Gepr. Personalfachkaufmann IHK, IHK-Abschluss

Weiterbildung @ Studiengemeinschaft Darmstadt 

Der Lehrgang bereitet Sie jetzt gezielt auf moderne Fach- und Führungspositionen im Personalmanagement vor. Am Kursende erwerben Sie den branchenübergreifend anerkannten IHK-Abschluss. Praxisnah mit vielen Fallbeispielen aus betrieblichen Prozessen erwerben Sie genau das Fachwissen, das Sie für leitende Aufgaben brauchen. Das macht Sie heute gefragt!

Auf einen Blick

Anbieter Studiengemeinschaft Darmstadt, Fernschule mit Sitz in Darmstadt
Fachrichtung Wirtschaft & BerufPersonalwesen
Abschluss IHK-Abschluss
Dauer 18 Monate
Unterrichtssprache Deutsch
Studieninhalte Personalarbeit organisieren und durchführen: u. a. Gestaltung des personalwirtschaftlichen Dienstleistungsangebotes, Nutzung von Informationstechnologien, Beratung und Fachgespräche, Zeitmanagement Personalarbeit auf Grundlage rechtlicher Bestimmungen durchführen: u. a. individuelles und kollektives Arbeitsrecht, Einkommens- und Vergütungssysteme, Sozialversicherungsrecht, Personalbeschaffung Personalplanung, -marketing und -controlling gestalten und umsetzen: u. a. Berücksichtigung von Konjunktur- und Beschäftigungspolitik, Personalbedarfsplanung, Personalcontrolling Personal- und Organisationsentwicklung steuern: u. a. Mitarbeiterbeurteilung, Förderungsprogramme, Führungsmodelle
ZFU-Zulassung Die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) hat den Kurs Gepr. Personalfachkaufmann IHK unter der Nummer 554705 zugelassen.
Kursstart jederzeit
Kosten
ab 239 € monatlich
ab 4302 € insgesamt
Mehr Infos https://www.sgd.de

Studienberatung

Fragen zum Weiterbildung Gepr. Personalfachkaufmann IHK? Stellen Sie Ihre Frage hier, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Einrichtung Studiengemeinschaft Darmstadt oder die Redaktion wird Ihnen antworten.

Ihre Frage an die Studienberatung?
or post as a guest
Lade Kommentar … The comment will be refreshed after 00:00.
  • N.G. · vor 4 Jahren
    Guten Tag,

    Erfülle ich die Zulassungsbedingubgen auch, wenn ich einen Bachelorabschluss in Gesundheitsmanagement habe und nicht die Berufspraxis?

    Gruß N.G.
    • fernstudi.net · vor 4 Jahren
      @N.G. Hallo,

      zum Kurs werden Sie zugelassen, wenn Sie Berufserfahrung aus einem kaufmännischen, verwaltenden oder sozialen Beruf nachweisen können.

      Darüber hinaus werden Sie zum Ende des Kurses zur IHK-Prüfung zugelassen, wenn Sie

      • eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem 3-jährigen anerkannten Ausbildungsberuf der Personaldienstleistungswirtschaft und 1 Jahr Berufspraxis oder
      • eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und 2 Jahre Berufspraxis oder
      • eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und 3 Jahre Berufspraxis oder
      • 5 Jahre Berufspraxis


      nachweisen.

      Außerdem können Sie zur Prüfung zugelassen werden, wenn Sie durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise den Erwerb von Fertigkeiten, Kenntnissen und Fähigkeiten belegen, die Ihre Zulassung zur Prüfung rechtfertigen. Bis zum Ablegen der letzten Prüfungsleistung müssen Sie den Nachweis der berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnisse gemäß der nach dem Berufsbildungsgesetz erlassenen Ausbilder-Eignungsverordnung AEVO erbringen.

Erfahrungen & Bewertungen