Gepr. Immobilienmakler, Zertifikat

Weiterbildung @ Institut für Lernsysteme 

Lesen Sie hier alles zum berufsbegleitenden Fernstudium Gepr. Immobilienmakler mit Abschlussziel Zertifikat. Der Fernkurs wird angeboten vom Anbieter Institut für Lernsysteme mit Sitz in Hamburg. Fragen zur Weiterbildung? Nutzen Sie die Studienberatung und schreiben Sie Ihre Frage oder Bewertung unten in die Kommentare.

Auf einen Blick

Anbieter Institut für Lernsysteme, Fernschule mit Sitz in Hamburg
Fachrichtung Wirtschaft & BerufImmobilienmakler
Abschluss Zertifikat
Dauer 12 Monate
Unterrichtssprache Deutsch
Studieninhalte Arbeitsmethodik und Lerntechniken, Volkswirtschaftliche und betriebswirtschaftliche Grundlagen, Marketing für Makler, Allgemeines Recht, Immobilienbezogenes Recht, Öffentliches Baurecht, Bodenordnung und Maklermarkt, Miet- und Pachtrecht, Wohnungseigentumsrecht, Maklerrecht und Wettbewerbsrecht, Verkehrswertermittlung unbebauter und bebauter Grundstücke, Finanzierung und Versicherungen, Steuern, Maklerpraxis
Präsenzphasen nicht vorgesehen
ZFU-Zulassung Die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) hat den Kurs Gepr. Immobilienmakler unter der Nummer 7102602 zugelassen.
Kursstart jederzeit
Kosten
ab 182 € monatlich
ab 2184 € insgesamt
Mehr Infos http://www.ils.de

Zulassungsvoraussetzungen

Kaufmännisches Grundwissen und Berufspraxis, oder handwerkliche bzw. technische Berufsausbildung sind Voraussetzungen für diesen Kurs. 

Prüfungsvoraussetzung ist nur ein Nachweis ausreichender Vorbereitung.

Studienberatung

Fragen zum Weiterbildung Gepr. Immobilienmakler? Stellen Sie Ihre Frage hier, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Einrichtung Institut für Lernsysteme oder die Redaktion wird Ihnen antworten.

Ihre Frage an die Studienberatung?
or post as a guest
Lade Kommentar … The comment will be refreshed after 00:00.
  • Michelle · vor 1 Jahren
    Braucht man als Voraussetzung ein Abitur oder eine Ausbildung, oder reicht ein mittlerer Bildungsabschluss der Wirtschaftsschule?
    • fernstudi.net · vor 10 Monaten
      @Michelle Das ILS empfiehlt hier kaufmännisches Grundwissen und Berufspraxis, oder eine handwerkliche bzw. technische Berufsausbildung. Auch mit ihrem mittleren Bildungsabschluss der Wirtschaftsschule können Sie an diesem Lehrgang zum Immobilienmakler bzw. zur Immobilienmaklerin teinehmen.
  • Guest · vor 12 Jahren
    Kann man es z.B im 4 monaten machen ? und gleich Prufung haben ? Sid da bestimmte Termine fur HandelsKammer Prufungen ? Wann ? Danke
    • Christian Wolf · vor 7 Jahren
      @Guest Die Dauer des Lehrgängs beträgt 12 Monate, wobei Sie wöchentlich etwa 8 bis 10 Stunden benötigen. Sie können jedoch auch schneller vorgehen oder sich Zeit lassen; die Regelstudienzeit dürfen Sie um 6 Monate kostenlos überschreiten.
      Ich bin mir nicht sicher, dass das in 4 Monaten zu schaffen ist, sie wollen ja etwas Nachhaltiges lernen dabei und nicht nur für die Prüfung lernen. Nach etwa 1 bis 2 Monaten können Sie abschätzen, wie lange Sie brauchen werden.
      Eine Handelskammer-Prüfung gibt es nicht. Der erfolgreiche Abschluss des Fernlehrgangs wird Ihnen mit dem ILS-Abschlusszeugnis bestätigt.
      Nach erfolgreich abgelegter Heimprüfung erhalten Sie das ILS-Abschlusszertifikat „Geprüfte/r Immobilienmakler/in (ILS)“. Auf Wunsch stellen Ihnen der Anbieter ILS auch das Zertifikat als international verwendbares ILS-Certificate in englischer Sprache aus.
  • Guest · vor 12 Jahren
    z.b. bin aus Polen, hab Abitur ,studiere Jura in Polen, aber will Immobilienmaklerin (gepruft, mit Zertifikat etc. von HandelsKammer) in Deutschland werden. Was soll ich dann machen ? Ist diese 1 Jahr bei Ihre Schule moglich und genug ? Hab Ich dann und wie moglichkeit den Zertifikat nach Prufung von Handels Kammer ? Wie das ganze Process geht ? step by step . Vielen Dank
    • Christian Wolf · vor 7 Jahren
      @Guest Sie können diesen Lehrgang auch aus Polen absolvieren. Sie erwerben ein Zertifikat des Anbieters ILS (ILS-Abschlusszertifikat „Geprüfte/r Immobilienmakler/in (ILS)“) sowie das Abschlusszeugnis des ILS. Es gibt keine Prüfung vor der Handelskammer.
      Weitere Infos erhalten Sie direkt über die Website des Anbieters.

Erfahrungen & Bewertungen