Logo Soziale Arbeit

Fernstudium Soziale Arbeit

Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen, Master of Arts (M.A.)

Lesen Sie hier alles zum Fernstudiengang Soziale Arbeit, Master of Arts (M.A.), postgradual. Der Studiengang wird angeboten von der Hochschule Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen. Fragen zum Studium? Schreiben Sie Ihre Frage oder Bewertung in die Kommentare.

Auf einen Blick

Hochschule  Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen

Die 1995 gegründete Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) mit Sitz in Koblenz ist eine wissenschaftliche Einrichtung der Länder Rheinland-Pfalz, Saarland und Hessen. Die ZFH fördert und unterstützt die Entwicklung und Durchführung von Fernstudien in diesen Bundesländern und kooperiert dazu mit 18 Fachhochschulen.

Fachrichtung  Gesundheit & Soziales, Soziale Arbeit
Abschluss  Master of Arts (M.A.), postgradual
ECTS  90 ECTS-Punkte werden erworben
Unterrichtssprache  Deutsch
Dauer  5 Semester
Studierende  1 auf fernstudi.net
  • sven
Immatrikulation  Wintersemester und Sommersemester
Kosten  195 EUR pro Semester
Mehr Infos  http://www.zfh.de/

Zulassungsvoraussetzungen

Für alle Masterstudiengänge im MAPS-Verbund gilt:
Sie benötigen einen ersten Hochschulabschluß (Bachelor, Diplom) mit einer Mindestnote von 2,5 im Bereich Sozialer Arbeit.

Für den Masterschwerpunkt Bildung an der HS RheinMain benötigen Sie als Mindestnote den ECTS-Grade B bzw. die Note 2.0

Zusätzlich benötigen Sie eine Berufspraxis von mindestens einem Jahr im Arbeitsfeld des jeweiligen Masterstudiengangs (das Anerkennungsjahr nach dem Bachelor-Abschluss wird anerkannt als Berufspraxis).

Beim Standort Koblenz wird für die beiden dort angebotenen Masterschwerpunkte diese einjährige Berufspraxis nach dem Studium nicht benötigt.

HochschulabsolventInen mit einem Hochschulabschluss ausserhalb von Sozialer Arbeit benötigen zur Zulassung eine mindestens 4-jährige Berufspaxis im Arbeitsfeld des jeweiligen Masterschwerpunkts, je nach Schwerpunkt kann es zusätzliche Voraussetzungen geben. Bitte lesen Sie diese ggf. beim jeweiligen Schwerpunkt nach. (Dieser Absatz gilt nicht für das Studienangebot der HS Koblenz.)
Der Erwerb der staatlichen Anerkennung (staatlich anerkannte/r Sozialarbeiter/in, staatlich anerkannte/r Sozialpädagoge/in) ist nur durch ein Bachelorstudium der Sozialen Arbeit möglich, nicht jedoch durch ein Masterstudium.

Über den Studiengang

Der Masterfernstudiengang „Advanced Professional Studies” (MAPS) stellt die 2. Stufe des konsekutiven Bachelor-Master-Studienprogramms der bildungs- und sozialwissenschaftlichen Fachbereiche der anbietenden Hochschulen dar. Er eröffnet AbsolventInnen eines ersten berufsqualifizierenden Hochschulstudiums im Feld der Sozialen Arbeit und Bildung die Möglichkeit, ihre bisher erworbenen professionellen Kompetenzen nun auf Masterebene fortzuführen und sich so für anspruchsvolle berufliche Tätigkeiten in führenden Positionen, den Höheren Dienst oder eine akademische Laufbahn zu qualifizieren.

Dieses Masterstudium ist ein Verbundprojekt von bisher fünf Hochschulen. Alle Masterstudiengänge verfügen über eine gemeinsame Kernstruktur zu den Kompetenzen, die in einem Masterstudium der Sozialen Arbeit im Mittelpunkt stehen (Reflexions- und Analysekompetenz, Forschungskompetenz, Leitungs-, Organisations- und Netzwerkkompetenz). Erweitert wird dieser Bereich durch die Vermittlung spezieller Handlungskompetenzen in den alternativ zu wählenden hochschulspezifischen Studienschwerpunkten/Arbeitsfeldern.

Studieninhalte

Struktur-Module zu:
Grundlagentheoretischen Bezügen, Erkenntnistheorien u. Forschungsmethoden, Professionellem Leitungshandeln, Konzept- und Qualitätsentwicklung, Ökonomie sozialer Unternehmen

Studienrichtungen

- Gemeindepsychiatrie (HS Fulda)
- Bildung (HS RheinMain)
- Familie (FH Potsdam)
- Sozialraumentwicklung und -organisation (HS RheinMain und HS Fulda)
- Klinische Sozialarbeit (HS Koblenz)
- Kinder- und Jugendhilfe im europäischen Kontext (HS Koblenz)
- Soziale Arbeit und Forschung (FH Münster, ab WS 16/17)

Studiendauer und Abschluss

Der Masterstudiengang wird als Fernstudiengang angeboten und kann parallel zur Berufstätigkeit absolviert werden. Die Regelstudienzeit umfasst fünf Semester und beträgt somit 2,5 Jahre. Durch seine berufsbegleitende Struktur sowie dem Blended-Learning-Ansatz bietet MAPS den berufstätigen Studierenden ein flexibles Studium, bei dem Präsenzphasen, tutoriell begleitete Online-Studienphasen und Selbstlernphasen ineinander greifen. Die Präsenzphasen sind als Blockveranstaltungen organisiert und erstrecken sich über ca. 4 - 5 zweitägige Veranstaltungen je Semester am jeweiligen Studienort. Während der Online-Phasen des Studiums stehen die Studierenden in regelmäßigem Kontakt mit den betreuenden HochschullehrerInnen und werden organisatorisch unterstützt. Ein PC mit Internetzugang ist Voraussetzung für diesen Studiengang.

Nach erfolgreicher Beendigung des Studiums wird der international anerkannte akademische Titel Master of Arts (M.A.) Advanced Professional Studies verliehen.

Beginn und Bewerbungsfrist

Aufgrund der Zulassungsbeschränkung stehen, je nach Hochschule, nur 20 bis 35 Studienplätze pro Studienjahr zur Verfügung. Die Hochschulen Fulda und RheinMain nehmen jeweils zu einem Sommersemester neue Studierende auf, die Hochschulen Potsdam, Koblenz und Münster (ab WS 16/17) jeweils zum Wintersemester.

Präsenzorte

HS Fulda, HS RheinMain, HS Koblenz, HS Potsdam, FH Münster

Fragen und Meinungen

Fragen zum Fernstudiengang Soziale Arbeit? Stellen Sie Ihre Frage hier, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen oder die Redaktion wird Ihnen antworten. Oder teilen Sie anderen Ihre Meinung zum Studium Soziale Arbeit mit.

Guten Tag -

ich lebe im Ausland und würde gerne meinen Masters im Fernstudium machen - gerne in einem interkulturellen oder sozialarbeiterischen Bereich. Gibt es dafür Angebote (ohne Präsenzpflicht)?

Herzlichen Dank im Voraus
Malin

Wolf

Hallo,

hier im Verzeichnis finden Sie eine Übersicht über mögliche Master-Fernstudiengänge im sozialen Bereich: https://www.fernstudi.net/fernstudium/sozialwissenschaften

Bitte nutzen Sie das Forum Studienberatung https://www.fernstudi.net/forum/studienberatung/ für solche allgemeine Fragen (dort finden Sie evtl. schon Beiträge mit Antworten auf ihre Frage und bekommen kompetente Hilfe) und die Fragenfunktion hier nur für konkrete Fragen zu einzelnen Studiengängen.

Viele Grüße!

Guten Tag,

ich habe 2007 meinen Hochschulabschluss Magister in Germanistik (Hauptfach) und den Nebenfächern Psychologie und Soziologie abgeschlossen.

Welche Möglichkeiten gibt es für mich einen Bachelor of Arts (Soziale Arbeit oder Sozialpädagogik) im Fernstudienganz zu machen? Ist es immer Voraussetzung, dass man in diesem Bereich schon gearbeitet hat?

Vielen Dank,
Anna Schwarzer

Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen

Hallo, Frau Schwarzer,

alle uns bekannten Fernstudiengänge im Bereich Soziale Arbeit sind im Großen und Ganzen "berufsintegrierende" bzw. "berufsbegleitende" Angebote, die sich an in der Sozialarbeit/Sozialpädagogik berufserfahrene Personen richten:
http://www.basa-online.de
http://ifw.hs-nb.de/
http://www.rauheshaus.de/bildung/ev-fachhochschule-fuer-sozialpaedagogik/studium/
http://studieren.de/studienprofil.0.ba-soziale-arbeit-berufsbegleitend-leuphana-universitaet-lueneburg.2839.447.html
http://www.ksfh.de/studiengaenge/bachelorstudiengaenge/soziale-arbeit-berufsintegrierend

Wenn Sie in diesem Bereich keine Berufserfahrung haben, wie wäre es ggf. stattdessen mit dem Weiterbildenden Masterfernstudiengang Erwachsenenpädagogik, den die TU Kaiserslautern anbietet: http://www.zfuw.de

Mit freundlichem Gruß

Annette Honsel
ZFH
1

Ähnliche Fernstudiengänge