Fernstudium Gesundheitsmanagement: 20 Top-Studiengänge im Vergleich

Health-Management und Gesundheitsökonomie berufsbegleitend

Gesundheitsmanager und Gesundheitsmanagerinnen sind die Praktiker in der Gesundheitsbranche und kennen sich besonders gut aus in Disziplinen wie Sozialmedizin, Gesundheitsökonomie, Medizinrecht und Medizinsoziologie, aber auch im Bereich der Betriebswirtschaft. Gesundheitsmanager, die in der Wirtschaft arbeiten, sind typischerweise als Praxismanager anzutreffen, als Manager von Krankenhäusern, im Sportmanagement oder im betrieblichen Gesundheitsmanagement. Ich stelle hier alle Fernstudiengänge für das Gesundheitswesen vor und vergleiche diese detailliert.

Alle 20 Fernstudiengänge im Vergleich

APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft

  •  weiterführendes Fernstudium
  •  Master of Health Management (MaHM)
  •  3 Semester
  •  20 Stunden wöchentlich
  •  Bremen
  •  u. a. Management Skills, Business Management, Marketing, Controlling and Finance, Law, Consulting in der Gesundheitswirtschaft, Human Resource Management, Schwerpunktsetzung in Healthmarketing, Beratung amublanter und stationärer Versorgungssysteme der Gesundheitswirtschaft, Controlling, div. Wahlpf…

Fernstudium Gesundheitsmanagement für Ärzte, Naturwissenschaftler und andere Akademiker bei APOLLON: Erwerben Sie mit diesem Fernstudiengang einen international anerkannten Master-Abschluss sowie 420 CME-Punkte.

  •  grundständiges Fernstudium
  •  Bachelor of Arts (B.A.)
  •  6 Semester
  •  25 Stunden wöchentlich
  •  Wismar, Mecklenburg-Vorpommern
  •  Online-Vorlesungen und Videokonferenzen
  •  Einführung in die Betriebswirtschaftslehre, Personalwirtschaft, Buchführung, Grundlagen des deutschen Gesundheitssystems, Bilanzierung, Investition und Finanzierung, Wirtschaftsprivatrecht Grundlagen, Vertiefung, Medizinische Grundbegriffe, Kostenrechnung, Grundlagen der Krankenversicherung, Wissens…

Das berufsbegleitende Fernstudium Gesundheitsmanagement vermittelt durch anwendungsorientierte Lehre ein breites gesundheitsökonomisches und betriebswirtschaftliches Fachwissen sowie die Fähigkeit, wissenschaftliche Methoden und Erkenntnisse praxisorientiert anwenden zu können. Der Studiengang bereitet umfassend auf die Übernahme von Verantwortung im mittleren und gehobenen Management von Unternehmen und Einrichtungen des Gesundheitswesens vor.

APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft

  •  weiterführendes Fernstudium
  •  Master of Health Economics (MaHE)
  •  4 Semester
  •  20 Stunden wöchentlich
  •  Bremen
  •  u. a. Management Skills -Health Technology, Business Management, Marketing, Controlling and Finance, Facility-Management, Law, Personal Skills, Consulting in der Gesundheitswirtschaft, Human Resource Management, Public Health, Schwerpunktsetzung in Healthmarketing, Facility-Management, Health Techno…

Gesundheitsmanagement studieren: Erwerben Sie mit dem MaHE bei APOLLON die Kompetenzen für eine Tätigkeit als Führungskraft in der Gesundheitsbranche. Der Studiengang richtet sich insbesondere an branchenfremde Akademiker.

IST-Hochschule für Management

  •  grundständiges Fernstudium
  •  Bachelor of Arts (B.A.)
  •  6 Semester
  •  29 Stunden wöchentlich
  •  Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen
  •  auch als dualer Bachelor studierbar
  •  u.a. Grundlagen der BWL, Marketing – Grundlagen und Strategien, Wissenschaftliches Arbeiten und Lernmethoden, Mikroökonomie, Wirtschaftsinformatik und Neue Medien, Einführung in das Rechnungswesen, Wirtschaftsrecht, Wirtschaftsmathematik und Statistik, Steuern und Bilanzen, Unternehmensführung und P…
  •  2 Kommentare

Mit dem Fernstudium Management im Gesundheitswesen erlangen Sie flexibel und praxisnah einen anerkannten akademischen Abschluss mit betriebswirtschaftlicher Ausrichtung. Das Studium bereitet Sie optimal auf eine Führungsposition in der Gesundheitsbranche vor.

APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft

  •  grundständiges Fernstudium
  •  Bachelor of Arts (B.A.)
  •  6 Semester
  •  17 Stunden wöchentlich
  •  Bremen
  •  u. a. Kompetenzen für Studium und Karriere, Allgemeine BWL, Grundlagen der Wirtschaftsmathematik, Allgemeine Forschungsmethoden, Public Health, VWL und Soziologie, Grundlagen Recht, Rechnungswesen, Healthmarketing, Human Resource Management, Organisationsaufbau, -ablauf und IT-Management, Versorgung…

Gesundheitsökonomische Grundkenntnisse werden in diesem berufsbegleitenden Studiengang mit organisatorischem, kommunikativem und rechtlichem Fachwissen kombiniert. Das Studium bietet das Rüstzeug für Managementpositionen in der Gesundheitswirtschaft, vermittelt Kompetenzen für komplexe, verantwortungsvolle Aufgabenbereiche und bildet die Studierenden zum viel gefragten Schnittstellenmanager weiter.

IUBH Internationale Hochschule

  •  grundständiges Fernstudium
  •  Bachelor of Arts (B.A.)
  •  6 Semester
  •  30 Stunden wöchentlich
  •  Erfurt, Thüringen
  •  zahlreiche Vertiefungsmöglichkeiten, etwa in Betriebliches Gesundheits­management
  •  Rahmenbedingungen des Gesundheitsmarktes, Einführung in die Gesundheitsökonomie, Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten, Gesundheitspsychologie, Betriebswirtschaftslehre, Mikroökonomie, Gesundheitsökonomie I (Zielgruppenarbeit), Recht im Gesundheitswesen, Kollaboratives Arbeiten, Medizin für N…

Dieser Fernstudiengang richtet sich an alle, die beruflich im Gesundheitsmarkt tätig sind oder tätig werden wollen. Das Fernstudium führt umfassend in die rechtlichen Rahmenbedingungen des Gesundheitsmarkts ein vermittelt Kenntnisse in Themen wie BWL- und VWL, Mikro- und Makroökonomie sowie Personal- und Unternehmensführung.

IUBH Internationale Hochschule

  •  grundständiges Fernstudium
  •  Bachelor of Arts (B.A.)
  •  6 Semester
  •  37 Stunden wöchentlich
  •  Erfurt, Thüringen
  •  sehr flexible Spezialisierungen möglich
  •  Betriebswirtschaftslehre, Buchführung und Bilanzierung, Medizin für Nichtmediziner, Wissenschaftliches Arbeiten, Technik im Gesundheitswesen, Statistik, Recht, Marketing, Health Care Management, Finanzierung, Kosten- und Leistungsrechnung, Controlling, Gesundheitsökonomie, Abrechnungssysteme, Recht …

Der Fernstudiengang Bachelor in Gesundheitsmanagement (B.A.) im Fernstudium der IUBH bereitet mit einer idealen Mischung aus BWL und Expertenwissen aus dem Gesundheitswesen optimal auf Führungsverantwortung in Gesundheitseinrichtungen vor. Aufgrund der zahlreichen Verflechtungen in nahezu allen Branchen dieses Marktes sind Gesundheitsmanager sehr gefragte Mitarbeitende in Unternehmen.

Hochschule Fresenius

  •  grundständiges Fernstudium
  •  Bachelor of Arts (B.A.)
  •  6 Semester
  •  18 Stunden wöchentlich
  •  Idstein, Hessen
  •  Studiendauer maximal flexibel gestaltbar
  •  Pflicht- und Wahlmodule aus u. a. den Bereichen und Fachgebieten: Wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen, Quantitative Methoden -Wirtschafts- und Arbeitsrecht, CSR und nachhaltige Unternehmensführung, Grundlagen der Medizin, Gesundheitspolitik und Sozialrecht, Qualitätsmanagement im Gesundheitswese…

Das Fernstudium Management im Gesundheitswesen (B. A.) der Hochschule Fresenius onlineplus bietet Ihnen die Verknüpfung von wirtschaftswissenschaftlichen Grundlagen mit Inhalten aus den Themengebieten wie beispielsweise dem Gesundheits-, Versorgungs- und Qualitätsmanagement sowie medizinischen Grundlagen vereint in einem Studiengang.

IUBH Internationale Hochschule

  •  weiterführendes Fernstudium
  •  Master of Arts (M.A.)
  •  2 Semester
  •  60 Stunden wöchentlich
  •  Erfurt, Thüringen
  •  2 Varianten: 60 ECTS in 2 Semester oder 120 ECTS in 4 Semester
  •  Health Care Management A, Management, Angewandte Statistik, Gesundheitspsychologie und -soziologie, Health Care Management B, Seminar: Medizin- und Pflegerechte, Methoden des Projektmanagements, Markt und Staat, Digitale Business Modelle, Seminar: Gesellschaftliche Herausforderung und Gesundheitspol…

Gesundheitsmanagement-Master in nur 2 Semester oder regulär in 4 Semestern! Unser Master-Programm bildet Sie zum qualifizierten Gesundheitsmanager bzw. zur qualifizierten Gesundheitsmanagerin aus. Im Laufe des Fernstudiums vertiefen Sie sich Themengebiete Ihrer Wahl, beispielsweise in Public Health oder in Personal­gewinnung und Personalbindung.

APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft

  •  grundständiges Fernstudium
  •  Bachelor of Arts (B.A.)
  •  6 Semester
  •  25 Stunden wöchentlich
  •  Bremen
  •  4 Wochen lang unverbindlich testen
  •  u.a. Technologische Systeme, Marketing, E-Commerce und E-Health, Personalmanagement, Rechtliche Grundlagen, Kommunikation, Medizinische Geräte 2 Wahlp…

Hamburger Fern-Hochschule

  •  grundständiges Fernstudium
  •  Bachelor of Arts (B.A.)
  •  7 Semester
  •  15 Stunden wöchentlich
  •  Hamburg
  •  u.a. Wissenschaftliches Arbeiten, Grundlagen der Führung und des Managements, Qualitätsmanagement, Projektmanagement, Allgemeine Betriebswirtschaftsle…
  •  2 Kommentare

Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement

  •  grundständiges Fernstudium
  •  Bachelor of Arts (B.A.)
  •  7 Semester
  •  35 Stunden wöchentlich
  •  Saarbrücken, Saarland
  •  u.a. Wissenschaftliches Arbeiten, Trainingslehre, Krafttraining, Ausdauertraining, Beweglichkeits- und Koordinationstraining, Rehabilitatives Training…

SRH Fernhochschule - The Mobile University

  •  grundständiges Fernstudium
  •  Bachelor of Arts (B.A.)
  •  6 Semester
  •  30 Stunden wöchentlich
  •  Berlin, Calw, Dresden, Düsseldorf, Ellwangen, Frankfurt, Hamburg, Hamm, Hannover, Innsbruck, Köln, Leipzig, Lörrach-Zell, Mannheim, München, Riedlingen, Stuttgart, Wertheim, Wien, Zürich
  •  20 Pflichtmodule und 6 Wahlmodule: Pflicht: Angebotsstrukturen im Gesundheitswesen, Allgemeine BWL, Sozialwissenschaftliche Grundlagen, Allgemeine VWL…

Hochschule Fresenius

  •  weiterführendes Fernstudium
  •  Master of Arts (M.A.)
  •  4 Semester
  •  26 Stunden wöchentlich
  •  Idstein, Hessen
  •  Klausuren auf ein Minimum beschränkt
  •  Pflichtmodule: Personalmanagement und Personalentwicklung, Gesundheitsökonomie, Digitalisierung im Gesundheitswesen, selbstorganisiertes Lernen, wisse…

Hochschule Wismar

  •  weiterführendes Fernstudium
  •  Master of Business Administration (MBA)
  •  4 Semester
  •  Wismar, Mecklenburg-Vorpommern
  •  Ökonomie, Recht und Gesundheitspolitik, Strategie und General Management, Financial Accounting (mit Ausrichtung auf IFRS) und Controlling, Prozess-/ P…
  •  2 Kommentare

APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft

  •  grundständiges Fernstudium
  •  Bachelor of Arts (B.A.)
  •  6 Semester
  •  25 Stunden wöchentlich
  •  Bremen
  •  anerkannt vom GKV-Spitzenverband
  •  u. a. Management Skills, BWL/VWL, angewandte Prävention und Gesundheitsförderung, betriebliches Gesundheitsmanagement, Public Health, Gesundheitspsych…
  •  weiterführendes Fernstudium
  •  Master of Arts (M.A.)
  •  4 Semester
  •  25 Stunden wöchentlich
  •  Hamburg
  •  Empirische Methoden I,II, Gesundheitssystem, Modelle und Theorien von Organisationen und Personal, Leistungswirtschaft und Rechnungswesen, Versorgungs…

Universität Potsdam

  •  weiterführendes Fernstudium
  •  Master of Business Administration (MBA)
  •  4 Semester
  •  Potsdam, Brandenburg

Das Studienmodell des MBA Gesundheit nimmt größtmögliche Rücksicht auf die Belange von Berufstätigen …

Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement

  •  weiterführendes Fernstudium
  •  Master of Arts (M.A.)
  •  4 Semester
  •  34 Stunden wöchentlich
  •  Saarbrücken, Saarland
  •  Pflichtmodule: Forschungsmethoden, Strategische Unternehmensführung, Qualitätsentwicklung und Evaluation in der Prävention und Gesundheitsförderung; W…

DIPLOMA Hochschule

  •  grundständiges Fernstudium
  •  Bachelor of Arts (B.A.)
  •  7 Semester
  •  30 Stunden wöchentlich
  •  Bad Sooden-Allendorf, Hessen
  •  Betriebswirtschaft & Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen, Unternehmensführung und Marketing / Personal und Organisation, Gesundheitswissenschaft u…

Wo Gesundheitsmanagement studieren? Alle Hochschulen im Überblick

Fernstudiengänge in Gesundheitsmanagement, Gesundheitökonmie und Gesundheitswissenschaften werden überwiegend von privaten Fachhochschulen angeboten. Vereinzelt bieten staatliche Hochschulen wie die Hochschule Wismar berufsbegleitende Studiengänge an, verlangen aber entsprechend hohe Studiengebühren.

Hier eine Übersicht der wichtigsten Hochschulen und Fernhochschulen im Fachbereich der Gesundheitswissenschaften:

Logo APOLLONAPOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft: Die APOLLON-Hochschule mit Sitz in Bremen ist eine der bekanntesten privaten Hochschulen im Fachbereich Gesundheit und Soziales. Die Hochschule wird häufig falsch als Uni Bremen bezeichnet, tatsächlich handelt es sich aber um eine Fachhochschule. Im WS 2019/2020 waren insgesamt 3251 Studierende an der Hochschule eingeschrieben. Die APOLLON-Hochschule bietet sowohl Fernstudiengänge etwa in Gesundheitsökonomie als auch Zertifikatskurse, beispielsweise den Fernkurs Public Health.

Logo IUBHIUBH Internationale Hochschule: Die IUBH ist die größte private Fernhochschule in Deutschland, mit über 30500 Studierenden im WS 2019/2020. Die Hochschule wirbt mit einem besonders flexiblen, digitalen Studium ohne Präsenzpflichten, das sich optimal an die berufliche und private Lebenssituation der Studierenden anpasse. Im Fachbereich Gesundheit & Soziales verzeichnet die Hochschule mittlerweile ein sehr umfangreiches Angebot an Bachelor- und Master-Studiengängen, etwa therapeutische Studiengänge in Ergotherapie und Logopädie, aber auch Fernstudiengänge in Gesundheitsmanagement, Pflegemanagement und Gesundheitsökonomie.

Logo ISTIST-Hochschule für Management: Die IST-Hochschule mit Sitz in Düsseldorf ist eine private Fern-Fachhochschule. Im WS WS 2019/2020 waren insgesamt 3035 Studierende an der Hochschule immatrikuliert. Fokus der Hochschule sind die Themen Fitness und Gesundheit – entsprechend bietet die IST-Hochschule Studiengänge in den Fachbereichen Sport & Management sowie Fitness & Gesundheit, aber auch in Kommunikation & Wirtschaft sowie Tourismus & Hospitality an. Beispiel: der Bachelor-Studiegänge Management im Gesundheitswesen, der als Fernstudiengang sowie in einer dualen Variante angeboten wird.

Logo HFHHamburger Fern-Hochschule: Die HFH ist eine private, gemeinnützige Fachhochschule mit Sitz in Hamburg. Mit 11240 Studierenden im WS 2019/2020 zählt sie zu einer der größten privaten Fernhochschulen in Deutschland. Im Fachbereich der Gesundheitswissenschaften bietet die Hochschule Studiengänge in Gesundheitsmanagement sowie in Pflegewissenschaften.

Logo DHfPGDeutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement: Die DHfPG mit Sitz in Saarbrücken ist eine Fachhochschule, die sich auf Fernstudiengänge im Fachbereich Gesundheit & Fitness spezialisiert hat. Im WS 2019/2020 waren insgesamt 8099 an der Hochschule eingeschrieben. Das Fernstudium über die DHfPG eignet sich besonders für alle, die eine Ausbildung absolvieren, etwa im Bereich Pflege. Der Studiengang Gesundheitmanagement ist ein duales Studium mit einer Kombination aus betrieblicher Ausbildung und einem Fernstudium mit gelegentlichen Präsenzphasen.

Logo SRHSRH Fernhochschule: Die SRH-Fernhochschule ist eine private Fernhochschule mit Sitz in Riedlingen (Baden-Württemberg). Die Hochschule wird häufig fälschlich als Fernuni Riedlingen bezeichnet. Im WS 2019/2020 waren insgesamt 4456 Studierende an der Hochschule eingeschrieben. Im Fachbereich der Gesundheitswissenschaften bietet die Hochschule beispielsweise die Bachelor-Studiengänge Gesundheitsmanagement sowie Prävention- und Gesundheitspsychologie an.

Logo WINGSHochschule Wismar: Die Hochschule Wismar ist eine private Fachhochschule. Über ihr Tochterunternehmen, die Wismar International Graduation Services GmbH (WINGS) bietet die Hochschule seit vielen Jahren eine Reihe an Fernstudiengängen an. Im Fachbereich Gesundheit & Soziales werden beispielsweise die Online-Studiengänge Gesundheitsmanagement sowie Management sozialer Dienstleistungen angeboten. Angeboten wird auch ein MBA-Studiengang in Gesundheitsmanagement.

Logo DIPLOMADIPLOMA Hochschule: Die DIPLOMA Hochschule Nordhessen ist eine private Fachhochschule mit Sitz in Bad Sooden-Allendorf. Im WS 2019/2020 waren insgesamt 7901 Studierende an der Hochschule eingeschrieben. Neben dem Master-Fernstudiengang Angewandte Gesundheits- und Therapiewissenschaften bietet die Hochschule beispielsweise einen Bachelor in Gesundheitsmanagement.

Anzeige

Bachelor-Studiengänge im direkten Vergleich

Der gängigste Abschluss für Studiengänge im Fachbereich Gesundheitsmanagement ist der Bachelor of Arts (B.A.). So ein Bachelor-Studium dauert in der Regel 6 Semester im Vollzeitstudium. Bachelor-Studiengänge eignen sich für frischgebackene Abiturienten, aber auch für alle, die beispielsweise eine pflegerische Ausbildung absolvieren oder absolviert haben und ihrer Karriere im Gesundheitswesen berufsbegleitend Schwung geben wollen. Absolventen arbeiten beispielsweise im mittleren Management von Gesundheitseinrichtungen.

Sie müssen für das Bachelor-Studium etwa 20–30 Stunden wöchentlich einplanen, wenn Sie Vollzeit studieren wollen. Die meisten Bachelor-Studiengänge, die wir hier vorstellen, können Sie aber auch im Teilzeitmodell studieren. So dauert es bis zum Bachelor-Abschluss gewöhnlich 8-12 Semester.

Besonders flexibel: Das Studium an der Hochschule Fresenius, die 3 Zeitmodelle anbietet und es so ermöglicht, das Bachelor-Studium in 6 Semestern, in 8 Semestern oder in 12 Semestern zu absolvieren.

Die folgende Tabelle vergleicht die Bachelor-Fernstudiengänge direkt:

StudiengangHochschuleDauerKostenBesonderheit
Gesundheitsmanagement, B.A. SRH Fernhochschule - The Mobile University 6 Semester 2328 EUR/Sem.  
Gesundheitsökonomie, B.A. APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft 6 Semester 1470 EUR/Sem.  
Gesundheitsmanagement, B.A. Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement 7 Semester 1980 EUR/Sem. duales Studium, Ausbildungsvertrag wird vorausgesetzt
Management von Gesundheitseinrichtungen, B.A. Hochschule Wismar 6 Semester 1134 EUR/Sem.  
Gesundheitsmanagement, B.A. IUBH Internationale Hochschule 6 Semester 2034 EUR/Sem. keine Präsenzen, Onlineklausuren möglich
Management im Gesundheitswesen, B.A. Hochschule Fresenius 6 Semester 1770 EUR/Sem.  
Management im Gesundheitswesen, B.A. IST-Hochschule für Management 6 Semester 2094 EUR/Sem. wahlweise auch dual möglich
Gesundheitsmanagement, B.A. DIPLOMA Hochschule 7 Semester 1242 EUR/Sem.  
Gesundheitsökonomie, B.A. IUBH Internationale Hochschule 6 Semester 2048 EUR/Sem. keine Präsenzen, Onlineklausuren möglich

Master-Studiengänge und Abschlüsse

Bei den Master-Studiengänge im Fachbereich der Gesundheitswissenschaften ist die Bandbreite möglicher Abschlüsse deutlich höher als bei den Bachelor-Studiengängen. Die Master-Studiengänge richten sich überwiegend an Fachpersonal im Gesundheitsbereich mit erstem Hochschulabschluss, die beispielsweise im Pharma-Bereich oder im Krankenhausmanagement Karriere machen möchten.

Die Master-Fernstudiengänge dauern im Schnitt 4 Semester, können aber großteils auch als Teilzeitvariante mit Studiendauer bis 8 Semester belegt werden.

Mögliche Master-Abschlüsse, die per Fernstudium erworben werden können:

Master of Science. Der Master of Science ist ein typischer Abschluss im Bereich der Naturwissenschaften. Entsprechende Studiengänge sind weniger praxis- und mehr forschungsorientiert. Einen Master of Science erwerben Sie beispielsweise mit dem Fernstudiengang Pflegewissenschaft/Pflegemanagement der Ernst-Abbe-Hochschule Jena.

Master of Arts. Der Master of Arts ist der Klassiker unter den Master-Abschlüssen und verbürgt für ein breiter aufgestelltes Studium. Einen Master of Arts erwerben Sie etwa in den Gesundheitsmanagement-Fernstudiengängen der SRH Fernhochschule und der Hochschule Fresenius, oder auch im Fernstudium Prävention, Sporttherapie und Gesundheitsmanagement der IST-Hochschule.

Master of Health Management und Master of Health Economics. Die Master-Abschlüsse Master of Health Management (MaHM) und Master of Health Economics sind sehr spezielle Master-Abschlüsse, die Sie derzeit per Fernstudium nur über die APOLLON-Hochschule erwerben können. Die Abschlüsse ähneln dem Master of Health Administration, ein Abschluss, der im anglikanischen Hochschulsystem verbreitet ist.

Master of Business Administration. Der MBA ist der Klassiker unter den Management- und BWL-fokussierten Master-Abschlüssen. Einen MBA im Gesundheitsmanagement können Sie derzeit über die Hochschule Wismar, über die Internationale Hochschule Bad Honnef, über die Uni Potsdam sowie über die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement erwerben.

Hier die Master-Fernstudiengänge im direkten Vergleich:

KursAnbieterAbschlussDauerKosten
Pflegewissenschaft, Pflegemanagement Ernst-Abbe-Hochschule Jena Master of Science (M.Sc.) 5 Semester 345 EUR/Sem.
Health Management APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft Master of Health Management (MaHM) 3 Semester 3306 EUR/Sem.
Health Economics APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft Master of Health Economics (MaHE) 4 Semester 2748 EUR/Sem.
Sport-/ Gesundheitsmanagement Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement Master of Business Administration (MBA) 4 Semester 2340 EUR/Sem.
Health Care Management SRH Fernhochschule - The Mobile University Master of Arts (M.A.) 4 Semester 3120 EUR/Sem.
Clinical Research Management IUBH Internationale Hochschule Master of Business Administration (MBA) 6 Semester 2634 EUR/Sem.
Management im Gesundheitswesen Hochschule Fresenius Master of Arts (M.A.) 4 Semester 2610 EUR/Sem.
Gesundheitsmanagement Hochschule Wismar Master of Business Administration (MBA) 4 Semester 2950 EUR/Sem.
Prävention, Sporttherapie und Gesundheitsmanagement IST-Hochschule für Management Master of Arts (M.A.) 4 Semester 2670 EUR/Sem.

Was kostet ein Fernstudium in Gesundheitsökonomie?

Die meisten Hochschulen, die ich hier vorstelle, sind private Hochschulen. Das heißt, dass die Studiengänge in der Regel deutlich praxisbezogener und ggf. karrierefördernder sind als Studiengänge an staatlichen Hochschulen. Andererseits sind die Studiengebühren höher als die von vergleichbaren Studiengängen staatlicher Fachhochschulen. 

Die meisten Hochschulen ermögliches es, die Semesterbeiträge monatlich zu zahlen. Die monatlichen Beiträge liegen im Schnitt zwischen 150 und 200 Euro. Die folgende Tabelle vergleicht die Gesamtkosten eines großen Teils der Fernstudiengänge, die wir hier vorstellen:

StudiengangHochschuleAbschlussKosten/MonatKosten gesamt
Health Economics APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft Master of Health Economics (MaHE) 498,– 11952,–
Gesundheitsmanagement Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement Bachelor of Arts (B.A.) 330,– 13860,–
Health Care Management SRH Fernhochschule - The Mobile University Master of Arts (M.A.) 520,– 12480,–
Pflegemanagement APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft Bachelor of Arts (B.A.) 307,– 11052,–
Präventions- und Gesundheitsmanagement APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft Bachelor of Arts (B.A.) 307,– 11052,–
Management von Gesundheitseinrichtungen Hochschule Wismar Bachelor of Arts (B.A.) 189,– 6804,–
Gesundheitsmanagement Internationale Hochschule Bad Honnef Bachelor of Arts (B.A.) 329,– 12343,–
Pflegemanagement Internationale Hochschule Bad Honnef Bachelor of Arts (B.A.) 329,– 12343,–
Management im Gesundheitswesen Hochschule Fresenius Bachelor of Arts (B.A.) 295,– 10620,–
Management im Gesundheitswesen Hochschule Fresenius Master of Arts (M.A.) 435,– 10440,–
Gesundheitsmanagement Hochschule Wismar Master of Business Administration (MBA) 492,– 11800,–
Management im Gesundheitswesen IST-Hochschule für Management Bachelor of Arts (B.A.) 349,– 12564,–

Duales Studium: Ausbildung oder Job und Gesundheitsmanagement-Studium gleichzeitig

Ein duales Studium ist besonders geeignet für Praktiker, die beispielsweise ihre pflegerische Ausbildung mit einem Studium kombinieren wollen. Fernstudiengänge machen ein duales Studium besonders effizient, denn der lästige Wechsel zwischen Arbeit an der Ausbildungsstätte und Hochschul-Zeiten entfällt. Stattdessen lernen die Studierenden von zuhause aus und können sich so deutlich besser auf die Studieninhalte konzentrieren.

Ein Fernstudium ermöglicht es außerdem, quasi dual zu studieren: Quasi dual heißt, dass Sie berufsbegleitend studieren. So können Sie im Job bleiben und beispielsweise nach Feierabend oder am Wochenende einen Bachelor- oder Master-Studiengang absolvieren. 

Quasi dual können Sie jeden Fernstudiengang belegen, den wir oben vorstellen. Daneben gibt es aber 2 Hochschulen, die auch rein duale Fernstudiengänge anbieten: die IST-Hochschule und die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement.

  • Dualer Bachelor Gesundheitsmanagement an der DHfPG: Der Studiengang ist als duales Studium mit einer Kombination aus betrieblicher Ausbildung und einem Fernstudium mit kompakten Präsenzphasen angelegt. Das Fernstudium dauert insgesamt 7 Semester. Zugelassen wird nur, wer neben Abitur etc. einen Ausbildungsvertrag vorlegen kann.
  • Dualer Bachelor Management im Gesundheitswesen an der IST-Hochschule: Der Studiengang ist wahlweise dual. Wer dual studieren möchte und noch keinen Ausbildungsplatz hat, kann sich von der IST-Hochschule unterstützen lassen, um einen passenden Ausbildungbetrieb zu finden. Wer nicht dual studieren möchte, kann sich auch ohne Ausbildungsvertrag mit Abitur immatrikulieren.

Fernstudium Medizin: Was gibt es für Möglichkeiten?

Ein reines Medizin-Fernstudium gibt es in Deutschland nicht, wer Medizin studieren will, sollte das einer staatlichen Universität oder an einer privaten Universität tun. Dagegen gibt es mittlerweile eine breite Palette an Studiengänge, für alle, die die Strapazen eines Medizinstudiums nicht auf sich nehmen möchten, dennoch einen heilberuf-nahen Studiengang studieren möchten. Von den Studiengängen im Bereich Gesundheitsmanagement abgesehen, die wir oben vorstellen, hier noch einige interessante Fernstudiengänge im Überblick. Mehr davon hier: Fernstudium Medizin: Alle Studiengänge auf einen Blick.

StudiengangHochschuleAbschlussDauerKosten
Health Care Studies für Berufserfahrene Hamburger Fern-Hochschule Bachelor of Science (B.Sc.) 6 Semester 1740 EUR/Sem.
Medizinalfachberufe DIPLOMA Hochschule Bachelor of Arts (B.A.) 5 Semester 1182 EUR/Sem.
Medizinische Physik Technische Universität Kaiserlautern Master of Science (M.Sc.) 6 Semester 710 EUR/Sem.
Fitnessökonomie Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement Bachelor of Arts (B.A.) 7 Semester 1980 EUR/Sem.
Gesundheitstourismus APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft Bachelor of Arts (B.A.) 6 Semester 1872 EUR/Sem.
Kieferorthopädie Donau-Universität Krems Master of Science (M.Sc.) 6 Semester 3958 EUR/Sem.
Medizin- und Biowissenschaften Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen Bachelor of Science (B.Sc.) 9 Semester 265 EUR/Sem.
Angewandte Gerontologie APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft Master of Arts (M.A.) 4 Semester 1890 EUR/Sem.
Ernährungstherapie Hochschule Anhalt Bachelor of Science (B.Sc.) 7 Semester 1000 EUR/Sem.

*Ohne Gewähr.
Tagesaktuelle Angaben erhalten Sie beim Anbieter direkt.

Tipp: Weiterbildung im Praxismanagement und Gesundheitsmanagement

Ein weitere Alternative zum akademischen Bachelor- oder Master-Fernstudium ist eine Weiterbildung. Weiterbildungen für die Gesundheitsbranche werden nicht nur von Fernschulen angeboten, sondern teils auch von Hochschulen wie der APOLLON-Hochschule oder PFH Göttingen. Die interessantesten Fernkurse für die Gesundheitsbranche stellen wir hier kurz vor:

KursAnbieterAbschlussDauerKosten
Altenbetreuung Institut für Lernsysteme ILS-Zertifikat 12 Monate 119 EUR/Mon.
Praxismanagement APOLLON Hochschulzertifikat 12 Monate 155 EUR/Mon.
Kaufmännische Grundlagen im Sport IST-Studieninstitut Zertifikat 5 Monate 1040 EUR/Mon.
Praxiswissen der Gesundheitswirtschaft APOLLON Hochschulzertifikat 12 Monate 1860 EUR/Mon.
Praxismanagement Institut für Lernsysteme ILS-Zertifikat 15 Monate 123 EUR/Mon.
Betriebliches Gesundheitsmanagement PFH Professional School Hochschulzertifikat 2 Monate 300 EUR/Mon.
Gesundheitsmanagement PFH Professional School Zertifizierte/r Gesundheitsmanager/in (PFH) 10 Monate 199 EUR/Mon.

Weitere Fernkurse finden Sie hier: Weiterbildung im Gesundheitsmanagement: Die 20 besten Fernkurse.

Kommentare und Fragen

Fragen? Nutzen Sie unsere Studienberatung, wir helfen Ihnen gerne weiter.