Fernstudium Staatlich geprüfter Übersetzer Französisch

AKAD Weiterbildung, Ausbildung mit staatlichem Abschluss

Qualifizieren Sie sich als Französisch-Übersetzer mit staatlichem Abschluss für verbindliche Übersetzungen. Mit dem Abschluss als „Staatlich geprüfter Übersetzer m/w – Französisch“ meistern Sie die Herausforderungen der internationalen Kommunikation souverän. Dieser Lehrgang bereitet Sie, auch nebenberuflich, sicher auf die staatliche Prüfung zum Übersetzer vor.

Auf einen Blick

Fernschule  AKAD Weiterbildung

AKAD ist seit Jahrzehnten führend im Bereich der beruflichen Weiterbildung im Fernstudium. AKAD Weiterbildung fokussiert sich als Bereich der AKAD Bildungsgesellschaft mbH auf das Thema Erwachsenenbildung. AKAD kooperiert eng mit Unternehmen, die es bei Maßnahmen zur betrieblichen Weiterbildung per Fernstudium unterstützt.

Kursort  Stuttgart, Baden-Württemberg
Fachrichtung Fremdsprachen, Übersetzer & Dolmetscher
Abschluss Staatlich geprüfter Übersetzer (SGÜ)
Kursinhalte 

Grammatik, Linguistik, Übersetzungstechniken, Stilistik, Wirtschaftsfranzösisch, Landeskunde, Geisteswissenschaften (Philosphie, Psychologie, Soziologie, Politologie, Staats- und Gesellschaftslehre)

ZFU-Zulassung 

ZFUDie staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) hat den Fernkurs Staatlich geprüfter Übersetzer Französisch unter der Nummer 118195c zugelassen.

Dauer 24 Monate
Lernaufwand  14 Stunden wöchentlich
Kursbeginn jederzeit
Kosten 214 EUR monatlich
Mehr Infos: https://www.akad.de

Zulassungsvoraussetzungen

Einzigartig: Das Fernstudium zur Übersetzerin oder zum Übersetzer mit AKAD Weiterbildung (Foto: © contrastwerkstatt/Fotolia)

Dieser Fernlehrgang setzt Französischkenntnisse auf dem Niveau GER C1 voraus. Sie können ihre Sprachkenntnisse durch einen Eingangstest nachweisen. Sie sollten außerdem über sehr gute Deutschkenntnisse verfügen.

Für die staatliche Abschlussprüfung gelten Voraussetzungen, die je nach dem Bundesland, in dem Sie die Prüfung ablegen, unterschiedlich sind. In der Regel wird Folgendes vorausgesetzt:

  • Vollendung des 20. Lebensjahres (zum Zeitpunkt der Prüfungsanmeldung)
  • Berufserfahrung als Übersetzer/-in bzw. Dolmetscher/-in

Inwieweit Sie diesen Voraussetzungen entsprechen, können Sie durch die Studienberatung des AKAD Kollegs prüfen lassen.

Fernstudium zum Staatlich geprüften Übersetzer Französisch

Dieser Kurs richtet sich an Dolmetscher und Übersetzer sowie an alle, die als Französisch-Übersetzer arbeiten und die geschütze Berufsbezeichnung Staatlich geschützter Übersetzer Französisch tragen möchten. Das AKAD-Kolleg ist derzeit der einzige Anbieter, der Ihnen die Möglichkeit bietet, sich auf die Prüfungen zum Staatlich geprüften Übersetzer per Fernstudium vorzubereiten.

Studieninhalte

Der Fernkurs des AKAD Kollegs vermittelt die Kompetenz, die erforderlich ist, um anspruchsvolle Texte sowohl schriftlich als auch mündlich aus dem Französischen ins Deutsche und umgekehrt zu übertragen. Studieninhalte im Einzelnen:

  • 1. Semester: Économie, Deutsche Sprache
  • 2. Semester: Français C2, Deutschlandstudien, Études de la France
  • 3. Semester: Textanalyse und Textproduktion, Allgemeine Übersetzungslehre: Französisch – Deutsch, Übersetzen allgemeinsprachlicher Texte: Französisch – Deutsch
  • 4. Semester: Übersetzen von Wirtschaftstexten: Französisch – Deutsch, Verhandlungsdolmetschen und Stegreifübersetzen Französisch – Deutsch, Vorbereitung auf die Prüfung „Staatlich geprüfter/-e Übersetzer/-in Französisch“

Seminare im Umfang von 78 Stunden an insgesamt 13 Tagen unterstützen das Fernstudium und bereiten auf die staatliche Abschlussprüfung vor. Die Seminare finden in Stuttgart statt.

Das Studienmaterial besteht aus insgesamt 36 Lerneinheiten sowie 2 Audio-CDs.

Studiendauer

Dieser Fernkurs ist als Fernstudium angelegt, den Sie neben dem Beruf und von zu Hause aus absolvieren können. Der Lehrgang dauert insgesamt 24 Monate. Der wöchentliche Lernaufwand liegt bei etwa 14 Stunden.

Studienabschluss und Prüfung

Der Lehrgang bereitet auf die staatliche Prüfung zum Staatlich geprüften Übersetzer Französisch vor. Nach Bestehen dieser Prüfung dürfen Sie sich Staatlich geprüfter Übersetzer Französisch nennen.

Die Prüfung legen Sie vor einem der zuständigen Prüfungsämter, etwa in Karlsruhe, ab. Die Prüfung besteht aus insgesamt 5 Klausuren und einer mündlichen Prüfung. Die Prüfungen finden je nach Prüfungsamt im Frühjahr, Sommer oder Herbst statt.

Studiengebühren

Für diesen Vorbereitungslehrgang fallen Studiengebühren von insgesamt 5136 EUR in. Diese können Sie auch in monatlichen Raten von 214 EUR begleichen. Die Prüfungsämter erheben zusätzliche Gebühren. Hinweise zur Studienfinanzierung gibt der Studienführer des AKAD Kollegs.

Fragen und Bewertungen

Fragen zum Fernlehrgang Staatlich geprüfter Übersetzer Französisch? Stellen Sie hier, auch anonym, Ihre Frage. Ein Mitarbeiter der Fernschule AKAD Weiterbildung oder die Redaktion wird Ihnen antworten. Oder teilen Sie anderen Ihre Meinung zum Fernstudium Staatlich geprüfter Übersetzer Französisch (Staatlich geprüfter Übersetzer (SGÜ)) mit.

Katharina

Hallo,

ich bin am Fernstudiengang 'Staatlich gepruefter Uebersetzer Franzoesisch' interessiert.

Die unten beantworteten Kommentare haben bereits einen Grossteil meiner Fragen abgehakt.

Was ich allerdings noch gerne wissen wuerde ist, wie es sich verhaelt, wenn man aus unvorhersehbaren Gruenden den Studiengang abbrechen muesste. Verpflichtet man sich durch den Vertrag dazu, nach der Testphase die vollen 24 Monate zu bezahlen, selbst, wenn man das Studium nicht abschliessen koennte? Oder ist ein Ruecktritt vom Vertrag moeglich?

Meine zweite Frage bezieht sich auf den oben stehenden Informationstext. Unter den 'Zulassungsvorraussetzungen fuer die Pruefung' steht unter unter anderem 'Berufserfahrung als Uebersetzer oder Dolmetscher', die ich nicht vorweisen kann. Ist damit vielleicht die Erfahrung gemeint, die man im Studium erwirbt?



Mit freundlichen Gruessen

Hallo Katharina,



dann haben Sie beispielsweise die Möglichkeit, eine Art Urlaubssemester einzulegen, also den Lehrgang zu pausieren. Falls Ihnen Unerwartetes wie Krankheit oder Arbeitslosigkeit zustoßen sollte, können Sie mit einem Urlaubssemester flexibel darauf reagieren. Während des Urlaubssemesters werden die Zahlungen und der Versand der Studienmaterialien pausiert.



Die Mindestlaufzeit des Vertrags beträgt sechs Monate. Der Studierende kann seinen Studienvertrag nach Studienbeginn (Startdatum) ohne Angabe von Gründen während des ersten Halbjahres mit einer Frist von sechs Wochen kündigen, frühestens jedoch zum Ablauf des ersten Halbjahres nach Studienbeginn. Danach kann der Studierende den Studienvertrag jederzeit mit einer Frist von drei Monaten kündigen.



Die Voraussetzungen für die Zulassung zur Prüfung sind je nach Bundesland unterschiedlich, z. B. Saarland: Auslandsaufenthalt und Fachhochschulreife; Hessen: Auslandsaufenthalt oder möglichst Berufspraxis; Baden-Württemberg: Vollendung des 20. Lebensjahres und Berufserfahrung als Übersetzer oder Dolmetscher. Details dazu erfahren Sie vom zuständigen Prüfungsamt und direkt bei der Studienberatung von AKAD Weiterbildung.

Judith

Hallo,



wie kann man sich den Lehrgang konkret vorstellen: Bekommt man alle Materialen monatlich oder zu Beginn zugesendet? Werden die Prüfungstermine durch das AKAD Kolleg festgelegt und man wird darüber automatisch informiert oder muss man Prüfungstag etc. selbst anmelden? Wenn man das Studium schneller absolvieren möchte, sind die 13 Präsenztermine dann nicht ein Problem, weil sie nur zu bestimmten Zeiten im Jahr stattfinden oder ist das alles flexibel? Kann man die Summe (ca. 5000 Euro) auch komplett bezahlen bzw. in anderen Raten als monatlich? Gibt es Rabatte, wenn man parallel den Lehrgang zur Spanisch-Übersetzung absolviert? Sind die Präsenzkurse Pflicht, um sich zur Endprüfung anzumelden? Ich freue mich über eine Rückmeldung und mfG

Hallo Judith,



hier die Antworten auf Ihre Fragen:

Bekommt man alle Materialen monatlich oder zu Beginn zugesendet?


Im Abstand von drei Monaten erhalten Sie Ihr Studienmaterial bequem nach Hause geschickt. Das gesamte Studienmaterial geht in Ihr Eigentum über. Die aktuellste Version jedes Studienbriefes finden Sie zudem im AKAD Campus zum Download. Möchten Sie schneller studieren, können Sie die gewünschten Liefertermine für Ihr Studienmaterial individuell mit AKAD Weiterbildung besprechen.



Werden die Prüfungstermine durch das AKAD Kolleg festgelegt und man wird darüber automatisch informiert oder muss man Prüfungstag etc. selbst anmelden?


Die Prüfung legen Sie vor einem der zuständigen Prüfungsämter, z. B. in Karlsruhe, ab. Sie besteht aus fünf Klausuren und einer mündlichen Prüfung. Die Prüfungen finden je nach Prüfungsamt im Frühjahr, Sommer oder Herbst statt.



Wenn man das Studium schneller absolvieren möchte, sind die 13 Präsenztermine dann nicht ein Problem, weil sie nur zu bestimmten Zeiten im Jahr stattfinden oder ist das alles flexibel?


Durch die Teilnahme an den Seminaren profitieren Sie von der AKAD-Erfolgsgarantie: AKAD übernimmt die Kosten für die Wiederholungsprüfung, wenn Sie nicht auf Anhieb bestehen, wenn sie u.a. an allen angebotenen Präsenz- und Online-Seminaren teilgenommen haben. Sobald Sie die Voraussetzungen für ein bestimmtes Seminar erfüllt haben (etwa den Abschluss eines Moduls), können Sie am Seminar teilnehmen.



Kann man die Summe (ca. 5000 Euro) auch komplett bezahlen bzw. in anderen Raten als monatlich?


Die Gesamtstudiengebühren betragen derzeit 5.496,– Euro, die Sie natürlich auch komplett zahlen können. Für andere Zahlungsmodelle wenden Sie sich bitte direkt an die AKAD-Studienberatung.



Gibt es Rabatte, wenn man parallel den Lehrgang zur Spanisch-Übersetzung absolviert?


Eine solche Ermäßigung ist uns nicht bekannt. Über die vielen anderen Förderungsmöglichkeiten informieren Sie sich am besten direkt auf der AKAD-Website. Darüber hinaus halten wir von fernstudi.net es für ratsam, sich erst einmal auf einen einzelnen Kurs zu konzentrieren, insbesondere dann, wenn es ein so anspruchsvoller Kurs ist wie diese Ausbildung zum Staatlich Geprüften Übersetzer.



Sind die Präsenzkurse Pflicht, um sich zur Endprüfung anzumelden?


Zur Abschlussprüfung werden Sie zugelassen, wenn Sie durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise nachweisen können, dass Sie Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen erworben haben, die eine Zulassung zur Prüfung rechtfertigen. Die Präsenzkurse erleichtern es Ihnen außerdem immens, sich adäquat auf die anspruchsvollen Abschlussprüfungen vorzubereiten.

Saskia

Kann man dieses Fernstudium auch in weniger Zeit als 24 Monate absolvieren?

Hallo Saskia,

Sie können diesen Lehrgang auch schneller als innerhalb der vorgesehenen 24 Monate absolvieren. Sobald Sie alle Module dieses Kurses durchgearbeitet haben und sich Ihrer Übersetzerkenntnisse sicher genug sind, können Sie sich für die staatliche Prüfung anmelden. Die einzelnen Module entnehmen Sie der Beschreibung oben unter „Studieninhalte”.

Amar

hallo guten Tag, Ich möchte gern an diesem kurs teilnehmen und bitte um Informationen.

Hallo Amar,

weitere Informationen für diesen Fernkurs zum staatlich geprüften Übersetzer finden Sie auf der Website des Anbieters, der AKAD University. Falls Sie konkrete Fragen zum Lehrgang haben, kommentieren Sie einfach hier oder wenden Sie sich an die Studienberatung des Anbieters.

Jumasa

Hallo,
gibt es die Möglichkeit, die Eingangs- u. andere Prüfungen auch in Berlin zu schreiben?

Die Prüfung legen Sie vor einem Prüfungsamt im Saarland, in Hessen oder in Baden-Württemberg ab. Die Eingangsprüfung, mit der Sie Sprachkenntnisse nachweisen, können Sie über die AKAD-Website absolvieren.

Delphine debuisson

Hallo. Ich habe ein paar Fragen hierzu.
Zuerst einmal wie sehen die beruflichen Aussichten aus, wenn man lediglich in französisch staatlich geprüft wird. Ich vermute es bedarf heut zu Tage ein bisschen mehr als nur 2 Sprachen oder?
Zur nächsten Frage. Kostet es insgesamt nur 200 Euro im Monat, oder kommen noch sach Kosten, Test Kosten, hin und rück Fahrt Kosten falls mal eine Strecke gefahren werden muss zu ihnen? Oder ist wirklich alles inbegriffen? Was ist mit Sachbücher usw...

Sie sprechen sicher auch englisch und können sich jederzeit in einer weiteren Sprache fortbilden. Wegen der beruflichen Aussichten: Meiner Meinung haben Sie z.B. als Freelancer bzw. Freiberufler/Selbstständiger bessere Chancen mit einer Spezialisierung bzw. wenn Sie sich auf Ihre Kernstärken konzentrieren.
214 Euro monatlich sind die Kursgebühren. Sie bekommen dafür sämtliche Unterlagen, die Sie für Ihr Selbststudium brauchen, sowie die Betreuung durch das AKAD-Kolleg. Hinzu kommen evtl. Prüfungsgebühren für die staatliche Prüfung. Die Anreise zur Prüfung und zu den Seminaren nach Stuttgart zahlen Sie zusätzlich.

Charlotte

Hallo,

Ich bin total an Ihrem Fernstudium zur Übersetzerin Deutsch - Französisch interessiert. Ich habe Französisch studiert und ein Jahr in Frankreich gelebt.

Momentan lebe ich allerdings in England und es wäre mir nicht möglich nach Stuttgart oder Düsseldorf zu kommen, da ich hier einen Vollzeitjob habe.

Gibt es für mich dennoch eine Möglichkeit an dem Studium teilzunehmen?

Vielen Danke für Ihre Antwort.

Mit freundlichen Grüßen,

Charlotte

Die Seminare (7 Tage) finden in Deutschland statt, auch die Prüfung wird in Deutschland abgelegt.

Gast

Hallo,
ich bin Französin und lebe seit 20 Jahre in Deutschland. Ich unterichte französisch in Unternhemen und möchte mich als staatliche Übersetzerin weiter bilden. Könnte ich überhaupt bei Ihnen dieses Frenstudium machen ???
Danke für Ihre Antwort.

Hallo,

wenn Sie die Voraussetzungen erfüllen (mittlere Reife oder ein gleichwertiger Abschluss etc.), können Sie natürlich dieses Fernstudium absolvieren. Da Französisch ihre Muttersprache ist, bringen Sie weitere sehr gute Voraussetzungen mit, um die staatliche Prüfung zu bestehen.

Gast

Ich habe eine Frage zum Eingangstest bevor ich mit dem Fernlehrgang zum staatlich geprüften Dolmetscher beginnen kann.
Reicht mein Sprachniveau B2 in Französisch aus um die Prüfung bestehen zu können?

Hallo Carola,
auf der AKAD-Website können Sie einen kostenlosen Sprachtest absolvieren und so herausfinden, ob Ihre Sprachkenntnisse ausreichen oder ob Sie auffrischen sollten. Um den Test zu bearbeiten, sollten Sie etwa 40 Minuten Zeit einplanen. Das Ergebnis wird Ihnen sofort mitgeteilt.

Gast

Sehr geehrter Damen und Herren
Im Juli 2008 habe ich mein Studium des 8 semestrigen Hochschulstudiums in Germanistik an der Philologischen Universität La Manouba in Tunesien mit den Schwerpunkten deutsche Sprache und Literatur abgeschlossen.
ich Möchte gern wissen , ob es möglich für mich ist , dass ich ein Fernstudium im Studiumgang der Übersetzung ( arabisch , französisch , Deutsch)bei Ihnen anfange, obwohl ich in Tunesien wohne.
Mit freundlichen Grüssen
leyla

Bitte wenden Sie sich an den Anbieter AKAD direkt, um herauszufinden, ob Ihre Deutschkenntnisse für diesen Kurs reichen. Präsenzseminare finden in Stuttgart statt, die Prüfung wird auch in Deutschland abgelegt.