Logo Staatlich geprüfter Übersetzer Spanisch

Fernstudium Staatlich geprüfter Übersetzer Spanisch

AKAD Weiterbildung, Ausbildung mit staatlichem Abschluss

Dieser Fernlehrgang bereitet Sie innerhalb von 2 Jahren auf die staatlichen Abschlussprüfungen zum Staatlich geprüften Übersetzer Spanisch vor. Sie gewinnen aufgrund der vielen Beispiele und Praxisübungen eine besonders große Gewandtheit im schriftlichen Ausdruck, in der Grammatik, der Lexik und der Idiomatik der spanischen und der deutschen Sprache.

Auf einen Blick

Fernschule  AKAD Weiterbildung

AKAD ist seit Jahrzehnten führend im Bereich der beruflichen Weiterbildung im Fernstudium. AKAD Weiterbildung fokussiert sich als Bereich der AKAD Bildungsgesellschaft mbH auf das Thema Erwachsenenbildung. AKAD kooperiert eng mit Unternehmen, die es bei Maßnahmen zur betrieblichen Weiterbildung per Fernstudium unterstützt.

Fachrichtung Fremdsprachen, Übersetzer
Abschluss Staatlich geprüfter Übersetzer
ZFU-Zulassung 

ZFUDie staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) hat den Fernkurs Staatlich geprüfter Übersetzer Spanisch unter der Nummer 118095c zugelassen.

Dauer 24 Monate
Kursbeginn jederzeit
Kosten 214 EUR monatlich
Mehr Infos: https://www.akad.de

Zulassungsvoraussetzungen

Spanisch-Dolmetscher bzw. Übersetzer werden: Das geht auch per Fernstudium (Foto: © alexkich/Fotolia).

Für die Zulassung zum Fernkurs werden Spanischkenntnisse auf Niveaustufe C1 vorausgesetzt. Die Sprachkenntnisse können Sie über einen kostenlosen Eingangstest nachweisen, den Sie über die AKAD-Website absolvieren können. Sie sollten außerdem mindestens 21 Jahre alt sein und die die mittlere Reife oder einen gleichwertigen Abschluss nachweisen können.

Für die Zulassung zur staatlichen Abschlussprüfung gelten weitere Voraussetzungen, die sich von Bundesland zu Bundesland unterscheiden. Zur Abschlussprüfung werden Sie zugelassen, wenn Sie durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise nachweisen können, dass Sie Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen erworben haben, die eine Zulassung zur Prüfung rechtfertigen. Durch die 2-jährige Teilnahme an diesem AKAD-Fernkurs können Sie dies in der Regel problemlos nachweisen. 

Die Prüfung legen Sie vor einem der zuständigen Prüfungsämter, z. B. in Karlsruhe, ab. Sie besteht aus fünf Klausuren und einer mündlichen Prüfung.

Fernstudium zum Staatlich geprüften Übersetzer Spanisch

Dieser Kurs richtet sich an Dolmetscher und Übersetzer sowie an alle, die als Spanisch-Übersetzer arbeiten und die geschütze Berufsbezeichnung Staatlich geschützter Übersetzer Spanisch tragen möchten. AKAD Weiterbildung ist derzeit der einzige Anbieter, der Ihnen die Möglichkeit bietet, sich auf die Prüfungen zum Staatlich geprüften Übersetzer per Fernstudium vorzubereiten.

Studieninhalte

Der Fernkurs vermittelt die Kompetenz, die erforderlich ist, um anspruchsvolle Texte sowohl schriftlich als auch mündlich aus dem Spanischen ins Deutsche und umgekehrt zu übertragen. Studieninhalte im Einzelnen:

  • 1. Semester: Economia, Deutsche Sprache
  • 2. Semester: Español C2, Deutschlandstudien, Estudios de España e Hispanoamérica
  • 3. Semester: Textanalyse und Textproduktion, Allgemeine Übersetzungslehre: Spanisch – Deutsch, Übersetzen allgemeinsprachlicher Texte: Spanisch – Deutsch
  • 4. Semester: Übersetzen von Wirtschaftstexten: Spanisch – Deutsch, Verhandlungsdolmetschen und Stegreifübersetzen Spanisch – Deutsch, Vorbereitung auf die Prüfung „Staatlich geprüfter/-e Übersetzer/-in Spanisch“

5 Seminare an insgesamt 11 Tagen sowie 1 Online-Seminar unterstützen das Fernstudium und bereiten auf die staatliche Abschlussprüfung vor. Die Seminare finden in Stuttgart statt.

Das Studienmaterial besteht aus insgesamt 36 Lerneinheiten sowie 2 Audio-CDs.

Studiendauer

Dieser Fernkurs ist als Fernstudium angelegt, den Sie neben dem Beruf und von zu Hause aus absolvieren können. Der Lehrgang dauert insgesamt 24 Monate. Der wöchentliche Lernaufwand liegt bei etwa 14 Stunden.

Studienabschluss und Prüfung

Der Lehrgang bereitet auf die staatliche Prüfung zum Staatlich geprüften Übersetzer Spanisch vor. Nach Bestehen dieser Prüfung dürfen Sie sich Staatlich geprüfter Übersetzer Spanisch nennen.

Die Prüfung legen Sie vor einem der zuständigen Prüfungsämter, etwa in Karlsruhe, ab. Die Prüfung besteht aus insgesamt 5 Klausuren und einer mündlichen Prüfung. Die Prüfungen finden je nach Prüfungsamt im Frühjahr, Sommer oder Herbst statt.

Studiengebühren

Für diesen Vorbereitungslehrgang fallen Studiengebühren von insgesamt 5136 EUR in. Diese können Sie auch in monatlichen Raten von 214 EUR begleichen. Die Prüfungsämter erheben zusätzliche Gebühren. Hinweise zur Studienfinanzierung gibt der Studienführer von AKAD Weiterbildung.

Fragen und Bewertungen

Fragen zum Fernlehrgang Staatlich geprüfter Übersetzer Spanisch? Stellen Sie hier, auch anonym, Ihre Frage. Ein Mitarbeiter der Fernschule AKAD Weiterbildung oder die Redaktion wird Ihnen antworten. Oder teilen Sie anderen Ihre Meinung zum Fernstudium Staatlich geprüfter Übersetzer Spanisch (Staatlich geprüfter Übersetzer) mit.

Ich lebe in Kolumbien und arbeite gelegentlich als Übersetzerin. Ich hätte großes Interesse dieses Fernstudium zu absolvieren. Wieviele Seminare werden in Deutschland während des Studiums durchgeführt?

fernstudi.net

Hallo Anne,
der Kurs umfasst ingesamt 5 Seminare (11 Tage) sowie 1 Online-Seminar. Auch für die Prüfung würden Ihnen ggf. Reisekosten entstehen, denn die Prüfung legen Sie vor einem der zuständigen Prüfungsämter, z. B. in Karlsruhe, ab. Sie besteht aus fünf Klausuren und einer mündlichen Prüfung. Die Prüfungen finden je nach Prüfungsamt im Frühjahr, Sommer oder Herbst statt.

Hallo, Ich bin Österreicherin lebe aber schon seit 9 Jahren in Spanien und habe dort auch eine Zulassungsprüfung zur Universität in Spanien gemacht. Ausserdem habe ich eine abgeschlossene Berufsausbildung als Bürokauffrau in Österreich. Ich arbeite als Bürohilfe (auxiliar administrativo) in Spanien, sind das genug Voraussetzungen um mich für diese Ausbildung anzumelden? Und wird diese Ausbildung in ganz Europa anerkannt oder nur in Deutschland? Vielen Dank für die Hilfe!!

fernstudi.net

Hallo,

vorausgesetzt, Ihre Spanischkenntnisse bewegen sich auf dem Niveau GER C1, können Sie sich jederzeit für diesen Kurs anmelden. Für die Zulassung zur staatlichen Abschlussprüfung, auf die dieser Fernkurs vorbereitet, gelten weitere Voraussetzungen (siehe auch Richtlinie zur Durchführung und Anerkennung von Prüfungen für Übersetzer/Übersetzerinnen, Dolmetscher/Dolmetscherinnen und Gebärdensprachdolmetscher/Gebärdensprachdolmetscherinnen):
  • Nachweis mindestens des Mittleren Schulabschlusses oder eines gleichwertigen Abschlusses
  • Nachweis einer mehrjährigen Ausbildung als Übersetzer/Übersetzerin bzw. Dolmetscher/Dolmetscherin oder einer dieser Ausbildung gleichwertigen fremdsprachlichen Ausbildung oder einer entsprechenden Berufspraxis als Übersetzer/ Übersetzerin bzw. Dolmetscher/Dolmetscherin

Letzteres weisen Sie durch die Teilnahme am AKAD-Fernkurs nach. Die Voraussetzungen zur Prüfungszulassung können sich von Bundesland zu Bundesland unterscheiden.

Zur Frage der Anerkennung: Es ist nicht ganz klar, was Sie damit meinen. Ich denke, dass Sie sich mühelos mit dieser Ausbildung auch in spanischen Unternehmen bewerben können und dass die deutsche Ausbildung zum Staatlich geprüften Übersetzer auch in Spanien einen guten Ruf besitzt.

Werfen Sie auch einen Blick auf den Bachelor-Studiengang Fachübersetzen (6 Semester, AKAD University). Der Bachelor-Abschluss ist dank Bologna-Verfahren mindestens europaweit anerkannt und vergleichbar.

Ich lebe und arbeite seit über 2,5 Jahren in Spanien und Spanisch ist demnach meine Alltagssprache bei der Arbeit sowie im Privaten. Ich verfüge aber bislang über kein Zertifikat in der spanischen Sprache. Gibt es da eine andere Möglichkeit, wie z.B. ein Sprachtest, um Sprachkenntnisse nachzuweisen oder sollte man unbedingt etwas Schriftliches vorweisen können um zum Studium zugelassen zu werden?

Mit freundlichen Grüßen

Hanna Schöning

Wolf

Die Sprachkenntnisse für die Zulassung zum Kurs können Sie über einen Onlinetest nachweisen, den Sie über die Website des AKAD-Kollegs absolvieren.

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich überlege, als 2. Standbein eine Ausbildung zur staatlich geprüften Übersetzerin der spanischen Sprache zu absolvieren.

Ich habe allerdings nie als Dolmetscherin gearbeitet, aber 3 Jahre in Spanien gelebt, und mir so die Sprache äußerst gut angeeignet. Ausser einem Zertifikat der Escuela Oficial de Idiomas in Barcelona, wo ich ca. 5 Monate meines Auslandaufenthaltes verbracht habe, liegt mir nicht vor.

Habe ich mit diesen Voraussetzungen nun keinen Zugang zu diesem Studium?

Herzlichen Dank vorab für Ihre kurze Stellungnahme.

Freundliche Grüße

Angelika Lenz

P. s.: Ich bin als Industriekauffrau ausgebildet und momentan auch in diesem Beruf tätig.

Wolf

Werte Frau Lenz,

zugelassen zur Prüfung werden Sie unter folgenden Bedingungen:
Bei der Abschlussprüfung müssen Sie die Mittlere Reife oder einen gleichwertigen Abschluss besitzen. Zur Prüfung wird zugelassen, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise nachweisen kann, dass er Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen erworben hat, die eine Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.


Der letztgenannte Nachweis wird normalerweise durch das Absolvieren des AKAD-Kurses erbracht. Sie sollten keine Probleme haben, zur staatlichen Prüfung zugelassen zu werden.

Für nähere Informationen erkundigen Sie sich aber bitte direkt beim Anbieter AKAD sowie bei den Prüfungsämtern.

Viel Erfolg mit Ihrer Weiterbildung!
Der Studienführer informiert Sie umfassend zur Übersetzer-Ausbildung mit AKAD.

Weitere Infos zum Dolmetscher-Fernstudium

Risikolos studieren und weiterbilden mit AKAD: 

  • Nutzen Sie den Testmonat, um herauszufinden, ob Ihnen der Übersetzer-Lehrgang mit AKAD liegt. Sind Sie nicht zufrieden mit den Studienmaterialien, können Sie innerhalb der vierwöchigen Widerrufsfrist ohne weitere Verpflichtungen und ohne Angabe von Gründen vom Vertrag zurücktreten.
  • Nur bei AKAD gibt es eine Geld-zurück-Garantie. Sie erhalten sämtliche Studiengebühren zurück, wenn Sie alle Kompetenznachweise innerhalb Ihres AKAD-Lehrgangs erfolgreich bearbeitet haben, an allen angebotenen Präsenz- und Online-Seminaren teilgenommen haben und trotz der Teilnahme an allen möglichen Wiederholungsprüfungen bei den externen Prüfungsstellen Ihren Abschluss nicht erreicht haben.

 Fordern Sie den AKAD-Studienführer an … 

Ähnliche Fernkurse