengemeinschaft Darmstadt A-Lizenz, B-Lizenz, Personal-Trainer-Lizenz (Medical Fitness) 142,– 1704,–
PersonalTraining IST-Studieninstitut A-Lizenz, B-Lizenz 229,– 2898,–
Fitnesscoach Institut für Lernsysteme A-Lizenz, B-Lizenz, Personal-Trainer-Lizenz (Medical Fitness) 154,– 1848,–
Sport- und Fitnesstrainer Deutsche Sportakademie A-Lizenz, B-Lizenz 169,– 2516,–
Fitness- und Wellnesstrainer Impulse – Schule für freie Gesundheitsberufe A-Lizenz 78,– 1872,–

Ausbildung vs. Studium: Was eignet sich für wen?

Die Alternative zum Trainerschein bzw. zur Ausbildung als Fitnesstrainer: Ein sportwissenschaftliches Studium. Auch das ist online bzw. in Form eines Fernstudiums möglich. Ein Bachelor-Studium im Fachbereich der Sportwissenschaften dauert in der Regel 6 Semester, ein Master-Studium etwa 4 Semester.

Ein Studium eignet sich für alle, die sich systematisch mit Sportwissenschaft auseinandersetzen möchten und die in Richtung Sportmanagement oder Gesundheitsmanagement arbeiten möchten. Wer eher als Fitnesstrainer arbeiten will, für den reicht eine Ausbildung mit Trainerschein in der Regel aus. 

Die folgende Tabelle listet eine Reihe an interessanten Fernstudiengängen im Fachbereich Sport:

StudiengangHochschuleAbschlussDauerKosten*
Fitnessökonomie Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement Bachelor of Arts (B.A.) 7 Semester 1980 EUR/Sem.
Fitnesstraining Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement Bachelor of Arts (B.A.) 7 Semester 1980 EUR/Sem.
Fitness and Health Management IST-Hochschule für Management Bachelor of Arts (B.A.) 6 Semester 2094 EUR/Sem.
Sportmanagement Hochschule Wismar Bachelor of Arts (B.A.) 7 Semester 1390 EUR/Sem.
Sportmanagement Internationale Hochschule Bad Honnef Bachelor of Arts (B.A.) 6 Semester 1872 EUR/Sem.
Sport und angewandte Trainingswissenschaft H:G Hochschule für Gesundheit und Sport, Technik und Kunst Bachelor of Arts (B.A.) 7 Semester 2370 EUR/Sem.
Sportwissenschaft H:G Hochschule für Gesundheit und Sport, Technik und Kunst Master of Arts (M.A.) 3 Semester 2370 EUR/Sem.

*Ohne Gewähr.
Tagesaktuelle Angaben erhalten Sie beim Anbieter direkt.

Weitere Studiengänge und Infos zum Sport-Fernstudium: Fernstudium Sportwissenschaft: 20 Top-Studiengänge im Überblick

Download: Probelektionen und Studienführer

Bei vielen der Schulen, die wir hier vorstellen, können Sie kostenlose Studienführer und sogar Probelektionen anfordern und teils sofort herunterladen. An der OTL Akademie können Sie einen Demo-Zugang anlegen, um sich so einen ersten Eindruck der Fitnesstrainer-Ausbildung zu verschaffen.

Studiengemeinschaft Darmstadt
  • Fitnesscoach A-Lizenz, B-Lizenz, Personal-Trainer-Lizenz (Medical Fitness)
    Yoga-Lehrer
    Selbstverteidigungstrainer
    Entspannungstrainer
    Mentaltrainer
     
  •  Kostenlos anfordern
OTL Akademie
  • Fitnesstrainer A-Lizenz, B-Lizenz
    Personal Trainer
    Pilatestrainer
    Ernährungsberater
     
     
     
     
  •  Demozugang anlegen
Institut für Lernsysteme
  • Fitnesscoach A-Lizenz, B-Lizenz, Personal-Trainer-Lizenz (Medical Fitness)
    Yoga-Lehrer
    Selbstverteidigungstrainer
    Entspannungstrainer
    Mentaltrainer
    Selbstverteidigungstrainer
  •  Kostenlos anfordern
Fernakademie für Erwachsenenbildung
  • Fitnesscoach A-Lizenz, B-Lizenz, Personal-Trainer-Lizenz (Medical Fitness)
    Yoga-Lehrer
    Selbstverteidigungstrainer
    Entspannungstrainer
    Mentaltrainer
    Selbstverteidigungstrainer
  •  Kostenlos anfordern
Hamburger Akademie für Fernstudien
  • Fitnesscoach A-Lizenz, B-Lizenz, Personal-Trainer-Lizenz (Medical Fitness)
    Yoga-Lehrer
    Selbstverteidigungstrainer
    Entspannungstrainer
    Mentaltrainer
    Selbstverteidigungstrainer
  •  Kostenlos anfordern
Bildungswerk für therapeutische Berufe

Kommentare und Fragen

Fragen? Nutzen Sie unsere Studienberatung, wir helfen Ihnen gerne weiter.