Online-Redakteur werden: die 7 besten Kurse, ihr Ablauf und die Kosten im Überblick

Online-Redakteur werden leicht gemacht: So funktioniert das Fernstudium
  • 7Weiterbildungen
  • 7online
 · Letzte Aktualisierung 12.09.2023

Inhalt

Online-Redakteure sind die treibende Kraft hinter digitalen Inhalten. Mit einer Kombination aus journalistischem Geschick und technischem Know-how verwandeln sie Ideen in packende Artikel, Blogbeiträge und Social-Media-Inhalte. Von der Recherche über die Content-Erstellung bis hin zur Optimierung für Suchmaschinen sorgen sie dafür, dass die Botschaften online präsent sind und das Zielpublikum erreichen.

In diesem Beitrag zeige ich Ihnen, wie Sie Online-Redakteur werden können, welche Möglichkeiten der Weiterbildung es gibt, welche Institute zur Auswahl stehen und mit welchen Kosten Sie rechnen sollten. Darüber hinaus gehe ich genauer auf das Berufsbild des Online-Redakteurs ein.

Alle Kurse im Überblick

Wir verzeichnen insgesamt 7 Kurse im Fachbereich Online-Redakteur.

Studiengemeinschaft Darmstadt 😍 

  • Weiterbildung
  •  Zertifikat
  •  14 Monate
  •  Grundlagen des Online-Textens, Stilsicher schreiben und redigieren, Die journalistischen Darstellungsformen für Online-Redakteure, Online Recherchieren, Interaktivität im Netzmedium/Kommunikation/Komp…

Dieser Kurs bildet Sie jetzt vom Text bis zur Technik zum gesuchten Allrounder aus. Schritt für Schritt machen wir Sie vertraut mit den Tätig­keiten in einer Online-Redaktion: professionelle Internet-Recherche, mediengerechtes Texten, Einbinden von Grafiken. Dazu zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Beiträge richtig ins Netz stellen. Der Lernstoff ist praxisnah und anschaulich erklärt.

Fernakademie für Erwachsenenbildung

  • Weiterbildung
  •  Zertifikat
  •  14 Monate
  •  2 Kommentare & Fragen
  •  Grundlagen des Online-Textens, Stilsicher schreiben und redigieren, Die journalistischen Darstellungsformen für Online-Redakteure, Online Recherchieren, Interaktivität im Netzmedium/Kommunikation/Komp…

Institut für Lernsysteme

  • Weiterbildung
  •  Zertifikat
  •  12 Monate
  •  2 Kommentare & Fragen
  •  Internetanwendungen in der Praxis, Von der Idee zum Blog, Stilsicher texten für Blogs, Recherchieren im Internet, Suchmaschinenoptimierung, Kommunikation und Interaktion im Netz, Medienrecht, Geld ver…

IST-Studieninstitut

  • Weiterbildung
  •  Zertifikat
  •  2 Monate
  •  6 Kommentare & Fragen
  •  Content Creator, Methoden der Communitybindung, Funktion von Algorhytmen, Social-Media-Grundkenntnisse, Influencer Marketing, Media Kit

Lernen im Internet

  • Weiterbildung
  •  Zertifikat
  •  3 Monate
  •  Grundlagen und Werkzeuge, das HTML Grundgerüst, Texte und Grafiken in HTML, Hyperlionks und Anker, Listen und Aufzählungen / Tabellen, CSS einbinden, Sektoren Absätze und Überschriften mit CSS formati…

Lernen im Internet

  • Weiterbildung
  •  Zertifikat
  •  3 Monate
  •  Einführung: u. a. Informationen zu Redaktionssystemen, Einstieg in Typo3, Erste Seiten und Artikel, Erste Texte, Texteingabe und Bearbeitung, Fotos einfügen, weitere Möglichkeiten: u. a. Formulare, Ta…
  • Weiterbildung
  •  IHK-Abschluss
  •  5 Monate
  •  Das Umfeld des Content Marketings verstehen - Schreibwerkstatt I: Ideen finden und Zielgruppen kennen - Schreibwerkstatt II: Kreativ und flüssig schreiben und Texte erfolgreich finalisieren - Schreibw…

Diese Fernschulen gibt es mit Weiterbildungen zum Online-Redakteur

logo sgd 100 7efdeDie Studiengemeinschaft Darmstadt (sgd) ist ein Fernlehrinstitut mit Sitz in Darmstadt, Hessen. Gegründet wurde die Schule im Jahr 1948. Mit über 60000 Fernlernern jährlich und einem Kursangebot von mehr als 200 Lehrgängen ist die sgd eine der größten Fernschulen in Deutschland. Wie das Institut für Lernsysteme und die Fernakademie für Erwachsenenbildung gehört die sgd zur Stuttgarter Klett Gruppe.

Logo ILSDas Institut für Lernsysteme (ILS) ist eine Fernschule mit Sitz in Hamburg. Gegründet wurde das ILS im Jahr 1977. Mit über 80000 Teilnehmern jährlich und mehr als 200 Fernkursen ist das ILS neben der sgd eine der größten Fernschulen in Deutschland. Die Fernschule gehört wie die sgd zur Stuttgarter Klett Gruppe.

logo fernakademie erwachsenenbildung klett 150 275c8Fernakademie für Erwachsenenbildung: Die Fernakademie für Erwachsenenbildung (FEB) ist eine Fernschule mit Sitz in Hamburg. Gegründet wurde die FEB im Jahr 1988. Mit über mehr als 200 Fernkursen im Angebot ist die FEB neben der sgd und dem ILS eine der größten Fernschulen in Deutschland. Die Fernschule gehört wie die sgd und das ILS zur Stuttgarter Klett Gruppe. Die Lehrgänge der Fernschule werden in den 3 Fachakademien Allgemeinbildung, Medien und Gesundheit, Wirtschaft und Management sowie Technik und Informationstechnologie angeboten.

Icon HSBHSB Akademie: Die HSB Akademie mit Sitz in Leipzig bietet zahlreiche IHK-zertifizierte Fernlernkurse in unterschiedlichen Fachbereichen für berufsliche Weiterbildung an. Alle Kurse sind DEKRA-zertifiziert und durch die Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zugelassen. Die Inhalte werden vor allem über den Onlinecampus startIQ via E-Learning vermittelt. Das Lernkonzept beruht auf einer Kombination aus Selbstlern- und Online-Präsenzphasen.

Anzeige

Das kostet die Weiterbildung zum Online-Redakteur

Wenn Sie eine Weiterbildung zum Online-Redakteur absolvieren möchten, sollten Sie sich vorher genau darüber informieren, welche Kosten auf Sie zukommen. Solche Kurse werden schon ab etwa 125 Euro angeboten, können aber auch bis zu 200 Euro im Monat kosten.

KursAnbieterStudiendauerKosten
12 Monateab 1860 € insgesamt
ab 155 € monatlich
2 Monateab 400 € insgesamt
ab 200 € monatlich
3 Monateab 132 € monatlich
14 Monateab 132 € monatlich
14 Monateab 2940 € insgesamt
ab 210 € monatlich
5 Monateab 2405 € insgesamt
ab 440 € monatlich
3 Monateab 132 € monatlich

Alles zum Fernstudium Online-Redakteur bei der sgd

Ein Fernstudium bei der sgd können Sie flexibel neben dem Beruf absolvieren. So läuft die Weiterbildung zum Online-Redakteur ab:

Voraussetzungen: Für die Teilnahme an diesem Kurs müssen Sie einen Realschulabschluss nachweisen können. Darüber hinaus sollten Sie die deutsche Sprache sicher beherrschen. Freude am Schreiben sowie ein allgemeines Interesse am Internet sind von Vorteil, ebenso wie gute PC-Grundkenntnisse und ein grundlegendes Windows-Anwenderwissen. Außerdem sollten Sie im Besitz eines Standard-Multimedia-PCs mit Windows und Internetanschluss sowie eine Möglichkeit zur Aufnahme von Audio-Dateien verfügen.

Inhalte: Dieser Kurs begleitet Sie auf dem Weg zum Online-Redakteur und vermittelt Ihnen alles, was Sie für die Ausübung dieses Berufs wissen müssen. Er gliedert sich in die vier Themenbereiche Textproduktion, Medienproduktion, Recht und Beruf sowie Webdesign. Die Teilnahme an Veranstaltungen des Blocks Webdesign ist freiwillig.

  • Textproduktion: Die journalistischen Darstellungsformen im Online-Bereich, Stilsicher schreiben und redigieren, Texten für das Internet, Recherchieren im Internet, Interaktive Kommunikation im Netz, Blogs und Twitter, Suchmaschinenmarketing
  • Medienproduktion: Digitale Bildbearbeitung mit GIMP, Podcasts erstellen, Erstellen von Videofilmen für Online-Portale
  • Recht und Beruf: Einführung in das Online- und Multimedia-Recht, Presserecht, Arbeitsfelder für Online-Redakteure und Online-Texter, Wege in die Berufstätigkeit als Online-Redakteur
  • Webdesign: Grundlagen der Webentwicklung, Grundlagen der visuellen Kommunikation, Beschreibung der Seitenstruktur mit HTML, Formatierung und Layout mit CSS, TYPO3 anwenden und Inhalte verwalten, Webseitenintegration mit TYPO3, Dynamische Inhalte mit TypoScript, Blog-Design mit WordPress.com

Dauer: Die Regelstudienzeit beträgt 14 Monate. Dabei sollten Sie einen Aufwand von neun Stunden pro Woche einplanen. Sie haben die Möglichkeit, insgesamt bis zu 21 Monate Betreuungszeit in Anspruch zu nehmen oder Ihr Studium zu verkürzen.

Studienmaterialien: Zu Beginn Ihres Studiums erhalten Sie eine Studienmappe mit Ihren persönlichen Studienunterlagen, wie zum Beispiel den Studienausweis und Ihren persönlichen Zugangsdaten für den sgd-OnlineCampus. Darüber hinaus wird Ihnen ein Begleitheft zugesandt, in welchem Sie ausführliche Informationen zu Ihrem Lehrgang und wertvollen Tipps zum Fernlernen finden. Der Lernstoff wird Ihnen anhand von 27 verständlich aufbereiteten Studienheften vermittelt, die Sie sich über den Online-Campus herunterladen können. Außerdem erhalten Sie ein Online-Lernprogramm zu GIMP.

Kosten: Der Kurs kostet monatlich 169 Euro, insgesamt also 2366 Euro. Sie haben die Möglichkeit einer vierwöchtigen, kostenlosen Testphase.

Hier sehen Sie einen Auszug aus der Probelektion 'Texten für das Internet.

Berufsbild: Das macht ein Online-Redakteur

Ein Online-Redakteur ist dafür verantwortlich, Inhalte für Online-Medien zu erstellen, zu bearbeiten und zu verwalten. Ihre Aufgabe ist es, qualitativ hochwertige und ansprechende Inhalte für Websites, Blogs, soziale Medien, E-Mail-Newsletter und andere digitale Plattformen zu erstellen.

Die spezifischen Aufgaben eines Online-Redakteurs können je nach Unternehmen und Branche variieren, aber im Allgemeinen umfassen sie:

  • Content-Erstellung: Ein Online-Redakteur erstellt Texte, Artikel, Blog-Beiträge und andere Inhalte, die den Bedürfnissen der Zielgruppe entsprechen. Sie recherchieren Themen, verfassen informative und gut strukturierte Texte und passen den Stil und Ton an die Marke oder den Veröffentlichungskanal an.
  • Content-Bearbeitung: Online-Redakteure überarbeiten und optimieren vorhandene Inhalte, um sicherzustellen, dass sie korrekt sind, gut lesbar sind und den Stilrichtlinien des Unternehmens entsprechen. Sie prüfen Rechtschreibung, Grammatik und Satzstruktur und optimieren den Text für Suchmaschinen (SEO).
  • Bildauswahl: Neben dem Text sind Online-Redakteure oft auch für die Auswahl von Bildern, Videos oder anderen visuellen Elementen zuständig, die den Inhalt begleiten. Sie suchen passende Medienmaterialien aus oder arbeiten mit Grafikdesignern zusammen, um ansprechende visuelle Inhalte zu erstellen.
  • Verwaltung von Inhalten: Online-Redakteure organisieren und verwalten den Content-Workflow. Sie planen den Veröffentlichungskalender, koordinieren Beiträge und stellen sicher, dass Inhalte fristgerecht veröffentlicht werden. Sie können auch Content-Management-Systeme verwenden, um Inhalte hochzuladen, zu formatieren und zu veröffentlichen.
  • Überwachung und Analyse: Online-Redakteure überwachen die Leistung ihrer Inhalte, analysieren Daten und nutzen Analysen, um Erkenntnisse über die Reichweite, das Nutzerverhalten und das Engagement der Zielgruppe zu gewinnen. Basierend auf diesen Erkenntnissen passen sie die Content-Strategie an, um die gewünschten Ziele zu erreichen.

Darüber hinaus können Online-Redakteure in enger Zusammenarbeit mit anderen Teams arbeiten, z. B. mit Grafikdesignern, Entwicklern und Marketingfachleuten, um eine kohärente Online-Präsenz sicherzustellen und die Markenbotschaft effektiv zu kommunizieren.

Was muss ein Online-Redakteur können?

Als Online-Redakteur sollten Sie nicht nur stilsicher schreiben können, sondern sich auch mit Social Media und HTML auskennen.

Ein Online-Redakteur muss über eine Vielzahl von Fähigkeiten und Kenntnissen verfügen, die über das Schreiben hinausgehen. Hier sind einige wichtige Aspekte, die ein Online-Redakteur beherrschen sollte:

  • Content-Management-Systeme (CMS): Ein Online-Redakteur muss mit verschiedenen CMS-Plattformen vertraut sein, da er in der Regel Inhalte direkt in ein CMS eingeben und verwalten muss. Dazu gehören Kenntnisse über die Strukturierung von Inhalten, das Hochladen von Bildern und das Einbinden von Multimedia-Inhalten.
  • Suchmaschinenoptimierung (SEO): Ein grundlegendes Verständnis von SEO ist für einen Online-Redakteur wichtig, um Inhalte suchmaschinenfreundlich zu gestalten. Dazu gehört die Verwendung relevanter Keywords, das Schreiben von ansprechenden Meta-Beschreibungen und die Optimierung von Überschriften und Textformatierung.
  • Online-Recherche: Ein Online-Redakteur sollte in der Lage sein, effektive Online-Recherchen durchzuführen, um genaue und verlässliche Informationen für seine Artikel zu finden. Dies beinhaltet die Überprüfung von Quellen, das Verständnis der Glaubwürdigkeit von Informationen und die Fähigkeit, relevante Daten und Statistiken zu finden.
  • Bildbearbeitung: Das grundlegende Verständnis der Bildbearbeitung ist oft erforderlich, um Bilder an die Anforderungen der Veröffentlichung anzupassen, wie beispielsweise das Zuschneiden, die Anpassung der Größe oder das Hinzufügen von Text oder Grafiken.
  • Grundkenntnisse in HTML und CSS: Obwohl kein umfassendes Wissen über Webentwicklung erforderlich ist, kann es von Vorteil sein, grundlegende Kenntnisse in HTML und CSS zu haben, um kleine Formatierungsanpassungen vornehmen zu können oder Inhalte in das CMS einzubetten.
  • Social-Media-Kenntnisse: Ein Online-Redakteur sollte ein Verständnis für verschiedene Social-Media-Plattformen haben und wissen, wie man Inhalte auf diesen Plattformen effektiv verbreitet. Dies kann das Erstellen ansprechender Beiträge, die Interaktion mit der Community und das Verständnis der Analyse von Social-Media-Daten umfassen.
  • Engagement-Analyse: Ein Online-Redakteur sollte in der Lage sein, die Leistung seiner Inhalte zu analysieren und die Wirksamkeit von Überschriften, Inhalten und anderen Faktoren zu bewerten. Dies kann den Einsatz von Analysetools wie Google Analytics oder anderen Plattformen zur Verfolgung von Zugriffszahlen und Benutzerinteraktionen beinhalten.

Diese Liste ist nicht abschließend, aber sie gibt einen Überblick über einige der wichtigen Fähigkeiten, die ein Online-Redakteur jenseits des reinen Schreibens benötigt. Die genauen Anforderungen können je nach Arbeitsumgebung und spezifischer Rolle variieren.

Wo kann man als Online-Redakteur arbeiten?

Als ausgebildeter Online-Redakteur stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten offen, um zu arbeiten. Hier sind einige potenzielle Arbeitsumgebungen:

  • Online-Magazine
  • Zeitungen und Zeitschriften mit Online-Portalen
  • Nachrichtenbüros
  • Werbe- und PR-Agenturen
  • als Freiberuflicher Texter

Es gibt noch viele weitere Möglichkeiten, als Online-Redakteur zu arbeiten. Die digitale Welt bietet zahlreiche Chancen, sowohl in Vollzeit als auch in Teilzeit oder als freiberuflicher Redakteur tätig zu sein.

Journalismus im Fernstudium: Alle Kurse im Überblick

Ein Journalist sammelt Informationen über aktuelle Ereignisse, Themen oder Menschen, recherchiert, überprüft und präsentiert. Sein Hauptziel ist es, objektive und genaue Berichte zu erstellen, um die Öffentlichkeit zu informieren. Journalisten führen Interviews, analysieren Daten, besuchen Veranstaltungen vor Ort und schreiben Artikel für Printmedien, produzieren Berichte für Rundfunk- und Fernsehsendungen oder veröffentlichen Inhalte online. Sie spielen eine wichtige Rolle bei der Aufdeckung von Missständen, dem Aufzeigen unterschiedlicher Standpunkte und der Schaffung von Bewusstsein für relevante Themen in der Gesellschaft. Durch ihre Arbeit tragen Journalisten zur Meinungsbildung und zur Transparenz in der Berichterstattung bei.

Damit Sie einen Überblick darüber bekommen, welche Kurse für Journalisten angeboten werden, habe ich Ihnen eine Übersicht erstellt. Hier finden Sie detaillierte Informationen zu der Journalismus-Weiterbildung. Darüber hinaus verraten wir Ihnen, wie Sie Autor werden können.

KursAnbieterStudiendauerStudieninhalteKosten
3 Monatezahlreiche Spezialisierungsrichtungen: Auslandsberichterstattung, Fernsehjournalismus, Kulturjournalismus, Lokaljournalismus, Medienjournalismus, Musi…ab 480 € insgesamt
ab 64 € monatlich
12 MonateRecherche, Journalistische Darstellungsformen, Presserecht, Rundfunk, Medienordnung, Medienökonomie, Medienmanagement, Einführung in die Medienwissens…ab 2100 € insgesamt
ab 100 € monatlich
14 MonateDie Nachricht, Bericht, Feature, Report, Recherchen, Interview, Recht, Ethik, Reportage, Porträt, Nachrichten und Features schreiben, Magazingeschicht…ab 2408 € insgesamt
ab 172 € monatlich
12 MonateEinführung in den Journalismus, Presserecht, Ethik im Journalismus, Zeitung und Zeitschrift, Layout, Journalistisches Texten, Überschrift, Vorspann, B…ab 1068 € insgesamt
ab 89 € monatlich
12 Monatejournalistische Stilistik (Pflichtmodul), Recherchieren (Pflichtmodul), Themen finden, Kleintexte: Überschrift, Vorspann, Bildunterschrift, Tatsachenb…ab 1680 € insgesamt
ab 80 € monatlich
14 MonateDie Nachricht: (Bericht, Feature, Report), Recherchen: (Interview, Recht, Ethik), Reportage: (Porträt), Nachrichten und Features schreiben: (Magazinge…ab 2048 € insgesamt
ab 172 € monatlich
14 MonateNachricht, Bericht, Feature, Report, Recherchen, Interview, Recht, Ethik, Reportage, Porträt, Nachrichten und Features schreiben, Magazingeschichten, …ab 2786 € insgesamt
ab 199 € monatlich
14 MonateNachrichtenjournalismus, Bericht, Feature, Report, Recherche, Recherchieren im Internet, Interview, Recht, Ethik, Grundlagen der Reportage und des Por…ab 2506 € insgesamt
ab 179 € monatlich
14 MonateGrundlagen des Online-Textens, Stilsicher schreiben und redigieren, Die journalistischen Darstellungsformen für Online-Redakteure, Online Recherchiere…ab 2226 € insgesamt
ab 159 € monatlich
6 Monateab 149 € monatlich
6 MonateEinführung in den Unternehmerischen Journalismus, Digitale Innovationen, Neue inhaltliche Herangehensweisen, Geschäftsideen, Betriebswirtschaftslehre,…ab 1260 € insgesamt
ab 112 € monatlich
Anzeige

Studienberatung

Fragen zum Thema? Nutzen Sie unsere Studienberatung, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Ihre Frage an die Studienberatung?
or post as a guest
Lade Kommentar … The comment will be refreshed after 00:00.