Eventmanagement (IHK), IHK-Abschluss

Weiterbildung @ Studiengemeinschaft Darmstadt  😍 
  • 12 Monate
  • 265  € monatlich
Werden Sie jetzt Profi im Eventmanagement. Dieser sgd-Fernlehrgang bereitet Sie von A bis Z auf die Organisation und Durchführung von Events vor. Von kleinen bis zu großen Veranstaltungen. Sie lernen praxisnah Veranstaltungen zu planen und umzusetzen. Mit Ihren erworbenen Kenntnissen können Sie Events realisieren von denen die Besucher noch lange sprechen werden.

Auf einen Blick

Anbieter Studiengemeinschaft Darmstadt, Fernschule mit Sitz in Darmstadt
Fachrichtung Wirtschaft & BerufEventmanagement
Abschluss IHK-Abschluss
Dauer 12 Monate
Unterrichtssprache Deutsch
Studieninhalte Lern- und Arbeitsmethodik, Betriebswirtschaftliche Grundlagen, Projektmanagement, Einführung in das Eventmanagement, Eventmanagement und PR, Rahmenbedingungen des Eventmanagement, Tagungsveranstaltungen und Unternehmensevents, Sponsoring, Sport- und Kultur-Eventmanagement, Exhibition-Events, Corporate Social Responsibility und Events, Incentive-Reisen, Eventrecht, Präsentations- und Moderationstechniken
Präsenzphasen 3-tägiges Vorbereitungsseminar in Hannover (insg. 24 Std.), 2 Webinare a 4 Std.
ZFU-Zulassung Die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) hat den Kurs Eventmanagement (IHK) unter der Nummer 597115 zugelassen.
Kursstart jederzeit
AZAV Dieser Kurs ist nach AZAV zertifiziert und kann mit Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100 % gefördert werden.
Kosten
ab 265 € monatlich
ab 3180 € insgesamt
Mehr Infos https://www.sgd.de
  • Professionelles Online-Training in Präsentation und Moderation
  • Planungshilfen durch spezifische Leitfäden für Eventplanung
  • wertvolle Kontakte zu ersten Business-Partnern
  • Förderung mit Bildungsgutschein nach AZAV möglich

Das sind die Voraussetzungen für die Weiterbildung „Eventmanagement (IHK)“

Mit Ihrer Weiterbildung in„Eventmanagement (IHK)“ arbeiten Sie beispielsweise als Veranstaltungsplaner oder Messe- und Ausstellungsorganisator.

Für die Teilnahme an dieser Weiterbildung werden Kreativität und organisatorisches Geschick vorausgesetzt.

Weiter brauchen Sie einen mittleren Bildungsabschluss, eine kaufmännische oder verwaltende Ausbildung oder erste Berufserfahrungen im Kommunikationsbereich oder

Sie haben einen mittlereren Bildungsabschluss und mindestens 3 Jahre Berufspraxis im Bereich Kommunikation.

Der Lehrgang ist auch für Hochschulabsolventen geeignet.

Technische Voraussetzungen umfassen einen Standard-Multimedia-PC mit Windows 7 oder höher, Internetzugang und Headset.

Wenn Sie den sgd-OnlineCampus nutzen möchten, benötigen Sie lediglich einen Computer
mit Internetzugang. Auf Ihrem Tablet oder Smartphone können Sie auch die sgdCampus-App nutzen.

Das sind die Kursinhalte

Der Kurs „Eventmanagement (IHK)“ bietet eine umfassende Weiterbildung für angehende Eventmanager. Die Inhalte decken alle wesentlichen Bereiche des Eventmanagements ab, von betriebswirtschaftlichen Grundlagen über Projektmanagement, Marketing, organisatorische Rahmenbedingungen, verschiedene Veranstaltungsformen, Veranstaltungsrecht bis hin zu speziellen Themen wie Sponsoring, Corporate Social Responsibility und Incentive-Reisen. Zusätzlich werden praktische Leitfäden für die Eventplanung bereitgestellt.

  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen: Rechtsformen, betriebswirtschaftliche Kennzahlen, Produktions- und Kostentheorie, Absatzwirtschaft und Marketing
  • Projektmanagement: Projektplanung und -strukturierung, Projektdurchführung, Kontrolle von Terminen, Kosten und Qualität, Projektabschluss
  • Eventmanagement: Bedeutung von Events in der Unternehmenskommunikation, Anforderungen an professionelles Eventmanagement, strategische Eventplanung, Zielsetzung und Zielgruppenanalyse
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Pressearbeit, Identifikation von Themen, formale und inhaltliche Anforderungen für Pressemitteilungen, Organisation und Nachbereitung von Presseveranstaltungen
  • Marketing: Beschaffung von Marktinformationen, Marketinginstrumente, Marketingplanung und -controlling
  • Organisatorische Rahmenbedingungen: Zusammenarbeit mit Dienstleistern, Location-Auswahl, behördliche Auflagen, Budgetierung und Kostenplanung
    Tagungsveranstaltungen, Jubiläen und Firmen-Events: Planung und Durchführung, Guest-Management, Besonderheiten von Promotion-Events
  • Sponsoring von Sport- und Kultur-Events: Sponsoring-Konzepte, rechtliche Grundlagen, Überblick über Sportsponsoring und Kultursponsoring, Planung und Erfolgskontrolle
    Ausstellungs-Events: Messe- und Standkonzepte, Messeabläufe, Messebewerbung, Inszenierung von Dienstleistungen, Erlebniswelten-Gestaltung
  • Events im Bereich Corporate Social Responsibility: Charity-Events, Finanzierung und Fundraising, Social Sponsoring, Budgetplanung und Erfolgskontrolle, Ethik im Marketing
    Incentive-Reisen: Formen und Einsatzmöglichkeiten, Kreation und Konzeption, Auswahl von Destinationen, Besteuerung
  • Veranstaltungsrecht: Rechtliche Rahmenbedingungen, Vertragstypen, Haftung und Versicherungen, Künstlersozialversicherung und Steuern
  • Präsentations- und Moderationstechniken: Moderationstechniken, Visualisierung, Präsentation, Workshop-Planung.

Nach Abschluss der Weiterbildung sind die Teilnehmenden in der Lage, Veranstaltungen jeder Art professionell zu organisieren und durchzuführen. Sie erwerben Kompetenzen in den Bereichen Projektmanagement, Eventkonzeption, rechtliche Grundlagen sowie in der erfolgreichen Kommunikation und Präsentation. Die Teilnehmenden qualifizieren sich somit für eine leitende Stellung im Eventmanagement und erweitern ihre beruflichen Perspektiven erheblich.

Ablauf des Lehrgangs und Prüfung

Beginnend mit der Anmeldung, die ganzjährig möglich ist, erhalten Sie Zugang zum sgd-OnlineCampus und können den Kurs 4 Wochen unverbindlich testen.

Flexibles Lernen ist an jedem Ort und zu jeder Zeit möglich. Sie werden dabei unterstützt durch einen modernen Medienmix.

Bei einer Lehrgangsdauer von 12 Monaten liegt der wöchentliche Zeitaufwand bei ca. 6 bis 8 Stunden. Die Lehrgangslaufzeit kann bei Bedarf flexibel auf bis zu 18 Monate verlängert werden.

Regelmäßige Einsendeaufgaben dienen der Wissensüberprüfung.

Sie können im Verlauf des Lehrgangs an einer Online-Veranstaltung mit einer Dauer von 8 Stunden teilnehmen, die zur Vorbereitung auf das IHK-Zertifikat dient.

Am Ende des Kurses folgt ein dreitägiges Präsenzseminar mit abschließendem IHK-Test.

Für die erfolgreiche Kursteilnahme erhalten Sie das sgd-Abschlusszeugnis.

Mit erfolgreicher Projektarbeit, bestandenem IHK-Test und Fachgespräch erhalten Sie das IHK-Zertifikat.

Studienberatung

Fragen zum Weiterbildung Eventmanagement (IHK)? Stellen Sie Ihre Frage hier, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Einrichtung Studiengemeinschaft Darmstadt oder die Redaktion wird Ihnen antworten.

Ihre Frage an die Studienberatung?
or post as a guest
Lade Kommentar … The comment will be refreshed after 00:00.

Erfahrungen & Bewertungen