Inhalt:

  • 0:50 Was ein Satzspiegel ist
  • 1:59 Wie wirken sich Abschnitte auf den Satzspiegel aus?
  • 3:31 Satzspiegel-Einstellungen
  • 4:23 Seitenränder einstellen
  • 6:21 Satzspiegel einstellen für einzelne Abschnnitte vs. gesamtes Dokument
  • 8:36 Kopfzeilen: Abstände und „Erste Seite anders“

Im sogenannten Satzspiegel befindet sich der eigentliche Inhalt eurer Arbeit, also die Abbildungen, die Absätze, die Tabellen usw. Zum Satzspiegel gehören auch die Fußnoten. Die Kopfzeile zählen wir dazu, wenn sie bswp. die Überschrift aufführt (lebende Kolumnentitel). 

Wichtig:

  • Seitenränder sollten rechts und links diesselbe Größe haben. 3 cm reichen dafür in der Regel aus. Standard-Werte: links 3 cm, rechts 3  cm, oben 2,5 cm, unten 2 cm.
  • In den Satzspiegel-Einstellungen achtet darauf, dass die Option Übernehmen für gesamtes Dokument aktiviert ist. Es sei denn, ihr wollt wirklich nur einzelne Abschnitte layouten.
  • In den Satzspiegel-Einstellungen, Reiter „Layout“, achtet darauf, dass das Häkchen bei Erste Seite anders nicht gesetzt ist. Es sei denn, ihr wollt die Kopfzeilen der ersten Seite (eines neuen Abschnitts) individuell gestalten.

Fragen und Antworten

Dein Kommentar?
Lade Kommentar … The comment will be refreshed after 00:00.

Schreibe den ersten Kommentar.