Fernstudium Sportmedizin

Bildungswerk für therapeutische Berufe

Der Fernlehrgang „Sportmedizin“ kann berufsbegleitend absolviert werden. Die Ausbildung umfasst 5 Seminarwochenenden und enthält die Fitnesstrainerlizenzen B und A. Der Lehrgang kann in Verbindung mit der Ausbildung zum Heilpraktiker für die anschließende amtsärztliche Überprüfung belegt werden. So haben Sie direkt danach Ihr Handwerkszeug für den Einsatz in Ihrer eigenen Praxis.

Fernschule  Bildungswerk für therapeutische Berufe
Remscheid, Nordrhein-Westfalen
Fachrichtung Gesundheit & Soziales, Sport & Fitness
Abschluss Zertifikat
Kursinhalte 

atomie und Physiologie für Beratungs- und Assistenzberufe im Gesundheitswesen (Teil I und II), Sportmedizinische Anamnese und Leistungsdiagnostik, Ernährung und besondere Ernährungsempfehlungen aus sportphysiologischer Sicht, Sportphysiologie: Bewegungslehre, Trainingslehre, Trainingsmethodik: Krafttraining, Beweglichkeits- und Schnelligkeitstraining, Ausdauer- und Koordinationstraining, Erstellung von Trainingsplänen, Kommunikation im Fitnessstudio: Anleitung für den Fitnesstrainer, Rehabilitationstraining: Indikationen und Wirkungen, Angepasstes Training bei orthopädischen und internistischen Erkrankungen, Sport in der Schwangerschaft und im Kindes- und Jugendalter, Sport und Fitness im Seniorenalter, Spezielle Berufskunde für Fitnesstrainer, Differenzierte sportmedizinische Leistungsdiagnostik, Präventives Training, Ausgleichstraining für verschiedene Sportarten, Hydrotherapie, Thermotherapie, das Saunabad, Massagetherapie, manuelle Therapie, Bewegungstherapie uvm

ZFU-Zulassung 

ZFUDie staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) hat den Fernkurs Sportmedizin unter der Nummer 7151705c zugelassen.

Dauer 12 Monate
Lernaufwand  8 Stunden wöchentlich
Kursbeginn jederzeit
Kosten 182 EUR monatlich
Mehr Infos: https://www.btb.info

Zulassungsvoraussetzungen

Zielgruppe:

  • Ärzte und Medizinstudenten
  • Heilpraktiker und Heilpraktikeranwärter

Details

Der Trend zu sportlichen Aktivitäten erfasst jedes Jahr immer mehr Menschen in Deutschland. Das gilt sowohl für den Hobbysportler als auch für Profisportler. Naturheilkunde wird immer öfter zunehmend auch von dieser Zielgruppe nachgefragt, deshalb ist der Bedarf an fachkundiger sportmedizinischer Betreuung entsprechend groß.

Sowohl im Breitensport als auch im Leistungssport kommt es immer mehr darauf an, die Grundlagen für eine gesunde Lebensweise zu schaffen. Die Naturheilkunde ist mit dem Gedanken des Sports wesentlich enger verwandt als mit künstlich erzeugter Leistungssteigerung oder nur kurzfristig erzielter Beschwerdefreiheit durch Behandlungsformen der Sportärzte.

Fragen und Bewertungen

Fragen zum Fernlehrgang Sportmedizin? Stellen Sie hier, auch anonym, Ihre Frage. Ein Mitarbeiter der Fernschule Bildungswerk für therapeutische Berufe oder die Redaktion wird Ihnen antworten. Oder teilen Sie anderen Ihre Meinung zum Fernstudium Sportmedizin (Zertifikat) mit.