Fernstudium Fachhochschulreife (Bayern und Brandenburg)

Telekolleg, Schulbildung mit staatlichem Abschluss

Hier finden Sie alle Infos und Erfahrungen zum Fernstudium Fachhochschulreife (Bayern und Brandenburg) (Allgemeine Fachhochschulreife). Es handelt sich um eine Schulbildung mit staatlichem Abschluss . Der Fernkurs wird angeboten von der Fernschule Telekolleg. Fragen zum Kurs? Schreiben Sie Ihre Frage oder Bewertung in die Kommentare.

Auf einen Blick

Fernschule  Telekolleg

Das Telekolleg ist ein Angebot der Erwachsenenbildung, das in mehreren deutschen Ländern seit 1967 den Erwerb der mittleren Reife oder der Fachhochschulreife ermöglicht. Träger und federführend für dieses Bildungsangebot sind der Bayerische Rundfunk und die Bildungs- und Kultusministerien von Bayern und Brandenburg.

Kursort  München, Bayern
Fachrichtung Schulabschlüsse, Fachhochschulreife
Abschluss Allgemeine Fachhochschulreife
Kursinhalte 

Insgesamt 8 Fächer, davon zwei in der gewählten Fachrichtung Technik, Wirtschaft oder Sozialwesen

Dauer 20 Monate
Kursbeginn 05.11.2018
Kosten 0 EUR monatlich
Mehr Infos: http://www.telekolleg.de

Zulassungsvoraussetzungen

Mittlere Reife UND

abgeschlossene, mindestens zweijährige Berufsausbildung ODER mindestens vier Jahre Berufserfahrung.

Auch ist eine Teilnahme am Telekolleg möglich, wenn Sie gegenwärtig nicht berufstätig sind. Voraussetzung ist, dass Sie bei Beginn des Lehrgangs eine entsprechende Berufserfahrung bzw. Berufsausbildung nachweisen können.

Besonderheiten

Für die Ausbildungsrichtung Sozialwesen gilt als Berufserfahrung auch das selbstständige Führen eins Familienhaushaltes mit einem oder mehreren Kindern oder die Pflege eines Angehörigen. Es muss ein Nachweis für mindestens 4 Jahre erbracht werden.

Auch wenn Sie zurzeit keine abgeschlossene Berufsausbildung oder mindestens vier Jahre Berufserfahrung vorweisen können, ist eine Anmeldung zum Telekolleg möglich, denn der Nachweis über die abgeschlossene Berufsausbildung oder mind. vier Jahre Berufserfahrung muss in Brandenburg bis Ende des 3. Trimesters, in Bayern bis Ende des Lehrgangs erfolgen.

Der Lehrgang kann in zwei aufeinanderfolgende Lehrgänge aufgeteilt werden.

Bayern: Die Teilnahme kann bei Vorliegen eines Meistertitels / gleichgestellter beruflicher Fortbildung oder einem erfolgreichen Abschluss einer mind. einjährigen Fachschule / Fachakademie auf die Fächer Deutsch, Englisch und Mathematik beschränkt werden. Die so erworbene allgemeine Fachhochschulreife berechtigt jedoch nur zum Studium an Fachhochschulen des jeweiligen Bundeslandes. Gleiches gilt für Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die eine mindestens einjährige Fachschule oder Fachakademie erfolgreich besucht haben. Anmeldung muss hier direkt über die Kollegtagschulen erfolgen!!


Brandenburg: Wer keine Mittlere Reife nachweisen kann, aber die erweiterte Berufsbildungsreife oder einen gleichgestellten Abschluss besitzt, kann unter Vorbehalt in das Telekolleg aufgenommen werden.

Bayern: siehe Telekolleg-Lehrgang zur Mittlere Reife

Lehrgangsgebühren

Da es sich um ein schulisches Angebot des zweiten Bildungsweges der Kultusministerien in Brandenburg und Bayern handelt, wird für den Lehrgang zur Fachhochschulreife weder eine Anmelde- noch eine Lehrgangsgebühr erhoben.

Zu den Kosten des Telekollegs gehören lediglich die Aufwendungen für die Bücher in Höhe von ca. 300 €. Sie können die Bücher über den BR-Shop bzw. den Buchhandel beziehen oder nutzen Sie unseren komfortablen Buchpaket-Service.

Entscheiden Sie sich bei der Anmeldung für diesen Buchpaket-Service, so erhalten Sie vor dem Vorkurs bzw. jeweiligen Trimester rechtzeitig die notwendigen Studienunterlagen. Die Bezahlung der Lieferung erfolgt gegen Vorkasse zzgl. Versandkosten von 5 € pro Buchpaket.

Fragen und Bewertungen

Fragen zum Fernlehrgang Fachhochschulreife (Bayern und Brandenburg)? Stellen Sie hier, auch anonym, Ihre Frage. Ein Mitarbeiter der Fernschule Telekolleg oder die Redaktion wird Ihnen antworten. Oder teilen Sie anderen Ihre Meinung zum Fernstudium Fachhochschulreife (Bayern und Brandenburg) (Allgemeine Fachhochschulreife) mit.

Ulrich

Der Fernlehrgang ist ausschließlich für Bayern und BRandenburg verfügbar?

Gibt es für jemanden aus NRW kein ähnliches Bildungsangebot?

Hallo Ulrich,

doch, wenn Sie aus NRW kommen, informieren Sie sich bitte hier über Ihre Möglichkeiten, die FH-Reife via Fernunterricht nachzuholen. Beispiele: