Wissenschaftliches Arbeiten

Überblick: Die wichtigsten Shortcuts für Microsoft Word

Shortcuts erleichtern das Arbeiten in Word insbesondere bei längeren Arbeiten ungemein. Für alle, die keinen Drucker haben, hier die Übersicht als Tabelle (einfach den Beitrag in den Bookmarks speichern und bei Bedarf aufrufen).

Allgemeine Shortcuts
STRG+A Alles markieren Markiert den gesamten Text.
STRG+X Ausschneiden Entfernt ausgewählten Text und speichert ihn in der Zwischenablage
STRG+C Kopieren Kopiert ausgewählten Text und speichert ihn in der Zwischenablage
STRG+V Einfügen Fügt Text aus der Zwischenablage wieder ein
STRG+S Speichern Speichert das aktuelle Dokument (häufig verwenden ;-))
STRG+Z Rückgängig Letzte Aktion rückgängig machen
STRG+Y Wiederherstellen Rückgängig gemachte Aktion wiederherstellen
Suchen und Ersetzen
STRG+S Suchen Öffnet die Textsuche
STRG+F Ersetzen Öffnet die Suchen-und-Ersetzen-Funktion
Layout
STRG+ALT+F Fußnote Fügt eine neue Fußnote ein
ALT+1 (2, 3, 4 etc.) Überschrift 1 (2, 3, 4 etc.) Ordnet die Formatvorlage „Überschrift 1 (2, 3, 4 etc.)“ zu
STRG+ENTER Seitenumbruch Erzeugt einen Seitenumbruch
SHIFT+ENTER Weicher Zeilenumbruch Erzeugt einen Zeilenumbruch, Absatz bleibt erhalten (mit ENTER wird ein neuer Absatz gestartet)
STRG+MINUS Ziffernblock Gedankenstrich Erzeugt einen Gedankenstrich
STRG+SHIFT+LEERTASTE Geschütztes Leerzeichen Erzeugt ein geschütztes Leerzeichen (etwa bei „z. B.“), das unerwünschte Zeilenumbrüche verhindert
STRG+SHIFT+MINUS Geschützer Bindestrich Erzeugt einen geschützten Bindestrich, verhindert unerwünschten Umbruch am Zeilenende
STRG+MINUS Trennung Erzwingt eine Silbentrennung am Zeilenende
STRG+SHIFT+F Fette Auszeichnung Zeichnet Text fett aus
STRG+SHIFT+U Unterstrichene Auszeichnung Zeichnet Text unterstrichen aus
STRG+SHIFT+K Kursive Auszeichnung Zeichnet Text kursiv aus

Diese Übersicht als Download (PDF).

Kommentare

Dein Kommentar?
or post as a guest
Lade Kommentar … The comment will be refreshed after 00:00.

Interessante Beiträge

Über 1200 Fußnoten auf 475 Seiten

Das Tragische an der Guttenberg-Affäre ist nicht die Tatsache, dass da einer von oben respektlos Normen und Werte der Wissenschaft in den akademischen Allerwertesten tritt. Das tut ihr vielleicht mal ganz gut. Tragisch daran ist vielmehr, dass der Vorfall beste Umweltbedingungen für die weitere Ausbreitung einer Seuche schafft, an der wissenschaftlicher Text schon länger siecht: der Fußnoten-Epidemie.