Fitnesscoach, Lizenz

Weiterbildung @ Institut für Lernsysteme 

Der Fernkurs „Geprüfter Fitnesscoach“ des Instituts für Lernsysteme bietet in einer Laufzeit von 13 Monaten eine fundierte Ausbildung in allen relevanten Bereichen des Fitnesscoachings. Die Teilnehmer erhalten Einblicke in die Berufskunde des Fitnesscoachs sowie in die Trainingsmerkmale der grundmotorischen Fähigkeiten. Der Kurs beinhaltet die Durchführung von Check-ups/Anamnesen, Trainingsplanerstellung, Trainingstechniken für verschiedene Körperbereiche, Cardiotraining, Faszientraining, Sporternährung, Spa-Techniken, Kundenmanagement und Existenzgründung. Abgeschlossen wird der Kurs mit einer institutsinternen Prüfung, um die Teilnehmer optimal auf ihre Tätigkeit als Fitnesscoach vorzubereiten.

Auf einen Blick

Anbieter Institut für Lernsysteme, Fernschule mit Sitz in Hamburg
Fachrichtung Gesundheit & SozialesFitnesstrainer
Abschluss Lizenz
Dauer 13 Monate
Unterrichtssprache Deutsch
Studieninhalte Berufskunde Fitnesscoach, Trainingsmerkmale der grundmotorischen Fähigkeiten, Check up/Anamnese und spezielle Testverfahren, Trainingsplanerstellung, Trainingstechniken für Beine, Gesäß, unteren Rücken, Bauch, Brust, Arme, Schultern, Nacken, Cardiotraining, Faszientraining, Sporternährung, Spa-Techniken, Kundenmanagement, Existenzgründung
ZFU-Zulassung Die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) hat den Kurs Fitnesscoach unter der Nummer 7292615 zugelassen.
Kursstart jederzeit
AZAV Dieser Kurs ist nach AZAV zertifiziert und kann mit Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100 % gefördert werden.
Kosten
ab 185 € monatlich
ab 2405 € insgesamt
Mehr Infos http://www.ils.de

Zulassungsvoraussetzungen

  • Ein mittlerer Bildungsabschluss wird empfohlen.
  • Es wird ein Multimedia-PC mit Internet-Zugang, Windows-Betriebssystem und DVD Laufwerk benötigt.
  • Prüfungsvoraussetzungen: Nachweis ausreichender Vorbereitung ist erforderlich.

Details

Der Fernkurs „Geprüfter Fitnesscoach“ des Instituts für Lernsysteme bietet in einer Laufzeit von 13 Monaten eine fundierte Ausbildung in allen relevanten Bereichen des Fitnesscoachings. Die Teilnehmer erhalten Einblicke in die Berufskunde des Fitnesscoachs sowie in die Trainingsmerkmale der grundmotorischen Fähigkeiten.

Der Kurs beinhaltet die Durchführung von Check-ups/Anamnesen und speziellen Testverfahren, die Trainingsplanerstellung sowie die Vermittlung von Trainingstechniken für verschiedene Körperbereiche wie Beine, Gesäß, unterer Rücken, Bauch, Brust, Arme, Schultern und Nacken.

Zusätzlich werden Themen wie Cardiotraining, Faszientraining, Sporternährung, Spa-Techniken, Kundenmanagement und Existenzgründung behandelt. Die Teilnehmer erwerben umfassende Kenntnisse, um Kunden professionell betreuen zu können und auch unternehmerisch erfolgreich zu sein.

Dieser Fernkurs schließt mit einer institutsinternen Prüfung ab und stellt somit eine optimale Vorbereitung auf die Tätigkeit als Fitnesscoach dar. Durch einen geschickten Mix aus Theorie und praktischen Übungen werden die Teilnehmer befähigt, ihr Wissen direkt in die Praxis umzusetzen und ihre Kunden optimal zu unterstützen.

Studienberatung

Fragen zum Weiterbildung Fitnesscoach? Stellen Sie Ihre Frage hier, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Einrichtung Institut für Lernsysteme oder die Redaktion wird Ihnen antworten.

Ihre Frage an die Studienberatung?
or post as a guest
Lade Kommentar … The comment will be refreshed after 00:00.
  • Lara · vor 3 Jahren
    Wie siehts aus mit der DIN-Norm?

    Und erhält man alle Abschlüsse erst mit Ende des Kurses, oder hat man beispielsweise die B-lizenz als Zwischenabschluss früher abgehakt?
    • fernstudi.net · vor 2 Jahren
      @Lara
      Alle Abschlüsse erhalten Sie zum Ende des Kurses, nachdem Sie am Webinar und am Seminar teilgenommen haben und die Abschlussprüfung bestanden haben.
      Was genau meinen Sie mit DIN-Norm?
  • Jacy · vor 3 Jahren
    Liebes ILS Team, hat man nach der Ausbildung einen staatlich geprüften Abschluss ?
    Lieben Gruß Jacy
    • fernstudi.net · vor 3 Jahren
      @Jacy Hallo Jacy,

      der Abschluss dieses Kurses ist ein Zertifikat, das dir vom Institut für Lernsysteme ausgestellt wird. Genauer gesagt ist es das Zertifikat „Geprüfter Fitnesscoach inkl. Fitnesstrainer-A/B-Lizenz und Personal-Trainer-Lizenz (Medical Fitness)“. Außerdem wird das Abschlusszeugnis „Fitnesscoaching“ ausgestellt, wenn du den Kurs bestehst.

      Es handelt sich hier nicht um einen staatlich geprüften Abschluss (wie etwa den Staatlich geprüften Betriebswirt etc.).

      Der Kurs ist aber natürlich staatlich zugelassen als Fernlehrgang über die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht.

      Für das Zertifikat nimmst du übrigens teil an 2 Präsenzseminaren (jeweils 2 Tage) bei einem Kooperationspartner des ILS, der Deutschen Akademie für Medical Fitness (DAFMF)® in Berlin. Die Seminargebühren sind in der Lehrgangsgebühr enthalten.

Erfahrungen & Bewertungen