Formatierung Beschriftung Tabelle

Katharina May

Interessentin
12 Beiträge

 •  #1

Hallo,

kann mir jemand vielleicht weiterhelfen, wie ich die Beschriftung einer Tabelle formatiere (Einrückung links u. rechts) ohne das gleich alle Beschriftungen innerhalb meines Word (2007) Dokuments geändert werden?
Anmerkung: Verwende eine Formatvorlge für alle Beschriftungen

Danke schön u. viele Grüsse,

Katharina

Wolf

Studienberatung & Support
930 Beiträge
50 Danke

 •  #2

Tachchen! :biggrin:

Du musst natürlich die Formatvorlage für die Beschriftung ändern. Wie heißt die denn, wie sind die derzeitigen Eigenschaften und wie ist der Wunschzustand?

Mönsch, Du formatierst aber ganz schön lange an Deiner Arbeit :rollen:

Hilft dir mein Beitrag weiter? Dann klicke auf „Bedanken“.
Mein Blog. Fernstudi.net gibt es auch auf Facebook, Twitter und Google +.

Katharina May

Interessentin
12 Beiträge

 •  #3

ah, okey, habe eine neue Formatvorlage erstellt u. die entsprechend angepasst
'tschuldigung, war ja eigentlich ganz einfach :-)

Apropos Formatierungszeit: ist mehr so ein Schreib-Formatier-Schreib-Formatier-...-Prozess (sonst würde ich mir auch echt Sorgen machen) :D

Wolf

Studienberatung & Support
930 Beiträge
50 Danke

 •  #4

Konzentrier Dich lieber auf den Text und mach die Formatierung zum Schluss in einem Arbeitsgang, klar, kleine Formatierungen hier und da macht man gleich, aber zum Schluss dann erst alles so richtig.

Der Text ist wichtiger :up:

Hilft dir mein Beitrag weiter? Dann klicke auf „Bedanken“.
Mein Blog. Fernstudi.net gibt es auch auf Facebook, Twitter und Google +.

Katharina May

Interessentin
12 Beiträge

 •  #5

nachdem ich nun _endlich_ alles niedergeschrieben und formatiert habe: vielen Dank für die Hilfe u. das wirklich sehr hilfreiche Word-Template: hat mir viel unötige Arbeit gespart!
:-)

Wolf

Studienberatung & Support
930 Beiträge
50 Danke

 •  #6

Freut mich, dafür ist gedacht :smile:

Auf eine gute Note und viel Erfolg mit Deiner Arbeit!

Hilft dir mein Beitrag weiter? Dann klicke auf „Bedanken“.
Mein Blog. Fernstudi.net gibt es auch auf Facebook, Twitter und Google +.

Auf dieses Thema antworten

Bitte weiterlesen