Abendgymnasium Sophie Scholl

Abendschule in Osnabrück (Niedersachsen)

In Osnabrück das Abi, die Realschule oder die Hauptschule nachmachen: Informieren Sie sich hier über die Abendschule in Niedersachsen. Sie können können an dieser Schule für Erwachsene auf dem 2. Bildungsweg folgende Abschlüsse nachholen: Abitur, Mittlere Reife, Fachabitur.

Schulabschlüsse  Abitur, Mittlere Reife, Fachabitur
Adresse  Knappsbrink 48
49080 Osnabrück (Niedersachsen)
Telefon  0541571065
Website  http://www.abendgymnasium-sophie-scholl.de/

Voraussetzungen

Voraussetzungen für den Besuch des Abendgymnasiums sind im Regelfall

 

  • der Realschulabschluss oder Erweiterte Sekundarabschluss I,
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung und
  • das Mindestalter von 18 bzw. 19 Jahren.

 

Auch mit dem Hauptschulabschluss kann man bei uns anfangen. Durch den Besuch des Vorkurses dauert der Schulbesuch dann ein Jahr länger.

 

Wer in die 12. Klasse versetzt wurde oder schon die Fachhochschulreife besitzt und auch ausreichende Kenntnisse in einer zweiten Fremdsprache sowie eine Berufsausbildung nachweist, kann nach zwei Jahren die Abiturprüfung ablegen.

 

Es kann auch aufgenommen werden, wer keine Berufsausbildung besitzt. In diesem Fall genügt der Nachweis von 2 Jahren Berufstätigkeit, wobei Zivildienst, Wehrdienst, Kindererziehung, Arbeitslosigkeit, u.a. angerechnet werden können.

Deine Frage oder Meinung?

Du willst das Abi oder die Mittlere Reife in Osnabrück nachholen und hast Fragen? Stell deine Frage hier. Ein Mitarbeiter der Schule Abendgymnasium Sophie Scholl oder die Redaktion von fernstudi.net wird dir antworten.

Kevin

Schönen guten Tag ich möchte meine Fachhochschulreife nachholen nachdem ich schon zwei Jahre auf dem Wirtschaftsgymnasium war und dies dort leider nicht erreicht habe ist es möglich die Fachhochschulreife in einem Jahr zu erlangen

Jan

Guten Abend,

Ich möchte gern die Fachoberschul Reife bei Ihnen nachzuholen.

Muss diese im letzen Jahr abbrechen ,da ich wegen einem Staatsangehörigkeitswechsel im

Ausland verweilen musste. Also habe ich mich freiwillig von der Fachoberschule abgemeldet und habe so mein Recht verwirkt diese an ortsansässigen Schule zu wiederholen nach meiner Rückkehr. Wäre es möglich ? Ich bin 20 Jahre alt und müsste also alt genug dafür sein oder ?

Gruß Jan

Hallo Jan,

Sie müssten eine u.a. abgeschlossene Berufsausbildung nachweisen. Es kann auch aufgenommen werden, wer keine Berufsausbildung besitzt. In diesem Fall genügt der Nachweis von 2 Jahren Berufstätigkeit, wobei Zivildienst, Wehrdienst, Kindererziehung, Arbeitslosigkeit, u.a. angerechnet werden können.



Alternativ können Sie bswp. auch die Mittlere Reife per Fernunterricht nachholen. Mehr Infos: So holst du die Mittlere Reife über eine Fernschule nach

Diana

Hallo, ich befinde mich aktuell in einer Ausbildung, aber denke darüber nach, nach der Beendigung meiner Berufsausbildung mein Abitur oder sogar Fachabtitur nachzuholen. Ich hatte vor meiner Ausbildung einen erweiterten Realschulabschluss erworben. Meine Frage wäre, wie lange müsste ich die Abendschule besuchen um mein Fachabi zu erreichen und kann man nabenbei auch weiterhin berufstätig sein?

Hallo Diana,

am Abendgymnasium kannst du auch neben deinem Beruf das Abi oder das Fachabi nachholen. Der Unterricht findet montags bis freitags statt, entweder vormittags in der Zeit von 8:30 bis 12:30 Uhr oder abends in der Zeit von 17:30 bis 21:30.



Abhängig vom bisherigen Schulabschluß erfolgt der Eintritt in das Abendgymnasium im Vorkurs (nur am Abend), in der Einführungsphase oder in der Qualifikationsphase. Die Abiturprüfung kann dann nach 4, 3 oder 2 Jahren abgelegt werden.