Fernstudium Fitnesscoach

Institut für Lernsysteme

Hier finden Sie alle Infos und Erfahrungen zum Fernstudium Fitnesscoach (A-Lizenz, B-Lizenz, Personal-Trainer-Lizenz (Medical Fitness)). Es handelt sich um eine Weiterbildung mit Lizenz . Der Fernkurs wird angeboten von der Fernschule Institut für Lernsysteme. Fragen zum Kurs? Schreiben Sie Ihre Frage oder Bewertung in die Kommentare.

Fernschule  Institut für Lernsysteme
Hamburg
Fachrichtung Gesundheit & Soziales, Fitnesstrainer
Abschluss A-Lizenz, B-Lizenz, Personal-Trainer-Lizenz (Medical Fitness)
Kursinhalte 

Berufskunde Fitnesscoach, Trainingsmerkmale der grundmotorischen Fähigkeiten, Check up/Anamnese und spezielle Testverfahren, Trainingsplanerstellung, Trainingstechniken für Beine, Gesäß, unteren Rücken, Bauch, Brust, Arme, Schultern, Nacken, Cardiotraining, Faszientraining, Sporternährung, Spa-Techniken, Kundenmanagement, Existenzgründung

ZFU-Zulassung 

ZFUDie staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) hat den Fernkurs Fitnesscoach unter der Nummer 7292615 zugelassen.

Dauer 12 Monate
Lernaufwand  10 Stunden wöchentlich
Kursbeginn jederzeit
Bildungsgutschein  Bildungsgutschein

Arbeitslos? Die Umschulung Fitnesscoach kann mittels Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit zu 100 % gefördert werden und ist nach AZWV zertifziert!

Kosten 154 EUR monatlich
Mehr Infos: http://www.ils.de

Fragen und Bewertungen

Fragen zum Fernlehrgang Fitnesscoach? Stellen Sie hier, auch anonym, Ihre Frage. Ein Mitarbeiter der Fernschule Institut für Lernsysteme oder die Redaktion wird Ihnen antworten. Oder teilen Sie anderen Ihre Meinung zum Fernstudium Fitnesscoach (A-Lizenz, B-Lizenz, Personal-Trainer-Lizenz (Medical Fitness)) mit.

Jacy

vor 3 Wochen

Liebes ILS Team, hat man nach der Ausbildung einen staatlich geprüften Abschluss ?

Lieben Gruß Jacy

vor 3 Wochen

Hallo Jacy,



der Abschluss dieses Kurses ist ein Zertifikat, das dir vom Institut für Lernsysteme ausgestellt wird. Genauer gesagt ist es das Zertifikat „Geprüfter Fitnesscoach inkl. Fitnesstrainer-A/B-Lizenz und Personal-Trainer-Lizenz (Medical Fitness)“. Außerdem wird das Abschlusszeugnis „Fitnesscoaching“ ausgestellt, wenn du den Kurs bestehst.



Es handelt sich hier nicht um einen staatlich geprüften Abschluss (wie etwa den Staatlich geprüften Betriebswirt etc.).



Der Kurs ist aber natürlich staatlich zugelassen als Fernlehrgang über die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht.



Für das Zertifikat nimmst du übrigens teil an 2 Präsenzseminaren (jeweils 2 Tage) bei einem Kooperationspartner des ILS, der Deutschen Akademie für Medical Fitness (DAFMF)® in Berlin. Die Seminargebühren sind in der Lehrgangsgebühr enthalten.