Freitag, 18. Februar 2011
  3 Antworten
  1.3K
Hi!

Ich war eigentlich überzeugt, dass ich an der Fernschule die Abiprüfung mache.
Nun überlege ich ob ich die Kosten die für Unterkunft, Reise usw. anfallen würden, nicht lieber in Nachhilfe investiere und lieber im eigenen Bundesland zur Prüfung gehe.

Wie macht ihr das ( oder habt das gemacht)?

lg Jessy
  Abonnieren
vor etwa 3 Monaten
·
#2209
Beste Antwort
Wenn du die Prüfung über das ILS in Hamburg machst, hast du den Vorteil, dass mehrere Prüfungstermine im Jahr angeboten werden. Die Prüfungen finden außerdem in den Räumlichkeiten des ILS statt, vor einer Prüfungskommission, die auf die Externenprüflinge eingestellt ist. Das ILS arbeitet entsprechend recht eng mit der Hamburg Schulbehörde zusammen.

All diese Vorteile hättest du nicht, wenn du dich in einem anderen Bundesland prüfen lässt.

Mehr Infos zum Fernabi mit dem ILS findest du hier.
vor etwa 11 Jahren
·
#1115
Die Fernschulen sagen dazu, dass sie nur auf die Prüfungen in deren Bundesland optimal vorbereiten würden/können. HIER beim ILS zu lesen. Wenn Du in Deinem Bundesland die Prüfungen ablegen möchtest, solltest Du Dich beim KMK zu den Anforderungen erkundigen. Ob sich hier Geld sinnvoll oder nicht sinnvoll sparen lässt, kann ich nicht beurteilen.

Wenn Du über Nachhilfe nachdenkst, dann wirst Du diese benötigen, ob Du nun in Hamburg oder irgendwo anders zur Prüfung gehst...
vor etwa 11 Jahren
·
#1116
Hi Jessy,

ich würde dir auch in erster Linie dazu raten, die Prüfung mit dem Institut, in deinem Fall also mit dem ILS zu machen, in Hamburg. Sicher kommen dann noch Kosten für Unterkunft etc. auf dich zu, aber hast du nicht auch Anspruch auf Schüler-BAföG für den letzten Abschnitt?

Natürlich ist es auch möglich, die Prüfung im eigenen Bundesland abzulegen. Aber wofür möchtest du dann in Nachhilfe investieren? Das Fernabitur ist doch eine Art Nachhilfe, der Stoff wird dir durch das Institut vermittelt?

Ansonsten tritt mit deinem zuständigen Schulamt in Verbindung. Über das Schulamt würde die Anmeldung erfolgen, das Schulamt kann dir auch Hinweise zu den Lehrplänen geben.
vor etwa 3 Monaten
·
#2209
Beste Antwort
Wenn du die Prüfung über das ILS in Hamburg machst, hast du den Vorteil, dass mehrere Prüfungstermine im Jahr angeboten werden. Die Prüfungen finden außerdem in den Räumlichkeiten des ILS statt, vor einer Prüfungskommission, die auf die Externenprüflinge eingestellt ist. Das ILS arbeitet entsprechend recht eng mit der Hamburg Schulbehörde zusammen.

All diese Vorteile hättest du nicht, wenn du dich in einem anderen Bundesland prüfen lässt.

Mehr Infos zum Fernabi mit dem ILS findest du hier.
Noch keine Antworte.
Schreibe du die erste Antwort!
Deine Antwort

Andere interessante Fragen

Was ist der Unterschied zwischen Gesundheitsmanagement, Pflegemanagement, BWL un…

Hi ihr lieben. Ich muss nun leider doch studieren um in meinem Beruf als Gesundheits und Krankenpfleger und Verantwortliche Pflegefachkraft für die…

Wissenschaftliche Arbeiten verfassen

Für alle, die Schwierigkeiten damit haben, wissenschaftliche Texte zu verfassen, Seminararbeiten etwa, oder Diplomarbeiten, Masterarbeiten etc., habe …

Word: Was ist der Unterschied zwischen .docx und .dotx?

Hallo, erstmal ein Kompliment für diese tolle Seite! Ich bin zufällig darauf gestoßen, da ich jetzt anfange, meine Magisterarbeit zu schreiben. Ic…