Fernstudium Geprüfter Berufspädagoge (IHK)

Studiengemeinschaft Darmstadt, Fortbildung mit IHK-Abschluss

Hier finden Sie alle Infos und Erfahrungen zum Fernstudium Geprüfter Berufspädagoge (IHK) (IHK-Abschluss). Es handelt sich um eine Fortbildung mit IHK-Abschluss . Der Fernkurs wird angeboten von der Fernschule Studiengemeinschaft Darmstadt. Fragen zum Kurs? Schreiben Sie Ihre Frage oder Bewertung in die Kommentare.

Auf einen Blick

Fernschule  Studiengemeinschaft Darmstadt

Die sgd besteht seit 1948 und ist eine der größten deutschen Fernschulen mit einem Angebot von über 200 Fernkursen aller Fachrichtungen und einer Bestehensquote von über 90 % bei ihren Teilnehmern. Für ihre innovative Lernmethoden wurde die Studiengemeinschaft vielfach ausgezeichnet.

Kursort  Pfungstadt, Hessen
Fachrichtung Gesundheit & Soziales, Pädagogik
Abschluss IHK-Abschluss
Kursinhalte 

Lern- und Arbeitsmethodik, Kernprozesse der beruflichen Bildung: Lernprozesse und Lernbegleitung, Planungsprozesse, Managementprozesse, Berufspädagogisches Handeln in Bereichen der beruflichen Bildung: Berufsausbildung, Weiterbildung, Personalentwicklung und Personalberatung, Spezielle berufspädagogische Funktionen: Projektarbeit, Präsentation und Fachgespräch

ZFU-Zulassung 

ZFUDie staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) hat den Fernkurs Geprüfter Berufspädagoge (IHK) unter der Nummer 5109717v zugelassen.

Dauer 21 Monate
Kursbeginn jederzeit
Bildungsgutschein  Bildungsgutschein

Arbeitslos? Die Umschulung Geprüfter Berufspädagoge (IHK) kann mittels Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit zu 100 % gefördert werden und ist nach AZWV zertifziert!

Kosten 148 EUR monatlich
Mehr Infos: http://www.sgd.de

Zulassungsvoraussetzungen

Um zur IHK-Prüfung zugelassen zu werden, benötigen Sie

  • einen Fortbildungsabschluss zum Geprüften Aus- und Weiterbildungspädagogen, oder zum Fachwirt, zum Fachkaufmann, zum Industrie-, Fach- oder Handwerksmeister oder einen vergleichbaren Fortbildungsabschluss nach BBiG/HwO und ein Jahr Berufspraxis
  • oder ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder einen staatlich anerkannten Fachschulabschluss nach einer zweijährigen Fortbildung und zwei Jahre Berufspraxis
  • oder eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf und fünf Jahre Berufspraxis
  • und eine erfolgreich abgelegte Prüfung nach § 4 der Ausbilder-Eignungsverordnung oder eine vergleichbare berufs- und arbeitspädagogische Qualifikation.

 

Fragen und Bewertungen

Fragen zum Fernlehrgang Geprüfter Berufspädagoge (IHK)? Stellen Sie hier, auch anonym, Ihre Frage. Ein Mitarbeiter der Fernschule Studiengemeinschaft Darmstadt oder die Redaktion wird Ihnen antworten. Oder teilen Sie anderen Ihre Meinung zum Fernstudium Geprüfter Berufspädagoge (IHK) (IHK-Abschluss) mit.

Nicole Baudisch

Sehr geehrtes Team,

ich habe eine Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau, einen BA.Hon. in Int. Wirtschaftsingenieurwesen, Master in SME entwicklung in Schwellenlaendern und einen PGCEi in Education. Ich lebe seit ueber 9 Jahren in Vietnam und habe hier als Dozentin an der Uni und als Lehrerin an einer Int. Schule fuer die Faecher Wirtschaft und Volkswirtschaft gearbeitet. Naechstes Jahr moechte ich wieder nach Deutschland zurueck gehen und ueberlege die Fortbildung zum Berufspaedagogen zu machen um in Deutschland arbeiten zu koennen.

Was wuerden Sie mir empfehlen?

Vielen lieben Dank im Voraus fuer ihre Hilfe.

Beste Gruesse aus Vietnam

Boris

Hallo wertes SGD-Team,

ich habe bereits den Aus- und Weiterbildungspädagogen erfolgreich bei der SGD absolviert und im März 2017 abgeschlossen. Nun ist es so, dass mir die Prüfungsteile, Lernprozesse und Lernbegleitung, Planungsprozesse und Berufsausbildung für den Berufspädagogen anerkannt werden. D.h. erheblich geringerer Stoffumfang, sollte ich den BP machen (was ich auch vorhabe- vorzugsweise wieder bei der SGD). Nun meine Frage: Gibt es die Möglichkeit einen "abgespeckten" Fernlehrgang bei der SGD zu absolvieren, welcher nur noch die verbleibenden Prüfungsteile des BP abdeckt (geringereDauer und Kosten)? Eine zweite Frage: Gibt es noch die 15% tige Ermäßigung bei einem SGD- Fernlehrgang, wenn schon einmal ein Lehrgang bei der Euch absolviert wurde und selbiger auch komplett bezahlt wurde (meinte das mal gelesen zu haben)?



Freue mich auf Rückantwort.

Hallo Boris,

prinzipiell sind Anrechungen für den Lehrgang zum Geprüften Berufspädagoge (IHK) möglich, denn es gibt einige inhaltliche Überschneidungen der Lernhefte. Sie können den Kurs also ggf. verkürzen.



Senden Sie Ihre Anfrage doch bitte direkt an die Studienberatung der Studiengemeinschaft Darmstadt, die Ihre Anfrage gerne im Detail prüfen wird. Geben Sie dabei auch Ihre Vertragsnummer an. Sie bekommen dann ein konkretes Angebot mit einer Anrechnung.



Sie erhalten als ehemaliger Lehrgangsteilnehmer immer auch den Nachlass von 15%.

Diana

Muss die Berufspraktik im gelernten Beruf sein, oder müssen es einfach nur 5 nachgewisene Jahre in Berufen sein. Ich bin gelernte Kauffrau für Bürokommunikation habe etwa 3 Jahre Berufserfahrung. Dann bin ich nach Saudi Arabien gegangen und habe dort meine Kinder mit Hilfe einer Fernschule unterrichtet. Nun bin ich seid April als Teilhabeassistentin in der Schulinklusion tätig. Würde ich für das Studium zugelassen werden?

Hallo Diana,



die Berufspraxis, die für die Zulassung zur IHK-Prüfung gefordert wird, muss in Tätigkeiten abgeleistet sein, die der beruflichen Qualifikation eines „Geprüften Berufspädagogen (IHK)“ dienlich sind.



Sie schreiben, dass Sie Ihre Kinder mit Hilfe einer Fernschule unterrichtet haben, vermutlich allerdings nicht beruflich. Ihre Berufserfahrung als Kauffrau für Bürokommunikation kann aus unserer Sicht anerkannt werden, wenn Sie nachweisen können, dass sie der beruflichen Qualifikation eines „Geprüften Berufspädagogen (IHK)“ dienlich ist.



Genauere Auskünfte erhalten Sie direkt bei der Studienberatung der SGD oder bei Ihrer zuständigen IHK.

Alexandra Wellershaus

Ist der Lehrgang so aufgebaut, dass man Aufstiegsbafoeg beantragen könnte?

Hallo Alexandra,

ja, für diesen Lehrgang können Sie auch Meister-BAföG beantragen. Sie müssen natürlich den o.g. Voraussetzungen entsprechen.



Der Lehrgang zum Geprüften Berufspädagogen (IHK) ist außerdem via Bildungsgutschein förderbar.