Microsoft Word: Zeilen in Inhaltsverzeichnis zu lang

Anonymous

Interessentin
43 Beiträge

 •  (aktualisiert am 12.04.2017 von Wolf) #1

Hallo alle miteinander!

Ich habe ein Problem mit dem Inhaltsverzeichnis meiner Bachelorarbeit (fast fertig :D ): Die Zeilen sind teilweise ziemlich lang und gehen über den Rand hinaus. Ich kann machen was ich will, es bleibt so. Ich kann doch nicht extra die Überschriften kürzen damit die ins Inhhaltsverzeichnis passen?

Gibts dafür irgendne lösung?

Wolf

Studienberatung & Support
927 Beiträge
50 Danke

 •  (aktualisiert am 12.04.2017 von Wolf) #2

Hallo Marie,

ich hatte hier schon einmal geschrieben, wie sich das lösen lässt: www.fernstudi.net/forum/textverarbeitung/87#92

Bewege den Cursor an die Stelle, an der der Umbruch erfolgen soll und drücke dann SHIFT+ENTER, um einen weichen Zeilenumbruch zu erzeugen.

Allerdings wird jedes Mal, wenn Du das Verzeichnis komplett aktualisierst, dieser Umbruch wieder entfernt. Breche die Zeilen also erst um, wenn Du nicht mehr aktualisieren muss bzw. nur noch die Seitenzahlen.

Mehr Infos zu den Verzeichnissen einer wissenschaftlichen Arbeit: ollewolf.de/tutorials/vorlage-dissertati...ichnisse-formatieren

Hilft dir mein Beitrag weiter? Dann klicke auf „Bedanken“.
Mein Blog. Fernstudi.net gibt es auch auf Facebook, Twitter und Google +.

Anonymous

Interessentin
43 Beiträge

 •  #3

Hi,
ich hatte das gleiche Problem und habe es dauerhaft wegbekommen, auch so, dass nicht alles wieder weg ist, sobald man das Inhaltsverzeichnis aktualisiert.
Man muss einfach mit der Maus einen Rechtsklick auf das VErzeichnis machen und dann "edit field" auswählen. Dann auf "Table of Contents" klicken. Anschließend auf "Modify". Jetzt kann man die entsprechende Eben auswählen und nochmals auf "Modify" klicken. Danach auf "Format" und schließlich auf "Tab". Jetzt muss man nur noch wissen, wie lang der Tab sein soll, da Word dies von der linken Seite aus wissen will, nutzt es nichts den rechten Rand einzugeben. Das ist aber das kleinere Problem. Mit ein bisschen ausprobieren bekommt man das schon hin. Anschließend wählt man noch den Punkt "Right" aus, so dass die Seitenzahl Rechtsbündig ist, und demnach alle Seitenzahlen an der rechten Seite abschließen. Ansonsten immer mit "OK" bestätigen und schon ist es jedesmal beim Aktualisieren noch genauso wie eingestellt.

Ich hoffe ich konnte damit ein paar Leuten helfen, die genauso am Verzweifeln waren wie ich.
Gruß

Wolf

Studienberatung & Support
927 Beiträge
50 Danke

 •  (aktualisiert am 19.03.2017 von Wolf) #4

Hi Student,

das Problem, das hier beschrieben wurde, ist folgendes:



Wie man sieht, hängt die eine Zeile (bei 3.) etwas über, was sich m. E. nur durch einen weichen Zeilenumbruch ändern lässt.

Dein Problem war, denke ich, dass die Seitenzahlen rechts nicht ganz bündig waren. Das lässt sich einfacher lösen. Oben in der Linealleiste kannst Du die Tabs verschieben und auch neue erstellen (man braucht einen rechtsbündigen, der aber schon eingestellt sein sollte). Danach muss man die Formatvorlage für den Verzeichniseintrag (Verzeichnis 1 etc.) entsprechend aktualisieren.

Falls es jemanden interessiert, kann ich mal eine genau Anleitung dafür posten. Vielleicht mache ich das auch einfach mal im Fernstudium-Blog.

Viele Grüße!

Hilft dir mein Beitrag weiter? Dann klicke auf „Bedanken“.
Mein Blog. Fernstudi.net gibt es auch auf Facebook, Twitter und Google +.

Anonymous

Interessentin
43 Beiträge

 •  #5

Ich bin hier die blutige Anfängerin und meine Fragen sind mit Sicherheit selten blöd.

Ich kriege nämlich meine Überschriften gar nicht in das Inhaltsverzeichnis. Bei "gehe auf Verweise" und "Inhaltsverzeichnis einfügen" reicht es bei mir nicht aus, mit dem was meine Eltern mir an Intelligenz mit auf den Weg gegeben haben.

Wo sind diese beiden Sachen zu finden????? :?: :?:

Tut mir echt leid für diese blöden fragen. :oops: :oops:

Marcel

Wolf

Studienberatung & Support
927 Beiträge
50 Danke

 •  (aktualisiert am 09.02.2010 von Wolf) #6

Hi Marcel,

Du muss vorher alle Überschriften mit den entsprechenden Formatvorlagen auszeichnen (Überschrift 1, Überschrift 2 etc.). Mithilfe der so ausgezeichneten Überschriften kann Word dann das Inhaltsverzeichnis erstellen.

Guckst Du hier: Überschriften und Gliederung Diplomarbeit
Hier steht was zum Inhaltsverzeichnis: Inhaltsverzeichnis und andere Verzeichnisse wissenschaftlicher Arbeiten

Der Sinn der Vorlage ist es ja auch, die Diplomarbeit bzw. wissenschaftliche Arbeit durchgehend zu strukturieren, mit Formatvorlagen zu versehen. Das ermöglicht es, auch im Nachhinein das Layout mit wenigen Klicks an die eigenen Bedürfnisse anzupassen.

Tut mir echt leid für diese blöden fragen.

Dafür ist das Forum hier doch da :smile:

Hilft dir mein Beitrag weiter? Dann klicke auf „Bedanken“.
Mein Blog. Fernstudi.net gibt es auch auf Facebook, Twitter und Google +.

Auf dieses Thema antworten

Bitte weiterlesen