Geprüfte/r Immobilienverwalter/in (EBZ/gtw/DDIV)

Hier finden Sie alle Infos und Erfahrungen zum Fernstudium Geprüfte/r Immobilienverwalter/in (EBZ/gtw/DDIV) (Geprüfte/r Immobilienverwalter/in (EBZ/gtw/DDIV)). Der Fernkurs wird angeboten von der Fernschule gtw Weiterbildung. Fragen zum Kurs? Schreiben Sie Ihre Frage oder Bewertung in die Kommentare.

Fernschule:  gtw Weiterbildung
Fachrichtung:  Wirtschaft, Immobilienwirtschaft
Abschluss:  Geprüfte/r Immobilienverwalter/in (EBZ/gtw/DDIV)
Dauer:  8 Monate
Kursbeginn:  zu bestimmten Terminen (05.05.2017; 06.10.2017)
Kosten:  298 EUR monatlich

Zulassungsvoraussetzungen

Jeder kann an diesem Lehrgang teilnehmen. 
Den großtmöglichen Nutzen aus dem Lehrgang ziehen Sie, wenn Sie
- eine kaufmännische oder betriebswirtschaftliche Vorbildung oder einen kaufmännischen Berufsabschluss haben und künftig in der Immobilienverwaltung arbeiten möchten, oder
- bereits praktische Erfahrung in der Verwaltung von Wohn- und/oder Gewerbeimmobilien haben, oder
- eine technische Vorbildung aus einem Immobiliennahen Bereich (z.B. Haus- und Versorgungstechnik) und praktische Erfahrung in der Hausverwaltung haben, oder
- Immobilien-Eigentümer/in sind und Ihren Bestand professioneller verwalten wollen.

Details

Erfolgreiches berufsbegleitendes Kombinationskonzept: staatlich zugelassene Fernlehrunterlagen plus Wochenend-Präsenzseminare alle 4-5 Wochen. 
Einführung in das Selbstlernen (zusätzlich, optional)
•Lerntechniken, Lerntypen, Lernfreude, Lernerfolg, Motivation
•Organisation der Lernarbeit
Kaufmännisches Rechnen und Statistik (zusätzlich, optional)
Einführung in die Immobilienwirtschaft (Modul 1):
•Geschäftsfelder von Immobilienunternehmen
•Unternehmensziele und Unternehmensleitbild
•Rechtsgrundlagen nach dem BGB
Vermietung von Wohnimmobilien (Modul 2):
•Marketingkonzept für Wohnimmobilien
•Wohnungsprofile
•Mieterauswahl und Wohnungsvergabe
•Wohngeld
•Beratungs- und Kundengespräch
•Mietvertrag
•Rechte- und Pflichten aus dem Mietvertrag
•Hausordnung
•Wohnungsübergabe
Bewirtschaftung von Wohnimmobilien (Modul 3):
•Überwachung des Mieteingangs
•Betriebskostenabrechnung, Heizkostenabrechnung
•Grundsteuer
•Einsparung von Betriebskosten
•Versicherungen
•Schadensmeldung
•Wartung
•Mietpreisänderung
•Wohnraummodernisierung
•Mietvertragsverletzungen
•Beendigung von Mietverhältnissen
Vermietung und Bewirtschaftung von Gewerbeimmobilien (Modul 4):
•Gewerberaummietrecht
•Gebäudemanagement (technisch, kaufmännisches und infrastrukturelles Facility Management)
Grundstücksverkehr (Modul 5):
•Grundbuch
•Grundstückskaufvertrag
•Zwangsversteigerung
Wohnungseigentum (Modul 6):
•Begründung von Wohnungs- und Teileigentum
•Teilungserklärung und Gemeinschaftsordnung
•Mieterrechte bei Umwandlung
•Rechte- und Pflichten der Wohnungseigentümer
•Aufgaben eines WEG-Verwalters
•Verwaltungsbeirat
•Vorbereitung und Durchführung einer WEG-Eigentümerversammlung
•Wirtschaftsplan- und Jahresabrechnung
•Akquise und Übernahme einer Wohnungseigentumsverwaltung
•Konfliktmanagement in Wohnungseigentümergemeinschaften
•Maßnahmen zur Durchsetzung von Hausgeldansprüchen, Forderungsmanagement
•Gerichtliche Verfahren in Wohnungseigentumsangelegenheiten
Die Lehrgangsbeschreibung
Der Lehrgang basiert auf geprüften und didaktischen sowie handlungsorientierten Selbstlernunterlagen. Die Unterlagen sind durch die Darstellung von Lernsituationen vor allem handlungsorientiert gestaltet.
Der Ablauf ist vielfach erfolgreich erprobt:
1. Sie erhalten 12 Studienhefte (+ 2 Zusatzhefte), zeitlich gestaffelt als PDF-Dokument bereitgestellt oder per E-Mail zugesandt. Diese arbeiten Sie durch und nehmen neues Wissen auf. Sie nutzen dabei ergänzende Recherchen in Ihrer Fachliteratur und im Internet.
2. Den zeitlichen Ablauf verdeutlicht der Studien- und Zeitplan. (Bitte fordern Sie diesen aktuell an.)
3. Zu Ihrer Betreuung stehen qualifizierte und seit langem erfahrene Dozent/innen und Mentoren bereit. Während der Dauer Ihres Studiums können Sie sich an den Präsenzwochenenden persönlich und dazwischen brieflich, telefonisch oder am besten per E-Mail an diese wenden.
4. In den Studienheften sind Lernsituationen enthalten, die Sie durch alle wesentlichen Funktionen einer lebendigen Immobilienverwaltung führen. Sie bearbeiten diese und gewinnen so Ihr Fachwissen. Einige Lernsituationen sind zur Selbstkontrolle vorgesehen. Mit diesen überprüfen Sie selbst Ihr Wissen und Ihre erworbenen Kenntnisse, da Sie die Musterlösungen im Studienheft nachlesen können.
5. Einige Lernsituationen sind als Präsenzaufgaben vorgesehen. Zu den Präsenzseminaren bringen Sie Ihre Vorbereitung mit. Unsere praxiserprobten Referentinnen und Referenten bearbeiten diese dann mit Ihnen. Dazu behandeln sie Schwerpunkte aus dem Stoff, wenden diese auf die Praxis an und klären die Fragen, die Sie beim Bearbeiten der Unterlagen nicht anderweitig klären konnten.
6. In jedem Studienheft befinden sich auch Lernsituationen als Einsendeaufgaben zur Fremdkontrolle, die Sie bearbeiten und an die gtw einsenden. Ihr Teletutor kommentiert und bewertet Ihre Lösungen und gibt Ihnen Hinweise, was Sie gut gemacht haben und wie Sie besser werden können.
7. Sie organisieren evtl. privat eine Lerngruppe aus Kolleg/innen in Ihrem Kurs oder Sie schließen sich einer solchen an und lernen gemeinsam zwischen den Präsenzwochenenden. Dies unterstützt Ihre Motivation und hilft über gelegentliche Klippen hinweg.
Wenn Sie alle 12 Einsendeaufgaben eingesandt haben und davon 10 erfolgreich abgeschlossen haben (= mindestens Note 4), dann sind Sie zur Abschlussprüfung zugelassen.
Zielgruppe : Personen der Immobilienbranche und Einsteiger, die sich im Bereich Hausverwaltung, WEG-Verwaltung, Mietverwaltung beruflich professionell engagieren möchten.
Nutzen Sie unsere Erfahrung!
 

Fragen und Bewertungen

Fragen zum Fernlehrgang Geprüfte/r Immobilienverwalter/in (EBZ/gtw/DDIV)? Stellen Sie hier, auch anonym, Ihre Frage. Ein Mitarbeiter der Fernschule gtw Weiterbildung oder die Redaktion wird Ihnen antworten. Oder teilen Sie anderen Ihre Meinung zum Fernstudium Geprüfte/r Immobilienverwalter/in (EBZ/gtw/DDIV) (Geprüfte/r Immobilienverwalter/in (EBZ/gtw/DDIV)) mit.

Dieser Eintrag wird vom Anbieter gtw Weiterbildung gepflegt.
Letzte Aktualisierung am 23.03.2017.