Freie Journalistenschule

Fernschule in Berlin

Kursangebot, Kursgebühren und Studienmodelle: Hier finden Sie alle Informationen zur Fernschule Freie Journalistenschule aus Berlin. Fragen an diesen Fernstudium-Anbieter können Sie in die Kommentare schreiben.

Fernschule im Überblick

Standort Berlin in Berlin, Deutschland
Fachrichtungen Wirtschaft, Medien, Kreativität
Abschlüsse Zertifikate
Kontakt http://www.freie-journalistenschule.de

Freie Journalistenschule im Detail

Sie sind auf der Suche nach einer Ausbildung zu den Schwerpunkten Journalismus, Medien und Öffentlichkeitsarbeit und möchten bereits während Ihrer Ausbildung unabhängig sein? Lernen Sie an der Freien Journalistenschule. Die FJS bietet Ihnen als verlagsunabhängige Journalistenschule eine Ausbildung in Form des Fernstudiums. Die Ausbildung dauert 12 bis 24 Monate und ist gut berufsbegleitend möglich. Mitbringen müssen Sie entweder ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder eine Berufsausbildung und dreijährige Berufspraxis.
Die FJS hat im Gegensatz zu anderen Schulen einen ganzheitlichen Ansatz: So vermitteln wir Ihnen zum einen das komplette Handwerkszeug, um professionell arbeiten zu können. Zum anderen bekommen Sie aber auch eine solide theoretische Ausbildung in den Bereichen Journalismus, Medien und Öffentlichkeitsarbeit – eine entscheidende Grundlage, um die eigene Arbeit zu reflektieren.

Kursangebot

KursAbschlussDauerKosten*
Journalismus
Journalist (FJS) / Fachjournalist (FJS)12 Monate150 EUR
Öffentlichkeitsarbeit und Public Relations
PR-Referent (FJS)12 Monate150 EUR

*in EUR pro Monat. Ohne Gewähr.
Tagesaktuelle Angaben erhalten Sie beim Anbieter Freie Journalistenschule direkt.

Erfahrungsberichte und Fragen

Fragen an die Fernschule Freie Journalistenschule? Stell deine Frage hier, ein Mitarbeiter der Einrichtung oder die Redaktion wird dir weiterhelfen.

Ich arbeite bereits einige Jahre im Bereich PR (Gesundheitswesen) und bin mit dem Studiengang bisher sehr zufrieden. Man muss während des Studiums an keinen Präsenzveranstaltungen teilnehmen, kann sich aber über Foren und Chats mit Tutoren und anderen Studierenden austauschen. Die Lehrinhalte der einzelnen Module sind sehr gut aufgearbeitet und können durch Selbstkontrollaufgaben gut und schnell verinnerlicht werden. Die Materialen haben einen starken Praxisbezug und haben sich in der alltäglichen Arbeit bereits als gute Unterstützung bewährt.

Ich kann es nur jedem weiterempfehlen, der sich nach dem Studium auf den Bereich PR spezialisieren möchte. Aus meiner Sicht ist der Studiengang allerdings nur eine Ergänzung zur praktischen Erfahrung, die durch ein Volotariat oder Praktikum zwingend notwendig ist, um die Berufschancen zu erhöhen.
1

 

Dieser Eintrag wird vom Anbieter Freie Journalistenschule gepflegt.
Letzte Aktualisierung am 27.01.2017.