Resilienztraining

Hier finden Sie alle Infos und Erfahrungen zum Fernstudium Resilienztraining (IST-Zertifikat). Der Fernkurs wird angeboten von der Fernschule IST-Studieninstitut. Fragen zum Kurs? Schreiben Sie Ihre Frage oder Bewertung in die Kommentare.

Fernschule:  IST-Studieninstitut
Fachrichtung:  Gesundheit, Psychologie
Abschluss:  IST-Zertifikat
Dauer:  4 Monate
Kursbeginn:  zu bestimmten Terminen (April und Oktober)
Kosten:  792 EUR monatlich

Zulassungsvoraussetzungen

Schulabschluss; Mindestalter 18 Jahre

Details

Teilnehmer der Weiterbildung werden zum Experten für Resilienztraining. Die Weiterbildung vermittelt das Fachwissen, um bei sich selber und Kunden die eigene Widerstandskraft zu stärken. Resilienztraining trägt dazu bei, psychischen Belastungen besser zu begegnen und private oder berufliche Krisen zu bewältigen. Im Rahmen dieser Weiterbildung wird das Wissen zum Ausbau der individuellen Widerstandsfähigkeit vermittelt. Teilnehmer erfahren, warum sich die ganzheitliche Betrachtungsweise – Bewegung, Ernährung und Entspannung – positiv auf die Resilienz ihrer Klienten auswirkt.
Bei dieser Weiterbildung handelt es sich um einen staatlich geprüften und zugelassenen Fernunterricht mit 2 Studienheften, einem Webinar und zwei Präsenzphasen.
Zur Zielgruppe dieser Weiterbildung gehören Coaches, Entspannungstrainer und -pädagogen sowie Personen, die Resilienztraining beruflich oder privat anwenden möchten.
Voraussetzung für die Teilnahme ist der Schulabschluss und ein Mindestalter von 18 Jahren.
Die Weiterbildung Resilienztraining startet im April und Oktober und dauert 4 Monate.
Die Studiengebühren betragen insgesamt 792 Euro, was 4 monatlichen Raten à 198 Euro entspricht.
 

Fragen und Bewertungen

Fragen zum Fernlehrgang Resilienztraining? Stellen Sie hier, auch anonym, Ihre Frage. Ein Mitarbeiter der Fernschule IST-Studieninstitut oder die Redaktion wird Ihnen antworten. Oder teilen Sie anderen Ihre Meinung zum Fernstudium Resilienztraining (IST-Zertifikat) mit.

Dieser Eintrag wird vom Anbieter IST-Studieninstitut gepflegt.
Letzte Aktualisierung am 28.01.2017.