Fernstudium Inklusion und Schule

Universität Koblenz-Landau, Master of Arts (M.A.)

Lesen Sie hier alles zum Fernstudiengang Inklusion und Schule, Master of Arts (M.A.), postgradual. Der Studiengang wird angeboten von der Hochschule Universität Koblenz-Landau. Fragen zum Studium? Schreiben Sie Ihre Frage oder Bewertung in die Kommentare.

Hochschule  Universität Koblenz-Landau
Fachrichtung  Gesundheit & Soziales, Pädagogik
Abschluss  Master of Arts (M.A.), postgradual
Studieninhalte 

Modul 01: Menschenbild, Anthropologische Grundlagen; Modul 02: Inklusive Pädagogik und Unterrichtsentwicklung; Modul 03: Modelle und Konzepte der Gestaltung von Inklusion; Modul 04: Geschichtliche Entwicklung von Integration und Inklusion; Modul 05: Didaktik und Inklusion; Modul 06: Lernstandsdiagnostik, Lernberatung, Förderdiagnostik; Modul 07: Behindernde gesellschaftliche Realität heute; Modul 08: Nationale und internationale Perspektiven der Inklusion; Modul 09: Qualität für Inklusion und Schule; Modul 10: Rechtliche und politische Dimension; Modul 11: Inklusive Schule im Sozialraum; Modul 12: Schulentwicklung und Inklusion

Präsenzphasen  5 Präsenphasen à 2 Tage, jeweils am Ende eines Semesters
ECTS  90 ECTS-Punkte werden erworben
Unterrichtssprache  Deutsch
Dauer  5 Semester
Lernaufwand  20 Stunden wöchentlich
Immatrikulation  Wintersemester
Semesterbeitrag 1179 EUR
Kosten gesamt ab 6695 EUR
Mehr Infos  Anbieterprofil Universität Koblenz-Landau

Zulassungsvoraussetzungen

Die Zugangsvoraussetzungen unterscheiden sich in:
1. Bewerber/innen mit erstem Hochschulabschluss
2. Bewerber und Bewerberinnen ohne ersten Hochschulabschluss

Über den Studiengang

Der Studiengang "Inklusion und Schule M.A." zielt darauf ab, die Lücke der klassischen Lehrerausbildung und den Anforderungen, denen Lehrende heute in Bezug auf Inklusion, entgegen stehen, zu schließen.
 
Zielgruppe
Der Studiengang wendet sich an alle Lehramtsstudierende sowie auch Interessenten anderer Fachrichtungen, die sich mit dem Thema der inklusiven Pädagogik beschäftigen.
 
Studieninhalte
Der Studiengang umfasst 12 Module und wird durch die Masterabeit abgeschlossen.
 
Studiendauer
Das Studium dauert insgesamt 5 Semester und kann berufsbegleitend absolviert werden.
 
Einschreibung
Das Studium beginnt jeweils zum Wintersemester. Die Einschreibezeit läuft jährlich vom 15.05.-15.09. Das Semester beginnt am 01.10. 

Studienberatung

Fragen zum Fernstudiengang Inklusion und Schule? Stellen Sie Ihre Frage hier, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule Universität Koblenz-Landau oder die Redaktion wird Ihnen antworten.

Ihre Frage an die Studienberatung?
or post as a guest
Lade Kommentar … The comment will be refreshed after 00:00.
  • helga · vor 1 Jahren
    Guten Tag,
    kann man mit dem Master als Heilpädagoge arbeiten?
    • fernstudi.net · vor 2 Monaten
      @helga
      Der Studiengang wendet sich vor allem an Hochschulabsolventen, die bereits berufstätig und in ihrer alltäglichen Arbeit mit der Umsetzung der gesetzlichen und politischen Anforderungen der Inklusion konfrontiert sind. Aufgrund der Orientierung am Handlungsfeld Schule sind vor allem Lehrer angesprochen, aber auch Sozial- und Sonderpädagogen, pädagogische Fachkräfte sowie verwandte Berufsgruppen.

      Mit einem Masterabschluss wie diesem werden beispielsweise eine Bildungseinrichtung leiten, als kommunal beauftragte Person für Inklusion in Bildungseinrichtungen arbeiten oder etwa als Führungskraft für Inklusions-Workshops arbeiten.

      Einen Master in Heilpädagogik bietet übrigens die IU Internationale Hochschule an.
  • Frage1 · vor 2 Jahren
    Guten Abend,
    können Sie mir beantworten, ob der abgeschlossene Master im o.g. Studiengang dazu berechtigt, ein Refendariat anzutreten? Vielen Dank im Voraus
    • Universität Koblenz-Landau · vor 2 Jahren
      @Frage1 Guten Tag,
      gerne möchte ich Ihre Frage zu unserem Fernstudiengang Inklusion und Schule beantworten. Es handelt sich dabei um einen sozialwissenscahftlichen Studiengang, nicht um einen Lehramtsstudiengang. Daher wird mit Abschluss des Master of Arts keine Lehrbefähigung ausgesprochen, die Vorausetzungen für ein Referendariat nicht erfüllt (Ausnahmen sind ggf. bundeslandabhängig möglich). Vielmehr ergänzen Sie mit dem Studiengang eine neue Perspektive der inklusiven Schule in Bezug auf Didaktik, Konzeption und Schulentwicklung.
      Viele Grüße
      Andrea Ulitzsch
      Koordinatorin des Studiengangs am ZFUW

Erfahrungen & Bewertungen