Logo Techniker der Fachrichtung Bautechnik, Studienschwerpunkt Hochbau

Fernstudium Techniker der Fachrichtung Bautechnik, Studienschwerpunkt Hochbau

Institut für Lernsysteme, Ausbildung mit staatlichem Abschluss

Hier finden Sie alle Infos und Erfahrungen zum Fernstudium Techniker der Fachrichtung Bautechnik, Studienschwerpunkt Hochbau (Staatlich geprüfter Techniker). Es handelt sich um eine Ausbildung mit staatlichem Abschluss. Der Fernkurs wird angeboten von der Fernschule Institut für Lernsysteme. Fragen zum Kurs? Schreiben Sie Ihre Frage oder Bewertung in die Kommentare.

Auf einen Blick

Fernschule  Institut für Lernsysteme

Über 200 staatlich zugelassene Fernlehrgänge, mehr als 700 Tutoren, Studienleiter und Mitarbeiter sowie rund 80.000 Studienteilnehmer jährlich machen das Institut für Lernsysteme zur größten Fernschule Deutschlands. Das ILS wurde 1977 in Hamburg gegründet und verfügt über jahrzehntelange Erfahrung und Kompetenz in der Erwachsenenbildung. Angeboten werden Weiterbildungen, Aufstiegsfortbildungen und mehr mit Abschlüssen wie Zertifikaten, Schulabschlüssen, IHK-Abschlüssen und Abschlüssen wie den Staatlich geprüfte Betriebswirt oder Techniker.

Fachrichtung Technik & Handwerk, Bautechnik
Abschluss Staatlich geprüfter Techniker
ZFU-Zulassung 

ZFUDie staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) hat den Fernkurs Techniker der Fachrichtung Bautechnik, Studienschwerpunkt Hochbau unter der Nummer 125899 zugelassen.

Dauer 42 Monate
Kursbeginn jederzeit
Kosten 139 EUR monatlich
Mehr Infos: http://www.ils.de

Zulassungsvoraussetzungen

Berufsschulabschluss und fachlich geeignete Berufsausbildung. Oder Berufsschulabschluss und eine fachliche geeignete Berufspraxis von dreieinhalb Jahren.
Zum Zeitpunkt der Prüfungsanmeldung müssen folgende Voraussetzungen gegeben sein: 1) Nachweis des erfolgreichen Abschlusses der Berufsschule; 2) Nachweis einer fachlich geeigneten Berufsausbildung und entsprechende Berufspraxis von fünf Jahren (einschließlich der beruflichen Ausbildungszeit); oder Nachweis einer fachlichen geeigneten Berufspraxis von sieben Jahren; 3) Nachweis einer ausreichenden Vorbereitung. Dieser wird durch das Fernstudium einschließlich der Teilnahme an den Seminaren und Vornotenklausuren erworben.

Fragen und Bewertungen

Fragen zum Fernlehrgang Techniker der Fachrichtung Bautechnik, Studienschwerpunkt Hochbau? Stellen Sie hier, auch anonym, Ihre Frage. Ein Mitarbeiter der Fernschule Institut für Lernsysteme oder die Redaktion wird Ihnen antworten. Oder teilen Sie anderen Ihre Meinung zum Fernstudium Techniker der Fachrichtung Bautechnik, Studienschwerpunkt Hochbau (Staatlich geprüfter Techniker) mit.

Ich arbeite seit 1992 als Fliesenleger. Ich habe eigenen Fliesenlegerbetrieb seit 2004(Handwerkskarte und Gewerbeschein vorhanden.
Da ich sechs Jahre im einschlägigen Beruf selbstständig bin, erfuhr ich aus neutraler Quelle, dass ich die Bautech. lernen könnte und zur Prüfung zugelassen werden kann.
Ist das wahr?
Wenn Sie mir das bestätigen, so würde ich mich Ende des Jahres für die Bautechnik anmelden.
Bitte um Antwort, ob das geht.

Wolf

Hallo,
es handelt sich hier um eine Ausbildung zum „Staatlich geprüften Techniker“ (der Fachrichtung Bautechnik). Sie bereiten sich per Fernunterricht selbstständig und betreut auf die staatlichen Abschlussprüfungen vor (die staatliche Technikerprüfung an der Fachschule für Technik in Dresden). Das Ganze dauert etwa 42 Monate.

Vorausgesetzt wird ein Berufsschulabschluss und fachlich geeignete Berufsausbildung. ODER ein Berufsschulabschluss und eine fachliche geeignete Berufspraxis von dreieinhalb Jahren.

Außerdem wird für die Zulassung zur Abschlussprüfung Folgendes vorausgesetzt: Nachweis des erfolgreichen Abschlusses der Berufsschule UND Nachweis einer fachlich geeigneten Berufsausbildung und entsprechende Berufspraxis von fünf Jahren (einschließlich der beruflichen Ausbildungszeit) oder Nachweis einer fachlichen geeigneten Berufspraxis von sieben Jahren; UND Nachweis einer ausreichenden Vorbereitung; dieser wird durch das Fernstudium einschließlich der Teilnahme an den Seminaren und Vornotenklausuren erworben.

Aus Ihrer Frage geht leider nicht hervor, ob Sie eine Ausbildung zum Fließenleger absolviert haben. Ihre Voraussetzungen können Sie auch direkt beim Anbieter dieses Lehrgangs prüfen lassen, dem Institut für Lernsysteme.