Wie verwende ich die Silbentrennung von Word?

Die Silbentrennung von Word ist ein nützliches Werkzeug, um das Layout von Manuskripten gerade im Blocksatz anschaulicher zu gestalten. Sie birgt aber auch einige Schwierigeiten. Die Silbentrennung von Word ist eigentlich ein praktisches Tool, um das Layout etwas anschaulicher zu gestalten. Sie birgt aber auch einige Tücken.

Eine Silbentrennung ist vor allem im Blocksatz sinnvoll, weil sie verhindert, dass im Text hässliche weiße Lücken entstehen. In Ihrem Manuskript können Sie solche Lücken mit der Hilfe Words verhindern.

So schalten Sie die Silbentrennung ein: Klicken Sie im Reiter „Seitenlayout“ auf „Silbentrennung“. Sie können sich dabei zwischen einer automatischen und einer manuellen Silbentrennung entscheiden. In der Regel ist die automatische ausreichend. (Möglicherweise fordert Word sie auf, die Installations-CD einzulegen, um die Silbentrennung/Korrekturhilfen nachträglich zu installieren.)

Automatische Silbentrennung

Die automatische Silbentrennung trennt sämtliche für Word trennenswerte Silben am Wortende automatisch. Unter „Silbentrennungsoptionen …“ können Sie einstellen, ob Wörter in Großbuchstaben getrennt werden sollen, wie viele Trennstriche maximal aufeinander folgen sollen (mehr als drei oder vier sollten es nicht sein) und innerhalb welchen Wertes die Silben getrennt werden.

Das größte Problem der automatischen Silbentrennung ist, dass Word manchmal unsinnig trennt (Mitg|lied). Wenn Sie die automatische Silbentrennung verwenden, sollten Sie vor dem Druck Ihres Dokuments alle Trennungen sorgfältig überprüfen. Falls Ihnen eine Trennung nicht gefällt, klicken Sie an die gewünschte Stelle und erzwingen Sie mit STRG+- (Bindestrich) eine manuelle Trennung.

Die manuelle Silbentrennung

Eine Alternative zur automatischen ist die manuelle Silbentrennung. Dabei geht Word mit Ihnen alle möglichen Trennungen durch und lässt Sie diese zustimmen oder ablehnen. Dies kann bei großen Dokumenten sehr aufwändig sein, garantiert aber saubere Trennungen, und zwar ausschließlich an Stellen, an denen Sie trennen möchten.

Manuelle Trennung ohne Hilfe von Word

Sie können auch direkt im Schreibprozess alle Worte, die im Text Lücken aufreißen würden, weil sie nicht getrennt werden, manuell trennen. Gehen Sie dabei mit dem Cursor einfach an die Stelle des Wortes, an der getrennt werden soll, und drücken STRG+- (Bindestrich).

Kommentare und Fragen

STRG+- funktioniert bei mir leider nicht immer. Ich hab einige Wörter, bei denen er sich weigert, ob automatisch, manuell oder erzwungen spielt keine Rolle. Jetzt hab ich einen einfachen Bindestrich und einen weichen Umbruch eingefügt. Unsauber, aber was anderes fällt mir nicht ein :/

Wolf

Vielleicht ist das Wort, das du trennen willst, einfach nicht weit genug am Ende der Zeile? Das mit dem Bindestrich würde ich so nicht machen. Sobald sich nur ein wenig im Text ändert, lösch mal ein Wort im Absatz oder füge eins hinzu, hast du den Salat. Dann eher mit den Abständen zwischen den einzelnen Zeichen spielen.

Vielen Dank! Kann ich gerade jetzt vor meiner Prüfung ganz gut brauchen.. Und ich dachte mir ja erst so: Hääääää.. Silbentrennung?? Was bringt sich's das in einem Text, wenn man dann plötzlich alles Wörter getrennt sieht, mit Bndestrichen!! ------- zum Glück weiß man's ja besser!