Kinder mit herausforderndem Verhalten und psychischen Auffälligkeiten, Zertifikat

Weiterbildung @ Deutsches Ferninstitut für Bildung, Pädagogik und Sozialmanagement 

Lesen Sie hier alles zum berufsbegleitenden Fernstudium Kinder mit herausforderndem Verhalten und psychischen Auffälligkeiten mit Abschlussziel Zertifikat. Der Fernkurs wird angeboten vom Anbieter Deutsches Ferninstitut für Bildung, Pädagogik und Sozialmanagement mit Sitz in Anröchte. Fragen zur Weiterbildung? Nutzen Sie die Studienberatung und schreiben Sie Ihre Frage oder Bewertung unten in die Kommentare.

Auf einen Blick

Anbieter Deutsches Ferninstitut für Bildung, Pädagogik und Sozialmanagement, Fernschule mit Sitz in Anröchte
Fachrichtung Gesundheit & SozialesPädagogik
Abschluss Zertifikat
Dauer 1 Monate
Unterrichtssprache Deutsch
Studieninhalte Entwicklungspsychologie im Kindesalter, Grundlagen zur Inklusions- und Integrationspädagogik, Beobachtung, Dokumentation und Diganostik von Entwicklungs- und Bildungsprozessen bei Kindern, Integration von Kindern mit sozialen Einschränkungen und psychischen Auffälligkeiten, Integration von Kindern mit kognitiven, sensorischen und psychomotorischen Einschränkungen, Integration von Kindern mit Migrations- und Fluchterfahrung, Elternarbeit in der intergrativen Einrichtung
Präsenzphasen nicht vorgesehen
ZFU-Zulassung Die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) hat den Kurs Kinder mit herausforderndem Verhalten und psychischen Auffälligkeiten unter der Nummer 7344619c zugelassen.
Kursstart jederzeit
Kosten
ab 149 € monatlich
ab 149 € insgesamt
Mehr Infos Anbieterprofil anzeigen

Zulassungsvoraussetzungen

Eine Teilnahme ist grundsätzlich ohne Vorbildungsvoraussetzungen möglich. Für eine berufsbildende Weiterbildung empfehlen wir eine abgeschlossene Ausbildung im pädagogisch-sozialen Bereich. Sprechen Sie bitte im Zweifelsfalle Ihre Fortbildung mit Ihrem Träger oder Ihrer Einrichtungsleitung ab.

Details

Viele Erzieher haben das Gefühl, dass die Zahl verhaltensauffälliger Kinder zugenommen hat. Die Kinder verbringen heutzutage viel mehr Lebenszeit in Kindertagesstätten. Die längere Verweildauer und der Umfang der Betreuung führen auch dazu, dass die Erzieher viel mehr über die Kinder, ihre Sorgen und Nöte erfahren und auch vermehrt mit schwierigen Verhaltensweisen konfrontiert werden.

 

In dem häufig doch schwierigen Alltag in Kindertagesstätten mit wenig Personal, vielen Kindern und unterschiedlichen Altersspannen der betreuenden Kinder ist es daher umso bedeutender, den Kindern gegenüber eine wohlwollende und Orientierung gebende Haltung zu bewahren.

 

Aufgrund der gestiegenen Anforderungen für die Erzieher ist der Wunsch nach einfachen Erklärungen, Diagnosen und Zusammenhängen für das auffällige Verhalten der Kinder häufig groß.

 

Aber: Egal, um welches herausfordernde Verhalten es sich handelt, entscheidend ist immer die erzieherische Haltung und der Blick darauf, welche Ideen hilfreich im Umgang mit Kindern sind, die in Not sind und diese mit herausforderndem Verhalten signalisieren. Und genau darüber und noch vieles Mehr erfahren Sie in diesem Monatskurs.

Studienberatung

Fragen zum Weiterbildung Kinder mit herausforderndem Verhalten und psychischen Auffälligkeiten? Stellen Sie Ihre Frage hier, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Einrichtung Deutsches Ferninstitut für Bildung, Pädagogik und Sozialmanagement oder die Redaktion wird Ihnen antworten.

Ihre Frage an die Studienberatung?
or post as a guest
Lade Kommentar … The comment will be refreshed after 00:00.

Erfahrungen & Bewertungen

Interessanter und kompakter Monatsfernkurs als Auffrischung zu den Themen Bindung, Vertrauen und Wahrnehmung, Verhaltensauffälligkeiten und Diagnosen
vor einem Jahr  · von  · Studium abgeschlossen
Mein Gesamteindruck
Die Inhalte sind schlüssig, einfach zu lesen und zu verstehen und grundsätzlich gut aufbereitet sowie visuell mit Grafiken und Co schön anzusehen aber richtig was Neues lernen oder mir für die pädagogische Praxis im Alltag mit den Kindern vornehmen konnte ich jetzt nicht zwingend abgesehen von der pädagogischen Haltung und die Wahrnehmung kindlicher Bedürfnisse, für die ich noch einmal sensibilisiert wurde. Viele verschiedene Themenbereiche, die für die Thematik relevant sind, wurden angesprochen und thematisiert, wobei vieles davon sehr oberflächlich war und an eine päd. Grundausbildung erinnerte und nicht den Eindruck machte/erweckte, dass es explizit für diese Thematik verfasst worden wäre.
Was mir am besten gefällt
zeitliche Flexibilität und unkomplizierte/s Verfahren/Abgabe, man kann auch kostenfrei bis zu drei Monate verlängern
Was mir nicht so gut gefällt
Inhalte sind leider oft sehr allgemein und oberflächlich zusammengefasst an manchen Stellen, vor allem im Punkt "Strategien für den Alltag"
  • Studieninhalte & Vertiefungen
  • Betreuung & Support
  • Onlinecampus
  • Präsenzen & Seminare
  • Flexibilität
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
Alles anzeigen
1 von 1 Nutzern finden diese Bewertung hilfreich
Dies ist ein sehr interessantes Fernstudium. Ich habe mir dieses Thema erwählt, weil der Bereich „Inklusion und Integrationspädagogik „ sehr vielseitig ist.
vor 7 Monaten  · von  · studiert noch
Mein Gesamteindruck
Der Gesamteindruck ist sehr gut. Was ich persönlich gar nicht nutze ist der „Onlinecampus“. Diesen benötige ich nicht. Soll nicht heißen, dass er überflüssig wäre.
Die Aufgaben sind komplex. Auch wenn man längere Zeit die Schule nicht mehr besucht hat, so ist es doch zu schaffen. Flexibilität ist hier auch sehr gut gegeben.
Mehrere Fernkurse sind mein Ziel.
Was mir am besten gefällt
Mir gefällt besonders die sehr gute Betreuung, Unterstützung und Beratung. Flexibilität und Organisation bleibt bei mir selbst.
Was mir nicht so gut gefällt
Es gibt nichts was mir nicht gefällt.
  • Studieninhalte & Vertiefungen
  • Betreuung & Support
  • Onlinecampus
  • Präsenzen & Seminare
  • Flexibilität
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
Alles anzeigen