Fernstudium Altenbetreuung

Institut für Lernsysteme

Der Lehrgang vermittelt Ihnen umfassendes Wissen über die psychologischen Aspekte des Alterns sowie den Umgang mit Demenz und psychischen Erkrankungen. Als Betreuungskraft arbeiten Sie Hand in Hand mit dem Pflegeteam. Damit Sie die arbeitsteiligen Abläufe kennen, erhalten Sie eine praxisorientierte Einführung in die grundlegenden Pflegetechniken.

Fernschule  Institut für Lernsysteme
Hamburg
Fachrichtung Gesundheit & Soziales, Pflege
Abschluss Betreuungskraft gemäß §§ 43b, 53c SGB XI
Kursinhalte 

Betreuung und Pflege, Psychologische Aspekte des Alterns, Gesundheit und Krankheit im Alter, Ernährung, Kommunikation für Betreuungskräfte, Betreuung und Pflege in verschiedenen Alterswohnmodellen, Ernährung des kranken älteren Menschen, Rechtskunde für Betreuungskräfte, Demenzbegleitung

ZFU-Zulassung 

ZFUDie staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) hat den Fernkurs Altenbetreuung unter der Nummer 7278214 zugelassen.

Dauer 12 Monate
Kursbeginn jederzeit
Bildungsgutschein  Bildungsgutschein

Arbeitslos? Die Umschulung Altenbetreuung kann mittels Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit zu 100 % gefördert werden und ist nach AZWV zertifziert!

Kosten 119 EUR monatlich
Mehr Infos: http://www.ils.de

Studienberatung

Fragen zum Fernkurs Altenbetreuung? Stellen Sie Ihre Frage hier, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Fernschule Institut für Lernsysteme oder die Redaktion wird Ihnen antworten.

Ihre Frage an die Studienberatung?
or post as a guest
Lade Kommentar … The comment will be refreshed after 00:00.
  • Lara · vor 5 Jahren
    Meine Frage ist wenn ich keinen Schulabschluss habe und trotzdem diesen Lehrgang mache bin ich dann trotzdem wie oben schon beschrieben eine Betreuungskraft gemäß § 87b Abs. 3 SGB XI“.?? Es ist sehr wichtig für mich zu wissen was man dann genau ist heißt ich könnte mich damit ganz normal in einem Altenheim bewerben und wäre eine vollständige betreuungskraft oder wie sieht das dann aus?
    • fernstudi.net · vor 2 Jahren
      @Lara Hallo Lara,
      für diesen Lehrgang zur Betreuungskraft gibt es keine besonderen schulischen oder beruflichen Voraussetzungen.

      Um das Zertifikat zur erhalten, müssten Sie allerdings ein 5-tägiges Orientierungspraktikum und ein 10-tägiges Betreuungspraktikum absolvieren. Das Orientierungspraktikum soll möglichst frühzeitig absolviert werden, d. h. vor Lehrgangsbeginn oder während des kostenlosen ILS-Testmonats.

      Für das Betreuungspraktikum empfiehlt das ILS, es in der zweiten Hälfte Ihres Lehrgangs zu absolvieren.

      Beide Praktika können entfallen, wenn Sie bereits Erfahrungen in einer Pflegeeinrichtung im vergleichbaren Umfang nachweisen können.

      Sie erhalten nach erfolgreicher Bearbeitung aller Studienhefte als Bestätigung Ihrer Leistungen das Abschlusszeugnis „Grundlagen der Altenbetreuung“. Haben Sie zusätzlich die beiden Praktika sowie einen Erste-Hilfe-Kurs absolviert, erhalten Sie das Zertifikat „Betreuungskraft gemäß §§ 43b, 53c SGB XI“. Damit können Sie sich auch in einem Altenheim bewerben.
  • Kobow · vor 7 Jahren
    Guten Tag,
    ist man wenn man diesen Kurs belegt Examinierte Altenpflegerin oder was ist das dann für eine Bezeichnung? Gibt es Fernlehrgänge zur examinierten Altenpflegerin?
    Mit freundlichen Grüßen
    Juliane Kobow
    • Christian Wolf · vor 5 Jahren
      @Kobow Sie erhalten nach erfolgreicher Bearbeitung aller Studienhefte als Bestätigung Ihrer Leistungen das Abschlusszeugnis „Grundlagen der Altenbetreuung“. Haben Sie zusätzlich die beiden Praktika sowie einen Erste-Hilfe-Kurs absolviert, erhalten Sie das Zertifikat „Betreuungskraft gemäß § 87b Abs. 3 SGB XI“.
      Fernlehrgänge für die Ausbildung zur examinierten Altenpflegerin sind mir nicht bekannt.

Erfahrungen & Bewertungen