Logo Realschulabschluss, mit oder ohne Vorstufe

Fernstudium Realschulabschluss, mit oder ohne Vorstufe

Fernakademie für Erwachsenenbildung, Schulbildung mit Schulabschluss

In diesen Kurs kannst du mit oder ohne Hauptschulabschluss einsteigen. Hast du noch keinen Hauptschulabschluss und nur das Abgangszeugnis, absolvierst du die „Vorstufe“, dann dauert der Kurs insgesamt 30 Monate. Hast du schon die mittlere Reife, kommt du innerhalb von nur 24 Monaten bis zum Hauptschulabschluss. Und das alles von zuhause aus!

Auf einen Blick

Fernschule  Fernakademie für Erwachsenenbildung

Die Fernakademie Klett ist mit einem Angebot von mehr als 170 weiterbildenden und ausbildenden Lehrgängen eine der größten Fernschulen in Deutschland.

Fachrichtung Schulabschlüsse, Realschulabschluss
Abschluss Realschulabschluss
ZFU-Zulassung 

ZFUDie staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) hat den Fernkurs Realschulabschluss, mit oder ohne Vorstufe unter der Nummer 113489 zugelassen.

Dauer 24 Monate
Kursbeginn jederzeit
Kosten 135 EUR monatlich
Mehr Infos: http://www.fernakademie-klett.de

Voraussetzungen für den Realschulabschluss per Fernstudium

Realschule nachmachen
Mach deinen Küchentisch zur Schulbank! (Abbildung: © Antonioguillem/Fotolia)

Vorausgesetzt für diesen Kurs wird mindestens ein Abgangszeugnis der Hauptschule. Hast du ein Abgangszeugnis, absolvierst du den Kurs inkl. „Vorstufe”. Hast du bereits einen Hauptschulabschluss (also den ersten allgemeinbildenden Schulabschluss), kannst du die Vorstufe überspringen und hältst schneller deinen Realschulabschluss in den Händen.

Zum Schluss des Lehrgangs, nach ca. 2 Jahren, meldest du dich für die staatlichen Externenprüfungen an. Die Fernakademie Klett hilft dir bei der Anmeldung. Wenn du dich dafür entscheidest, die Prüfungen in Hamburg abzulegen, musst du dann z.B. das Abschluss- oder Abgangszeugnis der zuletzt besuchten staatlichen oder staatlich anerkannten allgemeinbildenden Schule vorlegen.

Davon abgesehen: Du brauchst für diesen Lehrgang einen PC, möglichst mit Internetzugang. An allererster Stelle aber brauchst du Motivation und den Willen, die zwei Jahre des Lehrgangs durchzuhalten. Es lohnt sich!

Brauche ich die Vorstufe?

Ob du die „Vorstufe“ mitmachst (natürlich auch per Fernuntericht), das hängt eigentlich nur davon ob, du schon den Hauptschulabschluss hast oder nur das Abgangszeugnis. Hast du nur das Abgangszeugnis verlängert sich deine Schulzeit um etwa ein halbes Jahr. Du holst dann noch ein wenig Lernstoff nach. Danach machst du gleich mit dem Realschulabschluss weiter.

Was habe ich für Schulfächer?

Beim Fernunterricht hast du dieselben Schulfächer wie an einer Realschule, und zwar Deutsch, Geschichte, Sozialkunde, Englisch, Mathe, Chemie, Physik und Bio. In fast allen Fächern wirst du geprüft, du musst also wirklich für alle pauken.

Und keine Sorge vor einem der Fächer. Schwierigkeiten kannst du gezielt angehen. In allen Fächern, auch in Mathe oder Englisch, wird dir der Lernstoff leicht verständlich nach und nach beigebracht.

Wie sind meine Lehrbücher beschaffen?

Wie an einer Realschule benötigst du Lehrbücher und Lehrhefte für den Fernunterricht. Nur dass du die nicht „ausleihen” musst, weder von der Schule noch von Mitschülern. Sondern du bekommst sämtliche Lehrmaterialien regelmäßig per Post nach Hause geschickt.

Das sind insgesamt etwa 90 Studienhefte, 1 Audio-Sprachkurs (Englisch) und englische Lektüren. Die Hefte enthalten zahllose Übungen, Testfragen und Musterlösungen zur Selbstüberprüfung und wurden von sehr erfahrenen Experten und Lehrern entwickelt, extra für das Selbststudium von zuhause aus.

Wer ist mein Klassenlehrer?

Klassenlehrer gibt es zwar nicht. Aber du hast an der FEB für jedes Fach Lehrer, die z.B. deine Einsendeaufgaben (also Hausaufgaben) kontrollieren und bewerten. Das sind immer erfahrende Fernlehrer, die oft seit Jahren Fernschüler betreuen und auf dem Weg zur mittleren Reife begleiten. Und für alle organisatorischen Fragen hast du einen persönlichen Studienbetreuer. Über Internet stehst du in ständigen Kontakt, mit deinen Lehrern, mit den Mitarbeitern der FEB, und sogar mit deinen Mitschülern!

Wie werde ich geprüft?

Wenn du den Realschulabschluss nachholst, wirst du in fast allen Fächern geprüft, und zwar mündlich und schriftlich. Die Prüfungen finden in Hamburg statt, in den Räumlichkeiten der Fernakademie. Auf Wunsch kannst du dich aber auch in dem Bundesland prüfen lassen, in dem du lebst. Der Vorteil an Hamburg ist allerdings auch, dass es dort jeweils 2 mögliche Prüfungstermine pro Jahr gibt.

Wann du an den Prüfungen teilnimmst, das bleibt dir überlassen. Du kannst also dann teilnehmen, wenn du dich fit fühlst und sicher bist, dass du alles kannst und nichts danebengehen kann.

Muss ich an Seminaren teilnehmen?

Alle Prüfungen bestanden! (Abbildung: © Antonioguillem/Fotolia)

Fast alles, was du für deine mittlere Reife lernst, lernst du zuhause, oder wo auch immer du am liebsten lernst. Du musst also nicht jeden Tag in irgendeiner Schule anwesend sein, brauchst nicht blau machen, keine Krankschreibungen, weil du keine Lust auf Schule hast usw.

Die FEB bietet ihren Fernschülern die Möglichkeit, an insgesamt 4 begleitenden Seminaren (in Hamburg) teilzunehmen. Die Seminare sind nicht verpflichtend. Kurz vor der Prüfung wird zusätzlich ein Intensivseminar zur mündlichen Prüfungsvorbereitung angeboten. 

Was kostet die FEB?

Den gesamten Kurs kannst du in monatlichen Raten zu je 135,– Euro zahlen. Wie lange der Kurs dauert, hängt davon ab, ob du die Vorstufe mitmachst. Ohne Vorstufe sind es 24 Monate, mit Vorstufe 30.

Kann ich das Fernstudium bei der FEB testen?

Du kannst dich quasi jederzeit an der Fernschule anmelden, wenn du den Realschulabschluss nachmachen möchtest. Und das beste daran: Den ersten Monat kannst du testen. Du kannst z.B. schauen, ob dir die Lehrbücher zusagen. Oder ob dir deine Lehrer gefallen. Wenn es dir im ersten Monat nicht gefällt, dann hörst du wieder auf. Gefällt es dir, bleibst du und holst die mittlere Reife mit der FEB nach. 

Weitere Infos anfordern … 

Fragen und Bewertungen

Fragen zum Fernlehrgang Realschulabschluss, mit oder ohne Vorstufe? Stellen Sie hier, auch anonym, Ihre Frage. Ein Mitarbeiter der Fernschule Fernakademie für Erwachsenenbildung oder die Redaktion wird Ihnen antworten. Oder teilen Sie anderen Ihre Meinung zum Fernstudium Realschulabschluss, mit oder ohne Vorstufe (Realschulabschluss) mit.

Hallo ich wohne in BW, wie ist das mit den Prüfungen, wo muss ich dazu hinfahren? Extra nach Hamburg?

fernstudi.net

Hallo Sandra,

die Fernakademie Klett, der Anbieter dieses Fernkurses, empfiehlt ihren Teilnehmern, sich für die Prüfungen in Hamburg anzumelden. Das hat für die Fernschüler den Vorteil, dass sie in den Räumlichkeiten der FEB geprüft werden und so die Prüfungsumgebung etwas vertrauter ist. Außerdem können die Schüler so von Anfang an ihre Wahlfächer entsprechend der Hamburger Prüfungsordnung festlegen, was den Lernaufwand etwas reduziert.

Davon abgesehen steht es jedem Teilnehmer aber frei, sich in seinem eigenen Bundesland für die Prüfungen anzumelden (die sog. „Externenprüfung”). Wenn du also in Baden-Württemberg wohnst, kannst du dich also auch für die Prüfungen dort anmelden, wenn du soweit bist. Die FEB wird dir dabei helfen.

Hallo Sandra ich hab auch vor meinen realschulabschluss zu machen wollte dich mal fragen wie lange hat es bei dir gedauert bis du die ersten Studienhefte bekommen hast
fernstudi.net

Moni, die ersten Studienhefte kommen i.d.R. kurz nach der Anmeldung, noch im ersten Studienmonat, der ja gleichzeitig auch der „Testmonat” bei der FEB ist.

Ähnliche Fernkurse