Gepr. Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen, IHK-Abschluss

Aufstiegsfortbildung @ Studiengemeinschaft Darmstadt 

Mit diesem Kurs erwerben Sie das Wissen, das Sie für die Übernahme leitender Aufgaben im kaufmännischen, organisatorischen oder verwaltenden Bereich benötigen. Außerdem bereitet Sie der Lehrgang gründlich auf die anerkannte IHK-Prüfung vor. Diese Aufstiegsfortbildung ist bei Arbeitgebern bekannt und etabliert. Dadurch besitzen Sie mit Ihren Fachkenntnissen eine sehr hohe Akzeptanz.

Auf einen Blick

Anbieter Studiengemeinschaft Darmstadt, Fernschule mit Sitz in Darmstadt
Fachrichtung Gesundheit & SozialesGesundheitsfachwirt
Abschluss IHK-Abschluss
Dauer 18 Monate
Unterrichtssprache Deutsch
Studieninhalte u. a. Planen, Organisieren, Steuern, Überwachen und Optimieren betrieblicher Prozesse, Führen und Entwickeln von Personal, Steuern von Qualitätsmanagementprozessen, Gestalten von Schnittstellen und Projekten, Steuern und Überwachen betriebswirtschaftlicher Prozesse und Ressourcen, Planen und Durchführen von Marketingmaßnahmen, Vorbereitung von Finanz- und Investitionsplanung
Präsenzphasen zwei je 1-wöchige Seminare von insgesamt 108 Std.
ZFU-Zulassung Die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) hat den Kurs Gepr. Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen unter der Nummer 586212 zugelassen.
Teilnehmer
Kursstart jederzeit
Kosten
ab 149 € monatlich
ab 3546 € insgesamt
Mehr Infos https://www.sgd.de

Studienberatung

Fragen zum Aufstiegsfortbildung Gepr. Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen? Stellen Sie Ihre Frage hier, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Einrichtung Studiengemeinschaft Darmstadt oder die Redaktion wird Ihnen antworten.

Ihre Frage an die Studienberatung?
or post as a guest
Lade Kommentar … The comment will be refreshed after 00:00.
  • mouse3021 · vor 5 Jahren
    Hallo!
    Ich arbeite seit 5 Jahen als Rettungssanitäter und würde mich gerne Weiterbilden/Ausbilden.
    Meine Frage ist ob meine bisherige Arbeit reicht um zu der IHK Prüfung zugelassen zu werden?
    • fernstudi.net · vor 5 Jahren
      @mouse3021 Hallo mouse3021,

      um zur IHK-Prüfung zum Fachwirt im Sozial- und Gesundheitswesen zugelassen zu werden, reicht es u.a. (siehe oben), wenn Sie 5 Jahre Berufspraxis nachweisen können. Die Berufspraxis soll im kaufmännischen oder verwaltenden Bereich absolviert sein und wesentliche Bezüge zu den Aufgaben eines Fachwirtes/einer Fachwirtin im Gesundheits- und Sozialwesen haben. Die Anrechnung von ehrenamtlichen Tätigkeiten ist möglich. Darüber hinaus können Sie zur Prüfung auch zugelassen werden, wenn Sie durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft machen, dass Sie Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen erworben haben, die Ihre Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

      Um Ihre berulichen Voraussetzungen im Detail prüfen zu lassen, wenden Sie sich bitte direkt an die Studienberatung der Hamburger Akademie für Fernstudien.

Erfahrungen & Bewertungen