Fernstudium Touristikfachkraft

Ferninstitut Falk, Weiterbildung mit Zertifikat

Hier finden Sie alle Infos und Erfahrungen zum Fernstudium Touristikfachkraft (institutsinterne Prüfung). Es handelt sich um eine Weiterbildung mit Zertifikat . Der Fernkurs wird angeboten von der Fernschule Ferninstitut Falk. Fragen zum Kurs? Schreiben Sie Ihre Frage oder Bewertung in die Kommentare.

Auf einen Blick

Fernschule  Ferninstitut Falk
Kursort  München, Bayern
Fachrichtung Wirtschaft & Beruf, Tourismusfachwirt
Abschluss institutsinterne Prüfung
Kursinhalte 

Touristiklehre, Wirtschaftslehre, Hotels und Gaststätten, Reiseleitung und Animation, Europa Süd, Kaufmännisches Rechnen, Schiff und Bus, Bahn, Flugzeug und Autovermietung, Europa Nord, Marketing, Reiseveranstalter und Reisemittler, Geschäftsreiseveranstalter, Kur- und Fremdenverkehr, Europa Mitte

ZFU-Zulassung 

ZFUDie staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) hat den Fernkurs Touristikfachkraft unter der Nummer 756296 zugelassen.

Dauer 12 Monate
Lernaufwand  10 Stunden wöchentlich
Kursbeginn jederzeit
Bildungsgutschein  Bildungsgutschein

Arbeitslos? Die Umschulung Touristikfachkraft kann mittels Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit zu 100 % gefördert werden und ist nach AZWV zertifziert!

Kosten 120 EUR monatlich

Zulassungsvoraussetzungen

Mittlere Reife und/oder Abitur
Berufsausbildung und /oder Berufspraxis
Vorkenntnisse in der Touristik, Geographie sowie kaufmännische Grundlagen sind nicht erforderlich, jedoch nützlich.

Fragen und Bewertungen

Fragen zum Fernlehrgang Touristikfachkraft? Stellen Sie hier, auch anonym, Ihre Frage. Ein Mitarbeiter der Fernschule Ferninstitut Falk oder die Redaktion wird Ihnen antworten. Oder teilen Sie anderen Ihre Meinung zum Fernstudium Touristikfachkraft (institutsinterne Prüfung) mit.