Logo Fitnessökonomie

Fernstudium Fitnessökonomie

IUBH Internationale Hochschule, Bachelor of Arts (B.A.) 😍

Dieser Fernstudiengang vermittelt Ihnen einen Mix aus Inhalten und Fachkompetenzen in den Bereichen Fitness, Marketing, Vertrieb, Recht und Personal. Mit dem Bachelor-Abschluss arbeiten Sie beispielsweise als Studioleiter oder Produktmanager in der Fitnessbranche.

Hochschule  IUBH Internationale Hochschule
Studienort  Bad Honnef, Nordrhein-Westfalen
Fachrichtung  Gesundheit & Soziales, Sportwissenschaft
Abschluss  Bachelor of Arts (B.A.), grundständig
Studieninhalte 

Betriebswirtschaftslehre, Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten, Marketing, Personalwesen, Einführung in das Gesundheitsmangement, Kollaboratives Arbeiten, Fitnessmanagement, Personalmarketing und -entwicklung, Fitnessmärkte, Buchführung und Bilanzierung, Eventmanagement in der Fitnessindustrie, Digitales Sportmarketing, Grundlagen der Trainings- und Ernährungslehre, Marktforschung, Recht, Digitalisierung in der Fitnessbranche, Kosten- und Leistungsrechnung, Interkulturelle Handlungskompetenz, Social Media Marketing, Customer Relationship Management, Nachhaltigkeits- und Qualitätsmanagement, Digital and Mobile Campaigns, Franchise-Systeme, Leadership 4.0, Betriebliches Gesundheitsmanagement, Finanzierung und Investition, Seminar: Aktuelle Themen und Trends in der Fitnessbranche, Digitale Business-Modelle, 3 Spezialisierungen zur freien Wahl, Bachelorarbeit

ECTS  180 ECTS-Punkte werden erworben
Unterrichtssprache  Deutsch
Dauer  6 Semester
Lernaufwand  20 Stunden wöchentlich
Immatrikulation  jederzeit
Kosten  2034 EUR pro Semester
Mehr Infos  https://www.iubh-fernstudium.de

IUBH Aktion

  • Fitnessökonomie schon ab 199,– Euro monatlich studieren
  • 100 % Onlinestudium mit Onlineklausuren
  • flexible Zeitmodelle von Vollzeit bis Teilzeit für jede Lebenslage
  • Anerkennung von Berufserfahrung im Fitness-Bereich möglich
  • Fernstudium auch berufsbegleitend bzw. dual möglich

Zulassungsvoraussetzungen

Fitnessstudio
Als Fitnessökonom mit Bachelor-Abschluss arbeiten Sie beispielsweise als Studioleiter oder als Produktmanager in der Fitness-Branche.
© Alen Ajan/Fotolia

Vorausgesetzt für die Zulassung in das Fernstudium Fitnessökonomie wird ein Abitur, also die allgemeine Hochschulreife. Auch mit einem Fachabitur bzw. der fachgebundenen Hochschulreife können Sie ins Studium an der IUBH einsteigen.

Sie haben kein Abitur? Ein Zugang ohne Abitur oder Fachabitur ist unter diesen Umständen möglich:

  • Sie haben eine Auftstiegsfortbildung absolviert, etwa zur Fitnessfachwirtin IHK. Dann können Sie direkt ins Bachelor-Studium Fitnessökonomie eingeschrieben werden.
  • Oder Sie haben eine Berufsausbildung im kaufmännische Bereich, im Bereich Sport oder im Bereich Fitness absolviert. Im Anschluss an Ihre Ausbildung haben sie mindestens 3 Jahre Vollzeit in diesem Beruf gearbeitet. Passt die Ausbildung thematisch nicht zum B.A. Fitnessökonomie, können wir Sie übrigens dennoch über ein Probestudium an der IUBH einschreiben. Kontaktieren Sie unsere Studienberatung für weitere Informationen.

Studieninhalte

Fitnessökonomie studieren heißt, dass Sie sich ausführlich mit einem Mix aus betriebswirtschaftlichen Grundlagen, Traningslehre und Gesundheitsmanagement auseinandersetzen werden. Das Fernstudium an der IUBH ist modular aufgebaut. Die meisten Module umfassen 5 Leistungspunkte – das heißt für Sie, dass Sie Ihr Fitnessstudium in überschaubaren Teil absolvieren.

Ein idealtypischer Studienverlaufsplan für das Vollzeitstudium Fitnessökonomie sieht aus wie folgt:

  • 1. Semester: Betriebswirtschaftslehre, Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten, Marketing, Personalwesen, Einführung in das Gesundheitsmangement, Kollaboratives Arbeiten
  • 2. Semester: Fitnessmanagement, Personalmarketing und -entwicklung, Fitnessmärkte, Buchführung und Bilanzierung, Eventmanagement in der Fitnessindustrie, Digitales Sportmarketing
  • 3. Semester: Grundlagen der Trainings- und Ernährungslehre, Marktforschung, Recht, Digitalisierung in der Fitnessbranche, Kosten- und Leistungsrechnung, Interkulturelle Handlungskompetenz
  • 4. Semester: Social Media Marketing, Customer Relationship Management, Nachhaltigkeits- und Qualitätsmanagement, Digital and Mobile Campaigns, Franchise-Systeme, Leadership 4.0
  • 5. Semester: Betriebliches Gesundheitsmanagement, Finanzierung und Investition, Seminar: Aktuelle Themen und Trends in der Fitnessbranche, Digitale Business-Modelle, 1 Spezialisierung zur freien Wahl
  • 6. Semester: 2 Spezialisierungen zur freien Wahl, Bachelorarbeit

Im Laufe des Fernstudiums vertiefen Sie sich in insgesamt 3 Themenbereiche Ihrer Wahl. Als fachwissenschaftliche Spezialisierung wählen Sie eine Vertiefung aus diesen Themenbereichen: Fitness-Training 4.0, Facility Manage­ment in der Fitness­industrie, Fitness­produkte und -Life­style. Zusätzlich wählen Sie eine Funktions- und Branchenspezialisierung aus diesem Pool an Modulen: Sales and Procurement, Preis- und Sortimentspolitik im E-Commerce, Fremdsprachen, Gesund­heits­ökonomie Vertiefung, Kreuzfahrt­tourismus, Gastronomie und Catering, Advanced Leadership, Angewandter Vertrieb, E-Commerce, Personalwesen, Internationales Marketing und Branding, Projektmanagement, Immobilien­management, Markt­psychologie, Organisations­psychologie, Planen und Entscheiden (ERP), Unternehmens­finanzierung, Arbeits­recht.

Ablauf

Fernstudentin lernt am Tablet
An der IUBH studieren Sie Fitness mit modernsten Methoden, und zwar dann, wann Sie wollen, und dort, wo Sie wollen
© bongkarn/Fotolia

Kaum eine Hochschule bietet Ihnen ein so hohe Maß an Flexibilität wie die IUBH. Daher wählen Sie auch das Zeitmodell, das am besten zu Ihrer Lebenssituation passt. Im Vollzeitstudium studieren Sie bis zum B.A. in Fitnessökonomie 6 Semester. Natürlich können Sie die Studienzeit durch Anerkennung von Vorleistungen weiter verkürzen. Oder Sie entscheiden sich für das Teilzeitstudium I und studieren insgesamt 8 Semester bis zum Abschluss. Alternativ studieren Sie Teilzeit II und lassen sich insgesamt 12 Semester Zeit bis zum Bachelor-Abschluss.

Alle Studienunterlagen – von BWL bis hin zu betrieblichem Gesundheitsmanagement – liegen Ihnen sowohl gedruckt vor als auch digital. Wie so ein digitales Studienheft aussieht? Klicken Sie hier, um sich die Vorschau für eines unserer IUBH Interactive Books anzeigen zu lassen.

Ihre Kommilitonen und Dozenten lernen Sie beispielsweise über Webinare kennen. Zusätzlich lernen Sie mithilfe von Podcasts und Vodcasts, also Onlinevorlesungen.

Und Prüfungen? Klausuren schreiben Sie auf Wunsch rund um die Uhr dann, wann es Ihnen am besten passt, und zwar in Form von Onlineklausuren. Natürlich können Sie Ihre Klausuren im Fernstudium Fitnessökonomie auch ganz klassisch offline absolvieren. Wir betreiben etwa 40 Klausurzentren in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Dual studieren an der IUBH?

Die IUBH bietet auch eine Reiher dualer Studiengänge an. Das heißt, dass Sie mit Beginn des Studiums einen Ausbildungsvertrag mit einem Betrieb abschließen. So wechseln sich Studium und die Arbeit im Betrieb beständig ab. Allerdings findet das Studium dann an einem unserer Campus statt, etwa in Berlin, Bremen, Dortmund, Düsseldorf, Erfurt, Frankfurt a. M., Hamburg, Hannover, Mannheim, München, Nürnberg. Angeboten im dualen Studium wird beispielsweise der Bachelor-Studiengang Gesundheitsmanagement.

Im Fernstudium und auch im Fach Fitnessökonomie bieten wir kein rein duales Studium an. Allerdings haben wir den Fernstudiengang so konzipiert, dass Sie ihn auch berufsbegleitend absolvieren können. Das heißt, dass Sie problemlos Job und Beruf unter einen Hut bringen können. Beispiel: Sie arbeiten als Fitnesstrainerin in einem Studio. Nebenher studieren Sie den Bachelor-Studiengang Fitnessökonomie im Teilzeitmodell I. So sammeln Sie nicht nur Berufserfahrung durch Ihren Job, sondern Sie bereiten sich auch etwa auf eine Karriere als Studioleiterin vor.

Fragen und Meinungen

Fragen zum Fernstudiengang Fitnessökonomie? Stellen Sie Ihre Frage hier, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule IUBH Internationale Hochschule oder die Redaktion wird Ihnen antworten. Oder teilen Sie anderen Ihre Meinung zum Studium Fitnessökonomie mit.