Fernstudium Öffentlichkeitsarbeit und Public Relations

Freie Journalistenschule, Weiterbildung mit PR-Referent (FJS)

Hier finden Sie alle Infos und Erfahrungen zum Fernstudium Öffentlichkeitsarbeit und Public Relations (PR-Referent (FJS)). Es handelt sich um eine Weiterbildung mit Sonstiger Abschluss. Der Fernkurs wird angeboten von der Fernschule Freie Journalistenschule. Fragen zum Kurs? Schreiben Sie Ihre Frage oder Bewertung in die Kommentare.

Auf einen Blick

Fernschule  Freie Journalistenschule
Fachrichtung Wirtschaft & Beruf, Public Relations
Abschluss PR-Referent (FJS)
Dauer 12 Monate
Kursbeginn Kursstarts: 1.3., 1.6., 1.10. und 1.12.
Bildungsgutschein  BildungsgutscheinArbeitslos? Die Umschulung Öffentlichkeitsarbeit und Public Relations kann mittels Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit zu 100 % gefördert werden und ist nach AZWV zertifziert!
Kosten 150 EUR monatlich

Zulassungsvoraussetzungen

Unsere Studiengänge haben das Ziel, aufbauend auf einer fachlichen Erstausbildung zusätzliches Know-how in Journalismus, Medien und Öffentlichkeitsarbeit zu vermitteln.

Aus diesem Grund wendet sich unser Angebot 1. an Personen mit abgeschlossenem Hochschulstudium (Universität, Fachhochschule oder Berufsakademie).

Eine begrenzte Anzahl von Teilnehmerplätzen wird auch 2. für Personen reserviert, die keinen Hochschulabschluss, aber eine Berufsausbildung und anschließend mindestens drei Jahre Berufserfahrung haben.

Details

Das Fernstudium Public Relations soll dem Teilnehmer fachliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden vermitteln, die ihn zur Ausübung des Berufs eines PR-Referenten befähigen. Der Teilnehmer soll lernen, Public Relations, ihre Bedingungen, Ziele und Wirkungen, ihre Einbettung in die Medienwirtschaft und ihre Interdependenzen mit Journalismus kritisch reflektieren und in übergreifende Zusammenhänge einordnen zu können.

Fragen und Bewertungen

Fragen zum Fernlehrgang Öffentlichkeitsarbeit und Public Relations? Stellen Sie hier, auch anonym, Ihre Frage. Ein Mitarbeiter der Fernschule Freie Journalistenschule oder die Redaktion wird Ihnen antworten. Oder teilen Sie anderen Ihre Meinung zum Fernstudium Öffentlichkeitsarbeit und Public Relations (PR-Referent (FJS)) mit.

Ich arbeite bereits einige Jahre im Bereich PR (Gesundheitswesen) und bin mit dem Studiengang bisher sehr zufrieden. Man muss während des Studiums an keinen Präsenzveranstaltungen teilnehmen, kann sich aber über Foren und Chats mit Tutoren und anderen Studierenden austauschen. Die Lehrinhalte der einzelnen Module sind sehr gut aufgearbeitet und können durch Selbstkontrollaufgaben gut und schnell verinnerlicht werden. Die Materialen haben einen starken Praxisbezug und haben sich in der alltäglichen Arbeit bereits als gute Unterstützung bewährt.

Ich kann es nur jedem weiterempfehlen, der sich nach dem Studium auf den Bereich PR spezialisieren möchte. Aus meiner Sicht ist der Studiengang allerdings nur eine Ergänzung zur praktischen Erfahrung, die durch ein Volotariat oder Praktikum zwingend notwendig ist, um die Berufschancen zu erhöhen.

Ähnliche Fernkurse