Projektmanagement mit Zertifikat Projektleiter IHK, IHK-Abschluss

Weiterbildung @ Studiengemeinschaft Darmstadt  😍 
  • 12 Monate
  • 269  € monatlich
  • 2Q&A
Der Kurs bietet Ihnen jetzt das von der Wirtschaft geforderte Fachwissen sowie die sorgfältige Vorbereitung auf das IHK-Zertifikat. Sie lernen, wie Sie auch große Projekte professionell planen, starten, koordinieren und erfolgreich abschließen. Schwerpunkt des Kurses sind Themen, durch die Projekte oft aus dem Ruder laufen, wie z. B. falscher Einsatz von Soft-Skills. Das ist Ihre Chance in Führungspositionen aufzusteigen!

Auf einen Blick

Anbieter Studiengemeinschaft Darmstadt, Fernschule mit Sitz in Darmstadt
Fachrichtung Wirtschaft & BerufProjektmanagement
Abschluss IHK-Abschluss
Dauer 12 Monate
Unterrichtssprache Deutsch
Studieninhalte Grundlagen des Projektmanagements für Projektleiter: Projektdefinition, Mängelanalysen, Organisation des Projektmanagements, Methoden und Instrumente zur Steuerung und Planung: u. a. Projektplanung, Projektziele, Projektstrukturpläne, Kostenplanung, Recht für Projektmanager/innen, Führung, Kommunikation und Teamarbeit, Praxiswissen Projektmanagement incl. Fallstudien
Präsenzphasen zwei je 2-tägige Seminare zur Vorbereitung auf den IHK-Test sowie ein Prüfungstag (Kosten sind in Lehrgangskosten enthalten).
ZFU-Zulassung Die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) hat den Kurs Projektmanagement mit Zertifikat Projektleiter IHK unter der Nummer 677205 zugelassen.
Kursstart jederzeit
AZAV Dieser Kurs ist nach AZAV zertifiziert und kann mit Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100 % gefördert werden.
Kosten
ab 269 € monatlich
ab 3228 € insgesamt
Mehr Infos https://www.sgd.de
  • über 3800 Teilnehmer, die diesen Kurs bei der sgd absolviert haben
  • inkl. 24 Studienhefte und Lernprogramme zu den Themen Moderation und Präsentation
  • inkl. 2 Online-Seminare für den Erwerb des IHK-Zertifikats
  • testen Sie 4 Wochen das sgd-Fortbildung ohne Risiko

Das sind die Voraussetzungen für die Weiterbildung in Projektmanagement

Der Lehrgang wurde besonders für Menschen entwickelt, die sich im Bereich des Projekt-managements weiterbilden und ein anerkanntes Zertifikat erhalten möchten.

Er ist daher ideal,

Als Projektleiter sollten Sie teamfähig und kommunikativ sein, aber auch Organisationstalent und Führungskompetenz besitzen.
  • wenn Sie aus einer fachlich orientierten Position kommen und demnächst ein Projekt übernehmen wollen.
  • wenn Sie bereits erste Erfahrung in der Projektleitung besitzen und sich nun gezielt weiterbilden wollen. Der Kurs bietet Ihnen eine gute Basis, um zukünftige Projekte zu optimieren.
  • wenn Sie in einem mittleren, größeren oder international tätigen Unternehmen arbeiten.
  • wenn Sie Selbstständiger, Freiberufler oder Unternehmer sind und im Auftrag von Firmen
    Projekte leiten bzw. an Projekten als Beteiligter oder Berater mitwirken.
  • wenn Sie sich ganz allgemein über Projektmanagement informieren und entsprechende Kenntnisse erwerben wollen.

Für die Teilnahme am Kurs verfügen Sie im Idealfall bereits über kaufmännische Erfahrungen und in der Planung von Projekten. Sie benötigen außerdem einen aktuellen Standard-Multimedia-PC mit Internetzugang und aktuellem Browser. Ein optimales Lernerlebnis erreichen Sie laut sgd in der Kombination von sgd-App (Handy) mit PC bzw. Laptop oder Tablet.

Das sind die Kursinhalte

Der Zertifikatslehrgang vermittelt Ihnen in 12 Monaten alles, was Sie wissen müssen, um später im Projektmanagement mittlerer und größerer Unternehmen oder als selbstständiger Projektmanager tätig zu sein. Sie lernen, wie Sie große Projekte zielgerichtet und erfolgreich planen. Neben den Instrumenten des Projektmanagements beschäftigen Sie sich mit Schlüsselthemen wie Soft Skills, Führung, Präsentation und Risikomanagement. Ein wichtiger Schwerpunkt ist bereichsübergreifendes Wissen wie Recht im Projektmanagement und Projektcontrolling.

Das sind die Kursinhalte im Überblick:

Grundlagen des Projektmanagements

  • Grundlagen des Projektmanagements: Projektmanagement und Organisation, Einführung des Projektmanagements in Unternehmen, Projektstart und -abschluss
  • Grundlagen und Methoden von modernem Prozessmanagement: Prozesskostenrechnung, Geschäftsprozessmodelle und Prozesswelten, IT-Unterstützung im Prozessmanagement
  • Recht für Projektmanager/-innen: Projektleiter/innen im Anstellungsverhältnis, Projektleiter/innen als selbstständige Unternehmer/innen, Pflichterfüllung, Vertragsauflösung, Schadensersatz, Aufwendungsersatz, Vertragsstrafe, Vertragsansprüche
  • Führungsaspekte des Projektmanagements: Beziehungsebene, Projektkultur, Projekterfolg, Projektleiter/in und Projektgruppe, Projektkommunikation und wirksame Zusammenarbeit, Projektphasen

Methoden und Instrumente zur Planung und Steuerung von Projekten

  • Projektplanung: Multiprojektplanung, Projektführung und -steuerung, Outsourcing
  • Projektfinanzierung und -controlling: Analyse- und Kontrollinstrumente des Projektcontrollings, Berichts- und Informationsinstrumente des Projektcontrollings, Instrumente der Projektfinanzierung
  • Krisenmanagement und Risikomanagement in Projekten: Schritte des Risikomanagementprozesses, Total Risk Management und lernende Organisationen, Case Studies
  • Einsatz von MS Office als Projektmanagementsoftware: Einsatz anderer Software

Rüstzeuge für Projektleiter/-innen: Führung, Kommunikation, Teamarbeit

  • Führung und Motivation: Darstellung zukünftiger Situationen für Führungskräfte, Schlüsselqualifikationen für Führungskräfte, Fachkompetenz, Methodenkompetenz, Soziale Kompetenz, Persönlichkeit, Emotionale Intelligenz, Strategische Kompetenz
  • Grundlagen der Führung: Führungsmethoden, Kooperative Führung
  • Kommunikationsregeln: Metakommunikation, Feedback, Kommunikation in typischen Führungssituationen
  • Führung und Mitarbeiterentwicklung: Personalmarketing, Auswahl und Integration neuer Mitarbeiter, Potenzialerkennung und -entwicklung, Teamentwicklung, Trennung und Beendigung von Zusammenarbeit
  • Führungstechniken und Führungsinstrumente: Führungsleitbilder, Zielvereinbarungen, Mitarbeitergespräch, Mitarbeiterbeurteilungen, Mitarbeiterbefragungen, Delegation von Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortung, Unterstützung der Motivation, Vergütungssysteme
  • Organisationsentwicklung: Entwicklungsphasen von Unternehmen, Führung in den einzelnen Entwicklungsphasen, Das Konzept des kundenorientierten Führens
  • Konfliktlösung: Konfliktdiagnose, Eskalation von Konflikten, Konfliktbehandlung
  • Moderation und Präsentation: Visualisierung, Fragetechniken, Ergebnissicherung, Dramaturgie von Moderationsprozessen, Präsentationstechniken und -methoden
  • Problemlösung und Entscheidungsfindung: Situationsanalyse, Problemanalyse, Kreativitätstechniken, Methoden der Fehler- und Ursachenerkennung, Entscheidungsanalyse

Praktische Fallstudien zu Aufgabenstellungen, die in Unternehmen oft vorkommen

  • Informatik und IT-Software: Entwicklung eines Fahrerassistenzsystems, Konzeption eines webbasierten Telekommunikationsdienstes, Das deutsche Lkw-Mautsystem, Internationales Projektmanagement am Beispiel eines E-Procurement-Projekts
  • Organisationsprojekte: Planung und Durchführung einer Händlertagung, Typische Probleme bei der Projektrealisierung, Einführung einer Projektmanagementorganisation
  • Outsourcing: Besonderheiten von Outsourcing-Projekten, Entscheidungsvorbereitung, ob ein Outsourcing durchzuführen ist

Forschungs- und Entwicklungsprojekte

Zu Beginn des Lehrgangs erhalten Sie eine Studienmappe mit allen Ihren persönlichen Studienunterlagen, wie zum Beispiel Ihren persönlichen Zugangsdaten für den sgd-OnlineCampus. Die Kursinhalte werden Ihnen anhand von 24 Studienheften vermittelt. Darüber hinaus haben Sie Zugriff auf Lernprogramme zu den Themen Moderation und Präsentation.

Ablauf des Lehrgangs und Prüfung

Nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme erhalten Sie das sgd-Abschlusszeugnis als Bestätigung Ihrer Leistungen. Im Verlauf des Lehrgangs sind zwei je zweitägige, gebührenfreie Online-Veranstaltungen vorgesehen. Die Teilnahme ist verpflichtend, wenn Sie das IHK-Zertifikat erwerben möchten. Im Anschluss an das zweite Seminar findet am dritten Tag der lehrgangsinterne Test statt. In der Variante mit sgd-Abschlusszeugnis sind keine Seminare vorgesehen. Wenn Sie beide Seminare besuchen und den lehrgangsinternen Test erfolgreich absolvieren, erhalten Sie das IHK-Zertifikat „Projektmanagement mit Zertifikat Projektleiter/in (IHK)“. Beide Zeugnisse erhalten sie auf Wunsch auch als international verwendbare Dokumente in englischer Sprache.

Das kostet die Weiterbildung

Die Weiterbildung in Projektmanagement mit Zertifikat Projektleiter/in (IHK) kostet Sie insgesamt 2904 Euro, die Sie in monatlichen Raten à 242 Euro zahlen.

Die berufliche Weiterbildung wird finanziell von vielen Seiten unterstützt. Zahlreiche staatliche Förderprogramme und Zuschüsse erleichtern Ihnen die Finanzierung Ihres Fernstudiums.

  • Aufstiegs-BAföG: Unabhängig von Einkommen, Vermögen und Alter werden zahlreiche sgd-Lehrgänge gefördert, die auf eine anspruchsvolle Fortbildungsprüfung vorbereiten. Sie können einen staatlichen Zuschuss von bis zu 75% auf Ihre Weiterbildung erhalten.
  • Bildungsgutschein nach AZAV: Als bundesweit zugelassener Bildungsträger ist die sgd berechtigt, Bildungsgutscheine aus ganz Deutschland anzunehmen. Dieser Gutschein deckt die Lehrgangskosten ab.
  • Förderprogramme der Bundesländer: Viele Bundesländer bieten eigene Zuschüsse für Aus- und Weiterbildungen. Weitere Informationen dazu finden Sie im Internet.

Studienberatung

Fragen zum Weiterbildung Projektmanagement mit Zertifikat Projektleiter IHK? Stellen Sie Ihre Frage hier, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Einrichtung Studiengemeinschaft Darmstadt oder die Redaktion wird Ihnen antworten.

Ihre Frage an die Studienberatung?
or post as a guest
Lade Kommentar … The comment will be refreshed after 00:00.

Erfahrungen & Bewertungen