Logo Energiewirtschaft und -management

Fernstudium Energiewirtschaft und -management

Wilhelm Büchner Hochschule, Bachelor of Science (B.Sc.)

Das Studium soll Ihnen ein qualifiziertes Fachwissen vermitteln und Sie auf eine Mitarbeit in energieerzeugenden, -verteilenden und -verbrauchenden Unternehmen vorbereiten.

Hochschule  Wilhelm Büchner Hochschule
Fachrichtung  Naturwissenschaften
Abschluss  Bachelor of Science (B.Sc.), grundständig
Studieninhalte 

Allgemeine Grundlagen und Interkulturelles, Wahlpflichtbereich Sprache, Grundlagen Wirtschaft, Grundlagen Technik, Informatik, Wertkettenmanagement, Anwendung Technik, Wahlpflichtbereich Technikmanagement, Integrations- und Praxisbereich

ECTS  180 ECTS-Punkte werden erworben
ZFU-Zulassung 

ZFUDie staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) hat den Fernstudiengang Energiewirtschaft und -management unter der Nummer 143010c zugelassen.

Unterrichtssprache  Deutsch
Praxissemester  Praxissemester vorgesehen
Dauer  6 Semester
Lernaufwand  20 Stunden wöchentlich
Immatrikulation  jederzeit
Kosten  695 EUR Gesamtstudiengebühren  (1998 EUR pro Semester)
Mehr Infos  http://www.wb-fernstudium.de

Zulassungsvoraussetzungen

Zugangsmöglichkeit Nr. 1: Sie haben die allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder die fachgebundene Hochschulreife.

Zugangsmöglichkeit Nr. 2: Sie haben die allgemeine oder fachgebundene Fachhochschulreife.

Zugangsmöglichkeit Nr. 3: Sie haben eine vom Hessischen Kultusministerium als gleichwertig anerkannte Hochschulzulassungsberechtigung (z. B. Meister und staatlich geprüfte Techniker).

Zugangsmöglichkeit Nr. 4: Studieren als Gasthörer: Sie beginnen Ihr Gaststudium an unserer Hochschule ohne die genannten drei Zugänge und legen nach 2 Leistungssemestern die Hochschulzugangsprüfung (HZP) ab. Dafür müssen Sie alle folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  1. Sie haben eine nach dem Berufsbildungsgesetz, der Handwerksordnung, durch Bundes- oder Landesrecht geregelte mindestens zweijährige Berufsausbildung in einem zum angestrebten Studium fachlich verwandten Bereich abgeschlossen.
  2. Sie haben eine anschließende mindestens zweijährige hauptberufliche Tätigkeit in einem zum angestrebten Studium fachlich verwandten Bereich ausgeübt.

Wenn Sie ein Studium anstreben, das fachlich nicht mit der absolvierten Ausbildung oder Berufstätigkeit verwandt ist, dann muss das durch Ausbildung und Berufstätigkeit erworbene Wissen durch qualifizierte Weiterbildung mit einem Stundenumfang von mindestens 400 Stunden in einem angestrebten Studium fachlich verwandten Bereich erweitert oder vertieft werden.

Nach erfolgreicher Hochschulzugangsprüfung (HZP) ändern wir Ihren Status von Gasthörer in ordentlicher Student.

Über den Studiengang

Bachelorstudiengang Energiewirtschaft und -management

Vor dem Hintergrund des Klimawandels und knapper werdender Ressourcen steht die Energiewirtschaft zunehmend vor neuen Herausforderungen. Gesucht sind deshalb gut qualifizierte Experten, die die einzelnen Bereiche der Energiewirtschaft sowie des Energiemanagements kennen und darauf aufbauend Lösungsalternativen erarbeiten können.

Der Studiengang Energiewirtschaft und -management ist eine praxisorientierte akademische Ausbildung. Er verbindet Praxis und Theorie in einem Grundlagen- und Kernstudium.

Das Studium vermittelt Ihnen in mehreren Modulen einen ganzheitlichen Einblick in alle Arbeitsbereiche der Energiewirtschaft und der damit verbundenen Managementaufgaben. Sie lernen technische, rechtliche und wirtschaftliche Besonderheiten kennen.

In zwei Wahlpflichtbereichen entscheiden Sie individuell, in welcher Fremdsprache und welchem Gebiet der Energiewirtschaft Sie Ihren Schwerpunkt legen. Der Integrations- und Praxisbereich bietet mit Seminaren, Projektarbeiten und praktischen Phasen viel Raum, um Ihr erworbenes Fachwissen anzuwenden.

Studieninhalte:

GRUNDLAGENSTUDIUM Σ 98 Creditpoints

1. Semester

  • Wirtschaftsmathematik und Statistik 12 cp
  • Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsrecht 10 cp
  • Personalführung und Arbeitsrecht 5 cp
  • Einführungsprojekt 2 cp

2. Semester 

  • Controlling und Qualitätsmanagement 6 cp
  • Rechnungswesen und Finanzierung 6 cp
  • Einführung naturwissenschaftliche Ingenieurgrundlagen 8 cp
  • Einführung in die Energiewirtschaft und das Energiemanagement 10 cp

3. Semester

  • Wissenschaftliches Arbeiten und Kommunikation, Organisation und Projektmanagement 10 cp
  • Wahlpflichtbereich I 3 cp
  • Naturwissenschaftliche Ingenieurgrundlagen 8 cp
  • Grundlagen der allgemeinen Energietechnik 5 cp

4. Semester

  • Interkulturelle Kompetenz und internationales Management (Teil 1) 5 cp
  • Wirtschaftsinformatik 5 cp
  • Energierecht 6 cp
  • Grundlagen der regenerativen Energietechnik 6 cp
  • Seminar 5 cp

KERN- UND VERTIEFUNGSSTUDIUM Σ 82 Creditpoints

5. Semester

  • Interkulturelle Kompetenz und Internationales Management (Teil 2) 4 cp
  • Marketing und technischer Vertrieb 5 cp
  • Energieeffizienz und Nachhaltigkeit 6 cp
  • Energiesysteme 5 cp
  • Projektarbeit 6 cp

6. Semester

  • Service- und Netzmanagement in der Energiewirtschaft 7 cp
  • Wahlpflichtbereich II 8 cp
  • Bachelorarbeit und Kolloquium 12 cp

1. bis 6. Semester

  • Berufspraktische Phase (BPP)* 15 cp

*wird begleitend zum Studium absolviert, gegebenenfalls wird eine Berufstätigkeit anerkannt.

 

Ihr Fernstudiengang enthält zwei Wahlpflichtbereiche. Darin wählen Sie aus verschiedenen Themenmodulen die aus, die Sie am meisten interessieren. So erweitern Sie Ihr Wissen gezielt, setzen individuelle Schwerpunkte und schärfen Ihr berufliches Profil. In den Wahlpflichtbereichen I belegen Sie 1 aus 2 Modulen. Im Wahlpflichtbereich II entscheiden Sie sich für 1 von 3 Modulen.

Wahlpflichtbereich I (1 von 2 Wahlmodulen) 3 cp

  • Englisch
  • Spanisch

 

Wahlpflichtbereich II (1 von 3 Wahlmodulen) 8 cp

  • Energiespeichertechnik
  • Energie Contracting und Energiehandel
  • Energiewirtschaftspolitik im Kontext nachhaltiger Unternehmensführung
Logo der Fernhochschule Wilhelm Büchner Hochschule

Wilhelm Büchner Hochschule

Die Wilhelm Büchner Hochschule ist eine staatlich anerkannte Hochschule. 1997 nahm die Hochschule mit dem Diplom-Studiengang Informatik unter ihrem Gründungsnamen „Private FernFachhochschule Darmstadt“ den Betrieb auf. Heute ist die Wilhelm Büchner Hochschule in Deutschland die größte private Hochschule für Technik, spezialisiert auf technische Studiengänge, die Business Management, Führung und Kommunikation integrieren.

Mehr Infos zur Hochschule    

Fragen und Meinungen

Fragen zum Fernstudiengang Energiewirtschaft und -management? Stellen Sie Ihre Frage hier, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule Wilhelm Büchner Hochschule oder die Redaktion wird Ihnen antworten. Oder teilen Sie anderen Ihre Meinung zum Studium Energiewirtschaft und -management mit.