Sonntag, 09. August 2015
  7 Antworten
  405
Hallo an alle,

es geht wieder um eine Bildquelle:

SCHÄFER, AXEL (2012): Die saarländische Steinkohlelagerstätte.- In: POHMER KARLHEINZ (Hrsg.): Der Saarländische Steinkohlenbergbau. Dokumentation seiner historischen Bedeutung und seines kulturellen Erbes. Dillingen, S. 188-249, hier S. 192.

Ich entnehme das Bild aus dem oben zitierten Aufsatz, der sich auf Seite 188-249 befindet. Das entsprechende Bild befindet sich dabei auf Seite 192 dieses Aufsatzs. Ist es richtig, dies durch "hier S. 192" hervorzuheben?


Liebe Grüße,

Daniela
  Abonnieren
vor etwa 7 Jahren
·
#1627
Warum nicht einfach nur „S. 192“ angeben. Ich denke immer aus der Perspektive des Lesers, und für den reicht diese Angabe völlig aus. Der würde sich das Buch von Pohmer zur Hand nehmen, S. 192 aufschlagen und deine Abbildungen vorfinden.
vor etwa 7 Jahren
·
#1629
D.h. ich muss nicht angeben, auf welcher Seite sich der Aufsatz befindet, aus dem ich das Bild entnehme?
vor etwa 7 Jahren
·
#1630
Ich selbst würde es aus o.g. Grund nicht machen, denn es geht ja nicht um den Aufsatz, sondern nur um eine Abbildung. Wo genau sich der Aufsatz befindet, steht ja im Literaturverzeichnis.
vor etwa 7 Jahren
·
#1643
Achso, ich habe diese Quelle im Literaturverzeichnis nicht angegeben, sondern nur in meinem Abbildungserzeichnis (da ich nur die Abbildung verwende und sonst nichts zitiere). Heißt das, dass ich alle Bildquellen ein weiteres Mal im Literaturverzeichnis angeben muss?
vor etwa 7 Jahren
·
#1644
Sind es so viele? Dann evtl. ein separates Quellenverzeichnis anlegen.
vor etwa 7 Jahren
·
#1646
Ich muss mich außerdem korrigieren, dein o.g. ist doch eher korrekt. Also
SCHÄFER, AXEL (2012): Die saarländische Steinkohlelagerstätte.- In: POHMER KARLHEINZ (Hrsg.): Der Saarländische Steinkohlenbergbau. Dokumentation seiner historischen Bedeutung und seines kulturellen Erbes. Dillingen, S. 188-249, hier S. 192.
vor etwa 7 Jahren
·
#1652
Ja es sind sehr viele Abbildungen, weshalb ich ein eigenes Abbildungsverzeichnis brauche. Ok, dann übernehme ich es einfach so, wie es vorher war.

Danke und Grüße,
Noch keine Antworte.
Schreibe du die erste Antwort!
Deine Antwort
Captcha
Um diese Seite vor unbefugten Zugriffen zu schützen bitten wir Dich den Captcha Code einzugeben.

Andere interessante Fragen

Fernstudium Psychologie und Wirtschaftspsychologie - welche Möglichkeiten?

Psychologie ist ein interessantes Fach mit vielen Facetten, das auch an einer Fernfachhochschule oder FernUni studiert werden kann. Ich stelle hier ku…

Fernstudium Pschologischer Berater/Personal Coach oder Heilpraktiker Psychothera…

Sie möchten sich im Bereich Psychologie weiterbilden und ggf. als freiberuflicher Coach bzw. Heilpraktiker arbeiten? Dann kann ein Fernlehrgang zum Pe…

Weiterbildung zum Praxismanager/zur Praxismanagerin neben dem Beruf?

Im Bereich Gesundheitsmanagement gibt es mittlerweile ein reichhaltiges Angebot von verschiedenen Fernschulen und Fernhochschulen. Die Gesundheitsbran…